Titel 2690

Benutzeravatar
Zamorra72
Marsianer
Beiträge: 169
Registriert: 29. Juni 2012, 16:17
Wohnort: Halle / Saale

Re: Titel 2690

Beitrag von Zamorra72 » 11. Februar 2013, 14:30

Niemand verlässt das Theater bevor die "Dicke" Frau gesungen hat.
Das ist doch allseits bekannt.

MfG

PS. ...und ich bitte hiermit (um keinen Shitstorm oder dergleichen loszulösen) diesen allseits (hoffentlich) bekannten Spruch nicht zu wörtlich zunehmen.
Letzte Nacht, kurz vorm Schlafengehen, nahm ich meinen Globus vom Regal auf meinen Schoß, strich sanft mit den Fingern über die Welt und fragte: "Wo tut's denn weh?" "Überall", flüsterte sie, "Überall..."

Benutzeravatar
what
Siganese
Beiträge: 84
Registriert: 17. Juli 2012, 18:53

Re: Titel 2690

Beitrag von what » 11. Februar 2013, 20:57

mir persönlich hat die Handlung ums Mahnende Schauspiel gut gefallen. also sehe ich dem Fünften Akt recht entspannt entgegen ^__^

@Zamorra72
http://www.youtube.com/watch?v=jwvBd7MX-Ng

so ab 1:45 :D

Benutzeravatar
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3092
Registriert: 18. Dezember 2012, 19:54
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Titel 2690

Beitrag von Rainer1803 » 11. Februar 2013, 22:50

Zamorra72 hat geschrieben:Niemand verlässt das Theater bevor die "Dicke" Frau gesungen hat.
Das ist doch allseits bekannt.

MfG

PS. ...und ich bitte hiermit (um keinen Shitstorm oder dergleichen loszulösen) diesen allseits (hoffentlich) bekannten Spruch nicht zu wörtlich zunehmen.
Naja , Samburiwirkt auf den Bildern schon schlank :D

Frank Chmorl Pamo

Re: Titel 2690

Beitrag von Frank Chmorl Pamo » 12. Februar 2013, 11:54

Rainer1803 hat geschrieben:Marc A. Herren auf Twitter : "Ach ja ... Der 2690er wird "Der fünfte Akt" heißen. Hat jemand eine Idee weshalb?"
Es wird noch einmal um dieses Schauspiel gehn :D
Alternativer Titelvorschlag: "... und Vorhang!"
:D

Benutzeravatar
Mi.Go
Kosmokrat
Beiträge: 9661
Registriert: 26. Juni 2012, 12:19
Wohnort: dahoam

Re: Titel 2690

Beitrag von Mi.Go » 12. Februar 2013, 13:45

Zamorra72 hat geschrieben:Niemand verlässt das Theater bevor die "Dicke" Frau gesungen hat. ...
Ein weiterer Grund, warum ich nicht auf Hörbücher umsteige. ;)
Todeskandidat: "Ich glaube nicht an die abschreckende Wirkung der Todesstrafe"
Henker: "Ich hab hier noch keinen zweimal gesehen"

Benutzeravatar
Schnurzel
Forums-KI
Beiträge: 10486
Registriert: 4. September 2012, 16:05
Wohnort: Bruchköbel

Re: Titel 2690

Beitrag von Schnurzel » 12. Februar 2013, 13:57

Mi.Go hat geschrieben:
Zamorra72 hat geschrieben:Niemand verlässt das Theater bevor die "Dicke" Frau gesungen hat. ...
Ein weiterer Grund, warum ich nicht auf Hörbücher umsteige. ;)
In welchem singt eine "Dicke Frau"?
BTW: ich bin auch nicht der Hörbuchtyp, ich schlafe da immer schnell auf der Couch ein.

Benutzeravatar
Mi.Go
Kosmokrat
Beiträge: 9661
Registriert: 26. Juni 2012, 12:19
Wohnort: dahoam

Re: Titel 2690

Beitrag von Mi.Go » 12. Februar 2013, 14:03

Schnurzel hat geschrieben:
Mi.Go hat geschrieben:
Zamorra72 hat geschrieben:Niemand verlässt das Theater bevor die "Dicke" Frau gesungen hat. ...
Ein weiterer Grund, warum ich nicht auf Hörbücher umsteige. ;)
In welchem singt eine "Dicke Frau"? ....
Vorbeugen ist besser als Ohrensausen. B-)
Todeskandidat: "Ich glaube nicht an die abschreckende Wirkung der Todesstrafe"
Henker: "Ich hab hier noch keinen zweimal gesehen"

jogo
Kosmokrat
Beiträge: 6780
Registriert: 6. Juni 2012, 17:32

Re: Titel 2690

Beitrag von jogo » 12. Februar 2013, 15:26

Mi.Go hat geschrieben:
Schnurzel hat geschrieben:
Mi.Go hat geschrieben:
Zamorra72 hat geschrieben:Niemand verlässt das Theater bevor die "Dicke" Frau gesungen hat. ...
Ein weiterer Grund, warum ich nicht auf Hörbücher umsteige. ;)
In welchem singt eine "Dicke Frau"? ....
Vorbeugen ist besser als Ohrensausen. B-)
Der große Auftritt der SI GOSSIP. Tschüß QIN SHI.
Die beste Möglichkeit seine Träume zu verwirklichen, ist aufzuwachen.

Sholoubwa
Marsianer
Beiträge: 225
Registriert: 3. Juli 2012, 22:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: Titel 2690

Beitrag von Sholoubwa » 12. Februar 2013, 23:24

what hat geschrieben: @Zamorra72
http://www.youtube.com/watch?v=jwvBd7MX-Ng

so ab 1:45 :D
Ein Kettcar-Kenner. :st: Da setz' ich noch einen drauf: http://www.kettcar-musik.de/index.php?o ... &Itemid=78
Anspieltipp: Hauptsache Glauben.
:)

Benutzeravatar
Langschläfer
Kosmokrat
Beiträge: 9282
Registriert: 25. Juni 2012, 21:34
Wohnort: Mozarthausen

Titel 2690 und Untertitel

Beitrag von Langschläfer » 5. März 2013, 21:34

Da irgendwie kein solcher Tröööt zu existieren scheint...

Der fünfte Akt

Zwei Terraner auf einer kosmischen Bühne - sie sind Zeuge des Kampfes gegen QIN SHI

Wir schreiben das Jahr 1469 Neuer Galaktischer Zeitrechnung (NGZ) - das entspricht dem Jahr 5056 christlicher Zeitrechnung. Auf bislang ungeklärte Weise verschwand das Solsystem mit seinen Planeten sowie allen Bewohnern aus dem bekannten Universum.

Die Heimat der Menschheit wurde in ein eigenes kleines Universum transferiert, wo die Terraner auf seltsame Nachbarn treffen, die sich alles andere als freundlich verhalten. Nach zahlreichen Verwicklungen kann jedoch Reginald Bull einen Waffenstillstand erreichen.

Perry Rhodan kämpft gegen QIN SHI, die negative Superintelligenz. Sie attackiert das Reich der Harmonie, es droht unter QIN SHIS Angriff zu zerbrechen.
Psibegabte Peaner ermöglichen es Perry Rhodan und seinen Freunden, der positiven Superintelligenz TANEDRAR beizustehen. Doch ausgerechnet Rhodan und Gucky wurden bereits von QIN SHI ausgeschaltet.

Das Finale des großen Kampfes naht: Es ist DER FÜNFTE AKT ...


So, nur der Vollständigkeit halber... sonst können die Mods den auch gerne zunageln...
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen mir ständig das ich nicht verrückt bin. Die zehnte pfeift die Melodie von Tetris.
"Fighting for peace is like screwing for virginity." - George Carlin
Polls sind doof. ;)

jogo
Kosmokrat
Beiträge: 6780
Registriert: 6. Juni 2012, 17:32

Re: Titel 2690

Beitrag von jogo » 5. März 2013, 21:54

Hab's mal zusammen geführt. :)
Die beste Möglichkeit seine Träume zu verwirklichen, ist aufzuwachen.

Benutzeravatar
Langschläfer
Kosmokrat
Beiträge: 9282
Registriert: 25. Juni 2012, 21:34
Wohnort: Mozarthausen

Re: Titel 2690

Beitrag von Langschläfer » 5. März 2013, 21:55

jogo hat geschrieben:Hab's mal zusammen geführt. :)
Danke. Irgendwie hab ich den übersehen. :o(
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen mir ständig das ich nicht verrückt bin. Die zehnte pfeift die Melodie von Tetris.
"Fighting for peace is like screwing for virginity." - George Carlin
Polls sind doof. ;)

jogo
Kosmokrat
Beiträge: 6780
Registriert: 6. Juni 2012, 17:32

Re: Titel 2690

Beitrag von jogo » 5. März 2013, 22:07

Langschläfer hat geschrieben:
jogo hat geschrieben:Hab's mal zusammen geführt. :)
Danke. Irgendwie hab ich den übersehen. :o(
Kein Problem! :)
Die beste Möglichkeit seine Träume zu verwirklichen, ist aufzuwachen.

Benutzeravatar
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3092
Registriert: 18. Dezember 2012, 19:54
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Titel 2690

Beitrag von Rainer1803 » 6. März 2013, 13:16

Irgendwie kapier ich jetzt wirklich nix mehr. :o( Wurde nicht in 2689 ausgesagt die vier sind Teile der SI ? War doch glaub ich Tenor auch hier im Forum oder hab ich da was falsch kapiert ? Nun schreibt Marc im neuen Band die Avatare der Vier sind zur Unterstützung der Avatare von TANEDRAR gedacht. Steh ich jetzt auf dem Schlauch oder ist das mangelnde Koordination der Autoren ? :o

Kemoauc
Postingquelle
Beiträge: 3130
Registriert: 27. Juni 2012, 18:25
Wohnort: Hinter den Materiequellen

Re: Titel 2690

Beitrag von Kemoauc » 6. März 2013, 14:08

Rainer1803 hat geschrieben:Irgendwie kapier ich jetzt wirklich nix mehr. :o( Wurde nicht in 2689 ausgesagt die vier sind Teile der SI ? War doch glaub ich Tenor auch hier im Forum oder hab ich da was falsch kapiert ? Nun schreibt Marc im neuen Band die Avatare der Vier sind zur Unterstützung der Avatare von TANEDRAR gedacht. Steh ich jetzt auf dem Schlauch oder ist das mangelnde Koordination der Autoren ? :o
Wahrscheinlich eher letzteres. Denn wenn die Avatare der Vier zur Unterstützung der Avatare von TANEDRAR gedacht sind, dann haben wir unter dem Strich ja schon acht Avatare. Davon war meines Wissens in den Heften bisher noch keine Rede.

Vielleicht haben die einzelnen Autoren die Situation ja auch unterschiedlich verstanden. Würde mich nicht wundern, bei diesem Stoff. Wer behält da noch den Überblick?
"Es ist dunkler, wenn ein Stern erlischt, als wenn er nie geleuchtet hätte." - Alaska Saedelaere
Bild
"Erst dann, wenn wir selber ein Gesicht haben, werden uns die Götter Auge in Auge gegenüberstehen." - C.S. Lewis

jogo
Kosmokrat
Beiträge: 6780
Registriert: 6. Juni 2012, 17:32

Re: Titel 2690

Beitrag von jogo » 6. März 2013, 14:10

Rainer1803 hat geschrieben:Irgendwie kapier ich jetzt wirklich nix mehr. :o( Wurde nicht in 2689 ausgesagt die vier sind Teile der SI ? War doch glaub ich Tenor auch hier im Forum oder hab ich da was falsch kapiert ? Nun schreibt Marc im neuen Band die Avatare der Vier sind zur Unterstützung der Avatare von TANEDRAR gedacht. Steh ich jetzt auf dem Schlauch oder ist das mangelnde Koordination der Autoren ? :o
So hatte ich das von Anfang an verstanden. Ein Täuschungsmanöver ... Nenne es Schauspiel .
Die beste Möglichkeit seine Träume zu verwirklichen, ist aufzuwachen.

Benutzeravatar
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3092
Registriert: 18. Dezember 2012, 19:54
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Titel 2690

Beitrag von Rainer1803 » 6. März 2013, 15:20

Zumindest packt Marc die Thematik nicht so blutrünstig an wie Christian
Spoiler:
Was mich ärgert, ist einfach die Tatsache das hier die Avatare von Alaska und Nemo als Berater der SI ARDEN und DRANAT fungieren, im Gegensatz zum Roman der Vorwoche. Perry und Gucky sind aussen vor. Nemo trifft dabei auf DRANAT, der ziemlich unkoordiniert von seinem Flagschiff Angriffe auf die Flotte der Xylthen leitet, dabei aber den Ratschlägen Nemos gegenüber ziemlich resistent ist und natürlich nach langen Hin- und Her auch verliert. Alaska trifft - ebenfalls nach langem Hin und Herlaufen auf einer Plattform die immer mehr ihrer Masse verliert, auf ARDEN. ARDEN versucht einen friedliche Lösung mit QUIN SHI; doch auch hier triumphiert die negative SI. Am Ende des Romans erwachen alle vier wieder in der Kristallhöhle und überlegen, wie sie einen endgültigen Triumph von QUIN SHI verhindern können. Fortsetzung folgt in einer Woche. Das Ganze wird garniert mit Auszügen aus dem Schauspiel Akt 3-5.
Ein kleiner Minispoiler für ganz eilige ^_^

jogo
Kosmokrat
Beiträge: 6780
Registriert: 6. Juni 2012, 17:32

Re: Titel 2690

Beitrag von jogo » 6. März 2013, 15:26

Danke, Rainer
Die beste Möglichkeit seine Träume zu verwirklichen, ist aufzuwachen.

Benutzeravatar
wepe
Superintelligenz
Beiträge: 2704
Registriert: 6. Juni 2012, 20:19
Wohnort: Duisburg, NRW

Re: Titel 2690

Beitrag von wepe » 6. März 2013, 15:35

Kemoauc hat geschrieben:
Rainer1803 hat geschrieben:Irgendwie kapier ich jetzt wirklich nix mehr. :o( Wurde nicht in 2689 ausgesagt die vier sind Teile der SI ? War doch glaub ich Tenor auch hier im Forum oder hab ich da was falsch kapiert ? Nun schreibt Marc im neuen Band die Avatare der Vier sind zur Unterstützung der Avatare von TANEDRAR gedacht. Steh ich jetzt auf dem Schlauch oder ist das mangelnde Koordination der Autoren ? :o
Wahrscheinlich eher letzteres. Denn wenn die Avatare der Vier zur Unterstützung der Avatare von TANEDRAR gedacht sind, dann haben wir unter dem Strich ja schon acht Avatare. Davon war meines Wissens in den Heften bisher noch keine Rede.

Vielleicht haben die einzelnen Autoren die Situation ja auch unterschiedlich verstanden. Würde mich nicht wundern, bei diesem Stoff. Wer behält da noch den Überblick?
Für mich stellt sich das so dar, dass die Peaner vier Szenerien aufbauen, in denen die SI mit ihren typischen Eigenschaften gegen die Charakteristika von QS virtuell ankämpfen. Unsere vier Akteure hätten in einem "Echtkampf" ja wohl kaum etwas zu vermelden - deshalb dienen sie als Begleiter/ Berater in Form von Avataren den virtuellen SI-Teilen in den Kämpfen - und erleben das potentielle Scheitern der einzelnen Teile mit. Das dient sicher auch als ein Lehrstück der Peaner für die TANEDRAR-Teile - vielleicht mit dem Ergebnis einer anderen Strategie der Viererbande.

Gesagt wurde ja auch, dass sich TANEDRAR auf dem Peanerplaneten versteckt. Inwiefern die virtuellen Niederlagen nun Auswirkungen auf die echten Entitäten haben, ist m.E. dabei noch unklar gelassen.
(m)ein schönes Hobby: https://www.mercatorsnachbarn.de

Benutzeravatar
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3092
Registriert: 18. Dezember 2012, 19:54
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Titel 2690

Beitrag von Rainer1803 » 6. März 2013, 16:49

wepe hat geschrieben: Für mich stellt sich das so dar, dass die Peaner vier Szenerien aufbauen, in denen die SI mit ihren typischen Eigenschaften gegen die Charakteristika von QS virtuell ankämpfen. Unsere vier Akteure hätten in einem "Echtkampf" ja wohl kaum etwas zu vermelden - deshalb dienen sie als Begleiter/ Berater in Form von Avataren den virtuellen SI-Teilen in den Kämpfen - und erleben das potentielle Scheitern der einzelnen Teile mit. Das dient sicher auch als ein Lehrstück der Peaner für die TANEDRAR-Teile - vielleicht mit dem Ergebnis einer anderen Strategie der Viererbande.

Gesagt wurde ja auch, dass sich TANEDRAR auf dem Peanerplaneten versteckt. Inwiefern die virtuellen Niederlagen nun Auswirkungen auf die echten Entitäten haben, ist m.E. dabei noch unklar gelassen.
Keine Ahnung ob Du das Heft schon gelesenhast, aber der "Echtkampf deutet sich zumindest für nächste Woche an. Und meine Vermutung vor ein paar Wochen, das Nemo das "Zünglein an der Waage" wird, die wird immer wahrscheinlicher. ^_^

jogo
Kosmokrat
Beiträge: 6780
Registriert: 6. Juni 2012, 17:32

Re: Titel 2690

Beitrag von jogo » 6. März 2013, 17:09

Rainer1803 hat geschrieben:
wepe hat geschrieben: Für mich stellt sich das so dar, dass die Peaner vier Szenerien aufbauen, in denen die SI mit ihren typischen Eigenschaften gegen die Charakteristika von QS virtuell ankämpfen. Unsere vier Akteure hätten in einem "Echtkampf" ja wohl kaum etwas zu vermelden - deshalb dienen sie als Begleiter/ Berater in Form von Avataren den virtuellen SI-Teilen in den Kämpfen - und erleben das potentielle Scheitern der einzelnen Teile mit. Das dient sicher auch als ein Lehrstück der Peaner für die TANEDRAR-Teile - vielleicht mit dem Ergebnis einer anderen Strategie der Viererbande.

Gesagt wurde ja auch, dass sich TANEDRAR auf dem Peanerplaneten versteckt. Inwiefern die virtuellen Niederlagen nun Auswirkungen auf die echten Entitäten haben, ist m.E. dabei noch unklar gelassen.
Keine Ahnung ob Du das Heft schon gelesenhast, aber der "Echtkampf deutet sich zumindest für nächste Woche an. Und meine Vermutung vor ein paar Wochen, das Nemo das "Zünglein an der Waage" wird, die wird immer wahrscheinlicher. ^_^
Dann hoffen wir mal, dass er nicht von QIN SHI konditioniert wurde. :D
Die beste Möglichkeit seine Träume zu verwirklichen, ist aufzuwachen.

Benutzeravatar
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3092
Registriert: 18. Dezember 2012, 19:54
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Titel 2690

Beitrag von Rainer1803 » 6. März 2013, 17:44

jogo hat geschrieben:
Rainer1803 hat geschrieben:
wepe hat geschrieben:
Dann hoffen wir mal, dass er nicht von QIN SHI konditioniert wurde. :D
Das wäre eine Wendung, die würde ich toll finden ( plausible Erklärung natürlich vorrausgesetzt ) :D

Benutzeravatar
Atlan
Postingquelle
Beiträge: 3617
Registriert: 25. Juni 2012, 21:15
Wohnort: Westfalen

Re: Titel 2690

Beitrag von Atlan » 6. März 2013, 19:43

Rainer1803 hat geschrieben:
wepe hat geschrieben: Für mich stellt sich das so dar, dass die Peaner vier Szenerien aufbauen, in denen die SI mit ihren typischen Eigenschaften gegen die Charakteristika von QS virtuell ankämpfen. Unsere vier Akteure hätten in einem "Echtkampf" ja wohl kaum etwas zu vermelden - deshalb dienen sie als Begleiter/ Berater in Form von Avataren den virtuellen SI-Teilen in den Kämpfen - und erleben das potentielle Scheitern der einzelnen Teile mit. Das dient sicher auch als ein Lehrstück der Peaner für die TANEDRAR-Teile - vielleicht mit dem Ergebnis einer anderen Strategie der Viererbande.

Gesagt wurde ja auch, dass sich TANEDRAR auf dem Peanerplaneten versteckt. Inwiefern die virtuellen Niederlagen nun Auswirkungen auf die echten Entitäten haben, ist m.E. dabei noch unklar gelassen.
Keine Ahnung ob Du das Heft schon gelesenhast, aber der "Echtkampf deutet sich zumindest für nächste Woche an. Und meine Vermutung vor ein paar Wochen, das Nemo das "Zünglein an der Waage" wird, die wird immer wahrscheinlicher. ^_^
Ja, die Vermutung habe ich auch schon seit letzter Woche. Bloss kam mir in dem dieswöchigen Roman das nicht mehr rüber. Merkwürdig.
Okay, merkwürdig war nicht nur der letztmöchige, merkwürdig war auch der aktuelle Roman. Ganz ehrlich: Lesespaß ist für mich was anderes. Man hätte die Handlung dieser beiden "Avatar"-Romane auch in wenigen Sätzen abhandeln können und hätte dafür nicht zwei komplette Romane gebraucht. Liegt vielleicht aber auch an meinen eigenen Lesegewohnheiten, die mit diesem Doppelroman einfach nicht klarkommen. Meine Hoffnung liegt jetzt wirklich im Folgeroman, der hoffentlich wieder reale Aktionen gegen QIN SHI bietet - und nicht dieses verwirrende Interagieren der diversen Avatare in einer Scheinrealität.
Ich bedaure jetzt schon Ganerc, der es mit dem Romanspoiler diesmal nicht einfach haben dürfte... :P
Arkonide aus Überzeugung ... :D

Benutzeravatar
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6430
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
Kontaktdaten:

Re: Titel 2690

Beitrag von ganerc » 6. März 2013, 20:05

Danke für die Anteilnahme Atlan! Da bin ich ja mal schon gespannt was mich mit diesem Heft erwartet. :unsure:

Das von letzter Woche hat mich nun auch nicht vom Hocker gerissen und ich hoffte, dass dieses Heft dann Ergebnisse bringt. Scheint aber nicht unbedingt so zu sein. :(
Bild

Sonnentransmitter
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1693
Registriert: 25. Juni 2012, 22:30

Re: Titel 2690

Beitrag von Sonnentransmitter » 6. März 2013, 20:11

ganerc hat geschrieben:Danke für die Anteilnahme Atlan! Da bin ich ja mal schon gespannt was mich mit diesem Heft erwartet. :unsure:

Das von letzter Woche hat mich nun auch nicht vom Hocker gerissen und ich hoffte, dass dieses Heft dann Ergebnisse bringt. Scheint aber nicht unbedingt so zu sein. :(
Wie eigentlich bereits zu erwarten war. Versuch Dich eher auf die reine story zu konzentrieren ;)

Antworten

Zurück zu „Romantitel“