Titel 2695

Benutzeravatar
Cardif
Ertruser
Beiträge: 885
Registriert: 25. Juni 2012, 21:38

Re: Titel 2695

Beitrag von Cardif » 13. März 2013, 16:05

Rainer1803 hat geschrieben:
Kemoauc hat geschrieben:
jogo hat geschrieben:
Kemoauc hat geschrieben: Zum Ende des Zyklus hin macht isch das noch ärgerlicher bemerkbar, als es während des Zyklus ohnehin schon ist.
Stimmt, nach meiner Rechnung dürft auch in Band 2699 etwas entscheidentes passieren. :D

Stimmt. Und ich behaupte hier ot, dass in Band 2700 auch etwas ganz entscheidendes passieren wird :saus:

scnr :o(

Benutzeravatar
Langschläfer
Kosmokrat
Beiträge: 9282
Registriert: 25. Juni 2012, 21:34
Wohnort: Mozarthausen

Re: Titel 2695

Beitrag von Langschläfer » 13. März 2013, 16:25

Pangalaktiker hat geschrieben:Noch keine Bonmots zum Titel? Da muss doch was zu machen sein. Totenhirn => Hirntod => KNF (immer), Autoren (alle), Expokrat (sowieso), Leser (wg. Viererblöcken). Bitte Skizze ausarbeiten und mir bis morgen 9 Uhr vorlegen. ;)
Sind wir hier im Büro der Hirnchirurgie oder was? :o :o :o :sn:

;)
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen mir ständig das ich nicht verrückt bin. Die zehnte pfeift die Melodie von Tetris.
"Fighting for peace is like screwing for virginity." - George Carlin
Polls sind doof. ;)

Benutzeravatar
Schnurzel
Forums-KI
Beiträge: 10486
Registriert: 4. September 2012, 16:05
Wohnort: Bruchköbel

Re: Titel 2695

Beitrag von Schnurzel » 13. März 2013, 16:55

Rainer1803 hat geschrieben:Könntest Du Dir auch vorstellen :rolleyes: das die sogenannte BASIS vielleicht in die Anomalie flliegt und damit doch wieder der Zusammenhang des Blocks hergestellt ist ?
Die 2693 spielt laut Vorankündigung auf Amazon definitiv in Escalian.

Benutzeravatar
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3092
Registriert: 18. Dezember 2012, 19:54
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Titel 2695

Beitrag von Rainer1803 » 13. März 2013, 17:02

Schnurzel hat geschrieben:
Rainer1803 hat geschrieben:Könntest Du Dir auch vorstellen :rolleyes: das die sogenannte BASIS vielleicht in die Anomalie flliegt und damit doch wieder der Zusammenhang des Blocks hergestellt ist ?
Die 2693 spielt laut Vorankündigung auf Amazon definitiv in Escalian.
Räusper : könnte ja im Verlauf oder zum Ende des Romans passieren
und bei dem Thema wird es sich wohl innerhalb der Basis abspielen, da ist es eigentlich egal, wo sie sich aufhält.

jogo
Kosmokrat
Beiträge: 6793
Registriert: 6. Juni 2012, 17:32

Re: Titel 2695

Beitrag von jogo » 13. März 2013, 17:40

Rainer1803 hat geschrieben:
Schnurzel hat geschrieben:
Rainer1803 hat geschrieben:Könntest Du Dir auch vorstellen :rolleyes: das die sogenannte BASIS vielleicht in die Anomalie flliegt und damit doch wieder der Zusammenhang des Blocks hergestellt ist ?
Die 2693 spielt laut Vorankündigung auf Amazon definitiv in Escalian.
Räusper : könnte ja im Verlauf oder zum Ende des Romans passieren
und bei dem Thema wird es sich wohl innerhalb der Basis abspielen, da ist es eigentlich egal, wo sie sich aufhält.
Egal wie es kommt: wir definieren das einfach zum Viererblock und gut ist. :devil:
Die beste Möglichkeit seine Träume zu verwirklichen, ist aufzuwachen.

Benutzeravatar
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3092
Registriert: 18. Dezember 2012, 19:54
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Titel 2695

Beitrag von Rainer1803 » 13. März 2013, 17:45

jogo hat geschrieben:
Rainer1803 hat geschrieben:
Schnurzel hat geschrieben:
Rainer1803 hat geschrieben:Könntest Du Dir auch vorstellen :rolleyes: das die sogenannte BASIS vielleicht in die Anomalie flliegt und damit doch wieder der Zusammenhang des Blocks hergestellt ist ?
Die 2693 spielt laut Vorankündigung auf Amazon definitiv in Escalian.
Räusper : könnte ja im Verlauf oder zum Ende des Romans passieren
und bei dem Thema wird es sich wohl innerhalb der Basis abspielen, da ist es eigentlich egal, wo sie sich aufhält.
Egal wie es kommt: wir definieren das einfach zum Viererblock und gut ist. :devil:
Glaubst Du im Ernst Klaus hätte das Expose durchgehen lassen, wenn es nicht in einen 4er-Block passt? Auch in Rastatt gibt es Garagendächer :devil:

Benutzeravatar
Casaloki
Postingquelle
Beiträge: 3432
Registriert: 26. Juni 2012, 12:16
Wohnort: Hanau
Kontaktdaten:

Re: Titel 2695

Beitrag von Casaloki » 13. März 2013, 17:54

jogo hat geschrieben:@Kemo und Rainer: Ich sprach ja auch von einer künstlichen Freude.... :D

2699 gibt es nach Asterix Tradition ein Fest mit gegrilltem Wildschwein und irgendjemand wird an einen Peaner... Baum festgebunden.
Nein, kein Peaner, es muss jemand mit ner Phenube sein, hehe. :devil:
"Ich habe Dinge gesehen, die ihr Menschen niemals glauben würdet. Gigantische Schiffe, die brannten, draußen vor der Schulter des Orion. Und ich habe C-Beams gesehen, glitzernd im Dunkel, nahe dem Thannhäuser Tor. All diese Momente werden verloren sein in der Zeit, so wie Tränen im Regen." Blade Runner

Benutzeravatar
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3092
Registriert: 18. Dezember 2012, 19:54
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Titel 2695

Beitrag von Rainer1803 » 13. März 2013, 17:58

Casaloki hat geschrieben:
jogo hat geschrieben:@Kemo und Rainer: Ich sprach ja auch von einer künstlichen Freude.... :D

2699 gibt es nach Asterix Tradition ein Fest mit gegrilltem Wildschwein und irgendjemand wird an einen Peaner... Baum festgebunden.
Nein, kein Peaner, es muss jemand mit ner Phenube sein, hehe. :devil:
meinte Jogo doch: einer mit ner Phenube wird an einen Peaner gebunden, die 5 SI tanzen und Rhodan feiert seine Erfolge. :D

jogo
Kosmokrat
Beiträge: 6793
Registriert: 6. Juni 2012, 17:32

Re: Titel 2695

Beitrag von jogo » 13. März 2013, 18:00

Rainer1803 hat geschrieben: Glaubst Du im Ernst Klaus hätte das Expose durchgehen lassen, wenn es nicht in einen 4er-Block passt? Auch in Rastatt gibt es Garagendächer :devil:
:lol: :lol: :lol:
Ja, und im alten Forum hatte ich ja mal "gedroht" bei ihm vorbeizukommen, da ich auf der A5 häufig an Rastatt vorbei fahre. Meinte er doch ganz trocken, dass er es mit einem Südschwarzwälder locker aufnehmen würde... Grummel... Als ob ich Südschwarzwälder wäre... :rolleyes:

Aber Viererblöcke haben natürlich auch einen Vorteil für uns Leser, außer dass wir wissen jetzt passiert was... Die Autoren sind gezwungen ein Szenario besser auszuarbeiten. Vielleicht stört es mich aus dem Grund auch nicht und die Vorhersehbarkeit bleibt relativ... Siehe mein Beitrag weiter oben. Klar liegt es nahe wer da ins Totenhirn aufgehen könnte(!), aber interessanter ist doch vor allem was mit dem Totenhirn passiert. Ist es der 11 Uhr Snack für den kleinen Hunger zwischendurch? Wird die Anomalie bleiben, oder nicht? Oder wird es als ... Hoffentlich nicht... ARCHIE-Ersatz in der Sonne verbuddelt? Etc
Die beste Möglichkeit seine Träume zu verwirklichen, ist aufzuwachen.

Benutzeravatar
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3092
Registriert: 18. Dezember 2012, 19:54
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Titel 2695

Beitrag von Rainer1803 » 13. März 2013, 18:05

jogo hat geschrieben:
Rainer1803 hat geschrieben: Glaubst Du im Ernst Klaus hätte das Expose durchgehen lassen, wenn es nicht in einen 4er-Block passt? Auch in Rastatt gibt es Garagendächer :devil:
:lol: :lol: :lol:
Ja, und im alten Forum hatte ich ja mal "gedroht" bei ihm vorbeizukommen, da ich auf der A5 häufig an Rastatt vorbei fahre. Meinte er doch ganz trocken, dass er es mit einem Südschwarzwälder locker aufnehmen würde... Grummel... Als ob ich Südschwarzwälder wäre... :rolleyes:

Aber Viererblöcke haben natürlich auch einen Vorteil für uns Leser, außer dass wir wissen jetzt passiert was... Die Autoren sind gezwungen ein Szenario besser auszuarbeiten. Vielleicht stört es mich aus dem Grund auch nicht und die Vorhersehbarkeit bleibt relativ... Siehe mein Beitrag weiter oben. Klar liegt es nahe wer da ins Totenhirn aufgehen könnte(!), aber interessanter ist doch vor allem was mit dem Totenhirn passiert. Ist es der 11 Uhr Snack für den kleinen Hunger zwischendurch? Wird die Anomalie bleiben, oder nicht? Oder wird es als ... Hoffentlich nicht... ARCHIE-Ersatz in der Sonne verbuddelt? Etc
Ich glaube es wäre nicht nett, wenn ich jetzt hier alle Deine Fragen beantworte. :D
Rastatt, dazu muss ich mich nur in die Straßenbahn bei uns setzen und bis Endstation durchfahren :P

Benutzeravatar
Langschläfer
Kosmokrat
Beiträge: 9282
Registriert: 25. Juni 2012, 21:34
Wohnort: Mozarthausen

Re: Titel 2695

Beitrag von Langschläfer » 13. März 2013, 18:16

Rainer1803 hat geschrieben: Rastatt, dazu muss ich mich nur in die Straßenbahn bei uns setzen und bis Endstation durchfahren :P
Rastatt - das Ende aller Wege?

Ich dachte immer das wäre Rom...


scnr


:saus:
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen mir ständig das ich nicht verrückt bin. Die zehnte pfeift die Melodie von Tetris.
"Fighting for peace is like screwing for virginity." - George Carlin
Polls sind doof. ;)

Benutzeravatar
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3092
Registriert: 18. Dezember 2012, 19:54
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Titel 2695

Beitrag von Rainer1803 » 13. März 2013, 18:39

jogo hat geschrieben:
Rainer1803 hat geschrieben:
Ja, und im alten Forum hatte ich ja mal "gedroht" bei ihm vorbeizukommen, da ich auf der A5 häufig an Rastatt vorbei fahre. Meinte er doch ganz trocken, dass er es mit einem Südschwarzwälder locker aufnehmen würde... Grummel... Als ob ich Südschwarzwälder wäre... :rolleyes:

A
Solltest Du Klaus nachsehen. Es dauert halt eine Weile bis man sich in Baden akklimatisiert hat :D

Benutzeravatar
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3092
Registriert: 18. Dezember 2012, 19:54
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Titel 2695

Beitrag von Rainer1803 » 16. März 2013, 13:13

Vorschau
Spoiler:
Kurzbeschreibung
Ein Terraner vor der letzten Entscheidung - sein Tod könnte ein Schlüssel werden

Wir schreiben das Jahr 1469 Neuer Galaktischer Zeitrechnung (NGZ) - das entspricht dem Jahr 5056 christlicher Zeitrechnung. Auf bislang ungeklärte Weise verschwand das Solsystem mit seinen Planeten sowie allen Bewohnern aus dem bekannten Universum.

Die Heimat der Menschheit wurde in ein eigenes kleines Universum transferiert, wo die Terraner auf seltsame Nachbarn treffen, die sich alles andere als freundlich verhalten. Nach zahlreichen Verwicklungen kann jedoch Reginald Bull einen Waffenstillstand erreichen.
Nun müssen die Menschen mit einem Eindringen QIN SHIS rechnen, jener negativen Superintelligenz, die sich dieses Taschenuniversum geschaffen hat.

Allerdings konnte der Feind nicht damit rechnen, dass sich seine ehemaligen Verbündeten neu orientiert haben und an der Seite Terras stehen.
Einer jener Menschen, die am meisten unter den Ereignissen litten, ist Shamsur Routh - er wagte alles, um seine Tochter von den Sayporanern zurückzuholen. Und obwohl ohne ihn der Frieden kaum möglich gewesen wäre, verliert er persönlich dabei alles: seine Familie, seinen Verstand und sein Leben. Seine letzte Reise endet im TODESLABYRINTH ...

streichholzentitaet
Oxtorner
Beiträge: 500
Registriert: 29. Juni 2012, 12:33
Wohnort: Prossen, Sachsen

Re: Titel 2695

Beitrag von streichholzentitaet » 17. März 2013, 01:52

Jetzt mal ganz ruhig, seit wann hat denn denn ein Titel was mit nem Heft zu tun?


Wir wissen den Titel,und dennoch wissen wir nichts...--#
Weiter so¹

Benutzeravatar
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3092
Registriert: 18. Dezember 2012, 19:54
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Titel 2695

Beitrag von Rainer1803 » 30. März 2013, 09:00

Endlich mal ein Titel, der auch etwas mit dem Inhalt zu tun hat. :st:

Benutzeravatar
Negasphäre
Terraner
Beiträge: 1419
Registriert: 6. Juni 2012, 10:05
Wohnort: Hamburg

Re: Titel 2695

Beitrag von Negasphäre » 3. April 2013, 09:33

Rainer1803 hat geschrieben:Vorschau
Spoiler:
Kurzbeschreibung
Ein Terraner vor der letzten Entscheidung - sein Tod könnte ein Schlüssel werden

Wir schreiben das Jahr 1469 Neuer Galaktischer Zeitrechnung (NGZ) - das entspricht dem Jahr 5056 christlicher Zeitrechnung. Auf bislang ungeklärte Weise verschwand das Solsystem mit seinen Planeten sowie allen Bewohnern aus dem bekannten Universum.

Die Heimat der Menschheit wurde in ein eigenes kleines Universum transferiert, wo die Terraner auf seltsame Nachbarn treffen, die sich alles andere als freundlich verhalten. Nach zahlreichen Verwicklungen kann jedoch Reginald Bull einen Waffenstillstand erreichen.
Nun müssen die Menschen mit einem Eindringen QIN SHIS rechnen, jener negativen Superintelligenz, die sich dieses Taschenuniversum geschaffen hat.

Allerdings konnte der Feind nicht damit rechnen, dass sich seine ehemaligen Verbündeten neu orientiert haben und an der Seite Terras stehen.
Einer jener Menschen, die am meisten unter den Ereignissen litten, ist Shamsur Routh - er wagte alles, um seine Tochter von den Sayporanern zurückzuholen. Und obwohl ohne ihn der Frieden kaum möglich gewesen wäre, verliert er persönlich dabei alles: seine Familie, seinen Verstand und sein Leben. Seine letzte Reise endet im TODESLABYRINTH ...
Das paßt nicht ganz. Das ist Untertitel und Kurzinfo zu 2694. ;)

So:
Spoiler:
Die Schlacht der Dosanthi tobt - ein monströses Gebilde bricht aus

Wir schreiben das Jahr 1470 Neuer Galaktischer Zeitrechnung (NGZ) - das entspricht dem Jahr 5056 christlicher Zeitrechnung. Auf bislang ungeklärte Weise verschwand das Solsystem mit seinen Planeten sowie allen Bewohnern aus dem bekannten Universum.

Die Heimat der Menschheit wurde in ein eigenes kleines Universum transferiert, wo die Terraner auf seltsame Nachbarn treffen, die sich alles andere als freundlich verhalten. Nach zahlreichen Verwicklungen kann jedoch Reginald Bull einen Waffenstillstand erreichen.

Nun müssen die Menschen mit einem Eindringen QIN SHIS rechnen, jener negativen Superintelligenz, die sich dieses Taschenuniversum geschaffen hat. Allerdings konnte der Feind nicht damit rechnen, dass sich seine ehemaligen Verbündeten neu orientiert haben und an der Seite Terras stehen.

Um die Anomalie zu stabilisieren, bedarf es vielerlei Faktoren. Delorian Rhodan weiß das, und daher hat er schon vor geraumer Zeit eine Entwicklung eingeleitet, mit der die Terraner bereits konfrontiert wurden und die sich nun ihrem Abschluss nähert. Sie begegnen dabei dem TOTENHIRN ...

Benutzeravatar
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3092
Registriert: 18. Dezember 2012, 19:54
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Titel 2695

Beitrag von Rainer1803 » 3. April 2013, 11:41

Negasphäre hat geschrieben:
Rainer1803 hat geschrieben:Vorschau
Spoiler:
Kurzbeschreibung
Ein Terraner vor der letzten Entscheidung - sein Tod könnte ein Schlüssel werden

Wir schreiben das Jahr 1469 Neuer Galaktischer Zeitrechnung (NGZ) - das entspricht dem Jahr 5056 christlicher Zeitrechnung. Auf bislang ungeklärte Weise verschwand das Solsystem mit seinen Planeten sowie allen Bewohnern aus dem bekannten Universum.

Die Heimat der Menschheit wurde in ein eigenes kleines Universum transferiert, wo die Terraner auf seltsame Nachbarn treffen, die sich alles andere als freundlich verhalten. Nach zahlreichen Verwicklungen kann jedoch Reginald Bull einen Waffenstillstand erreichen.
Nun müssen die Menschen mit einem Eindringen QIN SHIS rechnen, jener negativen Superintelligenz, die sich dieses Taschenuniversum geschaffen hat.

Allerdings konnte der Feind nicht damit rechnen, dass sich seine ehemaligen Verbündeten neu orientiert haben und an der Seite Terras stehen.
Einer jener Menschen, die am meisten unter den Ereignissen litten, ist Shamsur Routh - er wagte alles, um seine Tochter von den Sayporanern zurückzuholen. Und obwohl ohne ihn der Frieden kaum möglich gewesen wäre, verliert er persönlich dabei alles: seine Familie, seinen Verstand und sein Leben. Seine letzte Reise endet im TODESLABYRINTH ...
Das paßt nicht ganz. Das ist Untertitel und Kurzinfo zu 2694. ;)

So:
Spoiler:
Die Schlacht der Dosanthi tobt - ein monströses Gebilde bricht aus

Wir schreiben das Jahr 1470 Neuer Galaktischer Zeitrechnung (NGZ) - das entspricht dem Jahr 5056 christlicher Zeitrechnung. Auf bislang ungeklärte Weise verschwand das Solsystem mit seinen Planeten sowie allen Bewohnern aus dem bekannten Universum.

Die Heimat der Menschheit wurde in ein eigenes kleines Universum transferiert, wo die Terraner auf seltsame Nachbarn treffen, die sich alles andere als freundlich verhalten. Nach zahlreichen Verwicklungen kann jedoch Reginald Bull einen Waffenstillstand erreichen.

Nun müssen die Menschen mit einem Eindringen QIN SHIS rechnen, jener negativen Superintelligenz, die sich dieses Taschenuniversum geschaffen hat. Allerdings konnte der Feind nicht damit rechnen, dass sich seine ehemaligen Verbündeten neu orientiert haben und an der Seite Terras stehen.

Um die Anomalie zu stabilisieren, bedarf es vielerlei Faktoren. Delorian Rhodan weiß das, und daher hat er schon vor geraumer Zeit eine Entwicklung eingeleitet, mit der die Terraner bereits konfrontiert wurden und die sich nun ihrem Abschluss nähert. Sie begegnen dabei dem TOTENHIRN ...
ups :o( Du hast recht, ist mir sehr peinlich

Benutzeravatar
Negasphäre
Terraner
Beiträge: 1419
Registriert: 6. Juni 2012, 10:05
Wohnort: Hamburg

Re: Titel 2695

Beitrag von Negasphäre » 5. April 2013, 09:56

Hauptpersonen:
Reginald Bull – Der Terranische Resident schickt Dosanthi sehenden Auges gegen ihren ehemaligen Herrn.
Oberst Strasky Ankersen – Der Kommandant der RATBER TOSTAN will nicht als Spielball behandelt werden.
Anka Hilvard – Ein Empath sucht den Kontakt zu Toten.
Chimao – Ein Dosanthi stürzt sich in den Kampf.

Benutzeravatar
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3092
Registriert: 18. Dezember 2012, 19:54
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Titel 2695

Beitrag von Rainer1803 » 5. April 2013, 14:13

gefunden auf Twitter von M.M. Thurner:
"PERRY RHODAN: Platz, ich brauch mehr Platz! Streicht die LKS, den Kommentar, weg mit dem Titelbild. Alles wird zugetextet!" :D

Benutzeravatar
Casaloki
Postingquelle
Beiträge: 3432
Registriert: 26. Juni 2012, 12:16
Wohnort: Hanau
Kontaktdaten:

Re: Titel 2695

Beitrag von Casaloki » 5. April 2013, 14:23

Rainer1803 hat geschrieben:gefunden auf Twitter von M.M. Thurner:
"PERRY RHODAN: Platz, ich brauch mehr Platz! Streicht die LKS, den Kommentar, weg mit dem Titelbild. Alles wird zugetextet!" :D
Die Frage ist jetzt nur: Diesen Roman hier kann er doch nicht meinen, oder ist der 1 Woche vor Erscheinung noch nicht fertig? ;)
"Ich habe Dinge gesehen, die ihr Menschen niemals glauben würdet. Gigantische Schiffe, die brannten, draußen vor der Schulter des Orion. Und ich habe C-Beams gesehen, glitzernd im Dunkel, nahe dem Thannhäuser Tor. All diese Momente werden verloren sein in der Zeit, so wie Tränen im Regen." Blade Runner

Benutzeravatar
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3092
Registriert: 18. Dezember 2012, 19:54
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Titel 2695

Beitrag von Rainer1803 » 5. April 2013, 14:30

Casaloki hat geschrieben:
Rainer1803 hat geschrieben:gefunden auf Twitter von M.M. Thurner:
"PERRY RHODAN: Platz, ich brauch mehr Platz! Streicht die LKS, den Kommentar, weg mit dem Titelbild. Alles wird zugetextet!" :D
Die Frage ist jetzt nur: Diesen Roman hier kann er doch nicht meinen, oder ist der 1 Woche vor Erscheinung noch nicht fertig? ;)
Ich denke auch, das betrifft den nächsten Zyklus -_- . Wenn alle Autoren jetzt so eine Begeisterung zeigen, kommt ja einiges auf uns zu :st:

Benutzeravatar
Rainer Nagel
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1929
Registriert: 1. Juli 2012, 12:19

Re: Titel 2695

Beitrag von Rainer Nagel » 5. April 2013, 14:33

Casaloki hat geschrieben:
Rainer1803 hat geschrieben:gefunden auf Twitter von M.M. Thurner:
"PERRY RHODAN: Platz, ich brauch mehr Platz! Streicht die LKS, den Kommentar, weg mit dem Titelbild. Alles wird zugetextet!" :D
Die Frage ist jetzt nur: Diesen Roman hier kann er doch nicht meinen, oder ist der 1 Woche vor Erscheinung noch nicht fertig? ;)
Nein, das ist natürlich der Roman, an dem er gerade schreibt. Die Bände bis einschließlich 2699 sind fertig und gesetzt.

Rainer
The return of the Effin' Flying Green Pig!

Benutzeravatar
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3092
Registriert: 18. Dezember 2012, 19:54
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Titel 2695

Beitrag von Rainer1803 » 5. April 2013, 14:52

Höllengeier hat geschrieben:
Nein, das ist natürlich der Roman, an dem er gerade schreibt. Die Bände bis einschließlich 2699 sind fertig und gesetzt.

Rainer
Und wir dachten den lektorierst Du heute Abend, morgen gibt ihn Klaus in Druck und schreibt einen Blog über Autoren " die in letzter Minute liefern" ^_^

Benutzeravatar
2008
Ertruser
Beiträge: 810
Registriert: 25. Juni 2012, 21:56

Re: Titel 2695

Beitrag von 2008 » 5. April 2013, 18:09

Casaloki hat geschrieben:
Rainer1803 hat geschrieben:gefunden auf Twitter von M.M. Thurner:
"PERRY RHODAN: Platz, ich brauch mehr Platz! Streicht die LKS, den Kommentar, weg mit dem Titelbild. Alles wird zugetextet!" :D
Die Frage ist jetzt nur: Diesen Roman hier kann er doch nicht meinen, oder ist der 1 Woche vor Erscheinung noch nicht fertig? ;)
Wenn man ihn auf Twitter verfolgt hat, war zu sehen, dass MMT etliche Rhodans früh im 2700er schreibt. Danach fährt er das wohl zurück wegen der Arbeit an seinem Fantasyschinken.
Noch 1550 Heftln um die EA Lücken zu schließen.

Benutzeravatar
Rainer Nagel
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1929
Registriert: 1. Juli 2012, 12:19

Re: Titel 2695

Beitrag von Rainer Nagel » 5. April 2013, 18:17

Rainer1803 hat geschrieben:
Höllengeier hat geschrieben:
Nein, das ist natürlich der Roman, an dem er gerade schreibt. Die Bände bis einschließlich 2699 sind fertig und gesetzt.

Rainer
Und wir dachten den lektorierst Du heute Abend, morgen gibt ihn Klaus in Druck und schreibt einen Blog über Autoren " die in letzter Minute liefern" ^_^
Woher kennst du unseren Arbeitsalltag ...?

Rainer
The return of the Effin' Flying Green Pig!

Antworten

Zurück zu „Romantitel“