Wie gefällt Dir/Ihnen

die Story des Romans? - Note 1
42
12%
Note 2
36
10%
Note 3
11
3%
Note 4
4
1%
Note 5
3
1%
Note 6
20
6%
Keine Bewertung
1
0%
der Schreibstil des Autors? - Note 1
51
15%
Note 2
41
12%
Note 3
12
3%
Note 4
1
0%
Note 5
3
1%
Note 6
5
1%
Keine Bewertung
4
1%
die aktuelle Entwicklung des Zyklus? - Note 1
42
12%
Note 2
37
11%
Note 3
9
3%
Note 4
5
1%
Note 5
1
0%
Note 6
20
6%
Keine Bewertung
3
1%
 
Abstimmungen insgesamt : 351
Offline
Kritikaster
Superintelligenz
Beiträge: 2329
Registriert: 26. Juni 2012, 08:34
Christian Montillon hat geschrieben:Viccor Bughassidow und die KRUSENSTERN bleiben weiterhin dabei; der 2724er zeigt uns sozusagen auch eine Teil der KRUSENSTERN; in weniger als 10 Heften ist das Schiff aktiv wieder dabei, und das bleibt auch noch eine ganze Zeit so - das Schiff samt Besatzung wird eminent wichtig bleiben.

@Raktajino
Wieso hast du in deinem Zitat aus 10 Heften 10 Jahre gemacht? Ist das der ominöse Zeitsprung, der keiner ist? 8-)
Benutzeravatar
Offline
AARN MUNRO
Kosmokrat
Beiträge: 6957
Registriert: 16. September 2013, 12:43
Wohnort: Berlin, Terra und die Weiten des Kosmos
Raktajino hat geschrieben:
Christian Montillon hat geschrieben:Viccor Bughassidow und die KRUSENSTERN bleiben weiterhin dabei; der 2724er zeigt uns sozusagen auch eine Teil der KRUSENSTERN; in weniger als 10 Jahren ist das Schiff aktiv wieder dabei, und das bleibt auch noch eine ganze Zeit so - das Schiff samt Besatzung wird eminent wichtig bleiben.


:unschuldig: :unschuldig:

Und warum schreibt Chrsitian in so einem Freak-Faden?, den außer ein paar Abgefahrenen so wie so keiner mehr liest. :o :st: :st:



Damit er auch die abgefahrenen Freaks mal informieren kann. Entwerfen und schreiben tut er ja auch so. Da fühlt er sich wohl! :D :devil:
"Doc war Pazifist, was ihn nicht daran hinderte, realistisch zu denken!" (Robert A. Heinlein in "The moon is a harsh mistress")
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann!
"Jetzt geht es erst richtig los! Perry Rhodan!" ES in Band 650
AARNs PR- Artikel auf http://zauberspiegel-online.de
Three Cheers for the "incredible Campbell"!
Gute SF-Schreibe ist außenbetont: behaviouristisch
Benutzeravatar
Offline
Ce Rhioton
Superintelligenz
Beiträge: 2900
Registriert: 12. Februar 2017, 17:29
AARN MUNRO hat geschrieben:
Elena hat geschrieben:
Nevis hat geschrieben:Tek soll LEBEN, nicht sanft ruhen!!! ;)


Das würde mir auch am besten gefallen! :st:



Uns allen! (Na ja, den meiszen!)


Zumindest den meisten, die ihn noch kennen (ob das noch die Mehrheit der aktuellen Leser ist? :unsure: )
Vielleicht sogar den meisten Lesern.
Ganz gewiss nicht den meisten aktiven Autoren.
Es muss nicht jede Meinung widerlegt werden, die von der eigenen abweicht.
Benutzeravatar
Offline
Ce Rhioton
Superintelligenz
Beiträge: 2900
Registriert: 12. Februar 2017, 17:29
dee hat geschrieben:Fürs Protokoll: ich hätte über den kantigen und oft zwielichtigen Chara Tekener auch gerne weiter gelesen. Was für eine Verschwendung.


In der Forumshistorie vermerkt. :st:
Es muss nicht jede Meinung widerlegt werden, die von der eigenen abweicht.
Benutzeravatar
Offline
AARN MUNRO
Kosmokrat
Beiträge: 6957
Registriert: 16. September 2013, 12:43
Wohnort: Berlin, Terra und die Weiten des Kosmos
Ce Rhioton hat geschrieben:
dee hat geschrieben:Fürs Protokoll: ich hätte über den kantigen und oft zwielichtigen Chara Tekener auch gerne weiter gelesen. Was für eine Verschwendung.


In der Forumshistorie vermerkt. :st:



... und für weitere Kurzserien vorgesehen.
"Doc war Pazifist, was ihn nicht daran hinderte, realistisch zu denken!" (Robert A. Heinlein in "The moon is a harsh mistress")
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann!
"Jetzt geht es erst richtig los! Perry Rhodan!" ES in Band 650
AARNs PR- Artikel auf http://zauberspiegel-online.de
Three Cheers for the "incredible Campbell"!
Gute SF-Schreibe ist außenbetont: behaviouristisch
Benutzeravatar
Offline
Ce Rhioton
Superintelligenz
Beiträge: 2900
Registriert: 12. Februar 2017, 17:29
Lyrressa hat geschrieben:[...] Der frühere Perry - der der noch handelte statt zuzuschauen - wäre hier noch nicht zu Kreuze gekrochen.
Andererseits hat auch unser Perry einen seit Jahren nachvollziehbaren Prozess hinter sich: Er ist der Kämpfe und Bedrohungen einfach müde geworden, manchmal nachgerade "Lebens"müde.

Doch darf der Titelheld des Lebens müde sein?
Ich meine, ja. Trotz allen Verpflichtungen den Terranern, Galaktikern, ja allen Lebewesen sämtlicher Multiversen gegenüber.
Rhodan ist auch Mensch. Und irgendwann findet jeder Lebensweg sein Ende.
Es muss nicht jede Meinung widerlegt werden, die von der eigenen abweicht.
Benutzeravatar
Offline
Elena
Forums-KI
Beiträge: 15075
Registriert: 21. September 2013, 20:46
Wohnort: Ein kuscheliges Körbchen
In Rhodans Fall müsste dann aber entweder der ZAC versagen oder zerstört werden oder Perry Selbstmord begehen.
Ein bisschen gesunder Menschenverstand, Toleranz und Humor - wie behaglich es sich dann auf unserem Planeten leben ließe.
- William Somerset Maugham


Ich bin wie ich bin - Wise Guys

Immer für Dich da - Wise Guys
Benutzeravatar
Offline
AARN MUNRO
Kosmokrat
Beiträge: 6957
Registriert: 16. September 2013, 12:43
Wohnort: Berlin, Terra und die Weiten des Kosmos
Ce Rhioton hat geschrieben:
Lyrressa hat geschrieben:[...] Der frühere Perry - der der noch handelte statt zuzuschauen - wäre hier noch nicht zu Kreuze gekrochen.
Andererseits hat auch unser Perry einen seit Jahren nachvollziehbaren Prozess hinter sich: Er ist der Kämpfe und Bedrohungen einfach müde geworden, manchmal nachgerade "Lebens"müde.

Doch darf der Titelheld des Lebens müde sein?
Ich meine, ja. Trotz allen Verpflichtungen den Terranern, Galaktikern, ja allen Lebewesen sämtlicher Multiversen gegenüber.
Rhodan ist auch Mensch. Und irgendwann findet jeder Lebensweg sein Ende.



Perry ist und bleibt zupackender Sofortumschalter ... nur die Autoren können das nicht ... sie sind nicht Scheer (eine triviale Aussage, ich weiß ... :D )
"Doc war Pazifist, was ihn nicht daran hinderte, realistisch zu denken!" (Robert A. Heinlein in "The moon is a harsh mistress")
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann!
"Jetzt geht es erst richtig los! Perry Rhodan!" ES in Band 650
AARNs PR- Artikel auf http://zauberspiegel-online.de
Three Cheers for the "incredible Campbell"!
Gute SF-Schreibe ist außenbetont: behaviouristisch
Vorherige

Zurück zu Spoiler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast