Dunkelwelten

Antworten
lichtman
Superintelligenz
Beiträge: 2411
Registriert: 31. Juli 2012, 14:37
Wohnort: München

Dunkelwelten

Beitrag von lichtman » 2. November 2018, 16:37

Eine neue TB-Trilogie Dunkelwelten im Mai, Juli und September 2019:

https://perry-rhodan.net/aktuelles/news ... aschenbuch

Ich fürchte es geht nicht um die Evakuierung auf Dunkelwelten - deshalb hier etwas OT.

Aber unter

‹ PERRY RHODAN ‹ PERRY RHODAN Miniserien

gibt es noch kein Unterthema.

manfred

Benutzeravatar
Soulprayer
Terraner
Beiträge: 1340
Registriert: 8. Februar 2016, 15:02
Wohnort: Bergisches Land

Re: Dunkelwelten

Beitrag von Soulprayer » 2. November 2018, 16:55

Coole Idee.
VG
Soulprayer

Neuer PR-Leser seit 2. Sept. 2015 - Durchgelesen: 662/2874 (<22 %) - seit Bd 2875 parallel am Lesen;
derzeit am Lesen: ATLAN-Heftserie 47/850

Benutzeravatar
Stalker
Marsianer
Beiträge: 295
Registriert: 4. März 2016, 06:10

Re: Dunkelwelten

Beitrag von Stalker » 2. November 2018, 18:16

Super Sache und tolle Autoren.

Ich freu mich :D
Endlich wieder bei der EA aufgeholt

Benutzeravatar
nanograinger
Kosmokrat
Beiträge: 5100
Registriert: 18. Mai 2013, 16:07

Re: Dunkelwelten

Beitrag von nanograinger » 4. November 2018, 00:11

Neue Taschenbücher: Eine tolle Sache. :st: Lange mussten wir darauf warten.

Das allgemeine Thema finde ich gut gewählt. Der Begriff "Trilogie" und die Abfolge Saat, Frucht und Ernte suggeriert, dass die TBs einen engeren Zusammenhang haben, als nur das allgemeine Thema "Dunkelwelten". Gibt es denn ein gemeinsames Rahmenexpose? Falls ja, von wem?

Benutzeravatar
Verkutzon
Ertruser
Beiträge: 954
Registriert: 22. März 2017, 19:41
Wohnort: Grundamoar

Re: Dunkelwelten

Beitrag von Verkutzon » 4. November 2018, 10:14

2019 wird ein tolles PR-Jahr...!
Verkutzon sah eine endlose Schwärze. Ein nie gekanntes Schwindelgefühl erfasste ihn. Ungläubig liess er Laires Auge sinken. Aus: PR-Heft 1120

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8913
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49

Re: Dunkelwelten

Beitrag von Klaus N. Frick » 4. November 2018, 10:17

nanograinger hat geschrieben:Neue Taschenbücher: Eine tolle Sache. :st: Lange mussten wir darauf warten.

Das allgemeine Thema finde ich gut gewählt. Der Begriff "Trilogie" und die Abfolge Saat, Frucht und Ernte suggeriert, dass die TBs einen engeren Zusammenhang haben, als nur das allgemeine Thema "Dunkelwelten". Gibt es denn ein gemeinsames Rahmenexpose? Falls ja, von wem?
Bitte habt Verständnis, dass wir die Informationen zu dieser Trilogie noch bringen. Derzeit arbeiten die Autoren und die Autorin intensiv daran. Ich verspreche aber, so flott wie möglich weitere Informationen nachzuliefern.

lichtman
Superintelligenz
Beiträge: 2411
Registriert: 31. Juli 2012, 14:37
Wohnort: München

Re: Dunkelwelten

Beitrag von lichtman » 4. November 2018, 16:42

nanograinger hat geschrieben:Neue Taschenbücher: Eine tolle Sache. :st: Lange mussten wir darauf warten.

Das allgemeine Thema finde ich gut gewählt. Der Begriff "Trilogie" und die Abfolge Saat, Frucht und Ernte suggeriert, dass die TBs einen engeren Zusammenhang haben, als nur das allgemeine Thema "Dunkelwelten". Gibt es denn ein gemeinsames Rahmenexpose? Falls ja, von wem?
[Der 1.] Roman trägt den Titel »Schwarze Saat« und spielt auf der Dunkelwelt Jolyona, die von Onryonen besiedelt wird. Dort stößt Perry Rhodan auf eine seltsame Lebensform …

Ich vermute die seltsame Lebensform verbindet die 3 TBs.

Jolyona gehört wohl wie Poycoron und Juysoom zum Weltenrudel der 8(?) onryonischen Dunkelwelten. Ob Gefängniswelten wie Gorgesd und Bootasha dazuzählen?

Da blieb in der Erstauflage viel unklar.

Das Weltenrudel der Dunkelwelten umfasst wohl "neuzeitliche" Gründungen. Komischerweise ist die Rede von Präteritalkolonien.

Soynur, die erste in Band 2847 gescheiterte Praeterital-Kolonie, war keine Dunkelwelt und wurde um 968 NGZ in der von Monos abgeriegelten Galaxie 500 Jahre vor dem Aktivwerden des Atopischen Tribunals gegründet:

Hier sollen die ersten Werften für die geplante Raumflotte entstehen und die ersten in GA-yomaad geborenen Onryonen werden an diesem Ort aufwachsen.

Kamen diese Onryonen aus einer relativen Zukunft, in der die Milchstrasse wieder offen war, aus der Onryonen-Domäne in Larhatoon? und woher kamen die Onryonen nach 1000 NGZ nach Larhatoon.

Die On(-)r(a)yonen der On-Domäne kamen ja irgendwie durch das rayonische On-Projekt aus der Vergangenheit des Kodex und wurden erst spät kontaktiert Band 2847/968 NGZ:

Und die Altwelten sollen aus der Versunkenheit gehoben werden.
...
Von Soynur soll eine Verbindung zum On-Raum geschaffen werden, zu On-Rayon.


manfred

Benutzeravatar
Richard
Kosmokrat
Beiträge: 6560
Registriert: 3. Mai 2013, 15:21
Wohnort: .at & TDSOTM

Re: Dunkelwelten

Beitrag von Richard » 4. November 2018, 22:14

Jedenfalls legen die drei Titel schon nahe, dass es zumindest so eine Art "verbindende Rahmenhandlung" gibt (wirkt zumindest auf mich so).

Benutzeravatar
nanograinger
Kosmokrat
Beiträge: 5100
Registriert: 18. Mai 2013, 16:07

Re: Dunkelwelten

Beitrag von nanograinger » 4. November 2018, 23:23

lichtman hat geschrieben:...
Kamen diese Onryonen aus einer relativen Zukunft, in der die Milchstrasse wieder offen war, aus der Onryonen-Domäne in Larhatoon? und woher kamen die Onryonen nach 1000 NGZ nach Larhatoon.
Es ist aus PR2847 klar, dass die Onryonen von Soynur (da war ja wohl ein Vorfahre Shekval Gennerycs aktiv) mit den Richtern aus der Zukunft kamen. Bei den Larhatoon-Onryonen halte ich das auch für plausibel, denn ich glaube kaum, dass die Onryonen der On-Welten sich so schnell für eine Richtermission in Larhatoon begeistern ließen. Sie hatten ja Matan Addaru in der Vergangenheit nie erlebt und schuldeten ihm nichts.

Benutzeravatar
M13
Oxtorner
Beiträge: 591
Registriert: 22. Juli 2013, 20:29

Re: Dunkelwelten

Beitrag von M13 » 5. November 2018, 17:57

Ist ja sehr interessant.
Was die Dunkelwelten angeht, liegt ja noch etliches an Forschung im Perryversum brach.

Beispielsweise würde sich die Welt Kamaad anbieten, bekannt aus PR 2710, Haluter-Jagd und PR 2711,Falle für den Jäger:
https://www.perrypedia.proc.org/wiki/Kamaad

Gruß,
Uwe

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8913
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49

Re: Dunkelwelten

Beitrag von Klaus N. Frick » 7. November 2018, 18:04

Heute im Redaktionsblog – der Redakteur erzählt ein wenig von den aktuellen Arbeiten an der »Dunkelwelten«-Trilogie. Hierzu wurde am heutigen Tag einiges besprochen und getan ...

Hier nachzulesen:
https://perry-rhodan.blogspot.com/2018/ ... lwelt.html

Benutzeravatar
wepe
Superintelligenz
Beiträge: 2705
Registriert: 6. Juni 2012, 20:19
Wohnort: Duisburg, NRW

Re: Dunkelwelten

Beitrag von wepe » 9. Dezember 2018, 12:06

Habt ihr euch mal die TiBis angeschaut?
Bei Band 1 trägt der Covertyp einen grünen Stein mitten in der Stirn ... :devil:

Ich erinnere mich da an den unkaputtgehbaren Wiedergänger aus PR-Action :D
(m)ein schönes Hobby: https://www.mercatorsnachbarn.de

Benutzeravatar
Cafana Velarde
Siganese
Beiträge: 19
Registriert: 12. Januar 2019, 06:42
Wohnort: Darmstadt

Re: Dunkelwelten

Beitrag von Cafana Velarde » 25. Februar 2019, 13:01

Stalker hat geschrieben:Super Sache und tolle Autoren.

Ich freu mich :D
Ja vorallem auf die Besatzung der KRUSENSTERN
Das neue Konzept kommt... oder ist es schon
da ? 1 Mann, 2 Frauen- viel Spass Tek.........Wie besiegt er das Heernex?
Wann kommt Harno zurück ?
Wie lange braucht Blo Rakahne dann noch ?
Sie haben ihn abgeschaltet. Warum? Mitch?

Benutzeravatar
Robert Corvus
Oxtorner
Beiträge: 615
Registriert: 19. September 2013, 14:38
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Dunkelwelten

Beitrag von Robert Corvus » 28. Februar 2019, 16:05

Cafana Velarde hat geschrieben:
Stalker hat geschrieben:Super Sache und tolle Autoren.

Ich freu mich :D
Ja vorallem auf die Besatzung der KRUSENSTERN
Da wird Dich freuen, dass ich viele bekannte Protagonisten von der KRUSENSTERN - biologische wie kybernetische Lebensformen - für einen Auftritt in Schwarze Frucht gewinnen konnte. ;)
www.robertcorvus.net

Benutzeravatar
Arthur Dent
Terraner
Beiträge: 1556
Registriert: 27. Juni 2012, 14:52
Kontaktdaten:

Re: Dunkelwelten

Beitrag von Arthur Dent » 28. Februar 2019, 16:27

Robert Corvus hat geschrieben:
Cafana Velarde hat geschrieben:
Stalker hat geschrieben:Super Sache und tolle Autoren.

Ich freu mich :D
Ja vorallem auf die Besatzung der KRUSENSTERN
Da wird Dich freuen, dass ich viele bekannte Protagonisten von der KRUSENSTERN - biologische wie kybernetische Lebensformen - für einen Auftritt in Schwarze Frucht gewinnen konnte. ;)
Das freut mich. Nach der Entdeckung Medusas sind Besatzung und Schiff kaum mehr in Erscheunung getreten und spielten im Zyklusfinale keine Rolle mehr.

Benutzeravatar
Rainer Nagel
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1929
Registriert: 1. Juli 2012, 12:19

Re: Dunkelwelten

Beitrag von Rainer Nagel » 14. März 2019, 22:55

Es ist ein schöner Roman, mir hat das Lektorat sehr viel Spaß bereitet.
The return of the Effin' Flying Green Pig!

Benutzeravatar
AushilfsMutant
Oxtorner
Beiträge: 646
Registriert: 8. August 2018, 15:53
Wohnort: Terrania

Re: Dunkelwelten

Beitrag von AushilfsMutant » 21. März 2019, 17:40

Wann kommt den jetzt eigentlich der erste Roman?
„...der Gastgeber fragt in die Runde, was den jeder gerne zu trinken hätte. Der Kosmograt reagiert verwirrt, man kann mehr als nur Wasser trinken? Der Chaotarch, der gleich neben an sitzt, fragt sich ob es auch genug Tee/Wasser/Kaffee....Arten im Angebot gibt. Darauf hin, kommt es zum Streit zwischen den Beiden, was den nun die richtige Flüssigkeit zum Trinken sei...“

Auszug auf dem Buch: Die Hohen Mächte und der Moralische Code (Band 14, Seite 345, Absatz 2)

Benutzeravatar
Arthur Dent
Terraner
Beiträge: 1556
Registriert: 27. Juni 2012, 14:52
Kontaktdaten:

Re: Dunkelwelten

Beitrag von Arthur Dent » 21. März 2019, 17:52

AushilfsMutant hat geschrieben:Wann kommt den jetzt eigentlich der erste Roman?
Loop nach oben und auf den Link klicken. Voila! Im Mai.

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8913
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49

Re: Dunkelwelten

Beitrag von Klaus N. Frick » 11. April 2019, 17:35

In einem Logbuch der Redaktion habe ich mich dazu geäußert, wie denn der Stand der Dinge bei der »Dunkelwelten«-Trilogie ist. Hier könnt ihr weitere Details dazu lesen:

https://perry-rhodan.net/aktuelles/logb ... nkelwelten

lichtman
Superintelligenz
Beiträge: 2411
Registriert: 31. Juli 2012, 14:37
Wohnort: München

Re: Dunkelwelten

Beitrag von lichtman » 24. April 2019, 13:28

Arthur Dent hat geschrieben:
AushilfsMutant hat geschrieben:Wann kommt den jetzt eigentlich der erste Roman?
Loop nach oben und auf den Link klicken. Voila! Im Mai.
Der Roman von Michael Marcus Thurner Schwarze Saat der erste Band der »Dunkelwelten«-Trilogie ist schonim Handel.

http://perry-rhodan.blogspot.com/2019/0 ... nbuch.html

Ich bin gestern auch nur so darübergestopert.

manfred

Benutzeravatar
LaLe
Superintelligenz
Beiträge: 2362
Registriert: 26. Juni 2012, 12:42
Wohnort: Lübeck

Re: Dunkelwelten

Beitrag von LaLe » 30. April 2019, 16:17

Wo sind die Romane denn zeitlich einzuordnen?
Die Katze grinste.
"Hierzulande ist jeder verrückt. Ich bin verrückt. Auch du bist verrückt."
"Woher weißt du, dass ich verrückt bin?"
"Sonst wärst du nicht hier", antwortete die Katze.

Lewis Carroll, Alice im Wunderland

Benutzeravatar
Robert Corvus
Oxtorner
Beiträge: 615
Registriert: 19. September 2013, 14:38
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Dunkelwelten

Beitrag von Robert Corvus » 30. April 2019, 16:19

LaLe hat geschrieben:Wo sind die Romane denn zeitlich einzuordnen?
Zwischen Band 2899 und Band 2900 der Erstauflage.
www.robertcorvus.net

Benutzeravatar
LaLe
Superintelligenz
Beiträge: 2362
Registriert: 26. Juni 2012, 12:42
Wohnort: Lübeck

Re: Dunkelwelten

Beitrag von LaLe » 30. April 2019, 16:23

Oh danke, da gab es ja sogar einen kleinen Zeitsprung.
Die Katze grinste.
"Hierzulande ist jeder verrückt. Ich bin verrückt. Auch du bist verrückt."
"Woher weißt du, dass ich verrückt bin?"
"Sonst wärst du nicht hier", antwortete die Katze.

Lewis Carroll, Alice im Wunderland

Benutzeravatar
Goshkan
Plophoser
Beiträge: 379
Registriert: 8. Oktober 2013, 22:16
Wohnort: Katron

Re: Dunkelwelten

Beitrag von Goshkan » 10. Mai 2019, 11:43

nanograinger hat geschrieben:Neue Taschenbücher: Eine tolle Sache. :st: Lange mussten wir darauf warten.

Das allgemeine Thema finde ich gut gewählt. Der Begriff "Trilogie" und die Abfolge Saat, Frucht und Ernte suggeriert, dass die TBs einen engeren Zusammenhang haben, als nur das allgemeine Thema "Dunkelwelten". Gibt es denn ein gemeinsames Rahmenexpose? Falls ja, von wem?
Einige Tage ist es her, der erste Band liegt gerade auf meinem Nachttisch, deshalb hat mich das auch nochmal interessiert. In dem letzten Logbuch-Link hier im Faden findet man dann die Info: Keine Rahmenexposées, sondern jeder Beitrag frei entwickelt in Abstimmung untereinander :st: das klingt doch gut! Und nach einer Idee von Robert Corvus. Ideenmangel kann man ihm ja wirklich nicht vorwerfen.
Katrone aus Überzeugung.

Benutzeravatar
Robert Corvus
Oxtorner
Beiträge: 615
Registriert: 19. September 2013, 14:38
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Dunkelwelten

Beitrag von Robert Corvus » 10. Mai 2019, 11:52

In diesem Fall ist meine ursprüngliche Idee allerdings mit "lass uns doch mal ein Taschenbuch machen" vollständig beschrieben. :D Nach dem initialen Gespräch mit KNF war daraus "lass uns doch mal ein paar Taschenbücher machen, die auf Dunkelwelten spielen" geworden.
www.robertcorvus.net

Antworten

Zurück zu „Vorabinformationen zur Trilogie“