Wie gefällt

die Story des Romans? - Note 1
14
7%
Note 2
30
16%
Note 3
14
7%
Note 4
2
1%
Note 5
1
1%
Note 6
3
2%
Keine Bewertung
0
Keine Stimmen
der Schreibstil des Autors? - Note 1
26
14%
Note 2
23
12%
Note 3
10
5%
Note 4
2
1%
Note 5
3
2%
Note 6
0
Keine Stimmen
Keine Bewertung
0
Keine Stimmen
die aktuelle Entwicklung des Zyklus? - Note 1
13
7%
Note 2
22
12%
Note 3
15
8%
Note 4
4
2%
Note 5
4
2%
Note 6
3
2%
Keine Bewertung
2
1%
 
Abstimmungen insgesamt : 191
Benutzeravatar
Offline
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6430
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
Die Hauptpersonen des Romans
Reginald Bull – Der Terranische Resident schickt Dosanthi sehenden Auges gegen ihren ehemaligen Herrn.
Oberst Strasky Ankersen – Der Kommandant der RATBER TOSTAN will nicht als Spielball behandelt werden.
Anka Hilvard – Ein Empath sucht den Kontakt zu Toten.
Chimao – Ein Dosanthi stürzt sich in den Kampf.


Reginald Bull sammelt als Oberbefehlshaber die Angriffsflotte vor dem Aufriss der Anomalie, der scheinbar von Delorian mit seinem Raumschiff TOLBA geschaffen wurde. Der Plan ist durch den Aufriss ins Normaluniversum vorzustoßen und die dort befindliche Flotte QIN SHIs anzugreifen und ggf. am Durchbruch in die Anomalie zu hindern.
Mit von der Partie sind auch die bisher in der Anomalie stationierten Flotten von QIN SHI, besetzt mit Xylthen, Baddaks und Dosanthi, die jetzt mit den Terranern verbündet sind. Eben diese Dosanthi sind, wie immer wenns in eine Schlacht geht, diejenigen die an vorderster Front stehen. Bull macht sich Sorgen ob der sog. Kadavergehorsam ausreicht um aus bisherigen Gegnern Verbündete zu machen. Er spricht deshalb auch mit dem Befehlshaber der ehemaligen Flotte von QIN SHI, dem Xylthen-Protektor Glaudak. Dieser hatte im Vorfeld schon versichert, dass alles klar gehen würde. Bull bedankt sich bei ihm in der Hoffnung das Bündnis damit zu stärken.
Die ersten Einheiten QIN SHIs kommen durch den Aufriss in die Anomalie und können vernichtet oder zum Rückzug gezwungen werden. Bulls Flotte folgt und dringt ins Normaluniversum ein, um dort sofort die versammelte gegnerische Flotte anzugreifen. Reginald Bull hat bei allen Erfolgen kein gutes Gefühl, da er es einfach leid ist per Befehl ganze Schiffsbesatzungen in den Tod zu treiben, egal ob gegnerische oder eigene. Während des Kampfes übermittelt ihm Glaudak wie sich die Dosanthi auf den Kampf vorbereiten. Sie werden aus ihren Wohnkavernen in spezielle Räume getrieben, dort in Siebenergruppen zusammen in spezielle Halterungen gepfercht, wo sie aufgrund der speziellen Situation ihre Angststrahlung am besten abgeben können. Damit das zielgerichtet geschieht, werden ihnen eben diese Ziele in diesem Raum angezeigt.

Allerdings sind die Dosanthi auf Seiten der Terraner längst nicht so kampfgewillt wie die auf Seiten QIN SHIs. Der Seitenwechsel hat sie in ihren Überzeugungen schwankend gemacht und mehr und mehr überwiegt ihre Sehnsucht nach ihrem Heimatplaneten.

Schon vor Beginn der Kampfhandlungen treffen auf der RATBER TOSTAN Henrike Ybarri, Chourtaird und Aiden Cranstoun ein. Sie sind wegen Anka Hilvard, dem Mündel des Schiffskommandanten Ankersen gekommen. Anka hat besondere Fähigkeiten und er soll zusammen mit Aiden Cranstoun Kontakt zu dessen Bruder Zachary im Totenhirn aufnehmen. Der Kontakt kommt tatsächlich zustande. Gleichzeitig auch der zu Shamsur Routh, der sich inzwischen auch im Totenhirn integriert hat. Von ihm erfahren sie, dass Delorian die Leiche von ALLDAR entwendet und ihm Totenhirn platziert hat. Quasi die Leiche der SI zurück zu deren Anfängen gebracht hat. Inzwischen wirken das Totenhirn und die Leiche zusammen. Und es kommt dazu, dass sich die Landmasse, die das Totenhirn beherbergt, aus dem Planeten Faland löst. Dabei muss die RATBER TOSTAN mit Traktorstrahlen helfend eingreifen. Das Totenhirn will zum Solsystem gebracht werden.

Die Schlacht an der Anomalie verläuft schleppend, die Erfolge der Terraner und ihrer Verbündeten werden weniger. Plötzlich erreicht die LEIF ERIKSSON ein verschlüsseltes Signal, das nur Bull entschlüsseln kann. Es ist von Perry Rhodan und besteht lediglich aus einem Symbol. Sofort verbreitet sich dieses in der Flotte und alle schöpfen neue Hoffnung. Doch nur kurze Zeit, denn plötzlich materialisieren mehr und mehr Raumer der VABIRA-Klasse in den Reihen von QIN SHIs Flotte. Das Schlachtenglück wendet sich. Die verbündeten Dosanthi werden in ihrem Bemühen Angst unter QIN SHIs Flotte zu verbreiten immer schwächer, der Gegner immer stärker. Es bleibt nur noch der Rückzug in die Anomalie. QIN SHIs Flotten folgen und erringen Erfolg um Erfolg.

Auf dem Flug zum Solsystem ändert das Totenhirn seinen Wunsch und will sofort in Richtung der Schlacht am Aufriss der Anomalie gebracht werden. Es könne helfen, lässt es über Chourtaird verkünden.

Und tatsächlich bringt das Totenhirn zunächst einmal Rettung. QIN SHIs Flotte löst sich auf, die Schlacht ist vorerst geschlagen.

Während die LEIF ERIKSSON im Standarduniversum war, konnten sie Delorians TOLBA orten, die kurzzeitig ihren Ortungsschutz verloren hatte. Wie die Ortungsergebnisse aussehen, muss sie dazu von einem Raumer, der einer Lichtzelle ähnlich ist, gezwungen worden sein.
Bild
Benutzeravatar
Offline
overhead
Terraner
Beiträge: 1342
Registriert: 30. Juni 2012, 13:56
Wohnort: Herten (NRW)
@ Ganerc

Ganz toller Spoiler............! :st:

So langsam nimmt die Sache fahrt auf................. :devil:

Und Ennerhal(Taurec?) künmmert sich um Delorian.......? :fg:

Wo ist jetzt die Kosmokratenwalze............? :gruebel:

Das Heft morgen wird wohl schnell gelesen werden... :D

Gruß overhead
Benutzeravatar
Offline
Casaloki
Postingquelle
Beiträge: 3432
Registriert: 26. Juni 2012, 12:16
Wohnort: Hanau
overhead hat geschrieben:Und Ennerhal(Taurec?)

Huch, hab ich was verpasst? Wie kommste denn darauf? :unsure:
"Ich habe Dinge gesehen, die ihr Menschen niemals glauben würdet. Gigantische Schiffe, die brannten, draußen vor der Schulter des Orion. Und ich habe C-Beams gesehen, glitzernd im Dunkel, nahe dem Thannhäuser Tor. All diese Momente werden verloren sein in der Zeit, so wie Tränen im Regen." Blade Runner
Benutzeravatar
Offline
Schnurzel
Forums-KI
Beiträge: 10486
Registriert: 4. September 2012, 16:05
Wohnort: Bruchköbel
Wieder kribbelt es in meinen Fingern wegen des neuerlich tollen Spoilers. Aber was lese ich? Die Flotte QIN-SHIs löst sich auf? Einfach so?
Was Ennerhal / Delorian angeht: grün waren die sich von Anfang an ja nicht. Mal gespannt, wie das (Macht-)spielchen ausgeht...
Benutzeravatar
Offline
Langschläfer
Kosmokrat
Beiträge: 9282
Registriert: 25. Juni 2012, 21:34
Wohnort: Mozarthausen
Schnurzel hat geschrieben:Wieder kribbelt es in meinen Fingern wegen des neuerlich tollen Spoilers. Aber was lese ich? Die Flotte QIN-SHIs löst sich auf? Einfach so?

Betroffen sind davon nur die wenigen in die Anomalie durchgebrochenen Einheiten (ein paar hundert), die plötzlich unter dem Einfluss des Totenhirns jeden Widerstand aufgeben und problemlos vernichtet oder kampfunfähig geschossen werden können.

Das Gros der Flotte steht noch auf der anderen Seite, im Normalraum, kampfbereit...
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen mir ständig das ich nicht verrückt bin. Die zehnte pfeift die Melodie von Tetris.

"Fighting for peace is like screwing for virginity." - George Carlin

Polls sind doof. ;)
Benutzeravatar
Offline
Langschläfer
Kosmokrat
Beiträge: 9282
Registriert: 25. Juni 2012, 21:34
Wohnort: Mozarthausen
Ein gut geschriebener Roman, der neben der Handlung um Bulls Schlachtenlenkung (wobei er viel darüber nachdenkt, was er da eigentlich tut - im positiven Sinne) und gleichzeitige Erinnerungen sowie die Handlung rund um Henrike Ybarry, Chourtaird, das Totenhirn, Anka Hirvald, Shamsur und die Cranstouns auch noch einen weiteren Aspekt behandelt - die Dosanthi an Bord der Schiffe aus der Anomalie.

Wir erfahren etwas über ihre Fähigkeiten, sie arbeiten im Raumkampf in synchronisierten Siebener-Gruppen, wie die Badakk (vielleicht sind sie wie diese auch verändert durch Gen-Technik?), und können bei gezielter Zusammenarbeit von 7 solcher Gruppen analog eines Psi-Blocks dann Ziele über große Distanzen hinweg bekämpfen.

Und wir erfahren einiges über Ansichten, Wünsche, Träume... letztendlich sind Dosanthi auch nur... Leute, die eigentlich nur ihren Frieden haben wollen und ohne QIN SHI, Xylthen, Badakk und Konsorten gemütlich auf ihrer Heimatwelt an der Wand rumhängen würden.

R(h)odans kleine Nachricht zwischendurch (die Bully als Zeichen von schlechtem Humor bezeichnet) war ein schöner Moment in einem sonst doch recht ernst gehaltenen Roman, aber zumindest in diesem Heft passiert nichts weiter in dieser Richtung. Aber für eine kurze Zeit stoßen QIN SHIs Schiffe (einschließlich von Rebellenschiffen aus Escalian!) in Richtung Anomalie-Zugangstunnel vor, vielleicht kann er die Gelegenheit dann nutzen, mit dem Weltenkahn...

Atmosphärisch dicht, nicht immer ganz konsistent, aber das fällt kaum auf.

Und das die TOLBA von einer Lichtzelle gestoppt wurde... wie war der Untertitel, »Er kennt Zukunft und Vergangenheit - und manipuliert eine Superintelligenz«?

Das wird man wahrscheinlich fortsetzen können mit », dachte er zumindest, bis ihm sein Herr und Meister lachend in den Hintern trat«.

2 - 2 - 2
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen mir ständig das ich nicht verrückt bin. Die zehnte pfeift die Melodie von Tetris.

"Fighting for peace is like screwing for virginity." - George Carlin

Polls sind doof. ;)
Benutzeravatar
Offline
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6430
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
Langschläfer hat geschrieben:
Schnurzel hat geschrieben:Wieder kribbelt es in meinen Fingern wegen des neuerlich tollen Spoilers. Aber was lese ich? Die Flotte QIN-SHIs löst sich auf? Einfach so?

Betroffen sind davon nur die wenigen in die Anomalie durchgebrochenen Einheiten (ein paar hundert), die plötzlich unter dem Einfluss des Totenhirns jeden Widerstand aufgeben und problemlos vernichtet oder kampfunfähig geschossen werden können.

Das Gros der Flotte steht noch auf der anderen Seite, im Normalraum, kampfbereit...

Danke für den Einwurf! Das hätte ich tatsächlich ein wenig genauer angeben können.

Trotzdem bleibt die Frage nach dem "Wie".

Mir hat der Roman gefallen aufgrund so mancher Grübelei Bulls, die MMT gut rüber bringt. Er ist der ewigen Raumschlachten, dem ewigen Abschlachten überdrüssig. Auch die Dosanthi sind, so sie denn dem Einfluss QIN SHIs entkommen, auch nur auf Ruhe und im wahrsten Sinne des Wortes Rumhängen aus.
Was mir ein wenig zu schnell ging, das war der Aufbruch des Totenhirns und dessen Eingreifen in die Schlacht. Da fehlen noch so einige Infos.

Und nochmal zu den Dosanthi. Die ganzen Informationen wie sie behandelt werden und wie man sie dazu bringt ihre Angststrahlung zielgerichtet an den Gegner zu bringen, die hätte ich gerne früher gehabt. Interessant sind sie allemal und würdig, dass sie in einem Heft behandelt werden. Aber erst jetzt, so kurz vor Ende des Zyklus? Es wäre doch gut möglich gewesen eben diese Information in das Heft, bzw. die Hefte 2630 + 2631 zu packen, in denen wir die Geschichte von Tokun Gavang, dem Dosanthi, dem Dauererregten Agal-Atimpal, erfahren. Damals hätten ein paar Sätze genügt, und wir wüssten Bescheid wie die Dosanthi kämpfen (müssen). Und schon wäre in diesem Heft ein wenig mehr Platz gewesen für das Totenhirn. Das immerhin auch Namensgeber des Romans ist.

Aber sei es wie es ist. Ich finde die Geschichte gut.

Und, weil es einigen ja so gefällt, sage ich absichtlich, dass ich mich gut unterhalten fühlte :D
Bild
Benutzeravatar
Offline
Langschläfer
Kosmokrat
Beiträge: 9282
Registriert: 25. Juni 2012, 21:34
Wohnort: Mozarthausen
ganerc hat geschrieben:Was mir ein wenig zu schnell ging, das war der Aufbruch des Totenhirns und dessen Eingreifen in die Schlacht. Da fehlen noch so einige Infos.

Zumindest ein paar gibt es ja - der "Koppelflug" der QUASAR-Raumer. Damit scheint mir ein Flugmodus wie bei PRAETORIA gemeint zu sein - die einzelnen BOXEN werden aneinandergekoppelt und bilden dadurch praktisch ein einziges Raumschiff. Das Totenhirn in die Mitte nehmen (was ja angedeutet wird)), dann von Faland zum Zugangstunnel fliegen, und das Totenhirn mit Zugriff auf ALLDARs Korpus erledigt den Rest.
Aber das hätte man (auf Kosten anderer Dinge) sicher noch etwas breiter ausgestalten können, ja.
Und nochmal zu den Dosanthi. Die ganzen Informationen wie sie behandelt werden und wie man sie dazu bringt ihre Angststrahlung zielgerichtet an den Gegner zu bringen, die hätte ich gerne früher gehabt. Interessant sind sie allemal und würdig, dass sie in einem Heft behandelt werden. Aber erst jetzt, so kurz vor Ende des Zyklus? Es wäre doch gut möglich gewesen eben diese Information in das Heft, bzw. die Hefte 2630 + 2631 zu packen, in denen wir die Geschichte von Tokun Gavang, dem Dosanthi, dem Dauererregten Agal-Atimpal, erfahren. Damals hätten ein paar Sätze genügt, und wir wüssten Bescheid wie die Dosanthi kämpfen (müssen). Und schon wäre in diesem Heft ein wenig mehr Platz gewesen für das Totenhirn. Das immerhin auch Namensgeber des Romans ist.

Ja, das hätte man machen können... wobei die ganzen Infos über die Dosanthi, so wie sie gebracht wurden, schon einige Seiten erfordern.
Und für mich wäre es auch fraglich, ob ein Dosanthi so denken könnte, wenn er in Chanda ist, unter den Augen von QIN SHI...
Nun, er könnte wahrscheinlich, aber wie lange würde es dauern, bis irgend ein Linientreuer, so ein Blockwart ihn entweder denunziert oder gleich selbst abmurkst?
In der Anomalie haben die Dosanthi vielleicht zum ersten Mal seit Jahrtausenden die Freiheit selbst und an sich selbst zu denken...
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen mir ständig das ich nicht verrückt bin. Die zehnte pfeift die Melodie von Tetris.

"Fighting for peace is like screwing for virginity." - George Carlin

Polls sind doof. ;)
Benutzeravatar
Offline
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6430
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
Langschläfer hat geschrieben:Und für mich wäre es auch fraglich, ob ein Dosanthi so denken könnte, wenn er in Chanda ist, unter den Augen von QIN SHI...
In der Anomalie haben die Dosanthi vielleicht zum ersten Mal seit Jahrtausenden die Freiheit selbst und an sich selbst zu denken...
Na deshalb schreib ich ja wie man sie behandelt und dazu bringt zu tun was man von ihnen fordert. Das hätten wir ruhig schon früher erfahren können.

Dass sie ihre revolutionären Ideen erst haben können, wenn sie von QS weg sind, das ist klar und passt auch in das aktuelle Heft. Das wäre vielleicht sogar dramatischer rüber gekommen, wenn wir schon früher gewusst hätten wie man sie behandelt.
Bild
Benutzeravatar
Offline
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3091
Registriert: 18. Dezember 2012, 20:54
Wohnort: Baden-Württemberg
So, nach Cosmolodics, Elvis und diese Woche den Dubliners hoffe ich doch, nächste Woche werden mal die Rolling Stones gewürdigt. :D
Benutzeravatar
Offline
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6430
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
Und was ist mit Pink Floyd, Led Zeppelin, Chuck Berry, Emerson, Lake and Palmer, Deep Purple, Credence Clearwater Revival, Eric Burdon and War, Jimi Hendrix, Doors, Jerry Lee Lewis, Santana, Richie Havens, Janis Joplin, Black Sabbath, Uriah Heep, James Brown, Little Richard, John Lee Hooker, Erick Clapton, Canned Heat usw. usw. usw??? :D
Bild
Benutzeravatar
Offline
Langschläfer
Kosmokrat
Beiträge: 9282
Registriert: 25. Juni 2012, 21:34
Wohnort: Mozarthausen
ganerc hat geschrieben:Und was ist mit Pink Floyd, Led Zeppelin, Chuck Berry, Emerson, Lake and Palmer, Deep Purple, Credence Clearwater Revival, Eric Burdon and War, Jimi Hendrix, Doors, Jerry Lee Lewis, Santana, Richie Havens, Janis Joplin, Black Sabbath, Uriah Heep, James Brown, Little Richard, John Lee Hooker, Erick Clapton, Canned Heat usw. usw. usw??? :D

Schreibt doch mal ne Liste.

Vielleicht kriegt ihr ja genug Namen für ein ganzes Heft voll Namen und sonst nichts zusammen? ;)
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen mir ständig das ich nicht verrückt bin. Die zehnte pfeift die Melodie von Tetris.

"Fighting for peace is like screwing for virginity." - George Carlin

Polls sind doof. ;)
Offline
Oomph Amber
Marsianer
Beiträge: 194
Registriert: 4. November 2012, 15:58
Rainer1803 hat geschrieben:So, nach Cosmolodics, Elvis und diese Woche den Dubliners hoffe ich doch, nächste Woche werden mal die Rolling Stones gewürdigt. :D

Hey, noch ein alter Rocker hier im Forum ... toltolltoll :D :D
Benutzeravatar
Offline
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6430
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
Langschläfer hat geschrieben:
ganerc hat geschrieben:Und was ist mit Pink Floyd, Led Zeppelin, Chuck Berry, Emerson, Lake and Palmer, Deep Purple, Credence Clearwater Revival, Eric Burdon and War, Jimi Hendrix, Doors, Jerry Lee Lewis, Santana, Richie Havens, Janis Joplin, Black Sabbath, Uriah Heep, James Brown, Little Richard, John Lee Hooker, Erick Clapton, Canned Heat usw. usw. usw??? :D

Schreibt doch mal ne Liste.

Vielleicht kriegt ihr ja genug Namen für ein ganzes Heft voll Namen und sonst nichts zusammen? ;)
Das gibt nen Zyklus :D
Bild
Offline
MMThurner
Plophoser
Beiträge: 365
Registriert: 29. Juni 2012, 19:26
Wohnort: Wien
ganerc hat geschrieben:Und was ist mit Pink Floyd, Led Zeppelin, Chuck Berry, Emerson, Lake and Palmer, Deep Purple, Credence Clearwater Revival, Eric Burdon and War, Jimi Hendrix, Doors, Jerry Lee Lewis, Santana, Richie Havens, Janis Joplin, Black Sabbath, Uriah Heep, James Brown, Little Richard, John Lee Hooker, Erick Clapton, Canned Heat usw. usw. usw??? :D


Damit kann ich viiiel anfangen. Joplin und Santana kämen weg, Cream und Quo dazu. Ja, Status Quo. Dazu steh ich. Diese Liste werd ich beizeiten mal abarbeiten. Das hast Du jetzt davon.
Offline
Sonnentransmitter
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1693
Registriert: 25. Juni 2012, 22:30
MMThurner hat geschrieben:
ganerc hat geschrieben:Und was ist mit Pink Floyd, Led Zeppelin, Chuck Berry, Emerson, Lake and Palmer, Deep Purple, Credence Clearwater Revival, Eric Burdon and War, Jimi Hendrix, Doors, Jerry Lee Lewis, Santana, Richie Havens, Janis Joplin, Black Sabbath, Uriah Heep, James Brown, Little Richard, John Lee Hooker, Erick Clapton, Canned Heat usw. usw. usw??? :D


Damit kann ich viiiel anfangen. Joplin und Santana kämen weg, Cream und Quo dazu. Ja, Status Quo. Dazu steh ich. Diese Liste werd ich beizeiten mal abarbeiten. Das hast Du jetzt davon.

Ich wäre eher für Digitalism gewesen. Aber diesen neumodischen Kram hört hier ja vermutlich keiner ;)
Benutzeravatar
Offline
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3091
Registriert: 18. Dezember 2012, 20:54
Wohnort: Baden-Württemberg
ganerc hat geschrieben:Und was ist mit Pink Floyd, Led Zeppelin, Chuck Berry, Emerson, Lake and Palmer, Deep Purple, Credence Clearwater Revival, Eric Burdon and War, Jimi Hendrix, Doors, Jerry Lee Lewis, Santana, Richie Havens, Janis Joplin, Black Sabbath, Uriah Heep, James Brown, Little Richard, John Lee Hooker, Erick Clapton, Canned Heat usw. usw. usw??? :D

Jetzt hast Du meine Lieblingsband Wishbone Ash vergessen :o
Immerhin weckte der Roman in mir die Lust mal wieder ein Guiness zu trinken. Ansonsten eine solide "Schreibe" von MMT.Ein Handlungsvortschritt ist erkennbar, aber wenn nicht jetzt, wann dann ? Bissel unklar, bleibt die Sache mit ALLDAR. Im Roman hat man fast das Gefühl eines Revival ( ohne CC ), der Kommentar spricht dagegen. Routh hat sich ja schnell eingelebt, hatte ihn nie so als SteppenLeitwolf gesehn. Wo plötzlich der Schutzschirm fürs Totenhirn herkommt bleibt ebenfalls unklar. Gegenüber den drei Vorgängerbänden rockt der Roman aber richtig ab, ein richtiger bloody Sunday. Die Dosanthipassagen nahmen leider immer ein wenig den Swing aus der Handlung und Bully war auch nicht grade der lucky Man, sein Boogie stach nicht so, und Perry tja I wish you were here. Freedom wollten viele, aber die unerbittlichen Leser fordern Action. Das Child in time wurde also von Ennerhahl be good gestoppt, jetzt ist die Frage wer von beiden ist das Voodo Child. Zum The End Szenario fehlt noch der Auftritt der Lady in Black, dann entscheidet sich wohl wer den Stairway to heaven geht.
Benutzeravatar
Offline
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3091
Registriert: 18. Dezember 2012, 20:54
Wohnort: Baden-Württemberg
MMThurner hat geschrieben:
ganerc hat geschrieben:Und was ist mit Pink Floyd, Led Zeppelin, Chuck Berry, Emerson, Lake and Palmer, Deep Purple, Credence Clearwater Revival, Eric Burdon and War, Jimi Hendrix, Doors, Jerry Lee Lewis, Santana, Richie Havens, Janis Joplin, Black Sabbath, Uriah Heep, James Brown, Little Richard, John Lee Hooker, Erick Clapton, Canned Heat usw. usw. usw??? :D


Damit kann ich viiiel anfangen. Joplin und Santana kämen weg, Cream und Quo dazu. Ja, Status Quo. Dazu steh ich. Diese Liste werd ich beizeiten mal abarbeiten. Das hast Du jetzt davon.

Aber bitte mit vier Akkorden :st:
Offline
Oomph Amber
Marsianer
Beiträge: 194
Registriert: 4. November 2012, 15:58
Rainer1803 hat geschrieben:
MMThurner hat geschrieben:
ganerc hat geschrieben:Und was ist mit Pink Floyd, Led Zeppelin, Chuck Berry, Emerson, Lake and Palmer, Deep Purple, Credence Clearwater Revival, Eric Burdon and War, Jimi Hendrix, Doors, Jerry Lee Lewis, Santana, Richie Havens, Janis Joplin, Black Sabbath, Uriah Heep, James Brown, Little Richard, John Lee Hooker, Erick Clapton, Canned Heat usw. usw. usw??? :D


Damit kann ich viiiel anfangen. Joplin und Santana kämen weg, Cream und Quo dazu. Ja, Status Quo. Dazu steh ich. Diese Liste werd ich beizeiten mal abarbeiten. Das hast Du jetzt davon.

Aber bitte mit vier Akkorden :st:


Ja klar, Status Quo, die einzige mir bekannte Band, die aus 4 Akkorden 25 Welthits gemacht hat. Wishbone Ash fand ich auch immer Klasse und all die andern genannten ....

MMT, mach mal was draus. Bittebitte. :unschuldig:

Da faellt mir nochein fuer Frau Samburi wuerde sich doch "Lady in Black" gut eignen.
Oder "Year of the cat" fuer Mondras Schosstier ... :D
Benutzeravatar
Offline
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6430
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
MMThurner hat geschrieben:
ganerc hat geschrieben:Und was ist mit Pink Floyd, Led Zeppelin, Chuck Berry, Emerson, Lake and Palmer, Deep Purple, Credence Clearwater Revival, Eric Burdon and War, Jimi Hendrix, Doors, Jerry Lee Lewis, Santana, Richie Havens, Janis Joplin, Black Sabbath, Uriah Heep, James Brown, Little Richard, John Lee Hooker, Erick Clapton, Canned Heat usw. usw. usw??? :D


Damit kann ich viiiel anfangen. Joplin und Santana kämen weg, Cream und Quo dazu. Ja, Status Quo. Dazu steh ich. Diese Liste werd ich beizeiten mal abarbeiten. Das hast Du jetzt davon.

Ich bin tief betroffen und kann es kaum erwarten. :st:

Und ok, Santana kann weg, aber die gute alte Janis? Schade! Sehr schade! Ihr "Summertime" ist doch einfach nur grandios. Also wenn man mal ganz tief hinab will in die Depris und Abgründe in die sich Künstler (ja! auch Autoren) begeben nur um uns Konsumenten das zu liefern wonach wir so sehr verlangen :D

und @Rainer: natürlich auch Wishbone Ash! Dann aber auch Tangerine Dream und Frumpy und Nektar :)
Bild
Benutzeravatar
Offline
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6430
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
Rainer1803 hat geschrieben:
MMThurner hat geschrieben:
ganerc hat geschrieben:Und was ist mit Pink Floyd, Led Zeppelin, Chuck Berry, Emerson, Lake and Palmer, Deep Purple, Credence Clearwater Revival, Eric Burdon and War, Jimi Hendrix, Doors, Jerry Lee Lewis, Santana, Richie Havens, Janis Joplin, Black Sabbath, Uriah Heep, James Brown, Little Richard, John Lee Hooker, Erick Clapton, Canned Heat usw. usw. usw??? :D


Damit kann ich viiiel anfangen. Joplin und Santana kämen weg, Cream und Quo dazu. Ja, Status Quo. Dazu steh ich. Diese Liste werd ich beizeiten mal abarbeiten. Das hast Du jetzt davon.

Aber bitte mit vier Akkorden :st:

Der ist gut! :st:
Bild
Offline
Andi47
Marsianer
Beiträge: 238
Registriert: 25. Juni 2012, 19:42
Langschläfer hat geschrieben:R(h)odans kleine Nachricht zwischendurch (die Bully als Zeichen von schlechtem Humor bezeichnet) war ein schöner Moment in einem sonst doch recht ernst gehaltenen Roman, aber zumindest in diesem Heft passiert nichts weiter in dieser Richtung.


Worin besteht diese Nachricht? (laut Spoiler "ein Symbol".... aber welches?)

BTW: Hab ich was verpasst? Warum schreibst Du Rhodan als R(h)odan?
Offline
Sonnentransmitter
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1693
Registriert: 25. Juni 2012, 22:30
Andi47 hat geschrieben:
Langschläfer hat geschrieben:R(h)odans kleine Nachricht zwischendurch (die Bully als Zeichen von schlechtem Humor bezeichnet) war ein schöner Moment in einem sonst doch recht ernst gehaltenen Roman, aber zumindest in diesem Heft passiert nichts weiter in dieser Richtung.


Worin besteht diese Nachricht? (laut Spoiler "ein Symbol".... aber welches?)

BTW: Hab ich was verpasst? Warum schreibst Du Rhodan als R(h)odan?

Rodan
Zuletzt geändert von Sonnentransmitter am 11. April 2013, 19:46, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Offline
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6430
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
Andi47 hat geschrieben:
Langschläfer hat geschrieben:R(h)odans kleine Nachricht zwischendurch (die Bully als Zeichen von schlechtem Humor bezeichnet) war ein schöner Moment in einem sonst doch recht ernst gehaltenen Roman, aber zumindest in diesem Heft passiert nichts weiter in dieser Richtung.


Worin besteht diese Nachricht? (laut Spoiler "ein Symbol".... aber welches?)

BTW: Hab ich was verpasst? Warum schreibst Du Rhodan als R(h)odan?

Zwei gekreuzte Knochen und ein Damenschuh
Bild
Benutzeravatar
Offline
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3091
Registriert: 18. Dezember 2012, 20:54
Wohnort: Baden-Württemberg
Andi47 hat geschrieben:
Langschläfer hat geschrieben:R(h)odans kleine Nachricht zwischendurch (die Bully als Zeichen von schlechtem Humor bezeichnet) war ein schöner Moment in einem sonst doch recht ernst gehaltenen Roman, aber zumindest in diesem Heft passiert nichts weiter in dieser Richtung.


Worin besteht diese Nachricht? (laut Spoiler "ein Symbol".... aber welches?)

BTW: Hab ich was verpasst? Warum schreibst Du Rhodan als R(h)odan?

Das nimmt Bezug auf einen alten Monsterfilm, "Rodan- die fliegenden Monster von Osaka" :D
kenn ich zwar nicht, vermute sowas ähnliches wie Godzilla
Nächste

Zurück zu Spoiler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste