Rainer Castor

Sonstiges rund um das Thema Perry Rhodan, auch Merchandising
Forumsregeln
Link

Re: Rainer Castor

Beitragvon Cardif » 1. Oktober 2015, 16:52

Benutzeravatar
Offline
Cardif
Ertruser
Beiträge: 883
Registriert: 25. Juni 2012, 21:38
Das zu sehen ist hart.

Danke trotzdem.

Traurig, traurig.

Oh Mann, Rainer....

Re: Rainer Castor

Beitragvon Klaus N. Frick » 1. Oktober 2015, 17:36

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8564
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Kurzer Rückblick im Blog der Redaktion auf die Trauerfeier für unseren verstorbenen Kollegen in Andernach ...
http://perry-rhodan.blogspot.de/2015/09 ... rnach.html

Re: Rainer Castor

Beitragvon Achim Mehnert » 2. Oktober 2015, 01:10

Offline
Achim Mehnert
Siganese
Beiträge: 16
Registriert: 16. Juli 2012, 15:29
Mit ein paar Tagen Verspätung auch von mir einen letzten Gruß, Rainer.
Ruhe in Frieden.

Re: Rainer Castor

Beitragvon George » 2. Oktober 2015, 08:17

Offline
George
Oxtorner
Beiträge: 664
Registriert: 25. Juni 2012, 21:31
Wohnort: Braunschweig
Nach allem, was ich über Rainer Castor erfahren habe, kann man sagen: Er ist in PR aufgegangen. Für einen Fan hat dies eine tiefere Bedeutung. :)

Re: Rainer Castor

Beitragvon Richard » 3. Oktober 2015, 15:25

Benutzeravatar
Offline
Richard
Kosmokrat
Beiträge: 6164
Registriert: 3. Mai 2013, 15:21
Wohnort: .at & TDSOTM
Ich denke RaiCa wird wohl allen fehlen, er hinterlaesst im PR Umfeld eine grosse Luecke, die vermutlich nicht einfach ersetzt werden kann.

Tja und aehnlich wie zb RF ist auch er viel zu jung gestorben; ich hoffe, dass er dort, wo er jetzt ist, wenigstens gluecklich ist.

Re: Rainer Castor

Beitragvon Nemo » 5. Oktober 2015, 02:15

Benutzeravatar
Offline
Nemo
Siganese
Beiträge: 48
Registriert: 21. August 2012, 13:19
wie oft bei solchen Sachen fehlen mir die Worte, deswegen nur ein Emoicon.

:sad: :ciao: :sad:

Re: Rainer Castor

Beitragvon GruftiHH » 5. Oktober 2015, 10:16

Benutzeravatar
Offline
GruftiHH
Superintelligenz
Beiträge: 2419
Registriert: 9. Oktober 2013, 10:06
Wohnort: Zyx
Am Donnerstag kam das Buch "Gea" - von Rainer bei meiner Frau an. Es ist ja neben dem Blutvogt eines der wenigen Werke, die nicht im Perryversum spielen. Ich habe gleich am WE und auf der Zugreise angefangen zu schmöckern..... sehr schön und stimmungsvoll.

Dazu kommt noch, dass es eine Sammlerausgabe mit Nummerierung und gedruckten Autogramm ist. Somit ist das Buch für mich noch persönlicher geworden.
* Am Ende des Regensbogen sehen wir uns wieder. *

Re: Rainer Castor

Beitragvon Shyail » 5. Oktober 2015, 20:58

Benutzeravatar
Offline
Shyail
Plophoser
Beiträge: 342
Registriert: 3. Juni 2013, 13:25
Ich habe es erst jetzt erfahren; es tut mir sehr leid um Rainer, mein Beileid seiner Familie.
Auch wenn manche seiner Romane sich eher wie Datenblätter lasen, gabs doch auch andere, die mir sehr zugesagt haben. Danke für jahrelangen guten Lesestoff und für all die Arbeit im Hintergrund an der Logistik der Serie.
Ad Astra, Rainer

Re: Rainer Castor

Beitragvon Rebecca » 5. Oktober 2015, 21:48

Benutzeravatar
Offline
Rebecca
Siganese
Beiträge: 49
Registriert: 5. Oktober 2015, 21:45
Wohnort: Ruhrgebiet
Ich lese es heute zum ersten Mal, dass er von uns gegangen ist. Auch wenn einige mit seinen Romanen nicht glücklich waren, verkörperte er für mich immer den Teil von Perry Rhodan, den ich am meisten liebe. Seine Romane waren Höhepunkte der Serienhandlung für mich und seinen Überblick und die Querverbindung durch den Perry Rhodan Kosmos und die Technik habe ich immer geliebt.

Mein herzlichstes Beileid an die Zurückgebliebenen. Aber er hat nun seinen Platz hinter den Materiequellen wieder eingenommen.

Rebecca
“Most people do not listen with the intent to understand; they listen with the intent to reply.” —Stephen R. Covey.

Re: Rainer Castor

Beitragvon Klaus N. Frick » 8. Oktober 2015, 17:22

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8564
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Hier noch zur Dokumentation: mein offizieller Nachruf, den ich für Rainer Castor geschrieben habe; kommt so auch ins gedruckte Heft:

http://www.perry-rhodan.net/newsreader/ ... -8410.html

Re: Rainer Castor

Beitragvon Clark Flipper » 9. Oktober 2015, 10:13

Benutzeravatar
Offline
Clark Flipper
Postingquelle
Beiträge: 3059
Registriert: 29. Juni 2012, 23:34
Wohnort: Nordlicht
Ich habe es gerade über den Newsletter erfahren und bin geschockt!

Nach Robert hat uns nun auch Rainer viel zu früh verlassen.
Dieses Duo hat großen Anteil an dem was PR heute ist und selbst
ihre Abgänge fügen sich Nahtlos ins Bild. Leider.

Ad Astra Rainer! :ciao:
Die Ultimativen Antworten des SF:
"Es geschieht weil es geschah." und "42"
Bild
Bild

Re: Rainer Castor

Beitragvon DelorianRhodan » 9. Oktober 2015, 20:18

Benutzeravatar
Offline
DelorianRhodan
Kosmokrat
Beiträge: 4684
Registriert: 7. Juli 2012, 17:09
Wohnort: Dorne
:ciao:

Re: Rainer Castor

Beitragvon Almeda » 10. Oktober 2015, 00:24

Offline
Almeda
Plophoser
Beiträge: 426
Registriert: 30. Juni 2012, 23:44
Von dem plötzlichen Ableben von Rainer Castor habe ich vor weniger als einer Stunde erfahren, als ich diese Trauernachricht posten wollte:
viewtopic.php?f=34&t=279&p=438241#p438241

Als ich diese Nachricht von Michel Van las
viewtopic.php?p=436089#p436089
habe ich zuerst meinen Augen nicht getraut! Ich schließe mich von ganzem Herzen den Wünschen von Michel an, denn schließlich kannte ich Rainer auch von mehreren Veranstaltungen persönlich und wir hatten manche sehr interessante Diskussion mitenander. Unser erstes Zusammentreffen auf der ColoniaCon 2002 hatte Auswirkungen auf Omega Centauri 11: Der Tamrat
http://www.perrypedia.proc.org/wiki/Quelle:AO11

Wir hatten uns über den Ursprung der Anatomie des akonisch-arkonidischen Menschenzweiges unterhalten. Meine Anregung, dass die Ursprünge bis in lemurische Zeit zurückreichen könnte, hat er in diesem Roman aufgegriffen.

R.I.P.

Re: Rainer Castor

Beitragvon Kjeldahl » 9. November 2015, 15:34

Benutzeravatar
Offline
Kjeldahl
Terraner
Beiträge: 1112
Registriert: 25. September 2013, 11:18
Wohnort: Ruhrgebiet
Ohweh.... gerade erst mitbekommen, durch das Titelbild 2832 mit seinem Gesicht.
So kommt mein Bedauern über seinen Tod recht spät. Aber bedauern tue ich ihn :(
Sechs mal Vier ist Drei mal Acht. - Null ist Null mal Hundert. Wunder werden nur vollbracht - von dem, der sich nicht wundert! (Erich Kästner).
EXIL für Politik & Gesellschafts-Themen

Re: Rainer Castor

Beitragvon Elena » 30. Dezember 2015, 16:01

Benutzeravatar
Offline
Elena
Forums-KI
Beiträge: 15078
Registriert: 21. September 2013, 20:46
Wohnort: Ein kuscheliges Körbchen
Besser spät als nie:

Als ich auf Facebook gelesen hatte, dass Rainer Castor tot ist, traf mich der Schlag. So völlig unerwartet passierte es. Von Krankheit war vorher nie die Rede. Der arme Mann und seine arme Familie! Für die muss es ja der totale Schock sein!

Dass auch seine Kollegen und Verlagsmitarbeiter trauern, war zu erwarten. Auch wir Leser trauern. Auch die, die mit seiner Schreibe nicht so warm wurden, trauern um einen Mann, der sehr viel über das Perryversum wusste und von dem alle profitieren konnten.

Wo immer Du jetzt auch bist, Rainer, ich hoffe, Dir geht es jetzt gut! Wache über Deine Kollegen, damit dieses frühe Sterben hoffentlich ein Ende findet.

Ad astra

Elena

Re: Rainer Castor

Beitragvon Klaus N. Frick » 4. Juni 2016, 19:23

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8564
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Trauriges Thema im Redaktionsblog von heute – Rainer Castor wäre heute 55 Jahre alt geworden ...
http://perry-rhodan.blogspot.de/2016/06 ... enken.html

Re: Rainer Castor

Beitragvon Elena » 4. Juni 2016, 22:38

Benutzeravatar
Offline
Elena
Forums-KI
Beiträge: 15078
Registriert: 21. September 2013, 20:46
Wohnort: Ein kuscheliges Körbchen
Nachdem ich das gelesen habe, stimmt es mich wieder sehr traurig. Ihr müsst Euch gut verstanden haben und dann ist es natürlich noch härter, so einen Mitstreiter zu verlieren und das auch noch viel zu früh! :(
Ein bisschen gesunder Menschenverstand, Toleranz und Humor - wie behaglich es sich dann auf unserem Planeten leben ließe.
- William Somerset Maugham


Ich bin wie ich bin - Wise Guys

Immer für Dich da - Wise Guys

Re: Rainer Castor

Beitragvon Lumpazie » 5. Juni 2016, 13:01

Benutzeravatar
Offline
Lumpazie
Postingquelle
Beiträge: 3701
Registriert: 25. Juni 2012, 21:49
Wohnort: Neben der Furth von Noricum
Viel zu früh ist er gegannen. Wie schwer der Verlust für die Serie ist, werden die kommenden Jahre zeigen. Viel zu schwer wiegt schon jetzt der Verlust als Mensch :sad: Ist ein schöner Beitrag zur Erinnerung an Rainer! :st:
Es is kein’ Ordnung mehr jetzt in die Stern’,
D’ Kometen müßten sonst verboten wer’n;
Ein Komet reist ohne Unterlaß
Um am Firmament und hat kein’ Paß;
Und jetzt richt’ a so a Vagabund
Und die Welt bei Butz und Stingel z’grund
(Johann Nestroy)

Re: Rainer Castor

Beitragvon erzkoenig » 17. Juni 2016, 00:56

Benutzeravatar
Offline
erzkoenig
Oxtorner
Beiträge: 605
Registriert: 2. Juli 2012, 12:49
Wohnort: Innsbruck
Auch mir geht er unheimlich ab, vor allem, weil ich auf Cons immer wieder viel mit ihm geplaudert habe. Allerdings muss ich doch so einmal bemerken, dass sein Lebensstil nun einmal nicht der gesünderste gewesen ist... Wenig Bewegung, ausser Tippen und Kippen ausdrücken, dazu so einige Kilo zuviel - die Ärzte würden sagen klassisch.. sowas geht halt nicht ohne ZAC. Leider... :unsure:
Es sollte uns nachdenklich stimmen, dass "jemanden anführen" im Deutschen auch heißen kann jemanden zu betrügen
Lichtenberg
Vorherige

Zurück zu PERRY RHODAN-Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast