PETITION: Ausslassen der Spoiler für ein paar Wochen

Sonstiges rund um das Thema Perry Rhodan, auch Merchandising
Forumsregeln
Link

Deine Meinung?

Enthalung/Behalten (und weitere Verwarnungen riskieren; beides gleich!)
30
65%
KOMPLETT weglassen (aus meiner Sicht die bessere Variante)
5
11%
Den Poll weglassen (es werden trotzdem sicher welche ausschreitlich)
11
24%
 
Abstimmungen insgesamt : 46
Offline
hz3cdv
Kosmokrat
Beiträge: 8551
Registriert: 29. Juni 2012, 14:19
dandelion hat geschrieben:Als relativem Neuling ist mir hoffentlich die vielleicht einfältige Frage erlaubt:

Welche Bedeutung hat eigentlich dieses Notensystem? Werden da Erfolgsstatistiken der einzelnen Autoren und Zeichner erstellt oder etwas Ähnliches in der Richtung?

...




:rofl:

Der ist gut.

Die Frage ist echt simpel und daher treffend.

Endlich sagt jemand, dass der Kaiser keine Kleider an hat. *)

Wenn es noch geht, ändere ich meine Stimme in Poll weglassen.

*) Des Kaisers neue Kleider, Märchen von Andersen.
Benutzeravatar
Offline
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6430
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
Ich persönlich schreibe niemals welche Note ich dem Roman, dem Autor und der Entwicklung des Zyklus gegeben habe.

Trotzdem hier ein wenig wie ich für den Roman gewertet habe, in dem Tek getötet wurde. Dem Roman gab ich eine 3 und dem Autor eine 2. Und die zwei auch nur weil es ein paar Unstimmigkeiten gab. Die aber seine schriftstellerischen Leistung kaum schmälerten. Ich konnte und wollte meine Emotionen nicht in diese Wertung einfließen lassen. Denn ich bin kategorisch gegen eine emotionale Notengebung. Die ist, egal ob gut oder schlecht, absolut ungerecht.

Überhaupt bin ich gegen Noten. Was ich schon des öfteren hier im Forum sagte.

Deshalb möchte ich einen alten Vorschlag von Slartibartfast (den hat ihm damals wohl Strega eingeflüstert) wieder aufgreifen und vorschlagen, dass man Sternchen vergibt, und zwar so

****** anstatt der 1
***** anstatt der 2
**** anstatt der 3
*** anstatt der 4
** anstatt der 5
* anstatt der 6

Die ganze Diskussion entfacht sich doch immer wieder nur deshalb weil wir ein System gewählt haben, dass sich sehr schulmeisterlich gibt. Und in unserem Empfinden ist eine 6 eben eine abgrundtief schlechte Note. Wobei man ja sagen muss, dass schon eine Benotung grenzwertig ist. Noten bekommt man in der Schule o.ä. Aber doch nicht für ein Romanheft.

Das von mit dazu. Mehr habe ich dazu nicht zu sagen. Es wurde nämlich darüber schon absolut ausführlichst diskutiert und sogar auch abgestimmt. Und was kam raus? Das gleiche wie vorher, nur in grün. Also gar nichts. Und das erwarte ich eigentlich jetzt auch wieder. :devil: d
Bild
Offline
jogo
Kosmokrat
Beiträge: 6651
Registriert: 6. Juni 2012, 17:32
Leute... Macht aus einer Mücke, die nicht mal einen Stachel hat, bitte keinen Chaotender.. ;)
Weder Benotungen noch ein Poll ist doch das Problem, sondern eher die Akzeptanzfähigkeit des Andersdenkenden. Und das gilt sowohl für die Einen ale auch die Anderen.
Die beste Möglichkeit seine Träume zu verwirklichen, ist aufzuwachen.
Benutzeravatar
Offline
Schnurzel
Forums-KI
Beiträge: 10486
Registriert: 4. September 2012, 16:05
Wohnort: Bruchköbel
Sonnentransmitter hat geschrieben:Ich hatte vor zwei Wochen einen Vorschlag gemacht: nur die 2er - 5er zählen (auf die Idee, dort zu manipulieren, würde wohl kaum einer kommen). Ist niemand drauf eingegangen.

Jetzt, wo du diesen "Trick" kundgetan hast, würden die Jubelforisten künftig eine 2 und die Nörgelforisten in Zukunft eine 5 vergeben. Also alles wieder "von vorn". Und selbst wenn du ihn nicht kundgetan hättest, so doof sind wir Foristen nun auch nicht, dass das nach spätestens einer Woche nicht aufgefallen wäre.
Benutzeravatar
Offline
Alexandra
Kosmokrat
Beiträge: 7037
Registriert: 5. Januar 2013, 18:56
Wohnort: Donnersbergkreis
Schnurzel hat geschrieben: Jubelforisten ... Nörgelforisten

Problematische Gruppeneinteilung!
DORGON http://www.dorgon.net/

Meine PERRY RHODAN-Besprechungen und Miniserien-Interviews auf dem Geisterspiegel.
http://www.geisterspiegel.de/?author=197
Benutzeravatar
Offline
DelorianRhodan
Kosmokrat
Beiträge: 4684
Registriert: 7. Juli 2012, 17:09
Wohnort: Dorne
Alexandra hat geschrieben:
Schnurzel hat geschrieben: Jubelforisten ... Nörgelforisten

Problematische Gruppeneinteilung!


Sehr problematisch! :gruebel:
Benutzeravatar
Offline
Laurin
Kosmokrat
Beiträge: 4777
Registriert: 25. Juni 2012, 21:48
Casaloki hat geschrieben:Ich möchte Ganerc hier voll zustimmen. Die Diskussion, ob und wann Spoiler erscheinen sollen, läuft ja bereits hinter den Kulissen. Dazu gibt es hier von mir 2 Vorschläge:
1.) Ich wäre dafür, den Spoiler erst Donnerstags abends oder Freitags zu bringen, damit möglichst viele Leute die Chance haben, den Roman zu lesen und ihre Meinung fundiert zu sagen. Ich habe es schon geäußert, dass es mir wenig Freude macht, dass es offenbar Leute gibt, die Wertungen zu einem Roman nur aufgrund des Spoilers abgeben. Das wird dem Autor des Romans nicht gerecht. Vorteil: Der Poll könnte erhalten bleiben im Spoilerforum.
2.) Spoiler und Poll trennen. Damit könnte der Spoiler weiterhin so früh wie möglich erscheinen, der Poll würde dann erst nach einer angemessen Zeit im Forum separat erscheinen. Vorteil wäre, die Meinung anhand dieser Wertung separat von einer Vorabinformation (Spoiler) und Diskussion zu bringen. Das dabei auch ohne Poll die Emotionen hoch fliegen, steht zu erwarten, aber Diskussionen aufgrund früher Notenabgabe wären obsolet.

Nur meine Meinung. Den Poll oben ignoirere ich (nicht böse gemeint), weil er für mich das Problem nicht trifft. Danke fürs zuhören.

Euer Casaloki

(1) Finde ich eine gute Idee! Vielleicht kann man ja vorab einen kleinen Teaser (ohne Auflösung) bringen, etwas später dann im gleichen Thread den Spoiler und die Mods klempnern dann irgendwann den Poll dran (wenn das nicht zu viel Arbeit ist).

(2) Finde ich nicht so toll - weil wir haben jetzt schon 3 Threads pro Heft (Titel, TiBi, Spoilder + Diskussion mit Poll) - das noch weiter aufzuteilen zersplittert nur die Diskussionen.
Benutzeravatar
Offline
Laurin
Kosmokrat
Beiträge: 4777
Registriert: 25. Juni 2012, 21:48
jogo hat geschrieben:Leute... Macht aus einer Mücke, die nicht mal einen Stachel hat, bitte keinen Chaotender.. ;)
Weder Benotungen noch ein Poll ist doch das Problem, sondern eher die Akzeptanzfähigkeit des Andersdenkenden. Und das gilt sowohl für die Einen ale auch die Anderen.

:st:
Benutzeravatar
Offline
Casaloki
Postingquelle
Beiträge: 3432
Registriert: 26. Juni 2012, 12:16
Wohnort: Hanau
jogo hat geschrieben:Leute... Macht aus einer Mücke, die nicht mal einen Stachel hat, bitte keinen Chaotender.. ;)
Weder Benotungen noch ein Poll ist doch das Problem, sondern eher die Akzeptanzfähigkeit des Andersdenkenden. Und das gilt sowohl für die Einen ale auch die Anderen.

Ja, richtig. Aber bevor wir noch mehr Öl ins Feuer gießen, sollte man die Situation vielleicht entschärfen. Das ist mein Ansatz. :help:
"Ich habe Dinge gesehen, die ihr Menschen niemals glauben würdet. Gigantische Schiffe, die brannten, draußen vor der Schulter des Orion. Und ich habe C-Beams gesehen, glitzernd im Dunkel, nahe dem Thannhäuser Tor. All diese Momente werden verloren sein in der Zeit, so wie Tränen im Regen." Blade Runner
Benutzeravatar
Offline
Schnurzel
Forums-KI
Beiträge: 10486
Registriert: 4. September 2012, 16:05
Wohnort: Bruchköbel
Alexandra hat geschrieben:
Schnurzel hat geschrieben: Jubelforisten ... Nörgelforisten

Problematische Gruppeneinteilung!

Ich hätte auch schreiben können: "diejenigen, die ständig Einsen verpassen" und "diejenigen, die ständig Sechsen verpassen". Da erschienen mir die beiden von mir benutzten Begriffe schon etwas kürzer und griffiger.
Diese Worte stammen übrigens nicht von mir, sondern wurden schon oft gebraucht im Forum. Und glaube mir, diese Leute gibt es tatsächlich, auch wenn sie (gottseidank) in der Minderheit sind.
Ich weiß auch nicht, was an den beiden Worten problematisch sein soll. Schließlich habe ich ja nicht von Jubelidioten oder Trollen geschrieben. Würde ich mich nie wagen... Ich habe Cy mal als Großmaul tituliert, das war's dann auch schon. Im Forum gibt es Leute, die mehr auf den Putz hauen.
Benutzeravatar
Offline
Schnurzel
Forums-KI
Beiträge: 10486
Registriert: 4. September 2012, 16:05
Wohnort: Bruchköbel
Laurin hat geschrieben:
Casaloki hat geschrieben:Ich möchte Ganerc hier voll zustimmen. Die Diskussion, ob und wann Spoiler erscheinen sollen, läuft ja bereits hinter den Kulissen. Dazu gibt es hier von mir 2 Vorschläge:
1.) Ich wäre dafür, den Spoiler erst Donnerstags abends oder Freitags zu bringen, damit möglichst viele Leute die Chance haben, den Roman zu lesen und ihre Meinung fundiert zu sagen. Ich habe es schon geäußert, dass es mir wenig Freude macht, dass es offenbar Leute gibt, die Wertungen zu einem Roman nur aufgrund des Spoilers abgeben. Das wird dem Autor des Romans nicht gerecht. Vorteil: Der Poll könnte erhalten bleiben im Spoilerforum.
2.) Spoiler und Poll trennen. Damit könnte der Spoiler weiterhin so früh wie möglich erscheinen, der Poll würde dann erst nach einer angemessen Zeit im Forum separat erscheinen. Vorteil wäre, die Meinung anhand dieser Wertung separat von einer Vorabinformation (Spoiler) und Diskussion zu bringen. Das dabei auch ohne Poll die Emotionen hoch fliegen, steht zu erwarten, aber Diskussionen aufgrund früher Notenabgabe wären obsolet.

Nur meine Meinung. Den Poll oben ignoirere ich (nicht böse gemeint), weil er für mich das Problem nicht trifft. Danke fürs zuhören.

Euer Casaloki

(1) Finde ich eine gute Idee! Vielleicht kann man ja vorab einen kleinen Teaser (ohne Auflösung) bringen, etwas später dann im gleichen Thread den Spoiler und die Mods klempnern dann irgendwann den Poll dran (wenn das nicht zu viel Arbeit ist).

(2) Finde ich nicht so toll - weil wir haben jetzt schon 3 Threads pro Heft (Titel, TiBi, Spoilder + Diskussion mit Poll) - das noch weiter aufzuteilen zersplittert nur die Diskussionen.

(1) Keine gute Idee. Wenn ich das Heft gelesen habe, brauche ich auch keinen Spoiler mehr. Ich bin nachwievor für den frühen Spoiler.
(2) Ein reiner Poll-Thread zersplittert die Diskussion eben nicht, wenn man diesen Poll so einrichtet, dass man nur abstimmen und nicht posten kann. Keine Ahnung, ob das technisch machbar ist. Und wenn nicht: über die gefühlten dreiundsechzig Threads zu Teks Tod hat sich auch niemand beschwert.
Benutzeravatar
Offline
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6430
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
Schnurzel hat geschrieben:(2) Ein reiner Poll-Thread zersplittert die Diskussion eben nicht, wenn man diesen Poll so einrichtet, dass man nur abstimmen und nicht posten kann. Keine Ahnung, ob das technisch machbar ist.
DAs ging bisher scheinbar nicht.
Zudem kommt dann aber hinzu, dass irgendjemand dafür zuständig sein muss, dass zur richtigen Zeit der Poll erscheint. Wer macht das frage ich mal so locker in die Runde. Ich mache das nicht, um es gleich klar zu stellen. Und es einfach den Mods aufs Auge zu drücken ist auch nicht der richtige Weg. ;)
Selbst wenn ich Mod wäre würde ich es nicht machen. :D
Bild
Benutzeravatar
Offline
Schnurzel
Forums-KI
Beiträge: 10486
Registriert: 4. September 2012, 16:05
Wohnort: Bruchköbel
ganerc hat geschrieben:
Schnurzel hat geschrieben:(2) Ein reiner Poll-Thread zersplittert die Diskussion eben nicht, wenn man diesen Poll so einrichtet, dass man nur abstimmen und nicht posten kann. Keine Ahnung, ob das technisch machbar ist.
DAs ging bisher scheinbar nicht.
Zudem kommt dann aber hinzu, dass irgendjemand dafür zuständig sein muss, dass zur richtigen Zeit der Poll erscheint. Wer macht das frage ich mal so locker in die Runde. Ich mache das nicht, um es gleich klar zu stellen. Und es einfach den Mods aufs Auge zu drücken ist auch nicht der richtige Weg. ;)
Selbst wenn ich Mod wäre würde ich es nicht machen. :D

Irgendjemand wird's schon machen. Was ist der Unterschied zwischen einen Poll in einen bestehenden Thread hineinzusetzen und einen Poll in einen Thread reinzusetzen, der erst noch aufgemacht werden muss? Richtig: der Thread muss erst noch aufgemacht werden. Riesenwahnsinnsaufwand, ich weiß. Macht nicht jeder :devil:
Und wenn es niemand macht, ist es mir auch recht.

Tante Edit: Fragt doch Retrogame. Der rührige Junge macht gerne neue Threads auf.
Benutzeravatar
Offline
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6430
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
Schnurzel hat geschrieben:Tante Edit: Fragt doch Retrogame. Der rührige Junge macht gerne neue Threads auf.
Könnte man, man könnte aber auch Schnurzel fragen :devil:
Bild
Offline
Honor_Harrington
Postingquelle
Beiträge: 3484
Registriert: 29. Juni 2012, 13:04
Schnurzel hat geschrieben:Irgendjemand wird's schon machen. Was ist der Unterschied zwischen einen Poll in einen bestehenden Thread hineinzusetzen und einen Poll in einen Thread reinzusetzen, der erst noch aufgemacht werden muss? Richtig: der Thread muss erst noch aufgemacht werden. Riesenwahnsinnsaufwand, ich weiß. Macht nicht jeder :devil:
Und wenn es niemand macht, ist es mir auch recht.

:st: genauso ist es. :st:

Tante Edit: Fragt doch Retrogame. Der rührige Junge macht gerne neue Threads auf.

:st: Genial. :st:
Ein junger Mann findet seine Bestimmung... :rolleyes:
Vielleicht begeistert sich Retrogame jeden Freitag nachmittag oder so ein Poll-Thread aufzumachen [vielleicht vorher klären, ob dies möglich ist ohne Text, sondern nur mit "Klick".] :rolleyes:
Benutzeravatar
Offline
Schnurzel
Forums-KI
Beiträge: 10486
Registriert: 4. September 2012, 16:05
Wohnort: Bruchköbel
ganerc hat geschrieben:
Schnurzel hat geschrieben:Tante Edit: Fragt doch Retrogame. Der rührige Junge macht gerne neue Threads auf.
Könnte man, man könnte aber auch Schnurzel fragen :devil:

Schnurzel benötigt keinen Poll, wie schon mehrfach in diesem Thread geäußert :devil:
Benutzeravatar
Offline
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6430
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
Bevor ihr jetzt so schnell schießt, versucht doch mal heraus zu finden ob die anderen Foristen das auch so wollen.

Irgendwie geht das doch alle an. Oder ist es einfach besser vollendete Tatsachen zu schaffen und dann mal schauen wie sich das entwickelt? Ich bin da skeptisch ob der weiteren Entwicklung.
Bild
Benutzeravatar
Offline
Schnurzel
Forums-KI
Beiträge: 10486
Registriert: 4. September 2012, 16:05
Wohnort: Bruchköbel
ganerc hat geschrieben:Bevor ihr jetzt so schnell schießt, versucht doch mal heraus zu finden ob die anderen Foristen das auch so wollen.

Irgendwie geht das doch alle an. Oder ist es einfach besser vollendete Tatsachen zu schaffen und dann mal schauen wie sich das entwickelt? Ich bin da skeptisch ob der weiteren Entwicklung.

Ohne jetzt in allen Posts in diesem Thread nachgeschut zu haben, gab es bisher mehrere Stimmen, die sich die Spoiler ohne Poll vorstellen könnten - und einige, die ihn behalten wollen. Wer zählt die Pros und Contras? Vielleicht sollten wir noch zwei Wochen lang Argumente für und wider sammeln. Wer dann kommt, nämlich zu spät, den bestraft dann halt das Leben. Man kann nicht monatelang diskutieren.

Die einfachste Lösung, zu einem Ende zu kommen, wäre den hier angehängten Poll noch mal neu zu starten mit der konkreten Frage, ob ein Poll gewünscht wird oder nicht. Warum hier ein neuer Poll? Weil in der ersten Frage, die aktuell 20 Foristen angeklickt haben, explizit nach dem Spoiler und nicht dem Poll gefragt wird (wie die Thread-Überschrift suggeriert). Würde ich auch anklicken (weil ich die Spoiler behalten will), gleichzeitig aber auch die letzte Möglichkeit (Poll weglassen). Wie gesagt, keine klare Fragestellung zur Zeit.

Wie gesagt, neuer Poll mit klarerer Fragestellung, oder jemand zählt in zwei Wochen die Stimmen. Würde ich sogar machen, oh Mächtiger aus der Steppe. Wobei mir der Poll lieber wäre...
Benutzeravatar
Offline
GruftiHH
Superintelligenz
Beiträge: 2417
Registriert: 9. Oktober 2013, 10:06
Wohnort: Zyx
Ich lese die Spoiler auch erst hinterher und bewerte das Heft dann auch erst, wenn ich es gelesen habe. Das ist einfach fair und normal.
Und ich habe ja schon mal erwähnt, dass mir spoilern den Spaß am lesen verdirbt.

Wenn alle sich daran halten, wäre es eigentlich egal, wann der Poll geöffnet wird.
* Am Ende des Regensbogen sehen wir uns wieder. *
Benutzeravatar
Offline
Schnurzel
Forums-KI
Beiträge: 10486
Registriert: 4. September 2012, 16:05
Wohnort: Bruchköbel
GruftiHH hat geschrieben:Ich lese die Spoiler auch erst hinterher und bewerte das Heft dann auch erst, wenn ich es gelesen habe. Das ist einfach fair und normal.
Und ich habe ja schon mal erwähnt, dass mir spoilern den Spaß am lesen verdirbt.

Wenn alle sich daran halten, wäre es eigentlich egal, wann der Poll geöffnet wird.


Wenn sich alle daran halten würden... Siehe mein Post zum Spoiler von NEO 51, geschrieben am Erscheinungsdonnerstag um 6:21 Uhr.

viewtopic.php?f=21&t=4531#p163875

Glaubt jemand ernsthaft, dieser Forist mit der 6 hat den Roman gelesen?
Benutzeravatar
Offline
Oceanlover
Terraner
Beiträge: 1448
Registriert: 29. Juni 2012, 17:05
Wohnort: Terra
ganerc hat geschrieben:Das von mit dazu. Mehr habe ich dazu nicht zu sagen. Es wurde nämlich darüber schon absolut ausführlichst diskutiert und sogar auch abgestimmt. Und was kam raus? Das gleiche wie vorher, nur in grün. Also gar nichts. Und das erwarte ich eigentlich jetzt auch wieder. :devil: d

Richtig. Damals war der Vorschlag, mehr Qualität im Feedback zu haben. Die Mehrheit wollte aber das einfache Notensystem beibehalten und so hat sich nichts geändert, leider.

Vielleicht würden wenigstens Sternchen (also keine große, komplizierte Änderung) tatsächlich Dampf aus dem Kessel nehmen. Finde deshalb den Vorschlag gut. :st:

Ich lese den Spoiler zwar nicht, aber ohne einen solchen oder ähnlichen Faden würde mir die Gelegenheit fehlen, nach dem Lesen die Feedbacks anzuschauen und vielleicht auch selber ein kurzes Statement abzugeben...
Nette Grüße
Oceanlover
Benutzeravatar
Offline
GruftiHH
Superintelligenz
Beiträge: 2417
Registriert: 9. Oktober 2013, 10:06
Wohnort: Zyx
Schnurzel hat geschrieben:
GruftiHH hat geschrieben:Ich lese die Spoiler auch erst hinterher und bewerte das Heft dann auch erst, wenn ich es gelesen habe. Das ist einfach fair und normal.
Und ich habe ja schon mal erwähnt, dass mir spoilern den Spaß am lesen verdirbt.

Wenn alle sich daran halten, wäre es eigentlich egal, wann der Poll geöffnet wird.


Wenn sich alle daran halten würden... Siehe mein Post zum Spoiler von NEO 51, geschrieben am Erscheinungsdonnerstag um 6:21 Uhr.

viewtopic.php?f=21&t=4531#p163875

Glaubt jemand ernsthaft, dieser Forist mit der 6 hat den Roman gelesen?


Ich kenne den Roman nicht, aber ich denke nein. :(

Ich verstehe nur die Beweggründe nicht? Was haben die Leute davon? Oder auch Stänkerer und Nörgler? :gruebel:
(Ist in anderen Foren genauso, leider).

Wir haben doch alle das gleiche Hobby: Perry Rhodan & Co.
* Am Ende des Regensbogen sehen wir uns wieder. *
Benutzeravatar
Offline
Schnurzel
Forums-KI
Beiträge: 10486
Registriert: 4. September 2012, 16:05
Wohnort: Bruchköbel
GruftiHH hat geschrieben:
Schnurzel hat geschrieben:
GruftiHH hat geschrieben:Ich lese die Spoiler auch erst hinterher und bewerte das Heft dann auch erst, wenn ich es gelesen habe. Das ist einfach fair und normal.
Und ich habe ja schon mal erwähnt, dass mir spoilern den Spaß am lesen verdirbt.

Wenn alle sich daran halten, wäre es eigentlich egal, wann der Poll geöffnet wird.


Wenn sich alle daran halten würden... Siehe mein Post zum Spoiler von NEO 51, geschrieben am Erscheinungsdonnerstag um 6:21 Uhr.

viewtopic.php?f=21&t=4531#p163875

Glaubt jemand ernsthaft, dieser Forist mit der 6 hat den Roman gelesen?


Ich kenne den Roman nicht, aber ich denke nein. :(

Ich verstehe nur die Beweggründe nicht? Was haben die Leute davon? Oder auch Stänkerer und Nörgler? :gruebel:
(Ist in anderen Foren genauso, leider).

Wir haben doch alle das gleiche Hobby: Perry Rhodan & Co.

Die Frage mit den Bewggründen stelle ich mir auch.

Gehen wir doch mal etwas in die Tiefe. Es werden im Poll drei Fragen gestellt:

(1) Wie gefällt die Story des Romans?
(2) Wie gefällt der Schreibstil des Autors?
(3) Wie gefällt die aktuelle Entwicklung des Zyklus?

Nehmen wir mal an, der Forist, der benotet, hat nur den Spoiler gelesen.

zu (1) kann man drüber streiten, ob jemand anhand des Spoilers die Story eines Romans beurteilen kann; es ist jedenfalls sehr grenzwertig. Ich bin aber der Meinung, er kann es nicht. Und da bin ich nicht der einzige mit dieser Meinung.
zu (3) mit dieser Fragestellung habe ich immer so meine Probleme. Oft erschließt sich wesentlich später, ob der gelesene Roman wichtig für den Zyklus ist oder nicht. Ansonsten, siehe (1)
zu (2) wie, zum Henker, will jemand den Schreibstil eines Autors beurteilen können, wenn er nur den Spoiler gelesen hat? Oder beurteilt er etwa den Schreibstil des Spoilers? Und komm mir bloß nicht jemand mit dem Argument: "Der Autor XY hat vor einigen Wochen bereits stilmäßig Schrott abgeliefert, also wird er dies jetzt auch tun". Dieses, sorry, bescheuerte Argument gab es auch schon. Wie stehst du dazu, Ganerc? Braucht das irgendein Mensch? Durch solche, sorry, unqualifizierten Abstimmungen ist für mich so ein Poll für die Füße. Welche Erkenntnis gewinnst du durch solch einen Poll?

Diese Aussagen von mir gelten, gerechterweise, nicht nur die Dauer-6er, sondern auch für die Dauer-1er; die soll's auch geben.

Nicht dass man mich falsch versteht, ich habe grundsätzlich nichts gegen die Note 6. Wenn jemand diese Benotung begründet (wie Cybermancer in vielen NEO-Threads, wenn auch nicht immer mit der Wortwahl, die ich für Kritiken geeignet halte, was ich auch schon oft kritisiert habe), dann ist das für mich akzeptabel.
Benutzeravatar
Offline
Dr Neru
Zellaktivatorträger
Beiträge: 2168
Registriert: 29. Juni 2012, 18:14
Wohnort: Gotham City
Was ist ein Poll? :devil:
BildBild
Offline
jogo
Kosmokrat
Beiträge: 6651
Registriert: 6. Juni 2012, 17:32
Dr Neru hat geschrieben:Was ist ein Poll? :devil:

Die Einzahl von Polle... :P
Die beste Möglichkeit seine Träume zu verwirklichen, ist aufzuwachen.
VorherigeNächste

Zurück zu PERRY RHODAN-Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast