Oldschool-Games

Informationen zu den PERRY RHODAN-Computer/Handyspielen sowie Software
Forumsregeln
Link

Oldschool-Games

Beitragvon Sir_Meon » 30. Mai 2013, 13:18

Offline
Sir_Meon
Siganese
Beiträge: 47
Registriert: 30. Juni 2012, 19:17
Ich hab auf der Seite xxx einen Download für die älteren Spiele gefunden, die man sonst nicht einfach so kriegt. Liegt es nur an mir, oder funktioniert zumindestens "Die verbotene Stadt" nicht richtig? Ich habe versucht, die Daten zu entpacken, nachdem ich sie heruntergeladen habe, und bei 27% steigt 7Zip aus... Noch jemand mit ähnlichen Erfahrungen?

Ad Astra,
Sir_Meon
Zuletzt geändert von Cäsar am 30. Mai 2013, 17:50, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Sorry, aber Links zu illegalen Downloads haben hier nichts zu suchen!

Re: Oldschool-Games

Beitragvon Retrogame-Fan1 » 5. Juni 2013, 15:05

Benutzeravatar
Offline
Retrogame-Fan1
Postingquelle
Beiträge: 3555
Registriert: 18. Februar 2013, 15:26
Wohnort: Dark Star
Du weißt doch dass das illegal ist, oder?
Aufgrund aktueller Vorkommnisse im Forum möchte ich darauf hinweisen:
Meine Beiträge stellen lediglich meine eigene/persönliche Meinung dar (solange nicht anders beschrieben) und sind nicht zu verallgemeinern.

Re: Oldschool-Games

Beitragvon Sir_Meon » 13. Juni 2013, 15:36

Offline
Sir_Meon
Siganese
Beiträge: 47
Registriert: 30. Juni 2012, 19:17
Retrogame-Fan1 hat geschrieben:Du weißt doch dass das illegal ist, oder?

Grundsätzlich ja.
Im speziellen handelt es sich hierbei um ein Programm, bei dem sich auch der Computerkenner darum bemühen muss, es noch in Gang zu bekommen, einfach aufgrund des hohen Alters. Solche Spiele werden dann in vielen Fällen freigegeben und zum Download zur Verfügung gestellt.
Diese Seite war keine der "berüchtigten", die tausende neue Spiele zum Download zur Verfügung stellen, daher ging ich eher von einer genehmigten Publikation aus. Ich wollte an dieser Stelle keine Scherereien machen!
Das Thema hat sich eh erledigt, mein Bedürftnis nach verpixelten Spielen von Anno-asbach-uralt ist nicht sonderlich hoch, und momentan beschäftige ich mich lieber mit moderneren Games.
Danke für den Hinweis.

Ad Astra,
Sir_Meon

Re: Oldschool-Games

Beitragvon Sir_Meon » 15. Juni 2013, 10:59

Offline
Sir_Meon
Siganese
Beiträge: 47
Registriert: 30. Juni 2012, 19:17
M.E. kann dieser Thread gelöscht werden. Könnte ein Admin das bitte übernehmen? Hier passiert nichts mehr. Danke!

Re: Oldschool-Games

Beitragvon Slartibartfast » 15. Juni 2013, 11:21

Offline
Slartibartfast
Forums-KI
Beiträge: 12467
Registriert: 6. Juni 2012, 13:53
Moin Sir! Wir, also das Mod-Team, versuchen, Themen nur als allerletzte Möglichkeit zu löschen, wenn es sich wirklich nicht mehr vermeiden lässt. Ein Forum lebt von offenen Threads und er stört doch niemanden. :) Bei Inaktivität ruscht er von alleine weiter nach hinten.

Re: Oldschool-Games

Beitragvon Kapaun » 23. Juli 2013, 15:39

Benutzeravatar
Offline
Kapaun
Kosmokrat
Beiträge: 8783
Registriert: 2. Juli 2012, 22:34
Slartibartfast hat geschrieben:Moin Sir! Wir, also das Mod-Team, versuchen, Themen nur als allerletzte Möglichkeit zu löschen, wenn es sich wirklich nicht mehr vermeiden lässt. Ein Forum lebt von offenen Threads und er stört doch niemanden. :) Bei Inaktivität ruscht er von alleine weiter nach hinten.

Ich weiß nicht, um welche Seite es sich da handelte, aber der Beschreibung nach könnte könnte es um Abandonware gehen. Abandonware ist Software, die vom Entwickler/Publisher in eine staubige Kiste geworfen und in den Keller verbannt worden ist - oder deren Entwickler/Publisher bereits in die Ewigen Jagdgründe eingegangen ist. Es handelt sich hier um eine rechtliche Grauzone. Strenggenommen ist die Verbreitung und der Download solcher Spiele ein Bruch des Urheberrechtes, es scheint sich die Industrie aber stillschweigend darauf geeinigt zu haben, Abandonware-Seiten zu dulden.

Re: Oldschool-Games

Beitragvon Sir_Meon » 17. September 2013, 16:20

Offline
Sir_Meon
Siganese
Beiträge: 47
Registriert: 30. Juni 2012, 19:17
Kapaun hat geschrieben:
Slartibartfast hat geschrieben:Moin Sir! Wir, also das Mod-Team, versuchen, Themen nur als allerletzte Möglichkeit zu löschen, wenn es sich wirklich nicht mehr vermeiden lässt. Ein Forum lebt von offenen Threads und er stört doch niemanden. :) Bei Inaktivität ruscht er von alleine weiter nach hinten.

Ich weiß nicht, um welche Seite es sich da handelte, aber der Beschreibung nach könnte könnte es um Abandonware gehen. Abandonware ist Software, die vom Entwickler/Publisher in eine staubige Kiste geworfen und in den Keller verbannt worden ist - oder deren Entwickler/Publisher bereits in die Ewigen Jagdgründe eingegangen ist. Es handelt sich hier um eine rechtliche Grauzone. Strenggenommen ist die Verbreitung und der Download solcher Spiele ein Bruch des Urheberrechtes, es scheint sich die Industrie aber stillschweigend darauf geeinigt zu haben, Abandonware-Seiten zu dulden.

So jedenfalls habe ich die Lage aufgefasst, richtig.
Das Spiel ist uralt, der Hersteller glaub pleite (bin aber nicht sicher) und der Markt für solche Games meiner Meinung nach nicht mehr vorhanden. aber wenn das jemand mit Mod-Rechten anders sieht ist das mein Problem ;)

Aber da die alten Pixeldinger eh nicht mehr wollen wirds eben nichts. Da geb ich kein Geld für aus, wenn ich mir genauso gut für 5-10€ mehr das wesentlich aktuellere Skyrim in der Legendary Edition kaufen kann. Nur um die Relationen mal abzustecken :)

Re: Oldschool-Games

Beitragvon Hamiller » 18. September 2013, 11:20

Benutzeravatar
Offline
Hamiller
Oxtorner
Beiträge: 735
Registriert: 29. Juni 2012, 17:52
Wohnort: Nähe Stuttgart
Alte Spiele werden aufbereitet, um auf neuen Rechnern zu laufen, und mit Lizenz auf www.gog.com günstig verkauft (steht für Good Old Games). Ich habe mir tatsächlich die ersten drei Ultima-Spiele zugelegt, um etwas Computerspiel-Geschichte zu erleben. Aber Ultima I ist schon hart aus heutiger Sicht. Wenn ich das richtig verstehe, müsste ich ausdauernd die hässlichen Strichgrafik-Dungeons grinden, um XP und Hitpoints anuhäufen. Puh!

Re: Oldschool-Games

Beitragvon Retrogame-Fan1 » 18. September 2013, 14:50

Benutzeravatar
Offline
Retrogame-Fan1
Postingquelle
Beiträge: 3555
Registriert: 18. Februar 2013, 15:26
Wohnort: Dark Star
Hamiller hat geschrieben:Alte Spiele werden aufbereitet, um auf neuen Rechnern zu laufen, und mit Lizenz auf http://www.gog.com günstig verkauft (steht für Good Old Games). Ich habe mir tatsächlich die ersten drei Ultima-Spiele zugelegt, um etwas Computerspiel-Geschichte zu erleben. Aber Ultima I ist schon hart aus heutiger Sicht. Wenn ich das richtig verstehe, müsste ich ausdauernd die hässlichen Strichgrafik-Dungeons grinden, um XP und Hitpoints anuhäufen. Puh!

ich würd mich freuen, wenn ZORK mal auf Deutsch erscheinen würde.
die LucasFilmGames/LucasArts-Games werden von Zeit zu Zeit aufbereitet. ich trauer immernoch um den Tod von LA durch Disney.
Aufgrund aktueller Vorkommnisse im Forum möchte ich darauf hinweisen:
Meine Beiträge stellen lediglich meine eigene/persönliche Meinung dar (solange nicht anders beschrieben) und sind nicht zu verallgemeinern.

Re: Oldschool-Games

Beitragvon GruftiHH » 24. Oktober 2013, 15:15

Benutzeravatar
Offline
GruftiHH
Superintelligenz
Beiträge: 2231
Registriert: 9. Oktober 2013, 10:06
Wohnort: Zyx
Retrogame-Fan1 hat geschrieben:ich würd mich freuen, wenn ZORK mal auf Deutsch erscheinen würde.


Ich als absoluter Infocom Fan weiß nur, dass 1988 mal ein Versuch unternommen worden ist ZORK 1 ins Deutsche zu übertragen. Hat aber nicht geklappt.

EDIT: Gerade auf der Seite Ifwizz Interactive Fiction eine Beta Version als Browserversion gefunden. Einfach mal googlen, da ich keine Links hier reinstellen möchte.

Etwas offtopic: Wer die alten Infocom Spiele noch hat dem kann ich unter Windows das Programm WINFROTZ empfehlen. Es ist ein Z-Interpreter, der wunderbar die ".dat" Dateien liest. Das gleiche gibt es auch für Android als Freeware (JFrotz). Beide bei mir in Betrieb. :D

Das ganz oben genannte Spiel läuft - glaube ich noch - noch unter dem Emulator "Dosbox" gut.
* Am Ende des Regensbogen sehen wir uns wieder. *

Re: Oldschool-Games

Beitragvon Retrogame-Fan1 » 24. Oktober 2013, 17:08

Benutzeravatar
Offline
Retrogame-Fan1
Postingquelle
Beiträge: 3555
Registriert: 18. Februar 2013, 15:26
Wohnort: Dark Star
GruftiHH hat geschrieben:
Retrogame-Fan1 hat geschrieben:ich würd mich freuen, wenn ZORK mal auf Deutsch erscheinen würde.


Ich als absoluter Infocom Fan weiß nur, dass 1988 mal ein Versuch unternommen worden ist ZORK 1 ins Deutsche zu übertragen. Hat aber nicht geklappt.

EDIT: Gerade auf der Seite Ifwizz Interactive Fiction eine Beta Version als Browserversion gefunden. Einfach mal googlen, da ich keine Links hier reinstellen möchte.

Etwas offtopic: Wer die alten Infocom Spiele noch hat dem kann ich unter Windows das Programm WINFROTZ empfehlen. Es ist ein Z-Interpreter, der wunderbar die ".dat" Dateien liest. Das gleiche gibt es auch für Android als Freeware (JFrotz). Beide bei mir in Betrieb. :D

Das ganz oben genannte Spiel läuft - glaube ich noch - noch unter dem Emulator "Dosbox" gut.

als ob ich das nicht wüsste.
Aufgrund aktueller Vorkommnisse im Forum möchte ich darauf hinweisen:
Meine Beiträge stellen lediglich meine eigene/persönliche Meinung dar (solange nicht anders beschrieben) und sind nicht zu verallgemeinern.

Re: Oldschool-Games

Beitragvon GruftiHH » 24. Oktober 2013, 22:25

Benutzeravatar
Offline
GruftiHH
Superintelligenz
Beiträge: 2231
Registriert: 9. Oktober 2013, 10:06
Wohnort: Zyx
Retrogame-Fan1 hat geschrieben:als ob ich das nicht wüsste.


Hätte bei Deinem Nik auf drauf kommen können, sorry. Wollte nur die Frage beantworten und Dir nicht zu Nahe treten.
* Am Ende des Regensbogen sehen wir uns wieder. *

Zurück zu PERRY RHODAN-Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast