Wie gefällt

die Story des Romans? - Note 1
40
13%
Note 2
33
11%
Note 3
13
4%
Note 4
5
2%
Note 5
4
1%
Note 6
5
2%
Keine Bewertung
1
0%
der Schreibstil des Autors? - Note 1
49
16%
Note 2
31
10%
Note 3
13
4%
Note 4
1
0%
Note 5
1
0%
Note 6
2
1%
Keine Bewertung
3
1%
die aktuelle Entwicklung des Zyklus? - Note 1
34
11%
Note 2
21
7%
Note 3
15
5%
Note 4
6
2%
Note 5
12
4%
Note 6
9
3%
Keine Bewertung
3
1%
 
Abstimmungen insgesamt : 301
Offline
Sonnentransmitter
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1693
Registriert: 25. Juni 2012, 22:30
lichtman hat geschrieben:Um den Durchsatz zu optimieren ist es am effizientesten jede Verbindung zwischen zwei Kaminen als kontinuierliche Containerstr. zu nutzen.

Innerhalb des Polyporthofes müsste man die Containerströme mit Traktorstrahlen in eine 90-Grad-kurve(*) in einen Nachbarkamin lenken, für den aktuellen Polyporthof bestimmte Container herausziehen, und an ihrer Stelle neue Container einfädeln. Es ist wahrscheinlich sinnvoll die Container dafür mit Andruckabsorbern auszustatten. :)

Eine Optimierung wäre die Bildung von kurzen Einweg-Schleifen. Man erreicht einen Nachbar direkt und den anderen etwas umständlich indem man die Schleife durchläuft. Dann kann das zweite Paar Kamine für eine übergordnete Schleife verwendet werden.

Die Transportleistung im Vergleich zu den Handelssternen ist ja eher bescheiden. Deshalb meine Vermutung dass es sich bei den Transferkaminen um eine Personentransportsystem für grossgewachsene Personen - eben Anthurianer - handelte. :)

Die Galaktiker müssen aber aus dem geerbten System, dann das beste daraus machen: z.B. ein Abzweigung nach Hangay und M33 und vielleicht nach Fornax, der grössten aller Zwerggalaxien und der Heimat der Nocturnen um die Lokale Gruppe wenigstens weitmaschig zu erschliessen.

Man merkt Dir die Begeisterung an ;) Kann ich verstehen. :) Man müsste es aber systematisch anfangen. Fornax z.B. ist geradezu winzig. Andromeda hat (nach Wikipedia) bis zum 1 Mio.-fachen mehr Sonnenmassen als Fornax... Andromeda und die Milchstraße zusammen weisen (nach Wikipedia) mehr als 99% aller Sonnenmassen der Lokalen Gruppe auf. Die Perrypedia ist da etwas "Kleinen"-freundlicher mit etwa 97% für die drei großen Galaxien (inkl. Hangay als dritte "große" Galaxie, wobei Hangay auch nur auf 6-7% kommt). Und M33 kommt auf ca. 0,8%. Puh, sage ich da nur... Der einzige Grund, bei solchen Ungleichgewichten Polyport-Höfe in den restlichen 1-3% der Lokalen Gruppe zu positionieren liegt darin, dass man sonst aufgrund der Entfernungen überhaupt nicht hin kommt...
Benutzeravatar
Offline
Lt. Ross Sanders
Siganese
Beiträge: 90
Registriert: 25. Februar 2013, 09:29
Wohnort: Wetterau/ Oberhessen
Ich kann zwar als Neueinsteiger nur ab Heft 2686 beurteilen, aber ich muss sagen das ich Schlußphase des Zyklus zwar hektisch aber noch durchaus verständlich fand. Der Abschluss Band rettet vieles zeigt aber auch das ein umfassendes Wissen über das Perryversum von Vorteil wäre.
Big Dude
Benutzeravatar
Offline
galorne
Ertruser
Beiträge: 820
Registriert: 29. Juni 2012, 19:13
Wohnort: Großraum Stuttgart, Baden-Württemberg
So, mit dem großen Kehraus war es dann also.
Nachdem alles zusammengekehrt und weggeputzt wurde, kann ja nun der neue Zyklus starten.
Für einen Abschlussband fand ich ihn wenig spannend. Perrys Selbstreflektion war zwar gekonnt, aber für meinen Geschmack zu lange (beschrieben).
Wirklich überraschend war eigentlich nur das jeweilige Ende von TAFALLA und QIN SHI.
Was mich gestört hat war, dass Perry auf einmal Insiderwissen aus der Anomalie hatte und das direkt nach dem Transfer ohne Kontakt zu Bully.

Sei's drum. Der Zyklus ist beendet. Mund abputzen und weitergehts. Die Vorschauen sehen ja gut aus.
Ich hoffe nur, dass in den nächsten Heften noch was darüber zu lesen ist, wie das Wiederauftauchen des Solsystems in der MS wahrgenommen wurde, wie sich die politische Landschaft innerhalb und außerhalb der LFT damit verändert und was mit den Altlasten (Sayporaner, Spenta, usw) in der MS passiert(e).
"Gute Science Fiction gründet auf guter Science, also guter Wissenschaft" (so oder so ähnlich aus "Illuminati" von Dan Brown)
"Die Begeisterung der anderen war enden wollend." (Leo Lukas in PR2657)
Benutzeravatar
Offline
wepe
Superintelligenz
Beiträge: 2691
Registriert: 6. Juni 2012, 20:19
Wohnort: Duisburg, NRW
Lt. Ross Sanders hat geschrieben:Ich kann zwar als Neueinsteiger nur ab Heft 2686 beurteilen, aber ich muss sagen das ich Schlußphase des Zyklus zwar hektisch aber noch durchaus verständlich fand. Der Abschluss Band rettet vieles zeigt aber auch das ein umfassendes Wissen über das Perryversum von Vorteil wäre.

Kann ich gut verstehen, wo deine Verständnisprobleme als Neueinsteiger lagen - ja, da ist ein Riesenwust an Vorgeschichte im Perryversum. Umso toller, dass du den Einstieg mitten in der Schlussphase gepackt hast :respect:
Ich vermute, dass dir nun der neue Zyklus weniger Probleme macht, einerseits bist du bereits im Perryversum ein wenig zu Hause, andererseits müssen unsere Expokraten uns ja alle in eine neue technogrüne Szenerie einführen, da agieren die bestimmt anfangs etwas langsamer, um die älteren Leser nicht direkt so zu erschrecken ... :devil:

Viel Spaß also weiterhin!
(m)ein schönes Hobby: https://www.mercatorsnachbarn.de
Benutzeravatar
Offline
Lt. Ross Sanders
Siganese
Beiträge: 90
Registriert: 25. Februar 2013, 09:29
Wohnort: Wetterau/ Oberhessen
wepe hat geschrieben:
Lt. Ross Sanders hat geschrieben:Ich kann zwar als Neueinsteiger nur ab Heft 2686 beurteilen, aber ich muss sagen das ich Schlußphase des Zyklus zwar hektisch aber noch durchaus verständlich fand. Der Abschluss Band rettet vieles zeigt aber auch das ein umfassendes Wissen über das Perryversum von Vorteil wäre.

Kann ich gut verstehen, wo deine Verständnisprobleme als Neueinsteiger lagen - ja, da ist ein Riesenwust an Vorgeschichte im Perryversum. Umso toller, dass du den Einstieg mitten in der Schlussphase gepackt hast :respect:
Ich vermute, dass dir nun der neue Zyklus weniger Probleme macht, einerseits bist du bereits im Perryversum ein wenig zu Hause, andererseits müssen unsere Expokraten uns ja alle in eine neue technogrüne Szenerie einführen, da agieren die bestimmt anfangs etwas langsamer, um die älteren Leser nicht direkt so zu erschrecken ... :devil:

Viel Spaß also weiterhin!


Gerade die letzten Hefte waren ja mit, ich sage mal "Einblicken/ Ein blicken zurück" gefüttert. Da ein hoch auf das Perrypedia und die Menschen die dahinter stecken. Ich bin jetzt sehr gespannt auf den Zyklus-Start. Sowas hat man ja auch nu mal nicht all zu häufig. Ich denke schon das ich bei der Stange bleibe. Macht auch riesen Spass. Wobei ich es wahrscheinlich nie schaffen werde alles aufzuholen. Dafür ist es einfach zu viel was in 52 Jahren veröffentlicht wurde. :(
Big Dude
Benutzeravatar
Offline
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3089
Registriert: 18. Dezember 2012, 20:54
Wohnort: Baden-Württemberg
Lt. Ross Sanders hat geschrieben:Wobei ich es wahrscheinlich nie schaffen werde alles aufzuholen. Dafür ist es einfach zu viel was in 52 Jahren veröffentlicht wurde. :(

Ach komm :D Erstauflage, Atlan und Taschenbücher sind grad mal ca. 4.000 Romane zum Aufholen :devil:
Benutzeravatar
Offline
Pangalaktiker
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1715
Registriert: 29. Juni 2012, 14:19
Lt. Ross Sanders hat geschrieben:Dafür ist es einfach zu viel was in 52 Jahren veröffentlicht wurde. :(


1. Heft 1 kaufen. Lesen.
2. Bei Gefallen: Heft 2-99 kaufen. Lesen.
3. Heft 100 kaufen. Lesen.
4. Bei Gefallen: Heft 101-199 kaufen. Lesen.
5. Heft 200 kaufen. Lesen.
usw.
Bei Erreichen der aktuellen Erstauflage die Jubiläumsbände wieder rauskramen, nochmal lesen, ob man nicht doch ...

Da kommt mir der ersthafte Gedanke, beam sollte mal ein Schnupperpaket mit allen Jubiläumsbänden anbieten. :gruebel:
Wer unter Euch ohne Sünde ist, werfe das erste Heft aufs Garagendach ...
Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8618
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Pangalaktiker hat geschrieben:
Da kommt mir der ersthafte Gedanke, beam sollte mal ein Schnupperpaket mit allen Jubiläumsbänden anbieten. :gruebel:


Gar keine schlechte Idee. :st:
Benutzeravatar
Offline
Rotti1961
Oxtorner
Beiträge: 550
Registriert: 29. Juni 2012, 13:20
Wohnort: Willich
Tach zusammen,

die Auszüge (Leseproben) der bisher erschienen Pakete enthalten immer die ersten 2, 3 Hefte. Somit kommt man schon an mehr als die Hälfte der Jubiläumsbände zum risikofreien Appetit holen.

Ähem - bei Beam weiß ich nicht, ob es genauso ist - im iBook Store ist es jedenfalls so.

Gruß,
Heinz
Elwood: It's 106 miles to Chicago, we got a full tank of gas, half a pack of cigarettes, it's dark... and we're wearing sunglasses.
Jake: Hit it.
Benutzeravatar
Offline
Insider
Marsianer
Beiträge: 132
Registriert: 27. Juni 2012, 16:17
Rainer1803 hat geschrieben:
Atlan hat geschrieben:Allein der Gedanke, dass uns Perry überhaupt in Erwägung ziehen könnte, so eine Anzeige zu gestalten, reisst mir vor Lachen glatt die Füße unter dem Tisch weg... :D

Wart mal ab, wenn der Enkelsohn oder -tochter von Perry im nächsten Zyklus auftaucht :devil:

...Tochter... :devil:
Benutzeravatar
Offline
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3089
Registriert: 18. Dezember 2012, 20:54
Wohnort: Baden-Württemberg
Insider hat geschrieben:
Rainer1803 hat geschrieben:
Atlan hat geschrieben:Allein der Gedanke, dass uns Perry überhaupt in Erwägung ziehen könnte, so eine Anzeige zu gestalten, reisst mir vor Lachen glatt die Füße unter dem Tisch weg... :D

Wart mal ab, wenn der Enkelsohn oder -tochter von Perry im nächsten Zyklus auftaucht :devil:

...Tochter... :devil:

Genau, und die ist dann voll zickiger Mondraersatz :devil:

Re: Spoiler 2699: Das Neuroversum von Uwe Anton

Beitragvon Frank Chmorl Pamo » 13. Mai 2013, 16:55

Frank Chmorl Pamo
Rainer1803 hat geschrieben:
Insider hat geschrieben:
Rainer1803 hat geschrieben:
Atlan hat geschrieben:Allein der Gedanke, dass uns Perry überhaupt in Erwägung ziehen könnte, so eine Anzeige zu gestalten, reisst mir vor Lachen glatt die Füße unter dem Tisch weg... :D

Wart mal ab, wenn der Enkelsohn oder -tochter von Perry im nächsten Zyklus auftaucht :devil:

...Tochter... :devil:

Genau, und die ist dann voll zickiger Mondraersatz :devil:

Gleiter zerschrottet, Raumhafen abgefackelt ... "Das bezahlt alles mein Dadi!" :unschuldig:
Benutzeravatar
Offline
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3089
Registriert: 18. Dezember 2012, 20:54
Wohnort: Baden-Württemberg
Frank Chmorl Pamo hat geschrieben:
Rainer1803 hat geschrieben:
Insider hat geschrieben:
Rainer1803 hat geschrieben:
Atlan hat geschrieben:Allein der Gedanke, dass uns Perry überhaupt in Erwägung ziehen könnte, so eine Anzeige zu gestalten, reisst mir vor Lachen glatt die Füße unter dem Tisch weg... :D

Wart mal ab, wenn der Enkelsohn oder -tochter von Perry im nächsten Zyklus auftaucht :devil:

...Tochter... :devil:

Genau, und die ist dann voll zickiger Mondraersatz :devil:

Gleiter zerschrottet, Raumhafen abgefackelt ... "Das bezahlt alles mein Dadi!" :unschuldig:

He falsch geguggt ??? Das zahlt Opi !!!!!!
Benutzeravatar
Offline
Mi.Go
Kosmokrat
Beiträge: 9661
Registriert: 26. Juni 2012, 12:19
Wohnort: dahoam
Rainer1803 hat geschrieben:
Frank Chmorl Pamo hat geschrieben:Gleiter zerschrottet, Raumhafen abgefackelt ... "Das bezahlt alles mein Dadi!" :unschuldig:

He falsch geguggt ??? Das zahlt Opi !!!!!!

Vllt. wird's ja eine Tochter von dem freibeuterischen Möchtegern-Adligen. :unsure:
Todeskandidat: "Ich glaube nicht an die abschreckende Wirkung der Todesstrafe"
Henker: "Ich hab hier noch keinen zweimal gesehen"
Benutzeravatar
Offline
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3089
Registriert: 18. Dezember 2012, 20:54
Wohnort: Baden-Württemberg
Mi.Go hat geschrieben:
Rainer1803 hat geschrieben:
Frank Chmorl Pamo hat geschrieben:Gleiter zerschrottet, Raumhafen abgefackelt ... "Das bezahlt alles mein Dadi!" :unschuldig:

He falsch geguggt ??? Das zahlt Opi !!!!!!

Vllt. wird's ja eine Tochter von dem freibeuterischen Möchtegern-Adligen. :unsure:

Also bei Kantiran und dieser Cyno ( ich komm nicht auf den Namen ) das könnte auch ein Problemkind werden :devil:
Benutzeravatar
Offline
Mi.Go
Kosmokrat
Beiträge: 9661
Registriert: 26. Juni 2012, 12:19
Wohnort: dahoam
Rainer1803 hat geschrieben:
Mi.Go hat geschrieben:
Rainer1803 hat geschrieben:
Frank Chmorl Pamo hat geschrieben:Gleiter zerschrottet, Raumhafen abgefackelt ... "Das bezahlt alles mein Dadi!" :unschuldig:

He falsch geguggt ??? Das zahlt Opi !!!!!!

Vllt. wird's ja eine Tochter von dem freibeuterischen Möchtegern-Adligen. :unsure:

Also bei Kantiran und dieser Cyno ( ich komm nicht auf den Namen ) das könnte auch ein Problemkind werden :devil:

Bei dem Haufen an Komplexen, die alleine Kanti mit sich herumschleppt,
stünden die Chancen dafür gut. :devil:
Todeskandidat: "Ich glaube nicht an die abschreckende Wirkung der Todesstrafe"
Henker: "Ich hab hier noch keinen zweimal gesehen"
Benutzeravatar
Offline
Lt. Ross Sanders
Siganese
Beiträge: 90
Registriert: 25. Februar 2013, 09:29
Wohnort: Wetterau/ Oberhessen
Ich kann mir schon die Szene lebhaft vorstellen:

Es war einer dieser Nachmittag an denen sich Rhodan ernsthaft wünschte wieder auf der Sol im All unterwegs zu sein. Vor ihm stand seine Enkelin. Eine der wenigen Dinge die ihm sein 18 Millionen Jahre Alter Sohn Delorian gelassen hatte von sich, nach dem er das Neuroversum gezündet hatte. Mit großen Hundeaugen sah sie ihn an. Aber Perry Rhodan kannte diesen Blick nur zu genau. Nach über 3000 Jahren unter den Lebenden, konnte ihn dieser Blick nicht mehr aus der Ruhe Bringen. Er stemmte seine Hände in die Hüften und sah auf seine Enkelin herab. Er überlegte ob er wirklich die Frage stellen sollte die unter seinen Fingernägeln brannte. Aber schließlich stellte er sich doch. "Okay, was hast du angestellt, und was wird es mich oder deinen Großonkel Bully kosten?"
Big Dude
Benutzeravatar
Offline
Insider
Marsianer
Beiträge: 132
Registriert: 27. Juni 2012, 16:17
Lt. Ross Sanders hat geschrieben:Ich kann mir schon die Szene lebhaft vorstellen:

Es war einer dieser Nachmittag an denen sich Rhodan ernsthaft wünschte wieder auf der Sol im All unterwegs zu sein. Vor ihm stand seine Enkelin. Eine der wenigen Dinge die ihm sein 18 Millionen Jahre Alter Sohn Delorian gelassen hatte von sich, nach dem er das Neuroversum gezündet hatte. Mit großen Hundeaugen sah sie ihn an. Aber Perry Rhodan kannte diesen Blick nur zu genau. Nach über 3000 Jahren unter den Lebenden, konnte ihn dieser Blick nicht mehr aus der Ruhe Bringen. Er stemmte seine Hände in die Hüften und sah auf seine Enkelin herab. Er überlegte ob er wirklich die Frage stellen sollte die unter seinen Fingernägeln brannte. Aber schließlich stellte er sich doch. "Okay, was hast du angestellt, und was wird es mich oder deinen Großonkel Bully kosten?"


Nur das "sah herab" wird wohl nix... ;)
Benutzeravatar
Offline
Lt. Ross Sanders
Siganese
Beiträge: 90
Registriert: 25. Februar 2013, 09:29
Wohnort: Wetterau/ Oberhessen
Insider hat geschrieben:
Lt. Ross Sanders hat geschrieben:Ich kann mir schon die Szene lebhaft vorstellen:

Es war einer dieser Nachmittag an denen sich Rhodan ernsthaft wünschte wieder auf der Sol im All unterwegs zu sein. Vor ihm stand seine Enkelin. Eine der wenigen Dinge die ihm sein 18 Millionen Jahre Alter Sohn Delorian gelassen hatte von sich, nach dem er das Neuroversum gezündet hatte. Mit großen Hundeaugen sah sie ihn an. Aber Perry Rhodan kannte diesen Blick nur zu genau. Nach über 3000 Jahren unter den Lebenden, konnte ihn dieser Blick nicht mehr aus der Ruhe Bringen. Er stemmte seine Hände in die Hüften und sah auf seine Enkelin herab. Er überlegte ob er wirklich die Frage stellen sollte die unter seinen Fingernägeln brannte. Aber schließlich stellte er sich doch. "Okay, was hast du angestellt, und was wird es mich oder deinen Großonkel Bully kosten?"


Nur das "sah herab" wird wohl nix... ;)


Ich habe bei dem schnell hingetackerten Text leider nicht die Gelegenheit gehabt ihn meinem Lektor vorzulegen... :lol:
Big Dude
Offline
Vlission
Siganese
Beiträge: 58
Registriert: 29. Juni 2012, 22:12
Rainer1803 hat geschrieben:....
Also bei Kantiran und dieser Cyno ( ich komm nicht auf den Namen ) das könnte auch ein Problemkind werden :devil:


Cosmuel Kain.
Benutzeravatar
Offline
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3089
Registriert: 18. Dezember 2012, 20:54
Wohnort: Baden-Württemberg
Grade hat Klaus in Facebook gepostet diese Frage wird schon diese Woche , also in Band 2700 beantwortet :st:
Benutzeravatar
Offline
Insider
Marsianer
Beiträge: 132
Registriert: 27. Juni 2012, 16:17
Rainer1803 hat geschrieben:Grade hat Klaus in Facebook gepostet diese Frage wird schon diese Woche , also in Band 2700 beantwortet :st:

Die Frage, wer die Eltern sind, aber nicht... oder ich hab's überhört. :o(
Benutzeravatar
Offline
Insider
Marsianer
Beiträge: 132
Registriert: 27. Juni 2012, 16:17
Lt. Ross Sanders hat geschrieben:
Insider hat geschrieben:
Lt. Ross Sanders hat geschrieben:Ich kann mir schon die Szene lebhaft vorstellen:

Es war einer dieser Nachmittag an denen sich Rhodan ernsthaft wünschte wieder auf der Sol im All unterwegs zu sein. Vor ihm stand seine Enkelin. Eine der wenigen Dinge die ihm sein 18 Millionen Jahre Alter Sohn Delorian gelassen hatte von sich, nach dem er das Neuroversum gezündet hatte. Mit großen Hundeaugen sah sie ihn an. Aber Perry Rhodan kannte diesen Blick nur zu genau. Nach über 3000 Jahren unter den Lebenden, konnte ihn dieser Blick nicht mehr aus der Ruhe Bringen. Er stemmte seine Hände in die Hüften und sah auf seine Enkelin herab. Er überlegte ob er wirklich die Frage stellen sollte die unter seinen Fingernägeln brannte. Aber schließlich stellte er sich doch. "Okay, was hast du angestellt, und was wird es mich oder deinen Großonkel Bully kosten?"


Nur das "sah herab" wird wohl nix... ;)


Ich habe bei dem schnell hingetackerten Text leider nicht die Gelegenheit gehabt ihn meinem Lektor vorzulegen... :lol:


Ich meinte, das die Enkelin schon erwachsen ist...
Benutzeravatar
Offline
Langschläfer
Kosmokrat
Beiträge: 9282
Registriert: 25. Juni 2012, 21:34
Wohnort: Mozarthausen
Insider hat geschrieben:
Lt. Ross Sanders hat geschrieben:
Insider hat geschrieben:
Lt. Ross Sanders hat geschrieben:Ich kann mir schon die Szene lebhaft vorstellen:

Es war einer dieser Nachmittag an denen sich Rhodan ernsthaft wünschte wieder auf der Sol im All unterwegs zu sein. Vor ihm stand seine Enkelin. Eine der wenigen Dinge die ihm sein 18 Millionen Jahre Alter Sohn Delorian gelassen hatte von sich, nach dem er das Neuroversum gezündet hatte. Mit großen Hundeaugen sah sie ihn an. Aber Perry Rhodan kannte diesen Blick nur zu genau. Nach über 3000 Jahren unter den Lebenden, konnte ihn dieser Blick nicht mehr aus der Ruhe Bringen. Er stemmte seine Hände in die Hüften und sah auf seine Enkelin herab. Er überlegte ob er wirklich die Frage stellen sollte die unter seinen Fingernägeln brannte. Aber schließlich stellte er sich doch. "Okay, was hast du angestellt, und was wird es mich oder deinen Großonkel Bully kosten?"


Nur das "sah herab" wird wohl nix... ;)


Ich habe bei dem schnell hingetackerten Text leider nicht die Gelegenheit gehabt ihn meinem Lektor vorzulegen... :lol:


Ich meinte, das die Enkelin schon erwachsen ist...

Na und, ist sie eben nur 1,60 m groß oder so... :P
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen mir ständig das ich nicht verrückt bin. Die zehnte pfeift die Melodie von Tetris.

"Fighting for peace is like screwing for virginity." - George Carlin

Polls sind doof. ;)
Benutzeravatar
Offline
Lt. Ross Sanders
Siganese
Beiträge: 90
Registriert: 25. Februar 2013, 09:29
Wohnort: Wetterau/ Oberhessen
Langschläfer hat geschrieben:
Insider hat geschrieben:
Lt. Ross Sanders hat geschrieben:
Insider hat geschrieben:
Lt. Ross Sanders hat geschrieben:Ich kann mir schon die Szene lebhaft vorstellen:

Es war einer dieser Nachmittag an denen sich Rhodan ernsthaft wünschte wieder auf der Sol im All unterwegs zu sein. Vor ihm stand seine Enkelin. Eine der wenigen Dinge die ihm sein 18 Millionen Jahre Alter Sohn Delorian gelassen hatte von sich, nach dem er das Neuroversum gezündet hatte. Mit großen Hundeaugen sah sie ihn an. Aber Perry Rhodan kannte diesen Blick nur zu genau. Nach über 3000 Jahren unter den Lebenden, konnte ihn dieser Blick nicht mehr aus der Ruhe Bringen. Er stemmte seine Hände in die Hüften und sah auf seine Enkelin herab. Er überlegte ob er wirklich die Frage stellen sollte die unter seinen Fingernägeln brannte. Aber schließlich stellte er sich doch. "Okay, was hast du angestellt, und was wird es mich oder deinen Großonkel Bully kosten?"


Nur das "sah herab" wird wohl nix... ;)


Ich habe bei dem schnell hingetackerten Text leider nicht die Gelegenheit gehabt ihn meinem Lektor vorzulegen... :lol:


Ich meinte, das die Enkelin schon erwachsen ist...

Na und, ist sie eben nur 1,60 m groß oder so... :P


Oder es ist nur eine 10 jährige die gerade mal halb Terrania City abgefackelt hat. :lol:
Big Dude
VorherigeNächste

Zurück zu Spoiler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste