Perry Rhodan - Der Film

Sonstiges rund um das Thema Perry Rhodan, auch Merchandising
Forumsregeln
Link

Perry Rhodan - Der Film

Beitragvon Dr Neru » 29. Juli 2012, 17:27

Benutzeravatar
Offline
Dr Neru
Superintelligenz
Beiträge: 2203
Registriert: 29. Juni 2012, 18:14
Wohnort: Gotham City
Hola Leute,

wohl jeder ältere Leser (und andere) der Perry Rhodan Romanserie wird(werden) den alten Film aus dem Jahre 1967 kennen, SOS aus dem Weltall.
Den Film an sich finde ich persönlich grotten schlecht und viele, die ich kenne sehen das genauso. Muss wohl am Alter und am Budget gelegen haben, das man halt nicht mehr machen konnte und wollte. Ganz zu reden von den unbekannten Schauspielern. Thora war ganz ok! :o(

Jetzt kann man ja als Fan etwas träumen,welche Schauspieler alles in so einem richtig Klasse Perry Rhodan Film mitspielen könnten. Ich war eigentlich immer der Meinung, das es ok ist, das es keinen weiteren Perry Rhodan Film gibt, weil das ja zum scheitern verurteilt ist.
Herr der Ringe wurde auch verfilmt,obwohl der als unverfilmbar galt und das Endprodukt läßt sich sehen. Ebenso find ich Dune - Der Wüstenplanet(der mit Sting) auch sehr klasse gemacht. Warum nicht auch mal etwas ernstes mit Perry Rhodan. Ok, Wing Commander geht auch mehr in Richtung super schlecht aber die Technik ist doch im Gegensatz zu früher deutlich fortgeschrittener. Ich denke die Fangemeinde wartet schon sehr lange auf so etwas. Perry Rhodan bietet genügend Stoff umd etwas sehr gutes darauß zu machen.
Nur was nimmt man als Drehbuch? Was haltet ihr davon?



Das was jetzt kommt ist alles Wunschtraum! :P

Daniel Craig als Perry Rhodan
Christian Bale als Atlan
Ben Becker als Bully
Johnny Depp als Alaska Seadeleare
Samuel L. Jackson als ein Oxtorner
Ian McKellen als ES
Siganesen können durch Tricktechnik von jedem gespielt werden.
BildBild

Re: Perry Rhodan - Der Film

Beitragvon ESTARTU » 29. Juli 2012, 17:39

Benutzeravatar
Offline
ESTARTU
Oxtorner
Beiträge: 548
Registriert: 25. Juni 2012, 19:18
Wohnort: Lübeck
Hier mal der Link zum Thread im alten Forum :devil:
http://forenarchiv.perry-rhodan.net/ind ... c=8007&hl=
Bild
________________________________________________________________________

Re: Perry Rhodan - Der Film

Beitragvon Ziska » 29. Juli 2012, 17:51

Benutzeravatar
Offline
Ziska
Terraner
Beiträge: 1517
Registriert: 25. Juni 2012, 21:39
Wohnort: Peschnath
[center]Meine Perry Rhodan-Fanfiction

Wir machen es auch im Wachen wie im Traume: wir erfinden und erdichten erst den Menschen, mit dem wir verkehren - und vergessen es sofort. (Nietzsche)

Re: Perry Rhodan - Der Film

Beitragvon Tanuki » 29. Juli 2012, 18:00

Benutzeravatar
Offline
Tanuki
Kosmokrat
Beiträge: 5276
Registriert: 30. Juni 2012, 17:53
Wohnort: Oslo


Haeh? Was soll denn das fuer ein Perry sein? Die Frisur ist doch ganz falsch. Wo ist die Haartolle?

Re: Perry Rhodan - Der Film

Beitragvon Sholoubwa » 29. Juli 2012, 18:27

Offline
Sholoubwa
Marsianer
Beiträge: 225
Registriert: 3. Juli 2012, 22:20
Wohnort: Wolfsburg
Dr Neru hat geschrieben:Siganesen können durch Tricktechnik von jedem gespielt werden.

Alaska Saedelaere kann durch eine billige Plastikmaske auch von jedem gespielt werden :lol:

Ben Becker als Bully!?! :o :nein: Dann schon lieber Bruce Willis (mit roter Perücke)
Spoiler:
Click image to see full size version
Click image to see full size version.


Lawrence Fishburne ist der ideale Monkey
Spoiler:
Click image to see full size version
Click image to see full size version
Zuletzt geändert von dee am 29. Juli 2012, 18:43, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Fotos in Spoilertags gesetzt

Re: Perry Rhodan - Der Film

Beitragvon Faktor10 » 29. Juli 2012, 19:29

Benutzeravatar
Offline
Faktor10
Kosmokrat
Beiträge: 4678
Registriert: 25. Juni 2012, 21:30
Wohnort: Mönchengladbach
Dann lass uns mal Träumen
Als Thora--------------------------------Nicole Kidman
Mori Abro------------------------------Maria Furtwängler
Tipa Riordan---------------------------Gudrun Landgrebe
Faktor 1----------------------------- Annett Renneberg :rolleyes:
Boss des Ministeriums für Wahrheitsfindung-------------- Karl Theodor Maria Nikolaus Johann Jacob Philipp Franz Joseph Sylvester Freiherr von und zu Guttenberg :devil:
Unbelehrbarer Altleser.Allem Neuen aber aufgeschlossen. Leider mit ausgeprägter Rechtschreibschwäche.

Re: Perry Rhodan - Der Film

Beitragvon Deimos 2007 » 29. Juli 2012, 19:43

Benutzeravatar
Offline
Deimos 2007
Terraner
Beiträge: 1171
Registriert: 25. Juni 2012, 22:04
Wohnort: Niederrhein(NRW)
Tja, der Film; ich bin davon überzeugt, dass PR Erfolg hätte; soviel interessanter Stoff! Keine Ahnung, warum das nicht klappt!

Wobei der 1967er Film auch schon etwas "Neo" war, das war ja mehr ein "Gangsterfilm"!

Re: Perry Rhodan - Der Film

Beitragvon ESTARTU » 29. Juli 2012, 19:54

Benutzeravatar
Offline
ESTARTU
Oxtorner
Beiträge: 548
Registriert: 25. Juni 2012, 19:18
Wohnort: Lübeck
Deimos 2007 hat geschrieben:Wobei der 1967er Film auch schon etwas "Neo" war, das war ja mehr ein "Gangsterfilm"!

Wohl eher vom damals boomenden Agentenfilm-Genre abgekupfert.
Bild
________________________________________________________________________

Re: Perry Rhodan - Der Film

Beitragvon Regulus » 29. Juli 2012, 20:04

Benutzeravatar
Offline
Regulus
Postingquelle
Beiträge: 4171
Registriert: 29. Juni 2012, 19:38
Wohnort: Im schönen Bayernland
Und welche Rolle übernimmt Til Schweiger?

Der fehlt doch bekanntlich in keinem Film. :rolleyes:

Re: Perry Rhodan - Der Film

Beitragvon Dr Neru » 29. Juli 2012, 20:17

Benutzeravatar
Offline
Dr Neru
Superintelligenz
Beiträge: 2203
Registriert: 29. Juni 2012, 18:14
Wohnort: Gotham City
Regulus hat geschrieben:Und welche Rolle übernimmt Til Schweiger?

Der fehlt doch bekanntlich in keinem Film. :rolleyes:



Der kann meinetwegen ins Ilt-Kostüm! :devil:
BildBild

Re: Perry Rhodan - Der Film

Beitragvon Sholoubwa » 29. Juli 2012, 20:24

Offline
Sholoubwa
Marsianer
Beiträge: 225
Registriert: 3. Juli 2012, 22:20
Wohnort: Wolfsburg
Dr Neru hat geschrieben:
Regulus hat geschrieben:Und welche Rolle übernimmt Til Schweiger?

Der fehlt doch bekanntlich in keinem Film. :rolleyes:



Der kann meinetwegen ins Ilt-Kostüm! :devil:


:lol: :devil:

Re: Perry Rhodan - Der Film

Beitragvon Deimos 2007 » 29. Juli 2012, 20:45

Benutzeravatar
Offline
Deimos 2007
Terraner
Beiträge: 1171
Registriert: 25. Juni 2012, 22:04
Wohnort: Niederrhein(NRW)
Der erinnert mich an den Tifflor aus den Comics!

Re: Perry Rhodan - Der Film

Beitragvon jogo » 29. Juli 2012, 20:55

Offline
jogo
Kosmokrat
Beiträge: 6721
Registriert: 6. Juni 2012, 17:32
Sholoubwa hat geschrieben:
Dr Neru hat geschrieben:
Regulus hat geschrieben:Und welche Rolle übernimmt Til Schweiger?

Der fehlt doch bekanntlich in keinem Film. :rolleyes:



Der kann meinetwegen ins Ilt-Kostüm! :devil:


:lol: :devil:

Titel: "Der Kein Ohr Ilt"
Die beste Möglichkeit seine Träume zu verwirklichen, ist aufzuwachen.

Re: Perry Rhodan - Der Film

Beitragvon Ralf Koenig » 29. Juli 2012, 20:58

Benutzeravatar
Offline
Ralf Koenig
Plophoser
Beiträge: 472
Registriert: 25. Juni 2012, 22:01
Wohnort: Laichingen
Regulus hat geschrieben:Und welche Rolle übernimmt Til Schweiger?

Der fehlt doch bekanntlich in keinem Film. :rolleyes:


Wie wäre es mit Hausmeister der Solaren Residenz?

Als solcher kann er dann ja eine Liebesgeschichte mit der Bademeisterin des Pools der Solaren Residenz anfangen ... :D
Herzliche Grüße und ad astra
Ralf
------------------------------------------
Ralfs Ebook-Ecke: http://blog.koenig-aalen.de/
PR-Stammtisch Ulm: http://www.pr-stammtisch-ulm.de/

Re: Perry Rhodan - Der Film

Beitragvon streichholzentitaet » 29. Juli 2012, 23:24

Offline
streichholzentitaet
Oxtorner
Beiträge: 500
Registriert: 29. Juni 2012, 12:33
Wohnort: Prossen, Sachsen
Bully wär für mich Bruce Willis
Atlan - Christopher Lampert
Tako- Jet Li
Thora - Babs Schöneberger
Perry - Clive Owen
Ivan G. - "Great Khali"
Crest - Gandalf
Gucky - Denn de Vito (Pinguin!)
Homer - Cpt. Picard

Bissl Kosmetik, Haare u.ä. , vorausgesetzt

Re: Perry Rhodan - Der Film

Beitragvon Heiko Langhans » 29. Juli 2012, 23:36

Offline
Heiko Langhans
Postingquelle
Beiträge: 4010
Registriert: 26. Juni 2012, 12:15
Wohnort: Reinbek
Schweiger gibt den Flipper und wird in Abweichung zur Vorlage gleich bei der Landung auf dem Mond entsorgt - das sorgt für Drama, erfüllt die Til(t)-Quote und hebt für den Rest des Films das Niveau.

Re: Perry Rhodan - Der Film

Beitragvon Sholoubwa » 29. Juli 2012, 23:37

Offline
Sholoubwa
Marsianer
Beiträge: 225
Registriert: 3. Juli 2012, 22:20
Wohnort: Wolfsburg
Er könnte auch gerne ein wichtiges Teammitglied der Society of Absent Friends spielen. Und 90 Minuten lang immer gerade "absent" sein... :o)

Re: Perry Rhodan - Der Film

Beitragvon Regulus » 30. Juli 2012, 00:16

Benutzeravatar
Offline
Regulus
Postingquelle
Beiträge: 4171
Registriert: 29. Juni 2012, 19:38
Wohnort: Im schönen Bayernland
Dr Neru hat geschrieben:
Regulus hat geschrieben:Und welche Rolle übernimmt Til Schweiger?

Der fehlt doch bekanntlich in keinem Film. :rolleyes:



Der kann meinetwegen ins Ilt-Kostüm! :devil:



Nee, das ist eher was für Schweigers Tochter (die muss ja auch in jedem Film mitmachen).

Re: Perry Rhodan - Der Film

Beitragvon Slartibartfast » 30. Juli 2012, 00:34

Offline
Slartibartfast
Forums-KI
Beiträge: 12467
Registriert: 6. Juni 2012, 13:53
Jemand gestern ARD Tropic Thunder geschaut?

Jack Black = exzellenter Mr. Bull. Beweist mich falsch. :D

Bild
©Bild:DreamWorks SKG,Universal Pictures

Terranische Raumlandesoldaten im Venusdschungel
http://www.imdb.com/media/rm1334281216/tt0942385
http://www.imdb.com/media/rm3764884992/tt0942385
http://www.imdb.com/media/rm1687787264/tt0942385

Mr. Bull und Nome Tschato sichern den Kampfgleiter
http://www.imdb.com/media/rm1317504000/tt0942385

Re: Perry Rhodan - Der Film

Beitragvon Dr Neru » 30. Juli 2012, 01:18

Benutzeravatar
Offline
Dr Neru
Superintelligenz
Beiträge: 2203
Registriert: 29. Juni 2012, 18:14
Wohnort: Gotham City
Stimmt Jack Black wäre auch noch cool dafür! :st:
BildBild

Re: Perry Rhodan - Der Film

Beitragvon old man » 30. Juli 2012, 10:25

Benutzeravatar
Offline
old man
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1918
Registriert: 29. Juni 2012, 19:43
Wohnort: Bruchhausen
Heiko Langhans hat geschrieben:Schweiger gibt den Flipper und wird in Abweichung zur Vorlage gleich bei der Landung auf dem Mond entsorgt - das sorgt für Drama, erfüllt die Til(t)-Quote und hebt für den Rest des Films das Niveau.

:D :st:
Ich unterstütze Michael Fassbender, aber als Atlan. Seine Besetzung wird die weiblichen Fans sichern.
PR - Justin Bieber, der offensichtliche Favorit der Red. ;)
Bully - Jack Black wäre cool, aber das wäre dann ein Bull als komischer Sidekick...aber wenn ichs mir recht überlege, ist es die beste Wahl.
Crest - Ian McKellan
Thora - Kate Winslet.

Eine TV-Serie fände ich übrigens besser als einen Film, aber beides wird nie passieren. Wenn ich dran denke, wie lange wir auf einen Bernd Eichinger - PR-Film gehofft haben.... :devil:
Zu den Sternen !

Re: Perry Rhodan - Der Film

Beitragvon Dr Neru » 30. Juli 2012, 10:29

Benutzeravatar
Offline
Dr Neru
Superintelligenz
Beiträge: 2203
Registriert: 29. Juni 2012, 18:14
Wohnort: Gotham City
Also es wird jeder Rotz verfilmmt und teilweise super schlecht umgesetzt, sogar Traumschiff Suprise!!! Ich denke dan an Dragon Ball Evolution. Der Film hält sich so gut wie gar nicht an den Manga. Das ist ein Schlag in die Fresse für Fans. Selbst "John Carter" haben sie verfilmt und das nach Jahren.
Also wenn sich der Film an Dune/Herr der Ringe hält, die Technik von Avatar mit drin hat, mit einem super Regisseur, dann sollte eigentlich alles gut werden. :st:
BildBild

Re: Perry Rhodan - Der Film

Beitragvon Tanuki » 30. Juli 2012, 10:35

Benutzeravatar
Offline
Tanuki
Kosmokrat
Beiträge: 5276
Registriert: 30. Juni 2012, 17:53
Wohnort: Oslo
Dr Neru hat geschrieben:Also es wird jeder Rotz verfilmmt und teilweise super schlecht umgesetzt, sogar Traumschiff Suprise!!! Ich denke dan an Dragon Ball Evolution. Der Film hält sich so gut wie gar nicht an den Manga. Das ist ein Schlag in die Fresse für Fans. Selbst "John Carter" haben sie verfilmt und das nach Jahren.
Also wenn sich der Film an Dune/Herr der Ringe hält, die Technik von Avatar mit drin hat, mit einem super Regisseur, dann sollte eigentlich alles gut werden. :st:


War noch ein paar Jahre. Wenn die Computertechnik so weit ist, dass auch weniger geschickte Kuenstler leicht Filme machen koennen.....

Faengt ja schon an. Die Blenderfilme waren vor wenigen Jahren fuer kleine verteilte Teams noch vollkommen undenkbar.

Re: Perry Rhodan - Der Film

Beitragvon Dr Neru » 30. Juli 2012, 10:45

Benutzeravatar
Offline
Dr Neru
Superintelligenz
Beiträge: 2203
Registriert: 29. Juni 2012, 18:14
Wohnort: Gotham City
Welche Blenderfilme meinst du genau?
BildBild

Re: Perry Rhodan - Der Film

Beitragvon Tanuki » 30. Juli 2012, 10:47

Benutzeravatar
Offline
Tanuki
Kosmokrat
Beiträge: 5276
Registriert: 30. Juni 2012, 17:53
Wohnort: Oslo
Dr Neru hat geschrieben:Welche Blenderfilme meinst du genau?



Alle. Z.B. diesen hier: http://www.bigbuckbunny.org/
Nächste

Zurück zu PERRY RHODAN-Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast