Der Redakteur erinnert sich - neue Reihe auf der PR Homepage

Sonstiges rund um das Thema Perry Rhodan, auch Merchandising
Forumsregeln
Link
Benutzeravatar
Offline
dee
Zellaktivatorträger
Beiträge: 2148
Registriert: 5. Juni 2012, 16:20
Wohnort: Entenhausen, Südbaden
Bild Ad Astra, dee (maWgE) Bild

Das Leben ist jetzt
Benutzeravatar
Offline
Lumpazie
Postingquelle
Beiträge: 3519
Registriert: 25. Juni 2012, 21:49
Wohnort: Neben der Furth von Noricum
Für die Reihe würde ich mir ja gerne mal eine erweiterte Printversion mit vielen Fotos aus der Vergangenheit wünschen. Klaus, wäre das nicht mal etwas? Einen Käufer hättest Du schon ;-)
Es is kein’ Ordnung mehr jetzt in die Stern’,
D’ Kometen müßten sonst verboten wer’n;
Ein Komet reist ohne Unterlaß
Um am Firmament und hat kein’ Paß;
Und jetzt richt’ a so a Vagabund
Und die Welt bei Butz und Stingel z’grund
(Johann Nestroy)
Benutzeravatar
Offline
HixRie
Ertruser
Beiträge: 767
Registriert: 29. Juni 2012, 12:35
Wohnort: Berlin
Zwei!!

das wäre was extrem tolles. Lese die Beiträge immer sehr gern!
Benutzeravatar
Offline
Lumpazie
Postingquelle
Beiträge: 3519
Registriert: 25. Juni 2012, 21:49
Wohnort: Neben der Furth von Noricum
Eventuell kommen jetzt erweiterte Logbücher in der SOL - immerhin wäre das ein Anfang
Es is kein’ Ordnung mehr jetzt in die Stern’,
D’ Kometen müßten sonst verboten wer’n;
Ein Komet reist ohne Unterlaß
Um am Firmament und hat kein’ Paß;
Und jetzt richt’ a so a Vagabund
Und die Welt bei Butz und Stingel z’grund
(Johann Nestroy)
Benutzeravatar
Offline
HixRie
Ertruser
Beiträge: 767
Registriert: 29. Juni 2012, 12:35
Wohnort: Berlin
Das wäre doch mal ein Grund sich die SOL zuzulegen.
Da war ich etwas skeptisch, da im Forum (alt) die Meinungen dazu nicht wirklich positiv waren
Benutzeravatar
Offline
Axo
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1685
Registriert: 29. Juni 2012, 22:50
Wohnort: Tief im Süden
Die gesammelten Erinnerungen wären sicher interessant. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie als Druckausgabe wirtschaftlich wären, aber vielleicht als Ebook?
Der Umgang mit Büchern bringt die Leute um den Verstand.
Erasmus von Rotterdam
Benutzeravatar
Offline
Brummbaer
Siganese
Beiträge: 24
Registriert: 29. Juni 2012, 22:26
Sowas würd ic h sicherlich auch kaufen ... :-)
Benutzeravatar
Offline
Lumpazie
Postingquelle
Beiträge: 3519
Registriert: 25. Juni 2012, 21:49
Wohnort: Neben der Furth von Noricum
Axo hat geschrieben:Die gesammelten Erinnerungen wären sicher interessant. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie als Druckausgabe wirtschaftlich wären, aber vielleicht als Ebook?


Ne, ich dachte da eher an ein etwas gehobeneres Fanzine... etwas wie die SOL oder die Produkte des TCE.
Es is kein’ Ordnung mehr jetzt in die Stern’,
D’ Kometen müßten sonst verboten wer’n;
Ein Komet reist ohne Unterlaß
Um am Firmament und hat kein’ Paß;
Und jetzt richt’ a so a Vagabund
Und die Welt bei Butz und Stingel z’grund
(Johann Nestroy)
Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7574
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Lumpazie hat geschrieben:Für die Reihe würde ich mir ja gerne mal eine erweiterte Printversion mit vielen Fotos aus der Vergangenheit wünschen. Klaus, wäre das nicht mal etwas? Einen Käufer hättest Du schon ;-)


Danke. Ich fühle mich sehr geschmeichelt.

Ernsthaft: Ich fände eine solche Publikation ebenfalls gut. Ob nun gedruckt oder als E-Book, das wäre mir gleichgültig. Aber da ich in diesem Jahr eh noch nicht viel Redaktionserinnerungen geschafft habe, wäre es derzeit eher angebracht, mal wieder einige zu schreiben ... ähm.
Benutzeravatar
Offline
Eulofant
Siganese
Beiträge: 38
Registriert: 1. Juli 2012, 17:44
Wohnort: 34628 Zella
Warum baut man die Erinnerungen des Redakteurs nicht einfach in die PR-Chronik ein?
Würde doch sehr gut zu dem Band passen, welcher die KNF-Ära behandelt (Band 4 oder 5, je nachdem wieviele Bücher da geplant sind).
Benutzeravatar
Offline
Lumpazie
Postingquelle
Beiträge: 3519
Registriert: 25. Juni 2012, 21:49
Wohnort: Neben der Furth von Noricum
Klaus N. Frick hat geschrieben:Danke. Ich fühle mich sehr geschmeichelt.
Ernsthaft: Ich fände eine solche Publikation ebenfalls gut. Ob nun gedruckt oder als E-Book, das wäre mir gleichgültig. Aber da ich in diesem Jahr eh noch nicht viel Redaktionserinnerungen geschafft habe, wäre es derzeit eher angebracht, mal wieder einige zu schreiben ... ähm.


Du sollst dich nicht geschmeichelt fühlen.... sondern neue Erinnerungen aufschreiben ;)

Ernsthaft: Ich warte schon geduldig drauf :)
Es is kein’ Ordnung mehr jetzt in die Stern’,
D’ Kometen müßten sonst verboten wer’n;
Ein Komet reist ohne Unterlaß
Um am Firmament und hat kein’ Paß;
Und jetzt richt’ a so a Vagabund
Und die Welt bei Butz und Stingel z’grund
(Johann Nestroy)

Der Redakteur erinnert sich

Beitragvon Klaus N. Frick » 20. August 2012, 15:44

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7574
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
In meiner Rubrik »Der Redakteur erinnert sich« geht es diesmal um einen Fan und sein Vermächtnis: Claus Landgrebe aus Mainz wollte Ende 1997 ein PERRY RHODAN-Kochbuch herausbringen.

In der aktuellen Folge schreibe ich über die ersten Überlegungen dazu. Weiterlesen könnt ihr hier:
http://www.perry-rhodan.net/newsreader- ... hbuch.html

Re: Der Redakteur erinnert sich

Beitragvon Hamiller » 20. August 2012, 18:38

Benutzeravatar
Offline
Hamiller
Oxtorner
Beiträge: 735
Registriert: 29. Juni 2012, 17:52
Wohnort: Nähe Stuttgart
Klaus N. Frick hat geschrieben:In meiner Rubrik »Der Redakteur erinnert sich« geht es diesmal um einen Fan und sein Vermächtnis: Claus Landgrebe aus Mainz wollte Ende 1997 ein PERRY RHODAN-Kochbuch herausbringen.

In der aktuellen Folge schreibe ich über die ersten Überlegungen dazu. Weiterlesen könnt ihr hier:
http://www.perry-rhodan.net/newsreader- ... hbuch.html


Mit dem Rezept für die Zürdürdür-Nuss würde ich es sicher kaufen...
Offline
Slartibartfast
Forums-KI
Beiträge: 12467
Registriert: 6. Juni 2012, 13:53
Schöne Erinnerungen! ^_^

Re: Der Redakteur erinnert sich

Beitragvon Klaus N. Frick » 24. August 2012, 13:31

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7574
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Klaus N. Frick hat geschrieben:In meiner Rubrik »Der Redakteur erinnert sich« geht es diesmal um einen Fan und sein Vermächtnis: Claus Landgrebe aus Mainz wollte Ende 1997 ein PERRY RHODAN-Kochbuch herausbringen.

In der aktuellen Folge schreibe ich über die ersten Überlegungen dazu. Weiterlesen könnt ihr hier:
http://www.perry-rhodan.net/newsreader- ... hbuch.html



Und hier kommt die direkte Fortsetzung dieser Geschichte, diesmal ein wenig traurig:
http://www.perry-rhodan.net/newsreader- ... zepte.html
Benutzeravatar
Offline
Crest
Plophoser
Beiträge: 311
Registriert: 20. September 2012, 22:10
Wohnort: Stuttgart / Solare Residenz
Man könnte sich dochh an ein gutes Fanzine wenden und es da rausbringen.. Nur eBook fände ich schade
Zuletzt geändert von ES am So 17. Aug 2400, 11:11, insgesamt 1-mal geändert.
_______________________________________________________________________________________________
Ad Astra !
Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7574
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Crest hat geschrieben:Man könnte sich dochh an ein gutes Fanzine wenden und es da rausbringen.. Nur eBook fände ich schade

Gelegentlich tauchen diese Texte ja auch in Fanzines auf; die SOL hat schon welche reproduziert, auch die Clubnachrichten des PRBCBS.
Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7574
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Aus der Serie »Der Redakteur erinnert sich« – diesmal gibt es einen Blick aufs Jahr 2001 und den Start mit Heyne und PERRY RHODAN.
Hier:
http://www.perry-rhodan.net/newsreader- ... heyne.html
Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7574
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Klaus N. Frick hat geschrieben:Aus der Serie »Der Redakteur erinnert sich« – diesmal gibt es einen Blick aufs Jahr 2001 und den Start mit Heyne und PERRY RHODAN.
Hier:
http://www.perry-rhodan.net/newsreader- ... heyne.html


Die direkte Fortsetzung ...

In meiner Serie »Der Redakteur erinnert sich« geht es erneut in das Jahr 2001: eine kleine Geschichte dazu, wie sich die neue Zusammenarbeit mit dem Heyne-Verlag in München anbahnte.

Hier:
http://www.perry-rhodan.net/newsreader- ... eiler.html
Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7574
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Klaus N. Frick hat geschrieben:Die direkte Fortsetzung ...

In meiner Serie »Der Redakteur erinnert sich« geht es erneut in das Jahr 2001: eine kleine Geschichte dazu, wie sich die neue Zusammenarbeit mit dem Heyne-Verlag in München anbahnte.

Hier:
http://www.perry-rhodan.net/newsreader- ... eiler.html


Und noch eine Fortsetzung ...

In der Serie »Der Redakteur erinnert sich« betrachte ich erneut das Jahr 2001: Ich erzähle eine weitere Episode darüber, wie sich die neue Zusammenarbeit mit dem Heyne-Verlag in München anbahnte.

Hier:
http://www.perry-rhodan.net/newsreader- ... omeda.html
Benutzeravatar
Offline
Lumpazie
Postingquelle
Beiträge: 3519
Registriert: 25. Juni 2012, 21:49
Wohnort: Neben der Furth von Noricum
Sehr schöner Bericht, ich liebe solche Hintergrundinformationen! :st:
Es is kein’ Ordnung mehr jetzt in die Stern’,
D’ Kometen müßten sonst verboten wer’n;
Ein Komet reist ohne Unterlaß
Um am Firmament und hat kein’ Paß;
Und jetzt richt’ a so a Vagabund
Und die Welt bei Butz und Stingel z’grund
(Johann Nestroy)
Offline
Heiko Langhans
Postingquelle
Beiträge: 4001
Registriert: 26. Juni 2012, 12:15
Wohnort: Reinbek
Da Dich das Thema nachhaltig zu beschäftigen scheint, keimt bei mir Hoffnung auf neue TB-Zyklen.
Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7574
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Neues aus der Serie »Der Redakteur erinnert sich«. Unter dem Titel »Schritte nach dem Schwarm« geht es um die ersten Schritte zur Konzeption der »Plophos«-Paperbacks.

Hier: http://www.perry-rhodan.net/newsreader- ... hwarm.html
Benutzeravatar
Offline
Axo
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1685
Registriert: 29. Juni 2012, 22:50
Wohnort: Tief im Süden
Klaus N. Frick hat geschrieben:Neues aus der Serie »Der Redakteur erinnert sich«. Unter dem Titel »Schritte nach dem Schwarm« geht es um die ersten Schritte zur Konzeption der »Plophos«-Paperbacks.

Hier: http://www.perry-rhodan.net/newsreader- ... hwarm.html

Die Erinnerungen lese ich immer gerne. Danke. :st:
Der Umgang mit Büchern bringt die Leute um den Verstand.
Erasmus von Rotterdam
Offline
Slartibartfast
Forums-KI
Beiträge: 12467
Registriert: 6. Juni 2012, 13:53
Nice. :D

http://perry-rhodan.blogspot.de/2013/01 ... re_10.html
Der Peroden Kongreß

Für den ersten PERRY RHODAN-Con, der in den USA stattfand, bin ich schlicht zu jung: Vom 2. bis 5. Januar 1976 trafen sich die Fans der Science-Fiction-Serie in Washington – mein Dasein als Leser begann eineinhalb Jahre später ... Aber ich wäre gern bei diesem ersten RhoCon dabei gewesen.

Deutsche Ehrengäste waren William Voltz und Clark Darlton; die für mich bekanntesten Amerikaner waren Forrest J. Ackerman, der Herausgeber der amerikanischen PERRY RHODAN-Ausgabe, und seine Frau Wendayne, die viele Romane ins Amerikanische übersetzte. Der Con selbst fand im Sheraton-Hotel statt und wurde auch in den PERRY RHODAN-Romanen hierzulande beworben.

Unter anderem fand sich auf der Leserkontaktseite [...]
Nächste

Zurück zu PERRY RHODAN-Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste