PERRY RHODAN Modelle

Sonstiges rund um das Thema Perry Rhodan, auch Merchandising
Forumsregeln
Link

PERRY RHODAN Modelle

Beitragvon Rooby » 17. März 2019, 17:32

Offline
Rooby
Siganese
Beiträge: 57
Registriert: 28. Dezember 2012, 21:52
Ich beschäftige mich zur Zeit mit den PR-Modellen. Im Laufe der Zeit haben sich einige angesammelt.

Modellbaubögen
1: Kaulquappe
2a: Space-Jet (gelb)
2b: Space-Jet (blassgrün)
2c: Space-Jet (blassblau)
3: 3-Mann-Zerstörer (3x)
4: ENTDECKER Typ I
5: STARDUST
6: DZ-Schlachtlicht
7: Kampfroboter Gladiator R1

Modellbausätze
1: MARCO POLO
2: Spaceship SOL
3: Space-Jet GLADOR
4: Blues Ship
5: Spaceship SOL & MARCO POLO

Fertigmodelle
1: STARDUST

PR Paper
1: PRAETORIA
2: MIKRU-JON
3: OLD MAN
4: Gos'Khasurn
5: Zellaktivator MK 1
6: Sternraumer
7: Midway-Station
8: Kobaltblaue Walze
9: Nullzeitdeformator (geplant laut http://www.prfz.de)

PR Paper Extra
1: LFT-BOX
2: ZEUT-80
3: MOTRANS
4: ANDROTEST

Exklusiv-Paper
1: TARA IV-UH
2: ESCHER
3: Torbogentransmitter


Zwei Kartonmodelle fehlen in meiner Sammlung - "ESCHER" und der "TARA IV-UH" - und es ist nicht abzusehen, dass sich das ändern wird.

Für ersteres fand ich Angaben wie Anzahl der Teile, Größe und indirekt den Maßstab im Internet.

Beim TARA sieht es schlechter aus. So fand ich heraus, dass das Modell als PR-Beilage gedacht war, musste also auf ein DINA-4-Blatt passen, und schlussendlich im SOL-Magazin 55 erschienen ist. Aber bezüglich Teilezahl, Größe oder Maßstab: Fehlanzeige!

Ist einer von euch stolzer Besitzer des "TARA IV-UH" und kann mir hinsichtlich dieser Angaben weiterhelfen?

Anzahl der Teile: ??
Größe des TARA: ?? mm
Gesamtgröße: ?? mm
Maßstab: 1:???

Danke!

Re: PERRY RHODAN Modelle

Beitragvon TCai » 17. März 2019, 20:59

Benutzeravatar
Offline
TCai
Oxtorner
Beiträge: 691
Registriert: 14. Dezember 2014, 11:20
Wohnort: Südostoberbayern
Ich frage mal Marco Scheloske, den Entwickler der PR-Paper, ob er Deine Fragen beantworten kann. Die beiden Modelle aus der SOL sind wahrscheinlich auch von ihm.
»Denn Phantastik schreiben, heißt ja nicht, die Realität mit anderen Mitteln nachzuerzählen, sondern die Realität mit anderen, eben phantastischen Mitteln aufzubrechen.«
Sascha Mamczak

Christinas Multiversum
ST-EBOOKS Fanfiction

Re: PERRY RHODAN Modelle

Beitragvon Rooby » 17. März 2019, 22:00

Offline
Rooby
Siganese
Beiträge: 57
Registriert: 28. Dezember 2012, 21:52
TCai hat geschrieben:Ich frage mal Marco Scheloske, den Entwickler der PR-Paper, ob er Deine Fragen beantworten kann. Die beiden Modelle aus der SOL sind wahrscheinlich auch von ihm.


Danke TCai, das ist großartig!

Laut einer Quelle im Internet entwickelte Marco Scheloske gemeinsam mit Swen Papenbrock den TARA-IV-UH-Kampfroboter.

Re: PERRY RHODAN Modelle

Beitragvon TCai » 21. März 2019, 09:33

Benutzeravatar
Offline
TCai
Oxtorner
Beiträge: 691
Registriert: 14. Dezember 2014, 11:20
Wohnort: Südostoberbayern
Rooby hat geschrieben:
TCai hat geschrieben:Ich frage mal Marco Scheloske, den Entwickler der PR-Paper, ob er Deine Fragen beantworten kann. Die beiden Modelle aus der SOL sind wahrscheinlich auch von ihm.


Danke TCai, das ist großartig!

Laut einer Quelle im Internet entwickelte Marco Scheloske gemeinsam mit Swen Papenbrock den TARA-IV-UH-Kampfroboter.

Marco bittet noch um etwas Geduld. Er und Swen haben damals nicht über einen Maßstab nachgedacht, weshalb er erst nachsehen und rechnen muss.
Ich poste hier, sobald er sich meldet.
»Denn Phantastik schreiben, heißt ja nicht, die Realität mit anderen Mitteln nachzuerzählen, sondern die Realität mit anderen, eben phantastischen Mitteln aufzubrechen.«
Sascha Mamczak

Christinas Multiversum
ST-EBOOKS Fanfiction

Re: PERRY RHODAN Modelle

Beitragvon Lumpazie » 22. März 2019, 09:41

Benutzeravatar
Offline
Lumpazie
Postingquelle
Beiträge: 3699
Registriert: 25. Juni 2012, 21:49
Wohnort: Neben der Furth von Noricum
Rooby hat geschrieben:Ich beschäftige mich zur Zeit mit den PR-Modellen. Im Laufe der Zeit haben sich einige angesammelt.....
………..
Danke!


Sehr schöne Aufstellung, vielleicht solltest Du darin auch die Zinnmodelle der PR-Hörspielvorzugsausgaben mit aufnehmen?

klickst du - Zinnmodelle der Silber Edition-Vorzugsausgaben

Es gibt auch ein "inoffizielles" Perry Rhodan Modell - die GUN-Jet aus Resin von Andre Höller. Ein sehr schönes Modell.
Es is kein’ Ordnung mehr jetzt in die Stern’,
D’ Kometen müßten sonst verboten wer’n;
Ein Komet reist ohne Unterlaß
Um am Firmament und hat kein’ Paß;
Und jetzt richt’ a so a Vagabund
Und die Welt bei Butz und Stingel z’grund
(Johann Nestroy)

Re: PERRY RHODAN Modelle

Beitragvon Lumpazie » 22. März 2019, 10:11

Benutzeravatar
Offline
Lumpazie
Postingquelle
Beiträge: 3699
Registriert: 25. Juni 2012, 21:49
Wohnort: Neben der Furth von Noricum
Lumpazie hat geschrieben:
Es gibt auch ein "inoffizielles" Perry Rhodan Modell - die GUN-Jet aus Resin von Andre Höller. Ein sehr schönes Modell.


Schöne Infos findest Du dazu auch auf www.phoxim.de

Hier gibt es einen sehr guten Bericht von Willy Diwo - Zitat:

1999 stellte die Firma AHdesign, hinter der sich der Rißzeichner André Höller verbirgt, im Rißzeichnungsjournal das Kleinserien-modell einer GUN-JET im Maßstab 1:200 vor. Das nur 9 cm lange (Durchmesser 7,5 cm) Kleinstraumschiff besticht durch eine hervorragende Detaillierung, die adäquat nach den beiliegenden Fotografien umzusetzen schon fortschrittlichere Modellbauer erfordert (Abb. 14). Dem Resinmodell liegen Klarsichtteile, Abziehbilder und zwei Figuren von Preiser (sogenannte Architekturmodelle im richtigen Maßstab bei!

Klickst Du: „Unbekannte“ Perry Rhodan-Raumschiffmodelle

Abbildung 12b zeigt die Gun-Jet

In diesem Bericht findet Du auch noch Modelle der SF-Service Schulz aus Berlin :st:
Es is kein’ Ordnung mehr jetzt in die Stern’,
D’ Kometen müßten sonst verboten wer’n;
Ein Komet reist ohne Unterlaß
Um am Firmament und hat kein’ Paß;
Und jetzt richt’ a so a Vagabund
Und die Welt bei Butz und Stingel z’grund
(Johann Nestroy)

Re: PERRY RHODAN Modelle

Beitragvon Rooby » 22. März 2019, 21:52

Offline
Rooby
Siganese
Beiträge: 57
Registriert: 28. Dezember 2012, 21:52
Danke Lumpazie!

Die Zinnmodelle der Vorzugsausgaben der Silber Editionen habe ich weggelassen, da sie "nur" eine Zugabe zur normalen Silber Edition darstellen und durch die kleine Stückzahl recht teuer sind. Aber du hast recht, die sollten nicht unerwähnt bleiben.

Silber Edition 1: STARDUST (160 Stück, davon 15 Archiv- und Beleg-Exemplare)
Silber Edition 2: Topsidisches Kampfboot (247 Stück, davon 25 Archiv- und Beleg-Exemplare)
Silber Edition 3: Raumjäger WEGA (170 Stück, davon 25 Archiv- und Beleg-Exemplare)
Silber Edition 4: Walzenraumer ORLA XI (170 Stück, davon 25 Archiv- und Beleg-Exemplare)
Silber Edition 5: Terranischer Kreuzer CENTURIO (170 Stück, davon 25 Archiv- und Beleg-Exemplare)
Silber Edition 6: Terranischer Shift (170 Stück, davon 25 Archiv- und Beleg-Exemplare)
Silber Edition 7: Terranische Space-Jet (170 Stück, davon 25 Archiv- und Beleg-Exemplare)
Silber Edition 8: Raumschiff der Druuf (170 Stück, davon 25 Archiv- und Beleg-Exemplare)
Silber Edition 9: Materietransmitter (170 Stück, davon 25 Archiv- und Beleg-Exemplare)
Silber Edition 10: Raumfort der Arkoniden (170 Stück, davon 25 Archiv- und Beleg-Exemplare)
Silber Edition 11: Ein-Mann-Jäger und Moskito-Jet (170 Stück, davon 25 Archiv- und Beleg-Exemplare)
Silber Edition 12: Terranischer Sicherheitsroboter (160 Stück, davon 15 Archiv- und Beleg-Exemplare)

Deiner Aufstellung interessanter Links würde ich um zwei ergänzen:

http://www.phoxim.de/modelle_perry_rhodan.html
https://technomaniaweb.jimdo.com/

Re: PERRY RHODAN Modelle

Beitragvon Lion » 25. März 2019, 22:15

Benutzeravatar
Offline
Lion
Marsianer
Beiträge: 208
Registriert: 30. Juni 2012, 06:47
Rooby hat geschrieben:Ich beschäftige mich zur Zeit mit den PR-Modellen. Im Laufe der Zeit haben sich einige angesammelt.
...
Exklusiv-Paper
1: TARA IV-UH
2: ESCHER
3: Torbogentransmitter


Zwei Kartonmodelle fehlen in meiner Sammlung - "ESCHER" und der "TARA IV-UH" - und es ist nicht abzusehen, dass sich das ändern wird.

Für ersteres fand ich Angaben wie Anzahl der Teile, Größe und indirekt den Maßstab im Internet.

Beim TARA sieht es schlechter aus. So fand ich heraus, dass das Modell als PR-Beilage gedacht war, musste also auf ein DINA-4-Blatt passen, und schlussendlich im SOL-Magazin 55 erschienen ist. Aber bezüglich Teilezahl, Größe oder Maßstab: Fehlanzeige!

Ist einer von euch stolzer Besitzer des "TARA IV-UH" und kann mir hinsichtlich dieser Angaben weiterhelfen?

Anzahl der Teile: ??
Größe des TARA: ?? mm
Gesamtgröße: ?? mm
Maßstab: 1:???

Danke!


Hi Rooby
Es handelt sich um einen Bogen ungefähr DIN A3 (Titelinnenseiten der SOL 55)

Anzahl der Teile: ca. 45 (Roboter) plus ca. 8 (L-förmiger Ständer mit Rückenplatte)
Größe des TARA: 60 mm Durchmesser (Bodenplatte) / 115 mm Höhe (Rumpf-Zylinder) plus 3 Kopfringe á 10 mm (145 mm Gesamt)
Gesamtgröße: 185 mm Höhe / 100 mm Breite / 105 mm Tiefe (Ständer)
Maßstab: keine Angaben!

Tipp von mir: ersteigere dir doch die SOL55 über ebay (kommt immer mal wieder rein)

Re: PERRY RHODAN Modelle

Beitragvon Rooby » 27. März 2019, 13:43

Offline
Rooby
Siganese
Beiträge: 57
Registriert: 28. Dezember 2012, 21:52
Hi Lion,
Vielen Dank für die detaillierte Antwort.

Es mangelt mir an der Ausdauer. Wenn über Wochen und Monate kein SOL-Magazin 55 angeboten wird dann schaue ich seltener bei ebay vorbei.
Aber ich werde dran bleiben.

Zurück zu PERRY RHODAN-Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast