Titel 2688

Beitragvon Schnurzel » 5. Februar 2013, 10:52

Benutzeravatar
Offline
Schnurzel
Forums-KI
Beiträge: 10486
Registriert: 4. September 2012, 16:05
Wohnort: Bruchköbel
Klaus verrät auf der Seite des Verlags schon mal, wie der erste Roman des nächsten Viererblocks heißt: »Die zweite Wirklichkeit«, geschrieben von Arndt Ellmer. Ist es die Milchstraßenebene oder Escalian? Man kann aus dem Titel leider keine Rückschlüsse ziehen. Oder ist jemand schlauer?

Re: Titel 2688

Beitragvon Negasphäre » 5. Februar 2013, 11:05

Benutzeravatar
Offline
Negasphäre
Terraner
Beiträge: 1413
Registriert: 6. Juni 2012, 10:05
Wohnort: Hamburg
Schnurzel hat geschrieben:Klaus verrät auf der Seite des Verlags schon mal, wie der erste Roman des nächsten Viererblocks heißt: »Die zweite Wirklichkeit«, geschrieben von Arndt Ellmer. Ist es die Milchstraßenebene oder Escalian? Man kann aus dem Titel leider keine Rückschlüsse ziehen. Oder ist jemand schlauer?

Eigentlich wäre ja die MS mal wieder dran. Ist laaaange her, im September das letzte mal.
Ohne 4er Blöcke hätte man gut und gerne immer mal wieder 1 oder 2 Hefte als Zwischensequenz aus der MS einblenden könne. So nun wahrscheinlich ein 4er, meine Vermutung.

Re: Titel 2688

Beitragvon Schnurzel » 5. Februar 2013, 11:25

Benutzeravatar
Offline
Schnurzel
Forums-KI
Beiträge: 10486
Registriert: 4. September 2012, 16:05
Wohnort: Bruchköbel
Noch drei Viererblöcke. Ich spekuliere einmal:

2688-91: Milchstraße
2692-95: Escalian
2996-99: Sol, wobei in den letzten beiden (?) Heften alle Ebenen zusammengeführt werden

Wobei es natürlich sein kann, dass die MS als Viererblock gar nicht mehr vorkommt. Dann wäre Escalian > Sol > Escalian bzw. Zusammenführung aller Ebenen die logische Reihenfolge.

Eure Meinung?

Re: Titel 2688

Beitragvon Sonnentransmitter » 5. Februar 2013, 11:36

Offline
Sonnentransmitter
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1693
Registriert: 25. Juni 2012, 22:30
Schnurzel hat geschrieben:2688-91: Milchstraße
2692-95: Escalian
2996-99: Sol, wobei in den letzten beiden (?) Heften alle Ebenen zusammengeführt werden
Eure Meinung?

2688-2691: Escalian (TANEDRAR vs. QIN SHI --> QITANEDRAR)
2692-2695: Anomalie ("Geburt" des Neuroversums)
2696-2699: Neuroversum & MB ES (Zusammenführung aller Schauplätze, Finalkampf ES vs. QITANEDRAR)

Re: Titel 2688

Beitragvon Casaloki » 5. Februar 2013, 11:47

Benutzeravatar
Offline
Casaloki
Postingquelle
Beiträge: 3432
Registriert: 26. Juni 2012, 12:16
Wohnort: Hanau
Sonnentransmitter hat geschrieben:
Schnurzel hat geschrieben:2688-91: Milchstraße
2692-95: Escalian
2996-99: Sol, wobei in den letzten beiden (?) Heften alle Ebenen zusammengeführt werden
Eure Meinung?

2688-2691: Escalian (TANEDRAR vs. QIN SHI --> QITANEDRAR)
2692-2695: Anomalie ("Geburt" des Neuroversums)
2696-2699: Neuroversum & MB ES (Zusammenführung aller Schauplätze, Finalkampf ES vs. QITANEDRAR)

Ja, das zeichnet sich auch für mich ab. Und im letzten Band wird hoffentlich der Komplex Mondra - Delorian - ES/TALIN - Perry abgeschlossen. Vielleicht bleibt Mondra ja bei Delorian? Es kann gehofft werden. :st:
"Ich habe Dinge gesehen, die ihr Menschen niemals glauben würdet. Gigantische Schiffe, die brannten, draußen vor der Schulter des Orion. Und ich habe C-Beams gesehen, glitzernd im Dunkel, nahe dem Thannhäuser Tor. All diese Momente werden verloren sein in der Zeit, so wie Tränen im Regen." Blade Runner

Re: Titel 2688

Beitragvon Schnurzel » 5. Februar 2013, 12:25

Benutzeravatar
Offline
Schnurzel
Forums-KI
Beiträge: 10486
Registriert: 4. September 2012, 16:05
Wohnort: Bruchköbel
Casaloki hat geschrieben:Vielleicht bleibt Mondra ja bei Delorian? Es kann gehofft werden. :st:

So was ähnliches hatten wir ja schon mit Gesil - Eirene. Der arme Perry - kriegt alles gebacken, nur das Familiäre nicht...

Re: Titel 2688

Beitragvon Jaktusch » 5. Februar 2013, 22:27

Offline
Jaktusch
Siganese
Beiträge: 1
Registriert: 29. Juni 2012, 17:17
Negasphäre hat geschrieben:Eigentlich wäre ja die MS mal wieder dran. Ist laaaange her, im September das letzte mal.


Da wir in der Milchstraße schon das Handlungsdatum März 1470 hatten, in Escalian aber erst im Januar sind und auf der Terra-Ebene sogar noch im Dezember '69 hängen, glaube ich nicht an "Milchstraße".
(Irgendwo gab's auch mal die Aussage, die Handlungsebene Michstraße sei "zu Ende erzählt")

Jaktusch

Re: Titel 2688

Beitragvon walter59 » 6. Februar 2013, 01:36

Offline
walter59
Oxtorner
Beiträge: 656
Registriert: 7. Juli 2012, 12:19
»Die zweite Wirklichkeit« - NEO ?

:D

Re: Titel 2688

Beitragvon Rainer1803 » 6. Februar 2013, 09:43

Benutzeravatar
Offline
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3083
Registriert: 18. Dezember 2012, 20:54
Wohnort: Baden-Württemberg
Jaktusch hat geschrieben:
Negasphäre hat geschrieben:Eigentlich wäre ja die MS mal wieder dran. Ist laaaange her, im September das letzte mal.


Da wir in der Milchstraße schon das Handlungsdatum März 1470 hatten, in Escalian aber erst im Januar sind und auf der Terra-Ebene sogar noch im Dezember '69 hängen, glaube ich nicht an "Milchstraße".
(Irgendwo gab's auch mal die Aussage, die Handlungsebene Michstraße sei "zu Ende erzählt")

Jaktusch

Kein Beinbruch - die MS-Ebene wurde nach fulminantem Start ja auch immer schwächer.

Re: Titel 2688

Beitragvon Sonnentransmitter » 6. Februar 2013, 10:20

Offline
Sonnentransmitter
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1693
Registriert: 25. Juni 2012, 22:30
Rainer1803 hat geschrieben:Kein Beinbruch - die MS-Ebene wurde nach fulminantem Start ja auch immer schwächer.

Ach, die Milchstraßen-Ebene war ja auch nur dazu gedacht, diese in Erinnerung zu behalten.

Dass es in der Milchstraße März 1470 ist, könnte aber durchaus was zu besagen haben - zu dem Zeitpunkt müsste nämlich in der Anomalie längst alles entschieden sein....

Re: Titel 2688

Beitragvon Casaloki » 6. Februar 2013, 12:07

Benutzeravatar
Offline
Casaloki
Postingquelle
Beiträge: 3432
Registriert: 26. Juni 2012, 12:16
Wohnort: Hanau
Sonnentransmitter hat geschrieben:
Rainer1803 hat geschrieben:Kein Beinbruch - die MS-Ebene wurde nach fulminantem Start ja auch immer schwächer.

Ach, die Milchstraßen-Ebene war ja auch nur dazu gedacht, diese in Erinnerung zu behalten.

Dass es in der Milchstraße März 1470 ist, könnte aber durchaus was zu besagen haben - zu dem Zeitpunkt müsste nämlich in der Anomalie längst alles entschieden sein....

Wer sagt denn, dass die Zeit in der Anomalie gleich schnell läuft wie in der Milchstraße? :unschuldig:
"Ich habe Dinge gesehen, die ihr Menschen niemals glauben würdet. Gigantische Schiffe, die brannten, draußen vor der Schulter des Orion. Und ich habe C-Beams gesehen, glitzernd im Dunkel, nahe dem Thannhäuser Tor. All diese Momente werden verloren sein in der Zeit, so wie Tränen im Regen." Blade Runner

Re: Titel 2688

Beitragvon Heiko Langhans » 6. Februar 2013, 12:24

Offline
Heiko Langhans
Postingquelle
Beiträge: 4010
Registriert: 26. Juni 2012, 12:15
Wohnort: Reinbek
walter59 hat geschrieben:»Die zweite Wirklichkeit« - NEO ?

:D


Wasch Dir den Mund mit Seife. Lümmel. :D

Re: Titel 2688

Beitragvon jogo » 6. Februar 2013, 12:45

Offline
jogo
Kosmokrat
Beiträge: 6663
Registriert: 6. Juni 2012, 17:32
Casaloki hat geschrieben:
Sonnentransmitter hat geschrieben:
Rainer1803 hat geschrieben:Kein Beinbruch - die MS-Ebene wurde nach fulminantem Start ja auch immer schwächer.

Ach, die Milchstraßen-Ebene war ja auch nur dazu gedacht, diese in Erinnerung zu behalten.

Dass es in der Milchstraße März 1470 ist, könnte aber durchaus was zu besagen haben - zu dem Zeitpunkt müsste nämlich in der Anomalie längst alles entschieden sein....

Wer sagt denn, dass die Zeit in der Anomalie gleich schnell läuft wie in der Milchstraße? :unschuldig:

Wer sagt denn, dass das Solsystem wirklich zurückkommt... :devil:
Die beste Möglichkeit seine Träume zu verwirklichen, ist aufzuwachen.

Re: Titel 2688

Beitragvon Casaloki » 6. Februar 2013, 12:56

Benutzeravatar
Offline
Casaloki
Postingquelle
Beiträge: 3432
Registriert: 26. Juni 2012, 12:16
Wohnort: Hanau
jogo hat geschrieben:
Casaloki hat geschrieben:
Sonnentransmitter hat geschrieben:
Rainer1803 hat geschrieben:Kein Beinbruch - die MS-Ebene wurde nach fulminantem Start ja auch immer schwächer.

Ach, die Milchstraßen-Ebene war ja auch nur dazu gedacht, diese in Erinnerung zu behalten.

Dass es in der Milchstraße März 1470 ist, könnte aber durchaus was zu besagen haben - zu dem Zeitpunkt müsste nämlich in der Anomalie längst alles entschieden sein....

Wer sagt denn, dass die Zeit in der Anomalie gleich schnell läuft wie in der Milchstraße? :unschuldig:

Wer sagt denn, dass das Solsystem wirklich zurückkommt... :devil:

Damit könnte ich leben. Ich fürchte mich aber vor einer weiteren "Ahandaba-Karawane". <klopft auf Holz> :unsure:
"Ich habe Dinge gesehen, die ihr Menschen niemals glauben würdet. Gigantische Schiffe, die brannten, draußen vor der Schulter des Orion. Und ich habe C-Beams gesehen, glitzernd im Dunkel, nahe dem Thannhäuser Tor. All diese Momente werden verloren sein in der Zeit, so wie Tränen im Regen." Blade Runner

Re: Titel 2688

Beitragvon Mi.Go » 6. Februar 2013, 13:02

Benutzeravatar
Offline
Mi.Go
Kosmokrat
Beiträge: 9661
Registriert: 26. Juni 2012, 12:19
Wohnort: dahoam
Casaloki hat geschrieben:
jogo hat geschrieben:Wer sagt denn, dass das Solsystem wirklich zurückkommt... :devil:

Damit könnte ich leben. Ich fürchte mich aber vor einer weiteren "Ahandaba-Karawane". <klopft auf Holz> :unsure:

Vllt. landet das Sol-System ja am Zyklusende in Ahandaba. :unsure:
Bully wird dann konstatieren: Aha jetzt san mir a da ! ;)
Todeskandidat: "Ich glaube nicht an die abschreckende Wirkung der Todesstrafe"
Henker: "Ich hab hier noch keinen zweimal gesehen"

Re: Titel 2688

Beitragvon Mr Frost » 6. Februar 2013, 13:17

Benutzeravatar
Offline
Mr Frost
Superintelligenz
Beiträge: 2762
Registriert: 29. Juni 2012, 14:15
Meine Erwartungshaltung für den Band 2688 bewegt sich am ehesten "um den Nullpunkt"....

Re: Titel 2688

Beitragvon jogo » 6. Februar 2013, 13:18

Offline
jogo
Kosmokrat
Beiträge: 6663
Registriert: 6. Juni 2012, 17:32
Mr Frost hat geschrieben:Meine Erwartungshaltung für den Band 2688 bewegt sich am ehesten "um den Nullpunkt"....

Ich sehe schon: Du gehst auf Nummer Sicher. ;)
Die beste Möglichkeit seine Träume zu verwirklichen, ist aufzuwachen.

Re: Titel 2688

Beitragvon jogo » 6. Februar 2013, 13:29

Offline
jogo
Kosmokrat
Beiträge: 6663
Registriert: 6. Juni 2012, 17:32
Mi.Go hat geschrieben:
Casaloki hat geschrieben:
jogo hat geschrieben:Wer sagt denn, dass das Solsystem wirklich zurückkommt... :devil:

Damit könnte ich leben. Ich fürchte mich aber vor einer weiteren "Ahandaba-Karawane". <klopft auf Holz> :unsure:

Vllt. landet das Sol-System ja am Zyklusende in Ahandaba. :unsure:
Bully wird dann konstatieren: Aha jetzt san mir a da ! ;)

@ Casaloki: Kommt darauf an, was du unter Ahandaba-Karawane verstehst. So wie damals? Glaube ich nicht.
@Mi.Go: Solsystem im Ahandaba? Na, das würde was geben...

Spannend erscheint es mir wirklich welche Handlungsebene jetzt dran kommt. Denn wenn es wirklich keine MS Ebene mehr gibt, und Escalian als nächster Viererblock dran ist, würde bis 2696 der weitere Weg des Solsystems geklärt sein. Eventuell mit einem ganz fiesen Cliffhanger auf Band 2700.
Die beste Möglichkeit seine Träume zu verwirklichen, ist aufzuwachen.

Re: Titel 2688

Beitragvon Rainer1803 » 6. Februar 2013, 14:55

Benutzeravatar
Offline
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3083
Registriert: 18. Dezember 2012, 20:54
Wohnort: Baden-Württemberg
jogo hat geschrieben:
Mi.Go hat geschrieben:
Casaloki hat geschrieben:
jogo hat geschrieben:Wer sagt denn, dass das Solsystem wirklich zurückkommt... :devil:

Damit könnte ich leben. Ich fürchte mich aber vor einer weiteren "Ahandaba-Karawane". <klopft auf Holz> :unsure:

Vllt. landet das Sol-System ja am Zyklusende in Ahandaba. :unsure:
Bully wird dann konstatieren: Aha jetzt san mir a da ! ;)

@ Casaloki: Kommt darauf an, was du unter Ahandaba-Karawane verstehst. So wie damals? Glaube ich nicht.
@Mi.Go: Solsystem im Ahandaba? Na, das würde was geben...

Spannend erscheint es mir wirklich welche Handlungsebene jetzt dran kommt. Denn wenn es wirklich keine MS Ebene mehr gibt, und Escalian als nächster Viererblock dran ist, würde bis 2696 der weitere Weg des Solsystems geklärt sein. Eventuell mit einem ganz fiesen Cliffhanger auf Band 2700.

Denkt hier wirklich niemand an die Möglichkeit eines Achterblocks ? :devil:

Re: Titel 2688

Beitragvon jogo » 6. Februar 2013, 15:02

Offline
jogo
Kosmokrat
Beiträge: 6663
Registriert: 6. Juni 2012, 17:32
Rainer1803 hat geschrieben:Denkt hier wirklich niemand an die Möglichkeit eines Achterblocks ? :devil:

Ich hatte Angst gesteinigt zu werden... :lol:
Die beste Möglichkeit seine Träume zu verwirklichen, ist aufzuwachen.

Re: Titel 2688

Beitragvon Rainer1803 » 6. Februar 2013, 17:06

Benutzeravatar
Offline
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3083
Registriert: 18. Dezember 2012, 20:54
Wohnort: Baden-Württemberg
Nach der Vorschau in Band 2687 handelt Band 2688 definitiv im Reich der Harmonie, die Spekulation hat ein Ende.

Re: Titel 2688

Beitragvon Pangalaktiker » 7. Februar 2013, 01:03

Benutzeravatar
Offline
Pangalaktiker
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1715
Registriert: 29. Juni 2012, 14:19
jogo hat geschrieben:Wer sagt denn, dass das Solsystem wirklich zurückkommt... :devil:


Die Anomalie kollabiert in 2699 mitsamt TANEDRAR und ALLDAR und ARCHETIM und QUITSCHIE und Samburi und Delorian und Weltenschiff und Basis und Mikru-Jon und Terra und Jann und Hein und Klaas und Pitt. Das Ganze langsam in PSI einrühren und mit Nano abschmecken und im Ofen fertigbacken. Raus kommt die neue SI SCHNARCH, und die sucht sich dann hinter den sieben Galaxienhaufen eine Mächtigkeitsballung, wo sie den Bewohner die Ohren volljammert, wie früher bei den MdI alles besser war, bis die aus Verzweiflung freiwillig ihre Eiris abgeben.

In Band 2700 wird dann von Bostich die neue Flotte mit Ferntriebwerken eingeweiht.

... man wird ja noch träumen dürfen.
Wer unter Euch ohne Sünde ist, werfe das erste Heft aufs Garagendach ...

Re: Titel 2688

Beitragvon Rainer1803 » 7. Februar 2013, 12:43

Benutzeravatar
Offline
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3083
Registriert: 18. Dezember 2012, 20:54
Wohnort: Baden-Württemberg
Pangalaktiker hat geschrieben:
jogo hat geschrieben:Wer sagt denn, dass das Solsystem wirklich zurückkommt... :devil:


Die Anomalie kollabiert in 2699 mitsamt TANEDRAR und ALLDAR und ARCHETIM und QUITSCHIE und Samburi und Delorian und Weltenschiff und Basis und Mikru-Jon und Terra und Jann und Hein und Klaas und Pitt. Das Ganze langsam in PSI einrühren und mit Nano abschmecken und im Ofen fertigbacken. Raus kommt die neue SI SCHNARCH, und die sucht sich dann hinter den sieben Galaxienhaufen eine Mächtigkeitsballung, wo sie den Bewohner die Ohren volljammert, wie früher bei den MdI alles besser war, bis die aus Verzweiflung freiwillig ihre Eiris abgeben.

In Band 2700 wird dann von Bostich die neue Flotte mit Ferntriebwerken eingeweiht.

... man wird ja noch träumen dürfen.

Du bist ja fast auf der richtigen Spur :st:

Re: Titel 2688

Beitragvon Sonnentransmitter » 14. Februar 2013, 15:01

Offline
Sonnentransmitter
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1693
Registriert: 25. Juni 2012, 22:30
Die zweite Wirklichkeit
von Arndt Ellmer

Untertitel:
Perry Rhodan und Alaska Saedelaere auf Pean - bei den Paten der Superintelligenz

Vorschautext:
Wir schreiben das Jahr 1469 Neuer Galaktischer Zeitrechnung (NGZ) - das entspricht dem Jahr 5056 christlicher Zeitrechnung. Auf bislang ungeklärte Weise verschwand das Solsystem mit seinen Planeten sowie allen Bewohnern aus dem bekannten Universum.

Die Heimat der Menschheit wurde in ein eigenes kleines Universum transferiert, wo die Terraner auf seltsame Nachbarn treffen. Nachdem Terra bereits dem Untergang geweiht schien, konnte Reginald Bull mit den scheinbaren Hauptgegnern der Menschheit Übereinkünfte treffen: So erhielten die Spenta den Korpus ARCHETIMS, den sie aus Sol extrahierten, und die Sayporaner versprachen Kooperation, wenn es den Menschen gelänge, ihre Führungsriege auszuschalten und das Regime der "Pai" zu brechen.

Perry Rhodan ist mittlerweile in den vier Galaxien des Reiches Escalian eingetroffen, wo sich auch Alaska Saedelaere aufhält: Das Reich TANEDRARS sieht sich dem furchtbaren Angriff ihres Erzfeindes QIN SHI ausgesetzt und droht zu zerbrechen. TANEDRAR selbst ist geflohen. Nun liegt es offenbar an Perry Rhodan und seinen Gefährten, etwas zu unternehmen. Ihr Weg führt sie in DIE ZWEITE WIRKLICHKEIT ...

Cover:
Das Weltenschiff (mit blau-rotem Weltraum als Hintergrund)

Re: Titel 2688

Beitragvon Mr Frost » 16. Februar 2013, 14:50

Benutzeravatar
Offline
Mr Frost
Superintelligenz
Beiträge: 2762
Registriert: 29. Juni 2012, 14:15
jogo hat geschrieben:
Mr Frost hat geschrieben:Meine Erwartungshaltung für den Band 2688 bewegt sich am ehesten "um den Nullpunkt"....

Ich sehe schon: Du gehst auf Nummer Sicher. ;)

:lol: Genau! :unschuldig:
Würde mich nicht wundern, wenn eine solche Thematik mit chaotischen Parallelrealittäten zu tun hätte. Und AE ist nur dann "gut", wenn er auf möglichst viel "Chaos" verzichtet. Bin gespannt...;-)
Nächste

Zurück zu Romantitel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast