Titel 2678

Antworten
Benutzeravatar
Negasphäre
Terraner
Beiträge: 1419
Registriert: 6. Juni 2012, 10:05
Wohnort: Hamburg

Titel 2678

Beitrag von Negasphäre » 28. November 2012, 08:05

Das Windspiel der Oraccameo Michael Marcus Thurner


Untertitel:
Sie kämpfen um die Macht - und finden die Unsterblichkeit

Benutzeravatar
Negasphäre
Terraner
Beiträge: 1419
Registriert: 6. Juni 2012, 10:05
Wohnort: Hamburg

Re: Titel 2678

Beitrag von Negasphäre » 4. Dezember 2012, 09:51

Hauptpersonen:

Maran Dana Fogga – Ein Geschöpf, das dient.
Wörgut Gooswart – Ein Oraccameo muss sich im Machtpoker bewähren.
Tion Youlder – Der Oberste Herr hat weitreichende Pläne für seine Galaxis.
Cofirazi Marturia – Der Minister sieht in Gooswart einen Gegner auf dem Weg zur Spitze.

Info:
Wir schreiben das Jahr 1469 Neuer Galaktischer Zeitrechnung (NGZ) – das entspricht dem Jahr 5056 christlicher Zeitrechnung. Auf eine bislang ungeklärte Art und Weise verschwand das Solsystem mit seinen Planeten sowie allen Bewohnern aus dem bekannten Universum.
Die Heimat der Menschheit wurde in ein eigenes kleines Universum transferiert, wo die Terraner auf seltsame Nachbarn treffen. Die Lage spitzt sich zu, als die Planeten von fremden Raumfahrern besetzt und die Sonne Sol »verhüllt« wird. Seither kämpft die solare Menschheit um ihr Überleben.
Von all diesen Entwicklungen weiß Perry Rhodan nichts. Auch ihn hat es in einen fremden Kosmos verschlagen: Mit dem gewaltigen Raumschiff BASIS gelangt er in die Doppelgalaxis Chanda. Dort regiert die negative Superintelligenz QIN SHI, die für ihre Pläne das geheimnisvolle Multiversum-Okular benötigt.
Nicht zuletzt durch die Aktivitäten des unsterblichen Terraners bröckelt mittlerweile QIN SHIS Macht – und der Widerstand setzt zum entscheidenden Schlag an. Die Galaxis Chanda kann befreit werden und steuert nun unter der Führung von Ramoz einer hoffentlich friedlicheren Zukunft entgegen. Doch der Kampf geht an anderer Stelle weiter: Informationen über die Natur des Gegners verrät DAS WINDSPIEL DER ORACCAMEO....

Oomph Amber
Marsianer
Beiträge: 195
Registriert: 4. November 2012, 14:58

Re: Titel 2678

Beitrag von Oomph Amber » 6. Dezember 2012, 11:22

Wann kommt denn der Nikolausspoiler ????

Benutzeravatar
galorne
Ertruser
Beiträge: 820
Registriert: 29. Juni 2012, 19:13
Wohnort: Großraum Stuttgart, Baden-Württemberg

Re: Titel 2678

Beitrag von galorne » 7. Dezember 2012, 09:35

Klingt nach einer Lebensgeschichte! Juhuuuu! :st:
:saus:
"Gute Science Fiction gründet auf guter Science, also guter Wissenschaft" (so oder so ähnlich aus "Illuminati" von Dan Brown)
"Die Begeisterung der anderen war enden wollend." (Leo Lukas in PR2657)

Benutzeravatar
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6430
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
Kontaktdaten:

Re: Titel 2678

Beitrag von ganerc » 7. Dezember 2012, 09:51

Für die ganz Wißbegierigen eine "short Sneak Preview":

Spoiler:
»Du wirst alles über Schauspiel lernen. Über Lyrik, Prosa, Drama, Bühne, avantgardistische Bewegungen, Ausdruckstanz, klassischen und theoromantischen Bifantismus, transzendentale Schlachtgesänge, Architektur, über die Iota-Spiegelungen des künstlerischen Geschlechtsaktes eines Laminars ... kurzum: Du wirst Kunst inhalieren. Es wird kein kulturelles Gebiet geben, in dem du nicht firm sein wirst.«
........................
Das Pilzwesen rückte sich in seiner Antigravschale zurecht. »Was du hier gesehen hast, Kriegsminister, nennen wir eine Entleibung, wie du mittlerweile weißt. Wir haben, laienhaft ausgedrückt, den Verurteilten jedwede Lebenskraft entzogen und sie dort«, er wies auf einen quadratischen Aufbau des Steuergeräts, »abgespeichert. Ich besitze Aufzeichnungen, dass dieser Transfer gelungen ist...
Bild

Benutzeravatar
Casaloki
Postingquelle
Beiträge: 3432
Registriert: 26. Juni 2012, 12:16
Wohnort: Hanau
Kontaktdaten:

Re: Titel 2678

Beitrag von Casaloki » 7. Dezember 2012, 09:59

ganerc hat geschrieben:Für die ganz Wißbegierigen eine "short Sneak Preview":

Spoiler:
»Du wirst alles über Schauspiel lernen. Über Lyrik, Prosa, Drama, Bühne, avantgardistische Bewegungen, Ausdruckstanz, klassischen und theoromantischen Bifantismus, transzendentale Schlachtgesänge, Architektur, über die Iota-Spiegelungen des künstlerischen Geschlechtsaktes eines Laminars ... kurzum: Du wirst Kunst inhalieren. Es wird kein kulturelles Gebiet geben, in dem du nicht firm sein wirst.«
........................
Das Pilzwesen rückte sich in seiner Antigravschale zurecht. »Was du hier gesehen hast, Kriegsminister, nennen wir eine Entleibung, wie du mittlerweile weißt. Wir haben, laienhaft ausgedrückt, den Verurteilten jedwede Lebenskraft entzogen und sie dort«, er wies auf einen quadratischen Aufbau des Steuergeräts, »abgespeichert. Ich besitze Aufzeichnungen, dass dieser Transfer gelungen ist...
En echter Thurner! :D
"Ich habe Dinge gesehen, die ihr Menschen niemals glauben würdet. Gigantische Schiffe, die brannten, draußen vor der Schulter des Orion. Und ich habe C-Beams gesehen, glitzernd im Dunkel, nahe dem Thannhäuser Tor. All diese Momente werden verloren sein in der Zeit, so wie Tränen im Regen." Blade Runner

Benutzeravatar
Negasphäre
Terraner
Beiträge: 1419
Registriert: 6. Juni 2012, 10:05
Wohnort: Hamburg

Re: Titel 2678

Beitrag von Negasphäre » 7. Dezember 2012, 10:03

Eine Leseprobe gibt es übrigesn hier

https://tapiolaverlag.e-bookshelf.de/pr ... uicksearch

Benutzeravatar
Langschläfer
Kosmokrat
Beiträge: 9282
Registriert: 25. Juni 2012, 21:34
Wohnort: Mozarthausen

Re: Titel 2678

Beitrag von Langschläfer » 7. Dezember 2012, 10:03

ganerc hat geschrieben:Für die ganz Wißbegierigen eine "short Sneak Preview":

Spoiler:
»Du wirst alles über Schauspiel lernen. Über Lyrik, Prosa, Drama, Bühne, avantgardistische Bewegungen, Ausdruckstanz, klassischen und theoromantischen Bifantismus, transzendentale Schlachtgesänge, Architektur, über die Iota-Spiegelungen des künstlerischen Geschlechtsaktes eines Laminars ... kurzum: Du wirst Kunst inhalieren. Es wird kein kulturelles Gebiet geben, in dem du nicht firm sein wirst.«
........................
Das Pilzwesen rückte sich in seiner Antigravschale zurecht. »Was du hier gesehen hast, Kriegsminister, nennen wir eine Entleibung, wie du mittlerweile weißt. Wir haben, laienhaft ausgedrückt, den Verurteilten jedwede Lebenskraft entzogen und sie dort«, er wies auf einen quadratischen Aufbau des Steuergeräts, »abgespeichert. Ich besitze Aufzeichnungen, dass dieser Transfer gelungen ist...
Aha, daher wohl
Spoiler:
die Sache mit der Weltengeißel. Vampirismus für Fortgeschrittene und solche die sich keinen ZA bauen können.
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen mir ständig das ich nicht verrückt bin. Die zehnte pfeift die Melodie von Tetris.
"Fighting for peace is like screwing for virginity." - George Carlin
Polls sind doof. ;)

Benutzeravatar
Casaloki
Postingquelle
Beiträge: 3432
Registriert: 26. Juni 2012, 12:16
Wohnort: Hanau
Kontaktdaten:

Re: Titel 2678

Beitrag von Casaloki » 13. Dezember 2012, 09:52

Bin jetzt fast zur Hälfte durch, wird also wie immer bei mir Donnerstag Nachmittag/früher Abend, bis der Spoiler kommt. Bisher: :st:
"Ich habe Dinge gesehen, die ihr Menschen niemals glauben würdet. Gigantische Schiffe, die brannten, draußen vor der Schulter des Orion. Und ich habe C-Beams gesehen, glitzernd im Dunkel, nahe dem Thannhäuser Tor. All diese Momente werden verloren sein in der Zeit, so wie Tränen im Regen." Blade Runner

Benutzeravatar
Casaloki
Postingquelle
Beiträge: 3432
Registriert: 26. Juni 2012, 12:16
Wohnort: Hanau
Kontaktdaten:

Re: Titel 2678

Beitrag von Casaloki » 13. Dezember 2012, 14:21

Ist mir fast peinlich, aber ich lese ständig was anderes als Schaumhaar. :unschuldig:
"Ich habe Dinge gesehen, die ihr Menschen niemals glauben würdet. Gigantische Schiffe, die brannten, draußen vor der Schulter des Orion. Und ich habe C-Beams gesehen, glitzernd im Dunkel, nahe dem Thannhäuser Tor. All diese Momente werden verloren sein in der Zeit, so wie Tränen im Regen." Blade Runner

jogo
Kosmokrat
Beiträge: 6784
Registriert: 6. Juni 2012, 17:32

Re: Titel 2678

Beitrag von jogo » 13. Dezember 2012, 15:29

Casaloki hat geschrieben:Ist mir fast peinlich, aber ich lese ständig was anderes als Schaumhaar. :unschuldig:
Gut, dass du es hier nicht geschrieben hast, was du ständig liest. Ich als oberster Grals... Moralhüter des Internets hätte nicht zugelassen, dass du für Schauma in unserem Forum Schleichwerbung machst. :unschuldig:
Die beste Möglichkeit seine Träume zu verwirklichen, ist aufzuwachen.

Benutzeravatar
Schnurzel
Forums-KI
Beiträge: 10486
Registriert: 4. September 2012, 16:05
Wohnort: Bruchköbel

Re: Titel 2678

Beitrag von Schnurzel » 13. Dezember 2012, 15:33

Casaloki hat geschrieben:Ist mir fast peinlich, aber ich lese ständig was anderes als Schaumhaar. :unschuldig:
Kein Wunder, dass es so lange dauert mit dem Spoiler. :D

jogo
Kosmokrat
Beiträge: 6784
Registriert: 6. Juni 2012, 17:32

Re: Titel 2678

Beitrag von jogo » 13. Dezember 2012, 21:18

Schnurzel hat geschrieben:
Casaloki hat geschrieben:Ist mir fast peinlich, aber ich lese ständig was anderes als Schaumhaar. :unschuldig:
Kein Wunder, dass es so lange dauert mit dem Spoiler. :D
Das ist jetzt aber Haarspalterei, mein Lieber.
Die beste Möglichkeit seine Träume zu verwirklichen, ist aufzuwachen.

Benutzeravatar
Atlan
Postingquelle
Beiträge: 3617
Registriert: 25. Juni 2012, 21:15
Wohnort: Westfalen

Re: Titel 2678

Beitrag von Atlan » 14. Dezember 2012, 14:29

jogo hat geschrieben:
Schnurzel hat geschrieben:
Casaloki hat geschrieben:Ist mir fast peinlich, aber ich lese ständig was anderes als Schaumhaar. :unschuldig:
Kein Wunder, dass es so lange dauert mit dem Spoiler. :D
Das ist jetzt aber Haarspalterei, mein Lieber.
Ich weiss auch nicht, wie oft ich in diesem Roman besagtes Wort gelesen habe (und Casalokis Wortassoziation durchaus geteilt habe :P ), aber nachdem ich den Roman durchhatte, muss ich irgendwie mental beeinflusst worden sein, denn ich habe mir direkt die Haare gewaschen (waschen müssen)... :rolleyes: :D
Arkonide aus Überzeugung ... :D

Antworten

Zurück zu „Romantitel“