Re: Titel 2697

Beitragvon Laurin » 6. April 2013, 15:14

Benutzeravatar
Offline
Laurin
Kosmokrat
Beiträge: 4784
Registriert: 25. Juni 2012, 21:48
Wie steht es eigentlich um die Waschanleitung dieses Teils? :devil: Ich hoffe ja nicht dass Perry den die ganze Zeit so trägt .... :unschuldig:

Das wäre doch ein schönes Ende wenn Mondra den versehentlich zu heiß gewaschen hätte und das Ding dann ruiniert wäre.
Vielleicht erfahren wir das jetzt endlich (*grusel)

:saus:

Re: Titel 2697

Beitragvon Langschläfer » 6. April 2013, 15:39

Benutzeravatar
Offline
Langschläfer
Kosmokrat
Beiträge: 9282
Registriert: 25. Juni 2012, 21:34
Wohnort: Mozarthausen
Laurin hat geschrieben:Wie steht es eigentlich um die Waschanleitung dieses Teils? :devil: Ich hoffe ja nicht dass Perry den die ganze Zeit so trägt .... :unschuldig:

Vorwäsche: Kern eines O6, bei starker Verschmutzung O2
Hauptwäsche: eine Paarinstabilitätssupernova, bei Flecken diese Anzugteile vorher mit einem Gammastrahlenblitz behandeln
Schleudergang: eine Stunde auf einem Millisekundenpulsar, die Akkretionsscheibe eines Schwarzen Loches ist NICHT geeignet, da diese per se schmutzig sind
Bügelfrei


:saus:
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen mir ständig das ich nicht verrückt bin. Die zehnte pfeift die Melodie von Tetris.

"Fighting for peace is like screwing for virginity." - George Carlin

Polls sind doof. ;)

Re: Titel 2697

Beitragvon Copperblade » 6. April 2013, 17:31

Benutzeravatar
Offline
Copperblade
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1716
Registriert: 28. Juni 2012, 16:48
Wohnort: Ostalbkreis, Baden-Württemberg
ganerc hat geschrieben:Toll, drei Bände vor Ultimo werden wir endlich erfahren was der Anzug so kann und wer der wahre Träger desselben ist. Nachdem er ja erst kürzlich, im Band 2600, aufgetaucht ist (mir ists als wär das Gestern gewesen :unschuldig: ) und seither eigentlich nichts besonderes getan hat. Ab zu mal ein wenig gegrummelt und ein bisschen gemeckert über seinen Träger, aber eigentlich nichts wirklich richtig aufregendes.

Auf diesen Anzug hätte ich gerne verzichtet. Ein paar Nebensätze hätten es auch getan um uns nahe zu bringen wozu das Dingens gut ist.



Auf diesen Anzug hätte ich gerne verzichtet


Ojeoje! Wenn du off dein Azug vrzichdesch, no befürchd i, kommad Sacha zom Vorschei
wo ned drjed so geara sea mechd :o

:D :D :D
Lese die PR-Serie in chronologischer Reihenfolge von Anfang an nochmals neu.
Aktueller Stand: eine Kurzgeschichte aus den PROC Stories: "Kleine Monster" von Martin Marheineke

Re: Titel 2697

Beitragvon jogo » 6. April 2013, 17:35

Offline
jogo
Kosmokrat
Beiträge: 6699
Registriert: 6. Juni 2012, 17:32
Moinsch echt?
Die beste Möglichkeit seine Träume zu verwirklichen, ist aufzuwachen.

Re: Titel 2697

Beitragvon Copperblade » 6. April 2013, 17:40

Benutzeravatar
Offline
Copperblade
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1716
Registriert: 28. Juni 2012, 16:48
Wohnort: Ostalbkreis, Baden-Württemberg
jogo hat geschrieben:Moinsch echt?


Gans gwies! :P
Lese die PR-Serie in chronologischer Reihenfolge von Anfang an nochmals neu.
Aktueller Stand: eine Kurzgeschichte aus den PROC Stories: "Kleine Monster" von Martin Marheineke

Re: Titel 2697

Beitragvon Axo » 6. April 2013, 23:48

Benutzeravatar
Offline
Axo
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1730
Registriert: 29. Juni 2012, 22:50
Wohnort: Tief im Süden
Da werden Lektoren zu Hyänen und treiben mit Entsetzen Scherz ...
Also ehrlich - auf die Lebensgeschichte des Anzugs wäre ich jetzt nicht gekommen. Dann wird 2698 wahrscheinlich die Lebensgeschichte der Uhr des Kaninchens sein, nachdem sie ja bereits prominent bei "Delorian" auf dem Titelbild prangt. :lol:
Hey, das Positive ist, den Anzug habt ihr nicht vergessen. Und das noch Positivere wird sein, dass wir endlich erfahren, was unseren Sofortzögerer denn so verzögert ...
Finde ich gut.
Der Umgang mit Büchern bringt die Leute um den Verstand.
Erasmus von Rotterdam

Re: Titel 2697

Beitragvon jogo » 6. April 2013, 23:57

Offline
jogo
Kosmokrat
Beiträge: 6699
Registriert: 6. Juni 2012, 17:32
Axo hat geschrieben:...dass wir endlich erfahren, was unseren Sofortzögerer denn so verzögert ...
Finde ich gut.

Vermutlich irgendein Defekt an seinem Kortikalknoten! ;)
Die beste Möglichkeit seine Träume zu verwirklichen, ist aufzuwachen.

Re: Titel 2697

Beitragvon Hofnarr » 7. April 2013, 00:00

Benutzeravatar
Offline
Hofnarr
Postingquelle
Beiträge: 3603
Registriert: 29. Juni 2012, 23:31
Wohnort: Kreis Esslingen
Rainer1803 hat geschrieben: Der Anzug läuft über Bewegungsenergie. Und da Perry im Moment etwas lethargisch ist, tja da ist er der Falsche. Also kann der Anzug nur für Tifflor bestimmt sein. :st:
Oder läuft der Anzug mit Schweiss, Haaren und sonstige Absonderungen des Körpers ?
Meanwhile in Manchester:
Rost-Jogoretten mit Fell-Kartoffeln in Senf-Terrine.

Rettet den Ulmer Stammtisch
"Amateure bauten die Arche, Profis die Titanic"

Re: Titel 2697

Beitragvon Rainer Nagel » 7. April 2013, 00:58

Benutzeravatar
Offline
Rainer Nagel
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1929
Registriert: 1. Juli 2012, 12:19
Ne, die Uhr hat nicht mehr in 2698 gepasst, die musste in 2699. Die Lebensgeschochte der LEUCHTKRAFT war länger als erwartet ...

Rainer
The return of the Effin' Flying Green Pig!

Re: Titel 2697

Beitragvon Kapaun » 7. April 2013, 01:07

Benutzeravatar
Offline
Kapaun
Kosmokrat
Beiträge: 8894
Registriert: 2. Juli 2012, 22:34
Höllengeier hat geschrieben: Die Lebensgeschochte der LEUCHTKRAFT war länger als erwartet ...

Rainer


Wolltest du "Lebensgeschichte" oder "Lebensgeschockte" schreiben?

Re: Titel 2697

Beitragvon Mr Frost » 7. April 2013, 02:01

Benutzeravatar
Offline
Mr Frost
Superintelligenz
Beiträge: 2769
Registriert: 29. Juni 2012, 14:15
Negasphäre hat geschrieben:Der Anzug der Universen von Arndt Ellmer

Ach Gottchen, nun das noch... :mellow:
Wann wurde der "eingeführt"? Was hat sich seitdem getan? Nun nach ca. 100 Bänden vielleicht mal was interessantes? Wäre zu schön...

Re: Titel 2697

Beitragvon Rainer Nagel » 7. April 2013, 02:11

Benutzeravatar
Offline
Rainer Nagel
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1929
Registriert: 1. Juli 2012, 12:19
Kapaun hat geschrieben:
Höllengeier hat geschrieben: Die Lebensgeschochte der LEUCHTKRAFT war länger als erwartet ...

Rainer


Wolltest du "Lebensgeschichte" oder "Lebensgeschockte" schreiben?


Was für ein netter Vertipper ... Ach, das darfst du dir aussuchen.

Rainer
The return of the Effin' Flying Green Pig!

Re: Titel 2697

Beitragvon ganerc » 7. April 2013, 05:51

Benutzeravatar
Offline
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6430
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
Copperblade hat geschrieben:
jogo hat geschrieben:Moinsch echt?


Gans gwies! :P
Schdemmd! :lol:
Bild

Re: Titel 2697

Beitragvon jogo » 7. April 2013, 09:36

Offline
jogo
Kosmokrat
Beiträge: 6699
Registriert: 6. Juni 2012, 17:32
Mr Frost hat geschrieben:
Negasphäre hat geschrieben:Der Anzug der Universen von Arndt Ellmer

Ach Gottchen, nun das noch... :mellow:
Wann wurde der "eingeführt"? Was hat sich seitdem getan? Nun nach ca. 100 Bänden vielleicht mal was interessantes? Wäre zu schön...

Nun ja. Ganz offensichtlich wird der Strampler zur Bedienung des Okulars, oder so ähnlich, benötigt. Hätte man alles in Band 2699 in Position gebracht und Delorian auf Seite 57 sagen lassen, dass er nun den Anzug der Universen bräuchte, der in einem geheimen Kleiderschrank in einem geheimen Raum einer verborgenen BASIS -Sektion rumhängt, der nur von Perry betreten werden darf, würde man den Expokraten nicht nur fragen, ob er Mottenkugeln in den Schrank gelegt hat.
Stattdessen wurde der Strampler sehr früh gefunden und ich halte es auch für gelungenen diesen Anzug wie einen Running Gag agieren zu lassen, damit er während der langen Wartezeit bis zum Einsatz von uns Lesern nicht vergessen wird.
Ich würde sagen: Immer wieder wohldosiert erwähnt.
Und ich bleibe dabei: Wenn er zu gar nichts nützt, dann werde ich mich vor Lachen am Boden wälzen. :devil:
Die beste Möglichkeit seine Träume zu verwirklichen, ist aufzuwachen.

Re: Titel 2697

Beitragvon Rainer1803 » 7. April 2013, 10:16

Benutzeravatar
Offline
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3089
Registriert: 18. Dezember 2012, 20:54
Wohnort: Baden-Württemberg
Ich frag mich nur, warum Perry den nicht einfach in ner Ecke ablegt. Wer trägt denn monatelang was mit sich rum, bei dem die Funktion nicht funzt ? @jogo: wenn er ganix nützt, tja dann haben wir wohl einen Lückenfüller vor uns :devil:

Re: Titel 2697

Beitragvon jogo » 7. April 2013, 10:31

Offline
jogo
Kosmokrat
Beiträge: 6699
Registriert: 6. Juni 2012, 17:32
Rainer1803 hat geschrieben:Ich frag mich nur, warum Perry den nicht einfach in ner Ecke ablegt. Wer trägt denn monatelang was mit sich rum, bei dem die Funktion nicht funzt ? @jogo: wenn er ganix nützt, tja dann haben wir wohl einen Lückenfüller vor uns :devil:

Ich setze mich dann für eine B-Note bei der Zyklusgestaltung ein... :lol:
Das monatelange Germanys next Anzugmodel und Perrys zögerliches Handeln ist nach meiner Ansicht in der gleichen Ursache zu sehen.
Die beste Möglichkeit seine Träume zu verwirklichen, ist aufzuwachen.

Re: Titel 2697

Beitragvon Rainer1803 » 7. April 2013, 12:56

Benutzeravatar
Offline
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3089
Registriert: 18. Dezember 2012, 20:54
Wohnort: Baden-Württemberg
jogo hat geschrieben:Das monatelange Germanys next Anzugmodel und Perrys zögerliches Handeln ist nach meiner Ansicht in der gleichen Ursache zu sehen.

Hoffentlich !!!! Ich hab grade bei Neo eine Diskussion zum gleichen Thema gelesen. Da wundert man sich doch über "Ähnliches" :rolleyes: Ich hoffe, der Wille der Expokraten/Autoren/Redaktion, einen aktiven Rhodan zu schildern, ist noch da. Es wirkt auf mich jedenfalls befremdlich, in zwei Serien das gleiche Problem mit Rhodan zu haben.

Re: Titel 2697

Beitragvon jogo » 7. April 2013, 13:05

Offline
jogo
Kosmokrat
Beiträge: 6699
Registriert: 6. Juni 2012, 17:32
Rainer1803 hat geschrieben:
jogo hat geschrieben:Das monatelange Germanys next Anzugmodel und Perrys zögerliches Handeln ist nach meiner Ansicht in der gleichen Ursache zu sehen.

Hoffentlich !!!! Ich hab grade bei Neo eine Diskussion zum gleichen Thema gelesen. Da wundert man sich doch über "Ähnliches" :rolleyes: Ich hoffe, der Wille der Expokraten/Autoren/Redaktion, einen aktiven Rhodan zu schildern, ist noch da. Es wirkt auf mich jedenfalls befremdlich, in zwei Serien das gleiche Problem mit Rhodan zu haben.

Ich schätze dich aber auch so ein, dass du in der Figur Perry Rhodan einen Charakter haben möchtest, der sein Handeln reflektiert.
Meine Gedankengänge resultieren aus einem Beitrag Höllengeiers, der hier sinngemäß meinte, dass es für dieses Zögern Gründe gäbe und sich dies bald ändern würde.... Oder so ähnlich. Und bitte frage mich nicht, wo und wann er das geschrieben hatte. :o
Die beste Möglichkeit seine Träume zu verwirklichen, ist aufzuwachen.

Re: Titel 2697

Beitragvon Rainer Nagel » 7. April 2013, 13:07

Benutzeravatar
Offline
Rainer Nagel
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1929
Registriert: 1. Juli 2012, 12:19
Ja, so etwas in der Art hatte ich geschrieben ...

Rainer
The return of the Effin' Flying Green Pig!

Re: Titel 2697

Beitragvon Sonnentransmitter » 7. April 2013, 13:14

Offline
Sonnentransmitter
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1693
Registriert: 25. Juni 2012, 22:30
Rainer1803 hat geschrieben:
jogo hat geschrieben:Das monatelange Germanys next Anzugmodel und Perrys zögerliches Handeln ist nach meiner Ansicht in der gleichen Ursache zu sehen.

Hoffentlich !!!! Ich hab grade bei Neo eine Diskussion zum gleichen Thema gelesen. Da wundert man sich doch über "Ähnliches" :rolleyes: Ich hoffe, der Wille der Expokraten/Autoren/Redaktion, einen aktiven Rhodan zu schildern, ist noch da. Es wirkt auf mich jedenfalls befremdlich, in zwei Serien das gleiche Problem mit Rhodan zu haben.


Ich könnte mir vorstellen, dass es sogar gezielt gewollt ist, Perry Rhodan möglichst eigenschaftslos zu beschreiben. Um mit ihm den "kleinsten gemeinsamen Seriennenner" zu haben. Eine Figur, die niemandem weh tut, die Abenteuer auf dem Beifahrersitz erlebt. Falls das wirklich so ist, dann geht es verdammt noch mal gründlich schief!

Es sei denn, man wollte PR der Leserschaft gründlich entwöhnen, um ihn dann am Zyklusende als Serienballast ableben zu lassen. Derzeit hätte ich nicht mal was dagegen...

Re: Titel 2697

Beitragvon Laurin » 7. April 2013, 13:27

Benutzeravatar
Offline
Laurin
Kosmokrat
Beiträge: 4784
Registriert: 25. Juni 2012, 21:48
Sonnentransmitter hat geschrieben:
Rainer1803 hat geschrieben:
jogo hat geschrieben:Das monatelange Germanys next Anzugmodel und Perrys zögerliches Handeln ist nach meiner Ansicht in der gleichen Ursache zu sehen.

Hoffentlich !!!! Ich hab grade bei Neo eine Diskussion zum gleichen Thema gelesen. Da wundert man sich doch über "Ähnliches" :rolleyes: Ich hoffe, der Wille der Expokraten/Autoren/Redaktion, einen aktiven Rhodan zu schildern, ist noch da. Es wirkt auf mich jedenfalls befremdlich, in zwei Serien das gleiche Problem mit Rhodan zu haben.

Ich könnte mir vorstellen, dass es sogar gezielt gewollt ist, Perry Rhodan möglichst eigenschaftslos zu beschreiben. Um mit ihm den "kleinsten gemeinsamen Seriennenner" zu haben. Eine Figur, die niemandem weh tut, die Abenteuer auf dem Beifahrersitz erlebt. Falls das wirklich so ist, dann geht es verdammt noch mal gründlich schief!...

Diese Ähnlichkeiten finde ich auch sehr bedenklich. Das liegt m.E. aber auch daran, dass sich die Teams für EA und NEO hinsichtlich der Autoren überschneiden. Kaum ein Autor wird sich noch die Mühe machen wirklich beide Serien zu lesen, d.h. es wird hauptsächlich basierend auf den Exposes und so wie man die Figur dann im Kopf hat, geschrieben. Und da vermischen sich dann die Serien ...

Im Grunde müssten beide Schreibteams strikt getrennt werden.

Re: Titel 2697

Beitragvon Rainer1803 » 7. April 2013, 13:29

Benutzeravatar
Offline
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3089
Registriert: 18. Dezember 2012, 20:54
Wohnort: Baden-Württemberg
Sonnentransmitter hat geschrieben:
Es sei denn, man wollte PR der Leserschaft gründlich entwöhnen, um ihn dann am Zyklusende als Serienballast ableben zu lassen. Derzeit hätte ich nicht mal was dagegen...

Vielleicht mal ein paar Zahlen hierzu:
Bei bisher 95 Romanen war Rhodan in 29 vertreten. In diesen 29 wiederum war er in 8 Romanen nur stiller Zuhörer oder kam grade am Ende mal an. Bleiben also 21 Romane in denen Rhodan mehr oder minder aktiv war.

Re: Titel 2697

Beitragvon Rainer1803 » 7. April 2013, 13:37

Benutzeravatar
Offline
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3089
Registriert: 18. Dezember 2012, 20:54
Wohnort: Baden-Württemberg
Laurin hat geschrieben:Diese Ähnlichkeiten finde ich auch sehr bedenklich. Das liegt m.E. aber auch daran, dass sich die Teams für EA und NEO hinsichtlich der Autoren überschneiden. Kaum ein Autor wird sich noch die Mühe machen wirklich beide Serien zu lesen, d.h. es wird hauptsächlich basierend auf den Exposes und so wie man die Figur dann im Kopf hat, geschrieben. Und da vermischen sich dann die Serien ...

Im Grunde müssten beide Schreibteams strikt getrennt werden.

Ein Problem das von vielen schon vor dem Start von Neo befürchtet wurde, und sich nun leider Verantwortlichen und Lesern stemmt. Ich will damit nichts gegen Neo sagen. Aber viele Autoren haben ja auch noch andere Projekte neben PR laufen und ich persönlich stell es mir schon schwierig vor, dann bei einer Serie die verschiedenen Charaktere der Personen mit gleichem Namen nicht zu vermischen. Komisch ist nur, das zwei Expokraten, den gleichen Weg mit Rhodan gehen. Da sieht dann wirklich so aus, als wolle man der Figur ein neues Image geben. Ist für Neo ja okay, wenn die Leser es mögen. Bei der EA aber ein schmaler und gefährlicher Grad. Nach Jahrzehnten Lesekonsum hat man bestimmte Vorstellungen, und die legt man so schnell nicht ab oder um. Will es vielleicht auch garnicht.

Re: Titel 2697

Beitragvon Mi.Go » 7. April 2013, 15:12

Benutzeravatar
Offline
Mi.Go
Kosmokrat
Beiträge: 9661
Registriert: 26. Juni 2012, 12:19
Wohnort: dahoam
Copperblade hat geschrieben:
ganerc hat geschrieben:... Auf diesen Anzug hätte ich gerne verzichtet

Ojeoje! Wenn du off dein Azug vrzichdesch, no befürchd i, kommad Sacha zom Vorschei
wo ned drjed so geara sea mechd :o

:D :D :D

Jetzt wird's aber anzüglich. :o(
Todeskandidat: "Ich glaube nicht an die abschreckende Wirkung der Todesstrafe"
Henker: "Ich hab hier noch keinen zweimal gesehen"

Re: Titel 2697

Beitragvon Vincent Garron » 7. April 2013, 17:01

Benutzeravatar
Offline
Vincent Garron
Terraner
Beiträge: 1469
Registriert: 3. Februar 2013, 21:56
Wohnort: Siegen
Dass Rhodan in diesem Zyklus "inaktiv" war, war so auffällig, dass ich mir schon lange sicher war, dass es gewollt war. Ein Grund dafür könnte sein, dass irgendjemand (auf den irgendjemand komm ich noch zurück) verhindern wollte, dass Perry in Eigeninitiative etwas tut, das dem Herrn irgendjemand nicht in dessen Planung passt, z.B. QIN SHI abzumurksen. Seth-Apophis wurde seinerzeit ja auch ziemlich genau in der Mitte des Zyklus erledigt, der Herr irgendjemand könnte also wissen "Aha, Rhodan hält sich nicht an die gemeine Zyklusplanung, dass der große fiese Endgegner erst ganz am Schluss zu töten ist".
Schon ES hat QIN SHI verschont, es drängt sich also geradezu der Eindruck auf, dass QIN SHI noch für irgendetwas "gut" ist (und sei es nur als Leiche :D ).
Wie eine solche Manipulation Rhodans vonstatten ging wird wohl noch erklärt werden, es müsste aber von jemandem ausgegangen sein, der sich entweder in Rhodans Umfeld aufhält, oder die Möglichkeit hatte, Rhodan etwas zukommen zu lassen, das ihn dann manipuliert.
Delorian erwähnte Adams gegenüber eine Manipulation durch den anthurianischen Ur-Controller, was ich gelinde gesagt für Unfug halte. Andererseits erwähnte Delorian (oder es wurde erwähnt), dass er es war, der das Multiversum-Okular und den Anzug der Universen in die BASIS eingebracht hat.

Unterm Strich enden also alle Vermutungen bzgl. Rhodans Schlafmützigkeit bei ES - Delorian - Anzug der Universen.
Und da wir ja wissen was Rhodan davon hält, wenn er von anderen - im besonderen von den Hohen Mächten - gegängelt wird, dürfte es zum Ende des Zyklus nochmal richtig scheppern ^^
Es gibt zwei Dinge die unendlich sind: Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir aber nicht ganz sicher.
(Albert Einstein)
VorherigeNächste

Zurück zu Romantitel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast