Aus meinem Blog

Sonstiges rund um das Thema Perry Rhodan, auch Merchandising
Forumsregeln
Link
Antworten
Benutzeravatar
AARN MUNRO
Kosmokrat
Beiträge: 7267
Registriert: 16. September 2013, 12:43
Wohnort: Berlin, Terra und die Weiten des Kosmos

Re: Aus meinem Blog

Beitrag von AARN MUNRO » 22. August 2019, 09:22

Klaus N. Frick hat geschrieben:Ich habe endlich »Vaterland« von Robert Harris ... nein, nicht gelesen, sondern gehört. Spannende Mixtur aus Thriller, Alternativweltroman und deutscher Geschichte – ich fand das sehr spannend und schrieb dazu etwas in meinem Blog.

Hier:

https://enpunkt.blogspot.com/2019/04/de ... siker.html

In der englischen Ausgabe des Buches, die auch hier in D-Land zu erhalten ist, sind leider Hakenkreuze vor den Kapiteln abgebildet.
"Doc war Pazifist, was ihn nicht daran hinderte, realistisch zu denken!" (Robert A. Heinlein in "The moon is a harsh mistress")
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann!
"Jetzt geht es erst richtig los! Perry Rhodan!" ES in Band 650
AARNs PR- Artikel auf [url]http://zauberspiegel-online.de[/url]
Three Cheers for the "incredible Campbell"!
Gute SF-Schreibe ist außenbetont: behaviouristisch

Benutzeravatar
AARN MUNRO
Kosmokrat
Beiträge: 7267
Registriert: 16. September 2013, 12:43
Wohnort: Berlin, Terra und die Weiten des Kosmos

Re: Aus meinem Blog

Beitrag von AARN MUNRO » 22. August 2019, 09:23

Klaus N. Frick hat geschrieben:Ich habe mal geschaut, was in der Deutschen Nationalbibliothek so über mich verzeichnet ist, und habe darüber einen Text in meinem privaten Blog geschrieben. Das fand ich dann doch recht witzig.

Hier, lest selbst:
https://enpunkt.blogspot.com/2019/03/in ... othek.html

Witzig. Ich stehe auch drin, mit meinen Pseudos und dem Klarnamen.
"Doc war Pazifist, was ihn nicht daran hinderte, realistisch zu denken!" (Robert A. Heinlein in "The moon is a harsh mistress")
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann!
"Jetzt geht es erst richtig los! Perry Rhodan!" ES in Band 650
AARNs PR- Artikel auf [url]http://zauberspiegel-online.de[/url]
Three Cheers for the "incredible Campbell"!
Gute SF-Schreibe ist außenbetont: behaviouristisch

Benutzeravatar
Elena
Forums-KI
Beiträge: 15281
Registriert: 21. September 2013, 20:46
Wohnort: Ein kuscheliges Körbchen
Kontaktdaten:

Re: Aus meinem Blog

Beitrag von Elena » 22. August 2019, 20:27

AARN MUNRO hat geschrieben:
Klaus N. Frick hat geschrieben:Ich habe endlich »Vaterland« von Robert Harris ... nein, nicht gelesen, sondern gehört. Spannende Mixtur aus Thriller, Alternativweltroman und deutscher Geschichte – ich fand das sehr spannend und schrieb dazu etwas in meinem Blog.

Hier:

https://enpunkt.blogspot.com/2019/04/de ... siker.html

In der englischen Ausgabe des Buches, die auch hier in D-Land zu erhalten ist, sind leider Hakenkreuze vor den Kapiteln abgebildet.
Puh, das ist böse. Würden die es toll finden, wenn in einer deutschen Ausgabe eines amerikanischen Buches tote Indianer zu finden wären? Das muss nun wirklich nicht sein.
Ein bisschen gesunder Menschenverstand, Toleranz und Humor - wie behaglich es sich dann auf unserem Planeten leben ließe.
- William Somerset Maugham


Ich bin wie ich bin - Wise Guys

Immer für Dich da - Wise Guys

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8843
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49

Re: Aus meinem Blog

Beitrag von Klaus N. Frick » 12. September 2019, 16:04

Weil ich es gerade schockierend fand, wie jemand aus meinem Gedächtnis verschwinden konnte, schrieb ich einen Text über einen Science-Fiction-Fan, mit dem ich in den 80er-Jahren einige Zeit lang sehr gut zusammenarbeitete.

Hier, in meinem Blog:

https://enpunkt.blogspot.com/2019/09/er ... ter-a.html

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8843
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49

Re: Aus meinem Blog

Beitrag von Klaus N. Frick » 17. September 2019, 16:52

Das finde ich großartig! Der Kollege Wolfgang Weber hat den Artikel über »Totengräbers Tagebuch« auch noch auf der Online-Seite der BNN veröffentlicht. Das freut mich sehr – und deshalb verlinke ich ihn an dieser Stelle erneut.

https://bnn.de/lokales/karlsruhe/rusty- ... gearbeitet

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8843
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49

Re: Aus meinem Blog

Beitrag von Klaus N. Frick » 17. September 2019, 19:04

Am Sonntag hatten wir die Buchvorstellung von »Totengräbers Tagebuch« im »fünf« in Karlsruhe. In meinem Blog habe ich heute endlich den Bericht dazu veröffentlicht.

Hier:

https://enpunkt.blogspot.com/2019/09/an ... raber.html

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8843
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49

Re: Aus meinem Blog

Beitrag von Klaus N. Frick » 18. September 2019, 15:14

In ihrer aktuellen Ausgabe 77 beschäftigt sich die Literaturzeitschrift »Am Erker«, die ich seit vielen Jahren lese, auch mit trivialer Literatur. Es geht unter anderem um Pornos, Krimis und Science Fiction. Spannendes Heft!

Meine Rezension im Blog:

https://enpunkt.blogspot.com/2019/09/de ... ieger.html


Wer direkt zur Informationsseite von »Am Erker« gehen möchte, schaue hier vorbei:
http://am-erker.de/77.php

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8843
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49

Re: Aus meinem Blog

Beitrag von Klaus N. Frick » 19. September 2019, 17:28

Weil heute ja wieder mal »ThrowbackThursday« ist, blättere ich in meinen alten Fanzines und erfreue mich an einer Science-Fiction-Werbung aus dem Jahr 1986. Darüber schrieb ich dann in meinem Blog.

Hier:
https://enpunkt.blogspot.com/2019/09/sp ... teuer.html

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8843
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49

Re: Aus meinem Blog

Beitrag von Klaus N. Frick » 24. September 2019, 15:45

In meinem privaten Blog schrieb ich über den packenden Krimi »Die dunklen Wasser von Aberdeen« von Stuart Mac Bride, den ich sehr gut fand. Ein starker Start in diese Krimi-Serie!

Hier, lest selbst:
https://enpunkt.blogspot.com/2019/09/au ... serie.html


Wer mehr über das Buch »Die dunklen Wasser von Aberdeen« wissen möchte, kann sich auf der Produktseite informieren, die auf der Internet-Seite von Random House bereit steht. Hier:
https://www.randomhouse.de/Taschenbuch/ ... 195749.rhd

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8843
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49

Re: Aus meinem Blog

Beitrag von Klaus N. Frick » 26. September 2019, 18:02

Weil heute ja schon wieder der #ThrowbackThursday ist, habe ich in meinem Fanzine-Archiv gewühlt. In meinem Blog schrieb ich dann über die erste Ausgabe des »Fandom Observer«. Das war 1989, und ich glaubte noch, ich würde mal ein berühmter Autor ... tja.


https://enpunkt.blogspot.com/2019/09/de ... erver.html

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8843
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49

Re: Aus meinem Blog

Beitrag von Klaus N. Frick » 30. September 2019, 16:19

Ich habe mich tatsächlich mal wieder an »Sherlock Holmes«-Geschichten gewagt, in diesem Fall an eine neue Übersetzung, und schrieb in meinem Blog einige Sätze dazu. Hier könnt ihr's lesen:
https://enpunkt.blogspot.com/2019/09/kl ... n-neu.html

Hier geht's direkt zur Produktseite des »Sherlock Holmes«-Werkes, das ich besprochen habe:
https://www.fischerverlage.de/buch/arth ... 3596035618

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8843
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49

Re: Aus meinem Blog

Beitrag von Klaus N. Frick » 2. Oktober 2019, 12:46

Es gibt tatsächlich ein »Sherlock Holmes Magazin« – sieht auch sehr professionell aus. Ich habe in meinem Blog ein Textlein zur aktuellen Ausgabe veröffentlicht.

Hier:

https://enpunkt.blogspot.com/2019/10/da ... gazin.html

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8843
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49

Re: Aus meinem Blog

Beitrag von Klaus N. Frick » 11. Oktober 2019, 13:35

In meinem Blog hab ich vor gut zwei Wochen über die »Hoax«-Ausgabe des ersten »Fandom Observer« geschrieben. Gestern hatte ich dann endlich die wirkliche Ausgabe vor mir und konnte dazu etwas in meinem Blog schreiben.

Hier, sehr fannisch, serh alt:
https://enpunkt.blogspot.com/2019/10/di ... -eins.html

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8843
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49

Re: Aus meinem Blog

Beitrag von Klaus N. Frick » 15. Oktober 2019, 11:45

Nachgereicht vom gestrigen Tag: Die Abrafaxe und das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) arbeiten zusammen – es gibt ein »Mosaik«-Sonderheft. Ich finde den Ansatz gut, weil der Comic spielerisch und kinderfreundlich auf Probleme hinweist und dabei noch gut unterhält.

Mein Blog-Text:
https://enpunkt.blogspot.com/2019/10/di ... erium.html


Weitere Informationen zu der Aktion und eine Möglichkeit, das Heft herunterzuladen, gibt es direkt auf der Seite des BMEL – hier:
https://www.bmel.de/DE/Service/Publikat ... _node.html

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8843
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49

Re: Aus meinem Blog

Beitrag von Klaus N. Frick » 4. November 2019, 18:28

Ich habe endlich den beeindruckenden Spielfilm »Loving Vincent« gesehen und möchte ihn allen empfehlen, die gerne einmal etwas sehen wollen, dass »ganz anders« ist. In meinem Blog schrieb ich auch einige Zeilen dazu:

https://enpunkt.blogspot.com/2019/11/lo ... ncent.html


Lohnenswert ist der Trailer zu »Loving Vincent«; er verrät einiges über die Machart des gelungenen Filmes. Hier bei YouTube zu sehen:
https://www.youtube.com/watch?v=7JokbD0M7P0

Weitere Informationen zu »Loving Vincent« und seiner Machart gibt es auf der entsprechenden Internet-Seite:
http://www.lovingvincent-film.de/

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8843
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49

Re: Aus meinem Blog

Beitrag von Klaus N. Frick » 6. November 2019, 17:45

In meinem privaten Blog veröffentlichte ich gestern eine Rezension zu der Comic-Biografie »Victor Hugo im Exil«, die ich sehr gern gelesen habe. Nicht nur für Frankreich-Fans, denke ich.

Hier:
https://enpunkt.blogspot.com/2019/11/co ... groen.html

Wer mehr über den Comic erfahren möchte oder die Leseprobe antesten will, schaue sich die Produktseite auf der Internet-Seite des Splitter-Verlages an. Hier:
https://www.splitter-verlag.de/victor-hugo.html

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8843
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49

Re: Aus meinem Blog

Beitrag von Klaus N. Frick » 7. November 2019, 18:02

Ich weiß, es ist uncool, Blogtexte ohne Bilder zu veröffentlichen, aber egal: Gestern hab ich in meinem Blog die Kürzestgeschichte »Straßensperre in Tam« veröffentlicht.

https://enpunkt.blogspot.com/2019/11/st ... n-tam.html

(Abzulegen unter »Oller Mann erzählt von 1987 und der Wüste Sahara«.)

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8843
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49

Re: Aus meinem Blog

Beitrag von Klaus N. Frick » 12. November 2019, 14:30

In meinem Blog schrieb ich über einen spannenden »James Bond«-Roman, den Anthony Horowitz geschrieben hat. Er trägt den schönen Titel »Trigger Mortis – Der Finger Gottes«. Hier geht's zu meiner Rezension:

https://enpunkt.blogspot.com/2019/11/an ... s-der.html


Einige weitere Informationen zu »Trigger Mortis« und zur gesamten »James Bond«-Reihe bei Cross Cult gibt es auf der Internet-Seite des Verlages. Hier:
https://www.cross-cult.de/titel/james-b ... owitz.html

Antworten

Zurück zu „PERRY RHODAN-Allgemeines“