Der Redakteur erinnert sich - neue Reihe auf der PR Homepage

Sonstiges rund um das Thema Perry Rhodan, auch Merchandising
Forumsregeln
Link
Benutzeravatar
Offline
AARN MUNRO
Kosmokrat
Beiträge: 5715
Registriert: 16. September 2013, 12:43
Wohnort: Berlin, Terra und die Weiten des Kosmos
Faktor10 hat geschrieben:Mir hatten die Romane über Traversan sehr gut gefallen. Selbst der von Kneifel.



Stimmt genau. Mir auch! Ich habe alle zwölf in einem schwung durchgelesen. Es waren sogar kaum logische Fehler drin. Die von RC habe ich am meisten genossen...
"Doc war Pazifist, was ihn nicht daran hinderte, realistisch zu denken!" (Robert A. Heinlein in "The moon is a harsh mistress")
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann!
"Jetzt geht es erst richtig los! Perry Rhodan!" ES in Band 650
AARNs PR- Artikel auf http://zauberspiegel-online.de
Three Cheers for the "incredible Campbell"!
Gute SF-Schreibe ist außenbetont: behaviouristisch
Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7322
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
In der Rubrik »Der Redakteur erinnert sich« geht es diesmal um die Anfänge von PERRY RHODAN NEO. Hier:
http://www.perry-rhodan.net/newsreader- ... tteln.html
Benutzeravatar
Offline
AARN MUNRO
Kosmokrat
Beiträge: 5715
Registriert: 16. September 2013, 12:43
Wohnort: Berlin, Terra und die Weiten des Kosmos
Danke für diese, wie immer sehr spannende, Remineszenz.Verratet Ihr eigentlich, wie hoch die NEO-Auflage ist? Oder gehört das zu den "Geschäftgeheimnissen?" :D
"Doc war Pazifist, was ihn nicht daran hinderte, realistisch zu denken!" (Robert A. Heinlein in "The moon is a harsh mistress")
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann!
"Jetzt geht es erst richtig los! Perry Rhodan!" ES in Band 650
AARNs PR- Artikel auf http://zauberspiegel-online.de
Three Cheers for the "incredible Campbell"!
Gute SF-Schreibe ist außenbetont: behaviouristisch
Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7322
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
AARN MUNRO hat geschrieben:Danke für diese, wie immer sehr spannende, Remineszenz.Verratet Ihr eigentlich, wie hoch die NEO-Auflage ist? Oder gehört das zu den "Geschäftgeheimnissen?" :D


Ich habe – soweit ich mich erinnere – nie Verkaufsauflagen ausgeplaudert.
Benutzeravatar
Offline
AARN MUNRO
Kosmokrat
Beiträge: 5715
Registriert: 16. September 2013, 12:43
Wohnort: Berlin, Terra und die Weiten des Kosmos
Gib tes denn zumindest einen relativen Vergleich ohne absolute Zahlen angeben zu müssen, etwa nach dem Motto: "halb so viele Hefte wie die EA". Da kann ja dann jeder selbst spekulieren. Oder gar keinen Kommentar? Danke im Voraus jedenfalls für die Antwort. :D
"Doc war Pazifist, was ihn nicht daran hinderte, realistisch zu denken!" (Robert A. Heinlein in "The moon is a harsh mistress")
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann!
"Jetzt geht es erst richtig los! Perry Rhodan!" ES in Band 650
AARNs PR- Artikel auf http://zauberspiegel-online.de
Three Cheers for the "incredible Campbell"!
Gute SF-Schreibe ist außenbetont: behaviouristisch
Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7322
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
AARN MUNRO hat geschrieben:Gib tes denn zumindest einen relativen Vergleich ohne absolute Zahlen angeben zu müssen, etwa nach dem Motto: "halb so viele Hefte wie die EA". Da kann ja dann jeder selbst spekulieren. Oder gar keinen Kommentar? Danke im Voraus jedenfalls für die Antwort. :D


Okay: deutlich weniger als die laufende Erstauflage ...
Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7322
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Aus der Serie »Der Redakteur erinnert sich« – es geht um das Jahr 2011 und unsere NEO-Präsentation auf dem WeltCon:
http://www.perry-rhodan.net/newsreader- ... erten.html
Benutzeravatar
Offline
DelorianRhodan
Kosmokrat
Beiträge: 4684
Registriert: 7. Juli 2012, 17:09
Wohnort: Dorne
AARN MUNRO hat geschrieben:Gib tes denn zumindest einen relativen Vergleich ohne absolute Zahlen angeben zu müssen, etwa nach dem Motto: "halb so viele Hefte wie die EA". Da kann ja dann jeder selbst spekulieren. Oder gar keinen Kommentar? Danke im Voraus jedenfalls für die Antwort. :D


Die Auftraggeber von Anzeigen werden es wissen... :rolleyes:
Benutzeravatar
Offline
Retrogame-Fan1
Postingquelle
Beiträge: 3555
Registriert: 18. Februar 2013, 15:26
Wohnort: Dark Star
Klaus N. Frick hat geschrieben:Aus der Serie »Der Redakteur erinnert sich« – es geht um das Jahr 2011 und unsere NEO-Präsentation auf dem WeltCon:
http://www.perry-rhodan.net/newsreader- ... erten.html

Komm schon, schreib noch mehr zu der Zeit als du zu PR als Redakteur gekommen bist. Das war alles vor meiner Zeit, das ist viel Interessanter für mich als das an was ich mich selber noch erinnern kann :D
Also so von 2005 bis ganz zurück. Am besten zu Willi und auch was über Darlton B-)
Aufgrund aktueller Vorkommnisse im Forum möchte ich darauf hinweisen:
Meine Beiträge stellen lediglich meine eigene/persönliche Meinung dar (solange nicht anders beschrieben) und sind nicht zu verallgemeinern.
Benutzeravatar
Offline
Richard
Kosmokrat
Beiträge: 5104
Registriert: 3. Mai 2013, 15:21
Wohnort: .at & TDSOTM
Retrogame-Fan1 hat geschrieben:Also so von 2005 bis ganz zurück. Am besten zu Willi und auch was über Darlton B-)


Also zu WiVos Zeiten hat meiner Einschaetzung nach KNF noch nicht fuer den Verlag gearbeitet.
Benutzeravatar
Offline
Retrogame-Fan1
Postingquelle
Beiträge: 3555
Registriert: 18. Februar 2013, 15:26
Wohnort: Dark Star
Oh stimmt. KNF hat in den 90ern bei PR angefangen, oder? Dann wäre doch eine Geschichte mit Clark drin B-)
Aufgrund aktueller Vorkommnisse im Forum möchte ich darauf hinweisen:
Meine Beiträge stellen lediglich meine eigene/persönliche Meinung dar (solange nicht anders beschrieben) und sind nicht zu verallgemeinern.
Benutzeravatar
Offline
Richard
Kosmokrat
Beiträge: 5104
Registriert: 3. Mai 2013, 15:21
Wohnort: .at & TDSOTM
Ja, das sollte sich auf jeden Fall ausgehen :).
Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7322
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Retrogame-Fan1 hat geschrieben:Oh stimmt. KNF hat in den 90ern bei PR angefangen, oder? Dann wäre doch eine Geschichte mit Clark drin B-)


Bei Willi gäb's nur eine winzige Geschichte: Ich habe einen Leserbrief geschrieben und eine Antwort erhalten, und ich hab ihm 1980 die Hand gedrückt. Das war für mich viel bedeutender als für ihn ... ^_^

Eine Clark-Geschichte gab's schon mal, ich bringe gern noch mal eine. Wenn ich nur wüsste, wo das Foto ist, auf dem ich mit dem Anstecker »Clark Darlton - nein danke!« zu sehen bin ... auch 1980.
Benutzeravatar
Offline
Retrogame-Fan1
Postingquelle
Beiträge: 3555
Registriert: 18. Februar 2013, 15:26
Wohnort: Dark Star
Ehrlich? Die Geschichte kenn ich noch gar nicht. Gibts irgendwo ne Funktion in der man einstellen kann, welches Jahr man gerne lesen möchte? Ich würde gerne chronologisch vorgehen :D
Aufgrund aktueller Vorkommnisse im Forum möchte ich darauf hinweisen:
Meine Beiträge stellen lediglich meine eigene/persönliche Meinung dar (solange nicht anders beschrieben) und sind nicht zu verallgemeinern.
Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7322
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
In der Serie »Der Redakteur erinnert sich« geht es mal wieder um PERRY RHODAN NEO und das Jahr 2011; also nicht so lange her:
http://www.perry-rhodan.net/newsreader- ... n-neo.html
Benutzeravatar
Offline
AARN MUNRO
Kosmokrat
Beiträge: 5715
Registriert: 16. September 2013, 12:43
Wohnort: Berlin, Terra und die Weiten des Kosmos
Danke! Sehr spannende Beschreibung der Herstellung dieses Fernsehspots. Jetzt fehlt nur noch Perry als Fernsehserie: Eine Folge= ein Band. 52 Folgen einen Zyklus (ist nicht ernst gemeint...)... :D
"Doc war Pazifist, was ihn nicht daran hinderte, realistisch zu denken!" (Robert A. Heinlein in "The moon is a harsh mistress")
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann!
"Jetzt geht es erst richtig los! Perry Rhodan!" ES in Band 650
AARNs PR- Artikel auf http://zauberspiegel-online.de
Three Cheers for the "incredible Campbell"!
Gute SF-Schreibe ist außenbetont: behaviouristisch
Benutzeravatar
Offline
Moonbiker
Hüter des Lichts
Beiträge: 25601
Registriert: 25. Juni 2012, 19:34
Wohnort: Meinerzhagen
AARN MUNRO hat geschrieben:Jetzt fehlt nur noch Perry als Fernsehserie: Eine Folge= ein Band. 52 Folgen einen Zyklus (ist nicht ernst gemeint...)... :D

Und wann sollen wir uns das alles ansehen? :rolleyes:

Günther
Benutzeravatar
Offline
AARN MUNRO
Kosmokrat
Beiträge: 5715
Registriert: 16. September 2013, 12:43
Wohnort: Berlin, Terra und die Weiten des Kosmos
Moonbiker hat geschrieben:
AARN MUNRO hat geschrieben:Jetzt fehlt nur noch Perry als Fernsehserie: Eine Folge= ein Band. 52 Folgen einen Zyklus (ist nicht ernst gemeint...)... :D

Und wann sollen wir uns das alles ansehen? :rolleyes:

Günther



Na ja, ich dachte an eine! einstündige Folge am Sonntagabend umm 20.00 Uhr. Also 52 Folgen pro Jahr. Alternativ wären 30-minütige, tägliche Folgen... :D
"Doc war Pazifist, was ihn nicht daran hinderte, realistisch zu denken!" (Robert A. Heinlein in "The moon is a harsh mistress")
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann!
"Jetzt geht es erst richtig los! Perry Rhodan!" ES in Band 650
AARNs PR- Artikel auf http://zauberspiegel-online.de
Three Cheers for the "incredible Campbell"!
Gute SF-Schreibe ist außenbetont: behaviouristisch
Benutzeravatar
Offline
erzkoenig
Oxtorner
Beiträge: 599
Registriert: 2. Juli 2012, 12:49
Wohnort: Innsbruck
AARN MUNRO hat geschrieben:
Na ja, ich dachte an eine! einstündige Folge am Sonntagabend umm 20.00 Uhr.

Nein, da ist Tatort, Fixtermin für mich seit dreissig Jahren. :devil: Aber Montag wäre recht schick.. :)
Es sollte uns nachdenklich stimmen, dass "jemanden anführen" im Deutschen auch heißen kann jemanden zu betrügen
Lichtenberg
Benutzeravatar
Offline
AARN MUNRO
Kosmokrat
Beiträge: 5715
Registriert: 16. September 2013, 12:43
Wohnort: Berlin, Terra und die Weiten des Kosmos
Von mir aus auch am Montag. Eigentlich würde ich 90-minütige Folgen in Spielfilmlänge bevorzugen... :D
"Doc war Pazifist, was ihn nicht daran hinderte, realistisch zu denken!" (Robert A. Heinlein in "The moon is a harsh mistress")
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann!
"Jetzt geht es erst richtig los! Perry Rhodan!" ES in Band 650
AARNs PR- Artikel auf http://zauberspiegel-online.de
Three Cheers for the "incredible Campbell"!
Gute SF-Schreibe ist außenbetont: behaviouristisch
Benutzeravatar
Offline
Moonbiker
Hüter des Lichts
Beiträge: 25601
Registriert: 25. Juni 2012, 19:34
Wohnort: Meinerzhagen
AARN MUNRO hat geschrieben:
Moonbiker hat geschrieben:
AARN MUNRO hat geschrieben: Eine Folge= ein Band. 52 Folgen einen Zyklus (ist nicht ernst gemeint...)... :D

Und wann sollen wir uns das alles ansehen? :rolleyes:

Günther



Also 52 Folgen pro Jahr.

Also in etwa 54 Jahren auf dem heutigen Stand........
Ich seh da ein Problem. :rolleyes:

Günther
Benutzeravatar
Offline
AARN MUNRO
Kosmokrat
Beiträge: 5715
Registriert: 16. September 2013, 12:43
Wohnort: Berlin, Terra und die Weiten des Kosmos
Also gut: @ Moonbiker. Damit Du zufrieden bist: ein PR-Spartenkanal mit 24 Stunden Sendezeit. 24 Folgen a einer Stunde pro Tag für die echt harten PR-Puristen (nicht Foristen, obwohl das auch... :D )Das sind dann nur (ohne Wdhlg.) 113 Tage bis zum aktuellen Stand und diese 113 Tage sind dann in 5 Tagen Sendung aufgeholt. Monty darf die Drehbücher schreiben... :D
"Doc war Pazifist, was ihn nicht daran hinderte, realistisch zu denken!" (Robert A. Heinlein in "The moon is a harsh mistress")
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann!
"Jetzt geht es erst richtig los! Perry Rhodan!" ES in Band 650
AARNs PR- Artikel auf http://zauberspiegel-online.de
Three Cheers for the "incredible Campbell"!
Gute SF-Schreibe ist außenbetont: behaviouristisch
Benutzeravatar
Offline
Elena-Gucky
Postingquelle
Beiträge: 3477
Registriert: 6. Juni 2012, 17:37
Wohnort: Länderdreieck D-NL-B
Hmmm... soviel Urlaub krieg ich aber nicht :( und schon gar nicht am Stück...
"Kinder und Mausbiber dürfen teleportieren"

"Wenn Sie nicht wissen, wie sie Gucky danken wollen, dann schicken Sie ihm einfach bei Gelegenheit eine große Mohrrübe. Das freut ihn mehr als alles andere."

EA = 2862, Aufholjagd = 976
Benutzeravatar
Offline
Moonbiker
Hüter des Lichts
Beiträge: 25601
Registriert: 25. Juni 2012, 19:34
Wohnort: Meinerzhagen
Elena-Gucky hat geschrieben:Hmmm... soviel Urlaub krieg ich aber nicht :( und schon gar nicht am Stück...

Tja..... :(

Günther
Benutzeravatar
Offline
AARN MUNRO
Kosmokrat
Beiträge: 5715
Registriert: 16. September 2013, 12:43
Wohnort: Berlin, Terra und die Weiten des Kosmos
Elena-Gucky hat geschrieben:Hmmm... soviel Urlaub krieg ich aber nicht :( und schon gar nicht am Stück...



Der Verlag verteilt Projektoren für hyperrelativistische Stasisfelder...aus übriggebliebenen Kardecschilden gebastelt...damit kanns dann jeder sehen...auch in übersichtlichem Zeitrahmen :st: :D Das bekommen sie dann, weil pay-tv, wieder rein...
"Doc war Pazifist, was ihn nicht daran hinderte, realistisch zu denken!" (Robert A. Heinlein in "The moon is a harsh mistress")
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann!
"Jetzt geht es erst richtig los! Perry Rhodan!" ES in Band 650
AARNs PR- Artikel auf http://zauberspiegel-online.de
Three Cheers for the "incredible Campbell"!
Gute SF-Schreibe ist außenbetont: behaviouristisch
VorherigeNächste

Zurück zu PERRY RHODAN-Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast