Rainer Castor

Sonstiges rund um das Thema Perry Rhodan, auch Merchandising
Forumsregeln
Link

Rainer Castor

Beitragvon Klaus N. Frick » 25. September 2015, 12:44

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8551
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Wie uns die Familie am Donnerstag mitteilte, ist der PERRY RHODAN-Autor Rainer Castor am Dienstagnachmittag, 22. September 2015 sehr plötzlich gestorben. Die Redaktion und das Autorenteam sind immer noch völlig schockiert.

Der Autor war am 4. Juni 1961 in Andernach geboren worden, wo er zuletzt auch lebte und arbeitete. Für die PERRY RHODAN-Serie verfasste er zahlreiche Heftromane und Taschenbücher, darüber hinaus lieferte er umfangreiches Datenmaterial für die Serie und war eine unverzichtbare Unterstützung für seine Kollegen. Rainer Castor erarbeitete den PERRY RHODAN-Kommentar und übernahm zuletzt die Steuerung der Risszeichnungen sowie des PERRY RHODAN-Reports.

Sein Interesse galt ebenso der ATLAN-Serie: Er betreute die ATLAN-Buchreihe bis zu ihrem Abschluss mit Band 45, darüber hinaus liefert er mit der sogenannten Arkon-Trilogie einen Höhepunkt der Reihe.

Sobald wir weitere Informationen haben, werden wir sie an dieser Stelle veröffentlichen.

Re: Rainer Castor

Beitragvon Nisel » 25. September 2015, 12:58

Benutzeravatar
Offline
Nisel
Kosmokrat
Beiträge: 4667
Registriert: 25. Juni 2012, 21:46
...weiß gar nicht was ich sagen soll...



Machs gut Rainer, ad astra...


Mein aufrichtiges Beileid an die Familie, die Freunde und Kollegen...
BildBildBildBildBild

Re: Rainer Castor

Beitragvon NEX » 25. September 2015, 13:11

Benutzeravatar
Offline
NEX
Oxtorner
Beiträge: 597
Registriert: 30. Juni 2012, 11:43
Wohnort: Hochsauerlandkreis
Auch mir fehlen die Worte ...

Vielen Dank für viele Stunden beste Unterhaltung.

Mein aufrichtiges Beileid an die Familie, Angehörige, Kollegen und Freunde.

Horst

Re: Rainer Castor

Beitragvon Klaus N. Frick » 25. September 2015, 13:12

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8551
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
In ihrem Blog schrieb die PERRY RHODAN-Gastautorin Uschi Zietsch alias Susan Schwartz einen Nachruf auf den verstorbenen Autor.

http://blog.fabylon-verlag.de/rainer-ca ... gestorben/

Re: Rainer Castor

Beitragvon Lord Valium » 25. September 2015, 13:14

Benutzeravatar
Offline
Lord Valium
Forums-KI
Beiträge: 13835
Registriert: 27. Juni 2012, 15:20
Wohnort: Lordys-Castle
Unfaßbar...

Ad astra... Rainer


Mein herzliches Beileid gilt seiner Familie, den Freunden und seinen Kollegen...
:ciao:
Ich bin nicht wie die Anderen...
Ich bin schlimmer...!!!

Re: Rainer Castor

Beitragvon Pisanelli » 25. September 2015, 13:22

Offline
Pisanelli
Marsianer
Beiträge: 103
Registriert: 12. April 2014, 10:37
Ich bin total geschockt. Da geht einer, der wohl wie kaum ein anderer PR geprägt hat. Wünsche der Familie viel Kraft und Trost und den Kollegen ebenso. Ad astra, Rainer!

Re: Rainer Castor

Beitragvon Faktor10 » 25. September 2015, 13:24

Benutzeravatar
Offline
Faktor10
Kosmokrat
Beiträge: 4608
Registriert: 25. Juni 2012, 21:30
Wohnort: Mönchengladbach
Ich kann es nicht glauben. Mein herzliches Beileid für die Familie.
Wieder einer der zu früh gegangen ist.
Eine Stütze der Serie ist weggebrochen.
Unbelehrbarer Altleser.Allem Neuen aber aufgeschlossen. Leider mit ausgeprägter Rechtschreibschwäche.

Re: Rainer Castor

Beitragvon Moonbiker » 25. September 2015, 13:30

Benutzeravatar
Offline
Moonbiker
Hüter des Lichts
Beiträge: 31223
Registriert: 25. Juni 2012, 19:34
Wohnort: Meinerzhagen
Ad Astra....Rainer

Die Lücke wird groß
:( :( :(
:ciao:

Günther

Re: Rainer Castor

Beitragvon halut » 25. September 2015, 13:35

Benutzeravatar
Offline
halut
Ertruser
Beiträge: 947
Registriert: 25. Juni 2012, 21:59
Friede seiner Seele …

Re: Rainer Castor

Beitragvon Insider » 25. September 2015, 13:36

Benutzeravatar
Offline
Insider
Marsianer
Beiträge: 129
Registriert: 27. Juni 2012, 16:17
Ich bin völlig geschockt. Das kann nicht sein....

Ad Astra Rainer!

Re: Rainer Castor

Beitragvon MAH » 25. September 2015, 13:38

Benutzeravatar
Offline
MAH
Plophoser
Beiträge: 412
Registriert: 8. Dezember 2013, 19:49
Eben haben wir noch wegen eines neuen, spannenden Projektes gemailt. Ich sandte ihm ein Arbeitspapier und eine Stunde später lag die Antwort im Postfach. Mit viel roter und gelber Farbe hat Rainer den Finger auf die Problemzonen gelegt, Querverweise eingefügt, Dinge erklärt. Dazwischen stand immer wieder sein typisches *ggg*-Grinsen. Mit der Mail kamen zwei umfangreiche Datenblätter und ein Stammbaum, in dem er eine angedachte Figur bereits perfekt eingepflegt hatte. Das war Rainer, typisch Rainer.

Mit Rainer Castor war ich nicht so eng befreundet wie mit anderen Kollegen aus dem PERRY RHODAN-Team. Aber auf Rainer Castor war immer Verlass. Wann immer ich eine Frage hatte - eine Mail genügte und in kürzester Zeit hatte ich eine perfekte (und manchmal auch sehr umfangreiche) Antwort zur Hand. Dafür war ich ihm stets dankbar, dafür bewunderte ich ihn sehr.

Ich bin unsagbar traurig, dass uns Rainer so unerwartet und verdammt früh verlassen hat. Er hätte noch so viele Geschichten zu erzählen gehabt. Mein tief empfundenes Beileid an seine Familie und Freunde.

PERRY RHODAN ohne Rainer Castor. Ich kann es mir gar nicht vorstellen. Aber wir werden die Geschichte weitererzählen. Sie ist zu großen Teilen auch seine - liebevoll gepflegte - Geschichte.

A Zarakhbin Tantor, alter Arkonide!
https://www.facebook.com/marcaherren/posts/10153026972722750?notif_t=like

Re: Rainer Castor

Beitragvon Trevor Casalle 839 » 25. September 2015, 13:38

Trevor Casalle 839
Moonbiker hat geschrieben:Ad Astra....Rainer Die Lücke wird groß

Das wird sie, aber nicht unendlich groß. Welcher der Autoren war es doch, der letztens schrieb, dass er eine kleine Anfrage an Rainer geschrieben hatte und ein 200-seitiges Datenexpose (oder so) zurückbekam?

Oops. Mein Herzliches Beileid an die Familie. Ad Astra, Rainer!!

Und die Bitte an alle Serienverantwortlichen und Autoren, doch daran zu denken, dass das Alter ab die 50 ein sehr gefährliches ist - ärztlicher Check (und gesunde Bewegung) auch dann, wenn man sich wohl fühlt - Rainer ist nicht der erste in diesem Jahr aus dem Serienumfeld, der diesem »gefährlichen« Alter zum Opfer fällt.

Edit - schauen wir mal nach vorne: kurzfristig und vermutlich bis mittelfristig rückt (unter anderem) für die Autoren wohl auch die Perrypedia mehr in den Fokus. Ich kann nur sagen, dass die Perrypedia alle wandelnden Lexika der Serie gerne einlädt, mitzuschreiben - damit alles fehlerfrei und vollständig dokumentiert wird...

Re: Rainer Castor

Beitragvon Meiner Einer » 25. September 2015, 14:05

Benutzeravatar
Offline
Meiner Einer
Superintelligenz
Beiträge: 2883
Registriert: 25. Juni 2012, 22:29
Wohnort: Katzwinkel
Mein Herzliches Beileid an die Familie, Freunde, Kollegen und alle die Ihn kannten.

Du wirst der Perry Rhodan Familie fehlen.

Ad Astra Rainer!

Re: Rainer Castor

Beitragvon Rotti1961 » 25. September 2015, 14:21

Benutzeravatar
Offline
Rotti1961
Oxtorner
Beiträge: 548
Registriert: 29. Juni 2012, 13:20
Wohnort: Willich
Fassungslos und betroffen. Herzliches Beileid an die Familie.
Elwood: It's 106 miles to Chicago, we got a full tank of gas, half a pack of cigarettes, it's dark... and we're wearing sunglasses.
Jake: Hit it.

Re: Rainer Castor

Beitragvon Uwe GE » 25. September 2015, 14:30

Benutzeravatar
Offline
Uwe GE
Siganese
Beiträge: 25
Registriert: 26. Juni 2012, 12:20
Wohnort: Gelsenkirchen
Ad astra, Rainer, und
live long and prosper
Uwe aus GE

Re: Rainer Castor

Beitragvon Günther Drach » 25. September 2015, 14:31

Benutzeravatar
Offline
Günther Drach
Superintelligenz
Beiträge: 2764
Registriert: 1. Juli 2012, 20:44
Mein tiefempfundenes Beileid der Familie, den Freunden.
Der vollständige Fanroman des NGF (2004 - 2008) -- tut euch was Gutes, lest ihn!

now, take her from these stews and frozen lakes.
she will remember not what did occur,
but if it pleases you, tell her when she wakes ...
... a flower grows yet in hell that's named for her.

-- der dämon etrigan zu swamp thing in moore/bissette/totlebens down amongst the dead men

nolite te bastardes carborundorum.

Re: Rainer Castor

Beitragvon Dennis Mathiak » 25. September 2015, 14:34

Benutzeravatar
Offline
Dennis Mathiak
Marsianer
Beiträge: 231
Registriert: 29. Juni 2012, 14:24
Wohnort: Recklinghausen
Ich bin auch geschockt. Auch wenn ich Rainer nur wenige Male gesehen und gesprochen habe. Ruhe in Frieden.
Ad Astra,

Dennis

Re: Rainer Castor

Beitragvon GREK987 » 25. September 2015, 14:36

Benutzeravatar
Offline
GREK987
Plophoser
Beiträge: 438
Registriert: 25. Juni 2012, 22:12
Ad Astra Rainer.

Re: Rainer Castor

Beitragvon MMThurner » 25. September 2015, 14:40

Offline
MMThurner
Plophoser
Beiträge: 359
Registriert: 29. Juni 2012, 19:26
Wohnort: Wien

Re: Rainer Castor

Beitragvon Elena-Gucky » 25. September 2015, 14:42

Benutzeravatar
Offline
Elena-Gucky
Postingquelle
Beiträge: 3941
Registriert: 6. Juni 2012, 17:37
Wohnort: Länderdreieck D-NL-B
Ad Astra, Rainer.... :sad: :sad: :sad: :ciao: :ciao: :ciao:
"Kinder und Mausbiber dürfen teleportieren"

"Wenn Sie nicht wissen, wie sie Gucky danken wollen, dann schicken Sie ihm einfach bei Gelegenheit eine große Mohrrübe. Das freut ihn mehr als alles andere."

EA = 2899, Aufholjagd = 999

Re: Rainer Castor

Beitragvon Hofnarr » 25. September 2015, 14:44

Benutzeravatar
Offline
Hofnarr
Postingquelle
Beiträge: 3602
Registriert: 29. Juni 2012, 23:31
Wohnort: Kreis Esslingen
:ciao:
Meanwhile in Manchester:
Rost-Jogoretten mit Fell-Kartoffeln in Senf-Terrine.

Rettet den Ulmer Stammtisch
"Amateure bauten die Arche, Profis die Titanic"

Re: Rainer Castor

Beitragvon Lumpazie » 25. September 2015, 14:45

Benutzeravatar
Offline
Lumpazie
Postingquelle
Beiträge: 3699
Registriert: 25. Juni 2012, 21:49
Wohnort: Neben der Furth von Noricum
:o ..... ich... ich bin fassungslos! Ich kann es wirklich nicht glauben. So plötzlich und viel, viel zu früh!

Rainer, Dein Beitrag für Perry Rhodan ist unermesslich. In Bezug auf Datenrecherche und PR-Hintergrund hinterlässt Du keine Lücke, sondern eine ganze Schlucht. Es wird schwer werden, jemanden mit Deinem Wissem und Engagement zu finden. Ob Dich da jemand ersetzten kann? Ich mag es bezweifeln.....

ciao

:ciao:
Es is kein’ Ordnung mehr jetzt in die Stern’,
D’ Kometen müßten sonst verboten wer’n;
Ein Komet reist ohne Unterlaß
Um am Firmament und hat kein’ Paß;
Und jetzt richt’ a so a Vagabund
Und die Welt bei Butz und Stingel z’grund
(Johann Nestroy)

Re: Rainer Castor

Beitragvon Myzzelhinn » 25. September 2015, 14:50

Benutzeravatar
Offline
Myzzelhinn
Marsianer
Beiträge: 119
Registriert: 23. Juni 2012, 15:09
Wohnort: Hessen
"Aus dem Leben gerissen" - mitten heraus. Das trifft es bei Rainer leider allzu gut.
"Ich melde mich - habe einen Arzttermin", das war das letzte, was ich von ihm lesen durfte. Ja, "durfte": Kein Mensch konnte mir schneller, fundierter und sachlicher - und immer auch persönlich - in Sachen PR antworten, niemand unterstützte mich so vorbehaltlos bei verzweifelten Lösungssuchen während verzwickten Lektoraten ... bei einer kaum zu überschätzenden Arbeitsbelastung. Und alles auf der Basis einer ähnlich tiefgehenden Verbundenheit mit der Materie und oft seltsam identischer Ansichten bei vollkommen unterschiedlichen Betrachtungsweisen, aber auch erfrischend unterschiedlichen Standpunkten bei anderen. Den "Menschen" Rainer habe ich nie kennengelernt, dazu hatten wir beide immer zuviel um die Ohren, aber den Partner Rainer in Sachen Rhodan konnte ich über all die letzten Jahre derart schätzen lernen, dass sein Verlust mich unglaublich tief trifft und persönlich mitnimmt. Ganz abseits von allen Folgen, die sein Fehlen für die Romanserie bedeutet, reißt sein Tod eine verdammte Lücke.
Wo immer du bist, Rainer: Danke für alles.

Re: Rainer Castor

Beitragvon Zamorra72 » 25. September 2015, 14:51

Benutzeravatar
Offline
Zamorra72
Marsianer
Beiträge: 169
Registriert: 29. Juni 2012, 16:17
Wohnort: Halle / Saale
Es trifft einem jedes mal wie mit einem Hammer, wieder ist einer in ES aufgegangen. Ad Astra
Letzte Nacht, kurz vorm Schlafengehen, nahm ich meinen Globus vom Regal auf meinen Schoß, strich sanft mit den Fingern über die Welt und fragte: "Wo tut's denn weh?" "Überall", flüsterte sie, "Überall..."

Re: Rainer Castor

Beitragvon Frank Chmorl Pamo » 25. September 2015, 14:53

Frank Chmorl Pamo
Ich kanns nicht fassen ... schade

Mein herzliches Beileid an seine Familie und Verwandte.
Nächste

Zurück zu PERRY RHODAN-Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast