Theorie: Perry Rhodan Rollenspiel

Informationen zu den PERRY RHODAN-Computer/Handyspielen sowie Software
Forumsregeln
Link

Theorie: Perry Rhodan Rollenspiel

Beitragvon dotyue » 6. Juli 2015, 15:10

Offline
dotyue
Siganese
Beiträge: 3
Registriert: 5. Juli 2015, 21:49
Wohnort: Niedersachsen
Ad Astra, werte PR-Community

Ich hatte Threads im Forum und allgemeine Themen im Internet durchforstet und mich gewundert, dass noch keiner auch nur den Ansatz dieser Idee hatte. Deswegen möchte ich hier mal ein Theoretisches Konzept in den Raum werfen, da mir leider nicht nur die Zeit (Arbeits-/ und Weiterbildungs-Bedingt) fehlt, sondern auch das nötige Talent (in Sachen Programmieren und der nötigen Grafik(Artwork/Modelle)).

Zielgruppen vs. Spaßfaktor
Bisherige PR Spiele gingen eher an Rätselfüchse (Adventures) und Strategisten (Op. Eastside / Kampf um Terra). Da Operation Eastside schon so Alt ist das es nur auf Win98 PCs geht und Kampf um Terra eher weniger Anspruchsvoll war als Mobile-Game, möchte ich behaupten das man durch Adventures eher einen der Nischenmärkte vertreten ist mit dem PR-Namen, wovon auch nur "PR - The Adventure Game" oder wie es in den USA heißt "The Immortals of Terra" zu dem einzigen, für moderne PCs (Win7) geeignet ist. Und selbst da scheint es ja bei vielen Bugs zu geben, was allerdings nicht das Thema ist, jedoch wohl das es einige Rätsel hat die man ohne Komplettlösung/Youtube nur schwerlich findet und auch Abschreckend wirken kann.
So was jetzt innerhalb des anderen Threads bereits Diskutiert wurde, ein MMO wäre natürlich für jeden Fan wünschenswert, doch nach dem Misserfolg der letzten Jahre in dem Bereich verständlicherweise nicht möglich.
Was aber möglich ist: Ein Rollenspiel in der Art von Pillars of Eternity, Baldurs Gate 2 oder Diablo 3.
Bild

Wir haben bereits ein System
Baldurs Gate basiert auf dem Dungeons and Dragons System, Schatten über Riva auf dem Schwarze Auge System, Warhammer und Shadowrun haben auch Spieleumsetzungen, die allesamt auf Pen n Paper Systemen basieren (selbst wenn in manchen Beispielen, stark vereinfacht). Was in vielerlei der PR-Spiele bisher auch war und nicht zwangsläufig sein muss ist Rhodan al Hauptcharakter, womit ein Rollenspiel auch möglich wäre.
Die PR-Serie hat ja mit dem modifizierten MIDGARD System auch einen nutzbaren RPG-Kern und somt sogar die Möglichkeit eines Gruppen bzw Coop Spiels, wo sich Spieler einen Charakter generieren könnte und Szenarios, Kampagnen oder Random-Generierten Dungeons fremdartige Artefakte von Alienwelten entdecken oder überteuerte Thermostrahler von zwielichtigen Händler kaufen. Während man in einer Diablo/Baldurs Gate Artigen Ansicht auf Planeten und Raumstationen erforscht könnte man in einer Extra-Strategie oder Karten-Ansicht weitere Planeten ansteuern und nach Anfangs nur für die Hauptkampagne nötige, geringem Inhalt je nach Erfolg dann zusätzliche Planeten über DLCs erweitern.
Bild

Engines
Es gibt bereits vielerlei, teilweise Berühmte Engines, die für einen verhältnismäßig geringeren Betrag Heutzutage verfügbar gemacht sind. Beispiele dafür sind die CryTek und Unreal Engine, doch ich wäre eher für die Unity Engine, da diese gut auf mehrere Plattformen erweitert werden kann und es bereits mit Pillars of Eternity ein Erfolgreiches Kickstarter Projekt hat, was auf dieser Engine entwickelt wurde. Man könnte also rein Theoretisch das PR-Rollenspiel für PC (zb. Steam) und Mobilplattformen (Tablets) digital verfügbar machen, um ein möglichst breites Publikum zu erreichen. Und durch die Unity-Engine vlt. sogar ein paar Bugs weniger, die Kunden abschrecken könnte (besonders in den USA, wo PR weniger bekannt ist).
Bild

Eine Frage des Preises
Wenn man es als Fan für Fans-Projekt vor hätte, so etwas zu tun, dürfte man natürlich kein Geld verlangen. Daher wäre ja die Unity Engine auch erstmal eine gute möglichkeit, da es eine Free-Version gibt, doch in Rechtsfragen bin ich der Falsche. ;-) Im Notfall müssten diese Fans halt unter sich bleiben, ohne etwas zu veröffentlichen, im besten fall müssten sie es als Freeware veröffentlichen.
Wenn es ein Entwickler-Studio gäbe, das die Idee aufgreifen würde, könnte man auch Unity auf die Pro Ed. erweitern für 1500€ circa. In allen anderen Belangen wüssten die es sicher besser als ich.

Viel Spaß beim Diskutieren ;-)

Re: Theorie: Perry Rhodan Rollenspiel

Beitragvon Perry1986 » 26. August 2015, 16:10

Benutzeravatar
Offline
Perry1986
Siganese
Beiträge: 88
Registriert: 1. Juni 2013, 19:54
Wohnort: Wuppertal
Hab mal mit einem kleinen Perry Rhodan Rollenspiel mit dem RPG Maker begonnen, als kleiner Freizeitausgleich, da es gut werden soll, schlage ich für die Entwicklung ca. 20 Jahre an, dafür wird es dann aber umsonst, wer mithelfen will oder Ideen hat, kann sich bei mir melden. Hier ein Link zu einem Blog zum Thema: https://pikeygames.wordpress.com/, wenn Interesse besteht (ich glaubs ja angesichts der brennenenden Aktivität in diesem Forum eher nicht^^), kann ich auch hier Neues posten, sobald interessante Szenen fertig sind.

Re: Theorie: Perry Rhodan Rollenspiel

Beitragvon Perry1986 » 26. August 2015, 19:53

Benutzeravatar
Offline
Perry1986
Siganese
Beiträge: 88
Registriert: 1. Juni 2013, 19:54
Wohnort: Wuppertal

Re: Theorie: Perry Rhodan Rollenspiel

Beitragvon Khaanara » 27. August 2015, 11:36

Offline
Khaanara
Marsianer
Beiträge: 250
Registriert: 30. Juni 2012, 09:25
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
Es gab mal ein Rollenspiel-Ansatz als Demo in einem Silberband, welches aber dann wieder eingestellt wurde. Ich meine, Fanpro war damals beteiligt

Danach erschien OPERATION EASTSIDE.

Wird Zeit das GoG mal die alten Klassiker aufnimmt und an die modernen Rechner anpasst, wie zuletzt mit den klassischen Bethesda-Spielen (Elder Scrolls 1-3, Fallout und Doom in dieser Woche). :D
Bild
Meine Bibliothek (im Aufbau): http://www.lovelybooks.de/bibliothek/Khaanara/

Re: Theorie: Perry Rhodan Rollenspiel

Beitragvon Perry1986 » 27. August 2015, 17:40

Benutzeravatar
Offline
Perry1986
Siganese
Beiträge: 88
Registriert: 1. Juni 2013, 19:54
Wohnort: Wuppertal
Auf jeden Fall! Ich finde jeder Perryfan der von diesen Dingen Ahnung hat sollte dieses tun, denn so können wir das Fandom beleben und möglicherweise in anderen Gefilden Perry-Fans abgrasen (sprich Spieleszene), die irgendwann auch merken, dass die meisten modernen Computer- und Videospiele monoton sind und Perry lesen viel interessanter ist. :st: Mein Rollenspiel "Perry Rhodan Role Playing Game Adventure" wird am 8. September 2041 zum 100. Perry-Geburtstag fertig sein, da ich erstens nicht viel Freizeit habe um dran zu arbeiten und zweitens soll es so gut wie möglich werden und drittens will ich alle Grafiken selber gestalten um evtl. dann mit einem komplett selbst erschaffenen Spiel an den Verlag zu treten um es evtl. kommerziell zu verwerten...man wird ja noch träumen dürfen ;)

Re: Theorie: Perry Rhodan Rollenspiel

Beitragvon GruftiHH » 11. September 2015, 10:19

Benutzeravatar
Offline
GruftiHH
Superintelligenz
Beiträge: 2231
Registriert: 9. Oktober 2013, 10:06
Wohnort: Zyx
Hallo Perry1986,

Da ich ein Fan von Rollenspielen im Asia Style bin (FF uws.) habe ich auch schon mal mit dem RPG Maker geliebäugelt.

Ich habe mich damals aber nicht weiter mit befasst.

Meine Frage: Kann man mit dem Teil (immerhin 60 USD) eigenständige Rollenspiele machen, oder laufen die dann nur mit dem Programm?

Gibt es bei den Beispielgrafiken schon ein SF Set oder muss man die Umgebungsgrafiken vom Ursprung an zeichnen?

P.S: Vielleicht sollte man das Projekt in den Fan Bereich hier im Forum verschieben? :unsure:
* Am Ende des Regensbogen sehen wir uns wieder. *

Re: Theorie: Perry Rhodan Rollenspiel

Beitragvon GruftiHH » 23. Oktober 2015, 12:24

Benutzeravatar
Offline
GruftiHH
Superintelligenz
Beiträge: 2231
Registriert: 9. Oktober 2013, 10:06
Wohnort: Zyx
Ich habe mir jetzt mal die Trail Version vom RPG Maker Ace (lite) geholt. Mal sehen, wie der aufgebaut ist und ob man da auch eigene Grafiken erstellen kann. Wenn ja, könnte man darüber ein Fan-Projekt starten.... mal sehen....... :)
* Am Ende des Regensbogen sehen wir uns wieder. *

Re: Theorie: Perry Rhodan Rollenspiel

Beitragvon dotyue » 18. Mai 2016, 15:00

Offline
dotyue
Siganese
Beiträge: 3
Registriert: 5. Juli 2015, 21:49
Wohnort: Niedersachsen
Boa, war das lange her das ich hier war ^^;; unglaublich wie lange man eingespannt wird...

Also ja, ich wollte vorallem mal das Thema (als Theorie) in die Community werfen als ich den Thread erstellt hatte... weil irgendwie scheint die Serie kaum etwas zustande zu bringen außer Hörbücher/spiele und die Bücher selbst. Selbst der aktuelle Comic leided ein wenig mit den "künstlerische frei" gestalteten Charakterdesigns.


Khaanara hat geschrieben:Es gab mal ein Rollenspiel-Ansatz als Demo in einem Silberband, welches aber dann wieder eingestellt wurde. Ich meine, Fanpro war damals beteiligt

Danach erschien OPERATION EASTSIDE.

Ja OPERATION EASTSIDE ist schon recht geil... ich möchte dir da STELLARIS ans herz legen, das ist sehr ähnlich zu Operation Eastside (nur ohne kugelraumer :( )

Perry1986 hat geschrieben:Auf jeden Fall! Ich finde jeder Perryfan der von diesen Dingen Ahnung hat sollte dieses tun, denn so können wir das Fandom beleben und möglicherweise in anderen Gefilden Perry-Fans abgrasen (sprich Spieleszene), die irgendwann auch merken, dass die meisten modernen Computer- und Videospiele monoton sind und Perry lesen viel interessanter ist. :st: Mein Rollenspiel "Perry Rhodan Role Playing Game Adventure" wird am 8. September 2041 zum 100. Perry-Geburtstag fertig sein, da ich erstens nicht viel Freizeit habe um dran zu arbeiten und zweitens soll es so gut wie möglich werden und drittens will ich alle Grafiken selber gestalten um evtl. dann mit einem komplett selbst erschaffenen Spiel an den Verlag zu treten um es evtl. kommerziell zu verwerten...man wird ja noch träumen dürfen ;)
Perry1986 hat geschrieben:Auf jeden Fall! Ich finde jeder Perryfan der von diesen Dingen Ahnung hat sollte dieses tun, denn so können wir das Fandom beleben und möglicherweise in anderen Gefilden Perry-Fans abgrasen (sprich Spieleszene), die irgendwann auch merken, dass die meisten modernen Computer- und Videospiele monoton sind und Perry lesen viel interessanter ist. :st: Mein Rollenspiel "Perry Rhodan Role Playing Game Adventure" wird am 8. September 2041 zum 100. Perry-Geburtstag fertig sein, da ich erstens nicht viel Freizeit habe um dran zu arbeiten und zweitens soll es so gut wie möglich werden und drittens will ich alle Grafiken selber gestalten um evtl. dann mit einem komplett selbst erschaffenen Spiel an den Verlag zu treten um es evtl. kommerziell zu verwerten...man wird ja noch träumen dürfen ;)


"Von diesen Dingen Ahnung hat"... ja und zeit (wie man an dem halben jahr abwesenheit sieht ;) ) kam zu kaum was da ich nicht nur schichtenarbeit leiste sondern auch (hoffentlich bald) mit meiner weiterbildung fertig bin worauf evtl. auch ein Studium (ebenfalls neben der arbeit) folgt...
Und Sorry das ich dir nicht auf deine PM geantwortet zu haben, aber ich konnte nicht antworten da ich keine Nachrichten verschicken kann... wenn du magst kannste gerne eine Kontaktadresse (facebook/skype/steam oder sowas) senden dann könnte man sich mehr darüber unterhalten... grundsätzlich wäre das gut, nur fehlt realistisch gesehen es eher an der zeit um es umzusetzen

Zurück zu PERRY RHODAN-Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste