Forumsregeln
Link
Benutzeravatar
Online
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7675
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Die Katze ist aus dem Sack – wir haben endlich bekannt gegeben, wer den Jubiläumsband mit der Nummer 3000 schreiben wird. Es sind die zwei Exposéautoren Christian Montillon und Wim Vandemaan.

Ein wenig mehr an Information:
https://perry-rhodan.net/aktuelles/news ... %A4umsband
Benutzeravatar
Online
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7675
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
In eigener Sache – im Redaktionsblog erzählt der Redakteur ein wenig von der aktuellen Arbeit:

Kurs 3000 und darüber hinaus

In diesen Tagen und Wochen sind die Autorinnen und Autoren im PERRY RHODAN-Team auf verschiedenen Zeitebenen unterwegs. Anders kann man es kaum formulieren. Während die einen noch letzte Hand an den Abschluss des »Genesis«-Zyklus anlegen, entstehen bereits Exposés, Datenblätter und Romanskizzen zum neuen Zyklus, der mit Band 3000 beginnen wird.

Die ersten Exposés haben wir in der vergangenen Woche an das Autorenteam verschickt, diese Woche sind weitere gefolgt. Ebenso gibt es neue Datenblätter, die einiges zu wichtigen Hauptfiguren festlegen. Das alles sind Grundlagen für einen PERRY RHODAN-Zyklus, der bis Band 3099 reichen wird und darüber hinaus wirken soll ...

Ich finde es in diesen Tagen auch bemerkenswert, wie die Rädchen ineinander greifen. Nicht nur die Autorinnen und Autoren, ebenso das Team in der Redaktion und im Marketing – viele Aktionen laufen derzeit an, die uns im Jahr 2019 hoffentlich viel Freude machen werden. Um es klar zu sagen: Wir leben in faszinierenden Zeiten!
Benutzeravatar
Online
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7675
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Heute geht's im Redaktionsblog aus Sicht des Redakteurs mal wieder um Band 3000 (ohne Spoilergefahr) – hier auch einkopiert:

Werbetexte am Samstag

Seit ich meine ersten »werbenden« Texte für PERRY RHODAN geschrieben habe – ob man sie nun für die eigentliche Werbung oder für die Öffentlichkeitsarbeit gebraucht hat –, kenne ich das Problem: Ich muss etwas aussagen, das ein wenig Substanz hat, darf aber nicht zu viel verraten, damit es die Spannung nicht nimmt. Im Vorfeld von Band 3000 ist das noch komplizierter als sonst, scheint mir.

Am heutigen Tag habe ich mich mit Texten beschäftigt, die wir im November, Dezember und vor allem im Januar benötigen werden. Womit bewerben wir wann den neuen Zyklus, der mit dem Band 3000 beginnt? Wann geben wir bekannt, welche Hauptpersonen es gibt? Wann benennen wir die »galaktische Großwetterlage«, wie man das früher gern bezeichnet hat?

Bisher stehen Vorschläge und Konzepte, ich habe Textzeilen entwickelt und einige Slogans. Bis zum Montag sollte ich mehr haben. Dann bespreche ich das mit den Kolleginnen und dem Kollegen in der Marketing-Abteilung – sie brauchen solche Texte schließlich bald –, und wir werden aus den Vorschlägen brauchbare Texte entwickeln.

Zurück zu Projekt Band 3000

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste