PETITION: Ausslassen der Spoiler für ein paar Wochen

Sonstiges rund um das Thema Perry Rhodan, auch Merchandising
Forumsregeln
Link

Deine Meinung?

Enthalung/Behalten (und weitere Verwarnungen riskieren; beides gleich!)
30
65%
KOMPLETT weglassen (aus meiner Sicht die bessere Variante)
5
11%
Den Poll weglassen (es werden trotzdem sicher welche ausschreitlich)
11
24%
 
Abstimmungen insgesamt : 46
Benutzeravatar
Offline
Retrogame-Fan1
Postingquelle
Beiträge: 3560
Registriert: 18. Februar 2013, 15:26
Wohnort: Dark Star
Ich starte mal ne Umfrage/Petition für's Ausslassen der Spoiler für einige Wochen. Ich kann's nimmer ertragen, dass die anderen Foristen wegen den Spoiler-Themen aus dem Forum geschmissen werden; oder sich auch löschen lassen. DAS IST NICHT SCHÖN!!!
Aus dem Nebendisskussionen-Thema lese ich, dass unser Mod-Team schon verwarnungen ausgesprochen hat.
Ich stimme natürlich fürs Weglassen. Fürs komplette weglassen; der Zusammenfassung, des Polls und alles andere!


PS: Wenn ihr auch hier so ausfällig werdet, kann man das Forum wohl vergessen!
Aufgrund aktueller Vorkommnisse im Forum möchte ich darauf hinweisen:
Meine Beiträge stellen lediglich meine eigene/persönliche Meinung dar (solange nicht anders beschrieben) und sind nicht zu verallgemeinern.
Benutzeravatar
Offline
Early Bird
Kosmokrat
Beiträge: 6515
Registriert: 25. Juni 2012, 22:29
Wohnort: mein Nest
Was soll der Unsinn?
Spoiler sind eine Sache ... und sicher auch von vielen Floristen gefragt.
"Schlechtes Benehmen" ist doch eine gänzlich andere Angelegenheit und nicht wirklich Ursächlich durch das Spoilern.

X - Spoiler selbstredend belassen!
X - Wer Verwarnungen oder gar Sperrung braucht, soll sie auch bekommen.
Die Wahrscheinlichkeit verstanden zu werden, ist oft genug und aus allen möglichen Gründen gering.
Deshalb bin ich zwar für meine Texte verantwortlich, nicht jedoch für vermutete Absichten und Ansichten.
Kursiv soll meist auf irgend etwas mit Hümör hinweisen. Doppeltkursive Schrift gäbe noch mehr Möglichkeiten.

Lebe, als würde die Welt morgen untergehen. Lerne, als wenn du ewig lebst.
Benutzeravatar
Offline
Kreggen
Ertruser
Beiträge: 880
Registriert: 29. Juni 2012, 15:27
Wohnort: Kierspe
Ich bin dafür, den Spoiler zu erhalten, so wie er ist.

Begründung: wenn sich Foristen wegen dem, was im Spoiler steht oder warum wer wann welche Schulnote vergeben hat, beharken oder aggressiv miteinander umgehen, so ist das nicht die Schuld des Spoilers oder der Spoileranten, sondern ein Problem derjenigen Foristen, die eigentlich gem. der Netiquette des Forums miteinander umgehen sollten. Wenn kein vernünftiger Umgang miteinander möglich ist, sollen - ja müssen! - die Mods eben Verwarnungen oder Sperrungen aussprechen. Aber wie gesagt, das ist kein Problem der Spoiler-Threads. Das kann zu jedem Thema passieren.
Benutzeravatar
Offline
Sokrat
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1652
Registriert: 26. Juni 2012, 12:45
Wohnort: Engelskirchen
Ich habe nicht mit abgestimmt, denn meiner Meinung nach hat schlechtes Benehmen nun wirklich gar nichts mit Spoilern zu tun. Wenn hier Forenmitglieder sich nicht an die Netiquette halten können und noch nicht male ein Mindestmaß an Benehmen an den Tag legen (ist überhaupt wann und wo passiert???) dann gehören sie verwarnt oder sogar gesperrt. Da wir hier über "Perry Rhodan" diskutieren und die meisten ganz unterschiedliche Wissensstände haben, ist jede Diskussion auch für den ein oder anderen ein Spoiler. Spoiler aussetzen heißt: das Forum aussetzen, oder zumindest auf den OffTopic Bereich zu beschränken.
Ich weiß das ich nichts weiß, aber ich suche die Wahrheit
Wer nicht lehrt, lebt verkehrt
Freu Dich wenns regnet, denn regnen tut es sowieso, da kannst Du dich auch darüber freuen
Ich leide nicht unter Realitätsverlust, ich genieße ihn
Offline
Honor_Harrington
Postingquelle
Beiträge: 3484
Registriert: 29. Juni 2012, 13:04
Die Spoiler sind die fokussierenden Threads, in denem mehr oder weniger zielgerichtet die Debatten zum (Heft-)Thema ablaufen.
Sie sind sozusagen das "Herzstück" des Forum.
Und so macht es keinen Sinn, diese abzuschaffen oder zu pausieren -
wenn das Problem darin besteht, wie manche die Debatten führen.
Da gilt es, dass die MODs ihre bisherige Zurückhaltung aufgeben, schneller und nachdrücklich eingreifen -
so wie es nun ja seit paar Tagen auch geschieht.
Benutzeravatar
Offline
GREK987
Plophoser
Beiträge: 438
Registriert: 25. Juni 2012, 22:12
Guten Morgen.

nach sehr langer Zeit des "nur lesens" im Forum, möchte ich mich doch mal wieder zu Wort melden.

Zuerst möchte ich mal den Spoiler-Autoren danken, für die Mühe die sie sich jede Woche machen.
(Die Spoiler lese ich, nachdem ich den Roman gelesen habe. Wenn ich sie vorher lese, habe ich nicht mehr den Spaß und das Erlebnis beim lesen, als anders herum)

Nun zum Thema:
Warum sollte man auf etwas verzichten, oder damit aufhören, nur weil es anderen nicht gefällt oder weil es mitmenschen gibt, die meinen sich hier nicht benehmen zu müssen?

Solange die Spoileranten es wollen, sollten sie auch die Spoiler schreiben. Ob ihn dann jemand liest, ist ja demjenigen völlig selbst überlassen.

Ebenso sollte die Benotung belassen werden (Ich gebe schon über ein Jahr keine Noten mehr).
Nur weil der einen Gruppe die vielen 6er stören oder der anderen Gruppe die vielen 1er?
Oder weil man glaubt, die Bewertungsfunktion wird missbraucht?
Deshalb keine Benotung mehr?
Oder damit alle die Benoten wollen, ihre Noten hinschreiben müssen, damit keine geheime Benotung mehr Möglich ist?
Ist denn NSA und Big Brother hier auch schon angekommen :unschuldig:

Ich glaube, das die große Mehrheit hier im Forum, Spaß an Perry Rhodan hat. Und wenn es zur Zeit nicht so läuft wie man es sich wünscht, es kommt bestimmt wieder die Zeit, wo für einen dann auch wieder das passende dabei ist.
Aber wir sollten uns die freude am lesen oder am Forum nicht durch einzelne Mitmenschen verderben lassen.

Ausserdem gehören unterschiedliche Meinungen und auch Streit zum leben dazu. Und ich glaube auch, das der größte Anteil der Foristen hier, jedem anderen hier, seine eigene Meinung zugesteht, genauso wie jeder seine eigene Meinung haben möchte. Aber man muss aber auch sein eigene Meinung darlegen dürfen. (ohne sie anderen aufzwingen zu wollen).
Und man darf auch meinen, das die Meinung des/der anderen falsch ist. Und man darf auch versuchen, andere von der eigenen Meinung zu überzeugen. Es sollte nur bitte keine Religion daraus werden.



Also Fazit:
Spoiler und Bewertung so erhalten.


PS: An dem ganzen ist eh der Verlag schuld, als man im Verlauf der Serie die LKS einführte und so dem Leser glauben machte, er kann das geschehen der Serie beeinflussen. Sicher können die Leser das geschehen beeinflussen, aber nicht jeder einzelne Leser. :nein: Nur ein Kollektiv an Lesern. Und diejenigen, die das begriffen haben, versuchen nun vielleicht andere Leser von Ihrer Meinung zu überzeugen um ihrer Stimme mehr Gewicht zu verleihen. (vermute ich mal) (Ist aber auch zulässig)
______________________________________________________________________
Alles meine Meinung, und jeder darf dazu seine eigene haben.
Ich möchte damit niemanden beleidigen, herabsetzen oder etwas unterstellen.
Benutzeravatar
Offline
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3090
Registriert: 18. Dezember 2012, 20:54
Wohnort: Baden-Württemberg
Ich bin dafür den Poll einzustellen. Meine Begründung ist die Begründung.Dann gibt es eben keine anonymen 6er mehr, sondern jeder, der den Roman "verreissen" will, ist gezwungen dies öffentlich und schriftlich zu tun. Und das wird manchem schwer fallen. :devil:
edit: sorry natürlich auch keine anonymen 1er :unschuldig:
Benutzeravatar
Offline
Schnurzel
Forums-KI
Beiträge: 10486
Registriert: 4. September 2012, 16:05
Wohnort: Bruchköbel
Ich stimme Rainer 1803 voll inhaltlich zu: Poll weglassen!
Benutzeravatar
Offline
Early Bird
Kosmokrat
Beiträge: 6515
Registriert: 25. Juni 2012, 22:29
Wohnort: mein Nest
Rainer1803 hat geschrieben:Ich bin dafür den Poll einzustellen. Meine Begründung ist die Begründung.Dann gibt es eben keine anonymen 6er mehr, sondern jeder, der den Roman "verreissen" will, ist gezwungen dies öffentlich und schriftlich zu tun. Und das wird manchem schwer fallen. :devil:
edit: sorry natürlich auch keine anonymen 1er :unschuldig:

Da ich nicht bewerte, jedoch den Spoiler lese, kann ich nicht mehr mit "nicht bewertet" abstimmen.
Vorschlag: Den Poll belassen, jedoch nur die Optionen "bewertet, siehe Text" und "nicht bewertet".
Die Wahrscheinlichkeit verstanden zu werden, ist oft genug und aus allen möglichen Gründen gering.
Deshalb bin ich zwar für meine Texte verantwortlich, nicht jedoch für vermutete Absichten und Ansichten.
Kursiv soll meist auf irgend etwas mit Hümör hinweisen. Doppeltkursive Schrift gäbe noch mehr Möglichkeiten.

Lebe, als würde die Welt morgen untergehen. Lerne, als wenn du ewig lebst.
Benutzeravatar
Offline
Retrogame-Fan1
Postingquelle
Beiträge: 3560
Registriert: 18. Februar 2013, 15:26
Wohnort: Dark Star
Schnurzel hat geschrieben:Ich stimme Rainer 1803 voll inhaltlich zu: Poll weglassen!

ihr habt mich überredet: Ich hab meine Stimme auf die 3. möglichkeit geändert.
Aufgrund aktueller Vorkommnisse im Forum möchte ich darauf hinweisen:
Meine Beiträge stellen lediglich meine eigene/persönliche Meinung dar (solange nicht anders beschrieben) und sind nicht zu verallgemeinern.
Benutzeravatar
Offline
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3090
Registriert: 18. Dezember 2012, 20:54
Wohnort: Baden-Württemberg
Early Bird hat geschrieben:
Rainer1803 hat geschrieben:Ich bin dafür den Poll einzustellen. Meine Begründung ist die Begründung.Dann gibt es eben keine anonymen 6er mehr, sondern jeder, der den Roman "verreissen" will, ist gezwungen dies öffentlich und schriftlich zu tun. Und das wird manchem schwer fallen. :devil:
edit: sorry natürlich auch keine anonymen 1er :unschuldig:

Da ich nicht bewerte, jedoch den Spoiler lese, kann ich nicht mehr mit "nicht bewertet" abstimmen.
Vorschlag: Den Poll belassen, jedoch nur die Optionen "bewertet, siehe Text" und "nicht bewertet".

Sorry, aber das bringt doch nichts. Jeder Beitrag beinhaltet ja üblicherweise eine Bewertung irgendeiner Art. da brauch ich keinen Poll um drauf hinzuweisen.
Benutzeravatar
Offline
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3090
Registriert: 18. Dezember 2012, 20:54
Wohnort: Baden-Württemberg
Retrogame-Fan1 hat geschrieben:
Schnurzel hat geschrieben:Ich stimme Rainer 1803 voll inhaltlich zu: Poll weglassen!

ihr habt mich überredet: Ich hab meine Stimme auf die 3. möglichkeit geändert.

Ich hoffe doch "überzeugt" trifft den Punkt besser, überredet klingt so negativ. ;)
Ein Auslassen der Spoiler würde auch aus einigen Punkten nichts bringen. Ersten kann es niemand verboten werden hier zu spoilern, den teilweise und zu Recht kritisierten Ton bekommst Du da auch nicht raus, denn zweitens erscheinen auch in der Perrypedia Inhaltszusammenfassungen, das würde die Diskussion mit Nichtlesern also nur für einige Tage zeitlich verlagern. Und es gibt auch noch andere Foren als dieses, in denen gespoilert wird und - glaub es mir - teilweise noch stäkerer Tobak aufgefahren wird.
Benutzeravatar
Offline
GREK987
Plophoser
Beiträge: 438
Registriert: 25. Juni 2012, 22:12
Rainer1803 hat geschrieben:Ich bin dafür den Poll einzustellen. Meine Begründung ist die Begründung.Dann gibt es eben keine anonymen 6er mehr, sondern jeder, der den Roman "verreissen" will, ist gezwungen dies öffentlich und schriftlich zu tun. Und das wird manchem schwer fallen. :devil:
edit: sorry natürlich auch keine anonymen 1er :unschuldig:


Also weil dir die 6er nicht gefallen, soll der POll entfallen.
Damit jeder dem der Roman nicht gafallen hat, das in den Treat reinschreiben muss.
Problem gelöst, und keine 6er Voter mehr da.

Aber einen unzufriedenen Leser weniger wird es deswegen wohl nicht geben. Nur seine Stimme wird nicht mehr gehört.

Sorry.
Aber zur nächsten Bundestagswahl schaffen wir dann die Wahlurnen ab und von jeder Partei kommt ein Aufpasser um zu sehen, wer was wählt?

Also für mich ist das nicht das Verständnis für eine freie Meinungsäusserung. Und wenn sie hier nur aus einer unkommentierten 6er Bewertung im Poll besteht.

Ich bitte euch, macht das nicht. Lasst auch Meinungen zu, die nicht im Detail erläutert werden und die Geheim sind.


______________________________________
Meine Meinung und zu der stehe ich.
Benutzeravatar
Offline
DelorianRhodan
Kosmokrat
Beiträge: 4684
Registriert: 7. Juli 2012, 17:09
Wohnort: Dorne
Ich würde für beibehalten stimmen, die Möglichkeit habe ich aber nicht (für "Enthalung/behalten" stimme ich nicht!). :lol:
Im übrigen stimmen ich denen zu, die argumentieren, dass man sich auch im Spoiler-Thread benehmen können muss.
Benutzeravatar
Offline
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6430
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
Wenn wir alle Threads aus dem Forum verbannen, in denen Foristen wegen ihrem Verhalten einen Rüffel der Mods bekommen, gar von ihnen gesperrt werden, dann wird das Forum ziemlich leer werden.
Und öde.
Und langweilig.
Und total uninteressant.

Es kann doch nicht sein, dass die Mehrheit sich etwas versagt um einer Minderheit solch einen Dienst zu erweisen. Geht es hier um Leben oder Tot? Hängen hiervon Schicksale einzelner Foristen ab? Ich finde nicht. Ich finde ganz im Gegenteil, dass der, der sich nicht benehmen kann, die Folgen davon gefälligst zu tragen hat. Im wahren Leben rede ich mit jemand, der sich grob daneben benimmt auch nichts mehr, oder höchstens wenn es unbedingt sein muss, nur noch das Allernötigste. Im normalen Leben gelten auch bestimmte Regeln. Wer beleidigt kann belangt werden. Sollen wir dann im normalen Leben auch alles unterlassen was manchem Mitmenschen die Idee eingibt, er müsste seine Meinung kundtun indem er andere auf eine Weise verbal angreift, die einfach nicht richtig ist? Das kann man doch nicht tun.
Man muss es sogar so sehen, dass manch "netter" Zeitgenosse dann diese Praxis weidlich ausnutzen würde um anderen zu schaden. Z.Bsp. hier im Forum in jeden Thread den er nicht für "würdig" erachtet, eine Diskussion einzubringen, die ausartet. Trolle können das sehr gut. Und schwupps ist der Thread geschlossen. Und dann heißt es auf zum nächsten und das gleiche Spiel gestartet.
Das will ich nicht haben..

Wie einige Vorredner schon anmerkten, sind die Spoiler ein gehöriges Stück Herz des Forums. Hier treffen sich viele, ob aktiv oder als Nurleser passiv, um über den neuesten Roman Gedanken auszutauschen und zu spekulieren wie es weiter geht. Auch um die Meinung über das neueste Werk kund zu tun. Das gehört einfach in dieses Forum. Klar würde die Diskussion über den Roman auch entstehen, wenn es keinen Spoiler geben würde. Man müsste diese Threads dann von Mod-Seite aus sofort schließen und untersagen. Das wäre ja total bescheuert. Denn es hieße ja, dass man gar nicht mehr im Forum über etwas, dass die Hefte betrifft, diskutieren könnte.

Ob man den Poll weg lässt, das könnte man diskutieren. Aber ich glaube kaum, dass dabei eine Lösung heraus kommt. Schließlich ist es egal ob einer im Poll eine 1 oder 6 vergibt, oder im Post allen haarklein erklärt, warum das Heft Mist ist, warum der Autor nicht schreiben kann und überhaupt warum der Zyklus total mies ist. Oder andersrum warum das Heft das Nonplusultra ist, warum der Autor den DSF-Preis und den Hugo-Award verdient und warum der Zyklus epochal ist.
Zudem haben wir schon mehrmals über die "Benotung" diskutiert und haben nicht unbedingt eine bessere Lösung gefunden, als die momentan gültige. Mir gefällt es auch nicht, wenn man einem Autor eine 6 vergibt. Das heißt ja eigentlich, dass man damit dem Autor abspricht Autor zu sein weil er sein Handwerk überhaupt nicht versteht. Doch das greift offensichtlich daneben. Es soll vielmehr dem Autor zeigen, dass man mit dem was er geschrieben hat überhaupt nicht zufrieden ist. Das schriftstellerische Können tritt dabei eher in den Hintergrund.
Ich denke, dass man das so sehen könnte. Genauso wie die 1er, die dann sagen, dass der Autor den jeweiligen Leser total zufrieden gestellt hat. Auch ohne dessen Können direkt zu bewerten.


Ich meine, dass man alles so lassen soll wie es ist.
Bild
Benutzeravatar
Offline
Retrogame-Fan1
Postingquelle
Beiträge: 3560
Registriert: 18. Februar 2013, 15:26
Wohnort: Dark Star
ich mache keine anonymen votings. wenn ich ne 6 vergebe, dann gebe ich das auch gern zu.
Aufgrund aktueller Vorkommnisse im Forum möchte ich darauf hinweisen:
Meine Beiträge stellen lediglich meine eigene/persönliche Meinung dar (solange nicht anders beschrieben) und sind nicht zu verallgemeinern.
Benutzeravatar
Offline
GREK987
Plophoser
Beiträge: 438
Registriert: 25. Juni 2012, 22:12
ganerc hat geschrieben:Wenn wir alle Threads aus dem Forum verbannen, in denen Foristen wegen ihrem Verhalten einen Rüffel der Mods bekommen, gar von ihnen gesperrt werden, dann wird das Forum ziemlich leer werden.
Und öde.
Und langweilig.
Und total uninteressant.

Es kann doch nicht sein, dass die Mehrheit sich etwas versagt um einer Minderheit solch einen Dienst zu erweisen. Geht es hier um Leben oder Tot? Hängen hiervon Schicksale einzelner Foristen ab? Ich finde nicht. Ich finde ganz im Gegenteil, dass der, der sich nicht benehmen kann, die Folgen davon gefälligst zu tragen hat. Im wahren Leben rede ich mit jemand, der sich grob daneben benimmt auch nichts mehr, oder höchstens wenn es unbedingt sein muss, nur noch das Allernötigste. Im normalen Leben gelten auch bestimmte Regeln. Wer beleidigt kann belangt werden. Sollen wir dann im normalen Leben auch alles unterlassen was manchem Mitmenschen die Idee eingibt, er müsste seine Meinung kundtun indem er andere auf eine Weise verbal angreift, die einfach nicht richtig ist? Das kann man doch nicht tun.
Man muss es sogar so sehen, dass manch "netter" Zeitgenosse dann diese Praxis weidlich ausnutzen würde um anderen zu schaden. Z.Bsp. hier im Forum in jeden Thread den er nicht für "würdig" erachtet, eine Diskussion einzubringen, die ausartet. Trolle können das sehr gut. Und schwupps ist der Thread geschlossen. Und dann heißt es auf zum nächsten und das gleiche Spiel gestartet.
Das will ich nicht haben..

Wie einige Vorredner schon anmerkten, sind die Spoiler ein gehöriges Stück Herz des Forums. Hier treffen sich viele, ob aktiv oder als Nurleser passiv, um über den neuesten Roman Gedanken auszutauschen und zu spekulieren wie es weiter geht. Auch um die Meinung über das neueste Werk kund zu tun. Das gehört einfach in dieses Forum. Klar würde die Diskussion über den Roman auch entstehen, wenn es keinen Spoiler geben würde. Man müsste diese Threads dann von Mod-Seite aus sofort schließen und untersagen. Das wäre ja total bescheuert. Denn es hieße ja, dass man gar nicht mehr im Forum über etwas, dass die Hefte betrifft, diskutieren könnte.

Ob man den Poll weg lässt, das könnte man diskutieren. Aber ich glaube kaum, dass dabei eine Lösung heraus kommt. Schließlich ist es egal ob einer im Poll eine 1 oder 6 vergibt, oder im Post allen haarklein erklärt, warum das Heft Mist ist, warum der Autor nicht schreiben kann und überhaupt warum der Zyklus total mies ist. Oder andersrum warum das Heft das Nonplusultra ist, warum der Autor den DSF-Preis und den Hugo-Award verdient und warum der Zyklus epochal ist.
Zudem haben wir schon mehrmals über die "Benotung" diskutiert und haben nicht unbedingt eine bessere Lösung gefunden, als die momentan gültige. Mir gefällt es auch nicht, wenn man einem Autor eine 6 vergibt. Das heißt ja eigentlich, dass man damit dem Autor abspricht Autor zu sein weil er sein Handwerk überhaupt nicht versteht. Doch das greift offensichtlich daneben. Es soll vielmehr dem Autor zeigen, dass man mit dem was er geschrieben hat überhaupt nicht zufrieden ist. Das schriftstellerische Können tritt dabei eher in den Hintergrund.
Ich denke, dass man das so sehen könnte. Genauso wie die 1er, die dann sagen, dass der Autor den jeweiligen Leser total zufrieden gestellt hat. Auch ohne dessen Können direkt zu bewerten.


Ich meine, dass man alles so lassen soll wie es ist.


:st:
Stimme dem voll und ganz zu.
Benutzeravatar
Offline
Early Bird
Kosmokrat
Beiträge: 6515
Registriert: 25. Juni 2012, 22:29
Wohnort: mein Nest
Rainer1803 hat geschrieben:
Early Bird hat geschrieben:
Rainer1803 hat geschrieben:Ich bin dafür den Poll einzustellen. Meine Begründung ist die Begründung.Dann gibt es eben keine anonymen 6er mehr, sondern jeder, der den Roman "verreissen" will, ist gezwungen dies öffentlich und schriftlich zu tun. Und das wird manchem schwer fallen. :devil:
edit: sorry natürlich auch keine anonymen 1er :unschuldig:

Da ich nicht bewerte, jedoch den Spoiler lese, kann ich nicht mehr mit "nicht bewertet" abstimmen.
Vorschlag: Den Poll belassen, jedoch nur die Optionen "bewertet, siehe Text" und "nicht bewertet".

Sorry, aber das bringt doch nichts. Jeder Beitrag beinhaltet ja üblicherweise eine Bewertung irgendeiner Art. da brauch ich keinen Poll um drauf hinzuweisen.

Doch, es bringt was.
Da ich nicht bewerte aber den Spoiler lese, brauch ich nicht den Text, um darauf hin zu weisen, dass ich den Spoiler gelesen habe, jedoch nicht bewerte.
Die Wahrscheinlichkeit verstanden zu werden, ist oft genug und aus allen möglichen Gründen gering.
Deshalb bin ich zwar für meine Texte verantwortlich, nicht jedoch für vermutete Absichten und Ansichten.
Kursiv soll meist auf irgend etwas mit Hümör hinweisen. Doppeltkursive Schrift gäbe noch mehr Möglichkeiten.

Lebe, als würde die Welt morgen untergehen. Lerne, als wenn du ewig lebst.
Benutzeravatar
Offline
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3090
Registriert: 18. Dezember 2012, 20:54
Wohnort: Baden-Württemberg
GREK987 hat geschrieben:
Rainer1803 hat geschrieben:Ich bin dafür den Poll einzustellen. Meine Begründung ist die Begründung.Dann gibt es eben keine anonymen 6er mehr, sondern jeder, der den Roman "verreissen" will, ist gezwungen dies öffentlich und schriftlich zu tun. Und das wird manchem schwer fallen. :devil:
edit: sorry natürlich auch keine anonymen 1er :unschuldig:


Also weil dir die 6er nicht gefallen, soll der POll entfallen.
Damit jeder dem der Roman nicht gafallen hat, das in den Treat reinschreiben muss.
Problem gelöst, und keine 6er Voter mehr da.

Aber einen unzufriedenen Leser weniger wird es deswegen wohl nicht geben. Nur seine Stimme wird nicht mehr gehört.

Sorry.
Aber zur nächsten Bundestagswahl schaffen wir dann die Wahlurnen ab und von jeder Partei kommt ein Aufpasser um zu sehen, wer was wählt?

Also für mich ist das nicht das Verständnis für eine freie Meinungsäusserung. Und wenn sie hier nur aus einer unkommentierten 6er Bewertung im Poll besteht.

Ich bitte euch, macht das nicht. Lasst auch Meinungen zu, die nicht im Detail erläutert werden und die Geheim sind.


______________________________________
Meine Meinung und zu der stehe ich.

Ziemlche Unterstellung das mit den 6er, denn ich habe selbst auch schon welche verteilt, aber immer begründet, nie anonym. Und wir machen hier garnichts / köönen ja auch nichts machen, ausser zu diskutieren. Und wo werden hier Meinugen unterdrückt ? Warum ein so aggresiver Tonfall ? In meinen Augen auch nicht das Beispiel einer freien Meinungsäusserung.
Benutzeravatar
Offline
Schnurzel
Forums-KI
Beiträge: 10486
Registriert: 4. September 2012, 16:05
Wohnort: Bruchköbel
Retrogame-Fan1 hat geschrieben:ich mache keine anonymen votings. wenn ich ne 6 vergebe, dann gebe ich das auch gern zu.

Da gehörst du wohl - leider - zu einer Minderheit.
Benutzeravatar
Offline
Retrogame-Fan1
Postingquelle
Beiträge: 3560
Registriert: 18. Februar 2013, 15:26
Wohnort: Dark Star
Schnurzel hat geschrieben:
Retrogame-Fan1 hat geschrieben:ich mache keine anonymen votings. wenn ich ne 6 vergebe, dann gebe ich das auch gern zu.

Da gehörst du wohl - leider - zu einer Minderheit.

ich bin wenigstens kein Angsthase, das angst hat, von anderen, der anderer Meinung sind, prügel zu kassieren!
Sry, ist aber wohl so, ich mein nich dich, Schnurzel
Aufgrund aktueller Vorkommnisse im Forum möchte ich darauf hinweisen:
Meine Beiträge stellen lediglich meine eigene/persönliche Meinung dar (solange nicht anders beschrieben) und sind nicht zu verallgemeinern.
Benutzeravatar
Offline
Early Bird
Kosmokrat
Beiträge: 6515
Registriert: 25. Juni 2012, 22:29
Wohnort: mein Nest
Early Bird hat geschrieben:
Rainer1803 hat geschrieben:
Early Bird hat geschrieben:
Rainer1803 hat geschrieben:Ich bin dafür den Poll einzustellen. Meine Begründung ist die Begründung.Dann gibt es eben keine anonymen 6er mehr, sondern jeder, der den Roman "verreissen" will, ist gezwungen dies öffentlich und schriftlich zu tun. Und das wird manchem schwer fallen. :devil:
edit: sorry natürlich auch keine anonymen 1er :unschuldig:

Da ich nicht bewerte, jedoch den Spoiler lese, kann ich nicht mehr mit "nicht bewertet" abstimmen.
Vorschlag: Den Poll belassen, jedoch nur die Optionen "bewertet, siehe Text" und "nicht bewertet".

Sorry, aber das bringt doch nichts. Jeder Beitrag beinhaltet ja üblicherweise eine Bewertung irgendeiner Art. da brauch ich keinen Poll um drauf hinzuweisen.

Doch, es bringt was.
Da ich nicht bewerte aber den Spoiler lese, brauch ich nicht den Text, um darauf hin zu weisen, dass ich den Spoiler gelesen habe, jedoch nicht bewerte.

Ich trete von meinem Vorschlag zurück, weil mir folgendes Posting sehr zusagt:
GREK987 hat geschrieben:
ganerc hat geschrieben:Wenn wir alle Threads aus dem Forum verbannen, in denen Foristen wegen ihrem Verhalten einen Rüffel der Mods bekommen, gar von ihnen gesperrt werden, dann wird das Forum ziemlich leer werden.
Und öde.
Und langweilig.
Und total uninteressant.

Es kann doch nicht sein, dass die Mehrheit sich etwas versagt um einer Minderheit solch einen Dienst zu erweisen. Geht es hier um Leben oder Tot? Hängen hiervon Schicksale einzelner Foristen ab? Ich finde nicht. Ich finde ganz im Gegenteil, dass der, der sich nicht benehmen kann, die Folgen davon gefälligst zu tragen hat. Im wahren Leben rede ich mit jemand, der sich grob daneben benimmt auch nichts mehr, oder höchstens wenn es unbedingt sein muss, nur noch das Allernötigste. Im normalen Leben gelten auch bestimmte Regeln. Wer beleidigt kann belangt werden. Sollen wir dann im normalen Leben auch alles unterlassen was manchem Mitmenschen die Idee eingibt, er müsste seine Meinung kundtun indem er andere auf eine Weise verbal angreift, die einfach nicht richtig ist? Das kann man doch nicht tun.
Man muss es sogar so sehen, dass manch "netter" Zeitgenosse dann diese Praxis weidlich ausnutzen würde um anderen zu schaden. Z.Bsp. hier im Forum in jeden Thread den er nicht für "würdig" erachtet, eine Diskussion einzubringen, die ausartet. Trolle können das sehr gut. Und schwupps ist der Thread geschlossen. Und dann heißt es auf zum nächsten und das gleiche Spiel gestartet.
Das will ich nicht haben..

Wie einige Vorredner schon anmerkten, sind die Spoiler ein gehöriges Stück Herz des Forums. Hier treffen sich viele, ob aktiv oder als Nurleser passiv, um über den neuesten Roman Gedanken auszutauschen und zu spekulieren wie es weiter geht. Auch um die Meinung über das neueste Werk kund zu tun. Das gehört einfach in dieses Forum. Klar würde die Diskussion über den Roman auch entstehen, wenn es keinen Spoiler geben würde. Man müsste diese Threads dann von Mod-Seite aus sofort schließen und untersagen. Das wäre ja total bescheuert. Denn es hieße ja, dass man gar nicht mehr im Forum über etwas, dass die Hefte betrifft, diskutieren könnte.

Ob man den Poll weg lässt, das könnte man diskutieren. Aber ich glaube kaum, dass dabei eine Lösung heraus kommt. Schließlich ist es egal ob einer im Poll eine 1 oder 6 vergibt, oder im Post allen haarklein erklärt, warum das Heft Mist ist, warum der Autor nicht schreiben kann und überhaupt warum der Zyklus total mies ist. Oder andersrum warum das Heft das Nonplusultra ist, warum der Autor den DSF-Preis und den Hugo-Award verdient und warum der Zyklus epochal ist.
Zudem haben wir schon mehrmals über die "Benotung" diskutiert und haben nicht unbedingt eine bessere Lösung gefunden, als die momentan gültige. Mir gefällt es auch nicht, wenn man einem Autor eine 6 vergibt. Das heißt ja eigentlich, dass man damit dem Autor abspricht Autor zu sein weil er sein Handwerk überhaupt nicht versteht. Doch das greift offensichtlich daneben. Es soll vielmehr dem Autor zeigen, dass man mit dem was er geschrieben hat überhaupt nicht zufrieden ist. Das schriftstellerische Können tritt dabei eher in den Hintergrund.
Ich denke, dass man das so sehen könnte. Genauso wie die 1er, die dann sagen, dass der Autor den jeweiligen Leser total zufrieden gestellt hat. Auch ohne dessen Können direkt zu bewerten.

Ich meine, dass man alles so lassen soll wie es ist.

:st:
Stimme dem voll und ganz zu.

Und nein. Eine 6, außer wenn es ausdrücklich um :gruebel: die auf den Autors gemünzte Bewertung geht, bewertet den Autor nicht, sondern ist eine rein auf den Notengeber bezogene Aussage zum Gefallen oder Nichtgefallen des betroffenen Lesestoffes. Der Autor mag mein bester Freund sein, bis dato nur mir gut bis sehr gut gefallene Werke geschaffen haben - wenn mir "dieses" Werk absolut überhaupt und ganz und gar nicht gefällt, wird dieses Werk mit ner 6 bewertet.
Die Wahrscheinlichkeit verstanden zu werden, ist oft genug und aus allen möglichen Gründen gering.
Deshalb bin ich zwar für meine Texte verantwortlich, nicht jedoch für vermutete Absichten und Ansichten.
Kursiv soll meist auf irgend etwas mit Hümör hinweisen. Doppeltkursive Schrift gäbe noch mehr Möglichkeiten.

Lebe, als würde die Welt morgen untergehen. Lerne, als wenn du ewig lebst.
Benutzeravatar
Offline
HixRie
Ertruser
Beiträge: 767
Registriert: 29. Juni 2012, 12:35
Wohnort: Berlin
Ich habe für Poll weglassen gestimmt, aber nicht aus der im Poll vorgegebenen Begründung (in der Klammer),
sondern wel ich das Ergebnis der Abstimmung nicht mehr für die echte Meinung nach der Lektüre eines jeden einzelnen halte, sondern
ich mit sicher bin, dass hier Frustabstimmungen dabei sind. Belegen kann ich das nicht, will ich auch nicht, ist eben nur mein Gefühl beim lesen
der enstprechenden Spoilerthreads....

Die durchschnittliche Note, in der Tabelle von Syntorn vergleichbar, ist daher extrem verzerrt und inhaltlich, leider, wertlos... :(
Benutzeravatar
Offline
Retrogame-Fan1
Postingquelle
Beiträge: 3560
Registriert: 18. Februar 2013, 15:26
Wohnort: Dark Star
HixRie hat geschrieben:Ich habe für Poll weglassen gestimmt, aber nicht aus der im Poll vorgegebenen Begründung (in der Klammer),
sondern wel ich das Ergebnis der Abstimmung nicht mehr für die echte Meinung nach der Lektüre eines jeden einzelnen halte, sondern
ich mit sicher bin, dass hier Frustabstimmungen dabei sind. Belegen kann ich das nicht, will ich auch nicht, ist eben nur mein Gefühl beim lesen
der enstprechenden Spoilerthreads....

Die durchschnittliche Note, in der Tabelle von Syntorn vergleichbar, ist daher extrem verzerrt und inhaltlich, leider, wertlos... :(

wenn ich das richtig verstehe, dann meinst du, dass viele einfach "Spaßnoten" vergeben, oder?
Aufgrund aktueller Vorkommnisse im Forum möchte ich darauf hinweisen:
Meine Beiträge stellen lediglich meine eigene/persönliche Meinung dar (solange nicht anders beschrieben) und sind nicht zu verallgemeinern.
Benutzeravatar
Offline
ianmcduck
Terraner
Beiträge: 1537
Registriert: 3. Juli 2012, 20:33
Ich habe gar nicht abgestimmt, weil ich ebenfalls denke, dass die beiden Themen (Spoiler und Verwarnungen) nichts miteinander zu tun haben. Wer Spoiler nicht lesen möchte, tut dies eben nicht. Benehmen sollte sich dabei aber jeder und wer das nicht kann, sollte eben verwarnt werden.

Ich schau mir übrigens die Roman-Polls überhaupt nicht an, weil sie mich nicht interessieren und abstimmen tue ich auch nicht, da ich schon vor ein paar Jahren bemerkt hab (als ich das mit Kinmofilmen gemacht hab), dass mir das den Filgenuss zerstört. Daher stören mich auch die anonymen 6er nicht.
Wo bleibt mein Kuchen?
Mein Plädoyer: Nach Schokohasen und Schoko-N(ikol)äusen brauchen wir als drittes Standbein dringend die Schoko-Schlümpfe!
Nächste

Zurück zu PERRY RHODAN-Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast