Titel 2879

Antworten
Benutzeravatar
Negasphäre
Terraner
Beiträge: 1419
Registriert: 6. Juni 2012, 10:05
Wohnort: Hamburg

Titel 2879

Beitrag von Negasphäre » 24. August 2016, 15:38

Die Staubtaucher von Uwe Anton

Geheimnisse im Aggregat –
und Erkenntnisse über die vereiste Galaxis

Benutzeravatar
Kardec
Kosmokrat
Beiträge: 6258
Registriert: 14. August 2013, 19:18
Wohnort: Aerthan-System/ Galaxis Oberfranken

Leseprobe: Titel 2879

Beitrag von Kardec » 30. September 2016, 17:31

Leseprobe Nr. 2879


"Die Staubtaucher"


Geheimnisse im Aggregat – und Erkenntnisse über die vereiste Galaxis

Uwe Anton

.

Die Hauptpersonen des Romans


Gucky – Der Mausbiber muss sich zeitweilig gegen die Telepathie entscheiden.

Lua Virtanen und Vogel Ziellos – Die jungen Transterraner staunen angesichts der zahllosen Wunder des Universums.

Aichatou Zakara – Die Chronotheoretikerin trifft auf ein Phänomen, das ihren wissenschaftlichen Ehrgeiz weckt.

Farye Sepheroa – Perry Rhodans Enkelin muss ihre Pilotenkünste unter Beweis stellen.


L E S E P R O B E

http://www.ebook.de/de/product/26645996 ... =perry2879


.

Benutzeravatar
Elena
Forums-KI
Beiträge: 15298
Registriert: 21. September 2013, 20:46
Wohnort: Ein kuscheliges Körbchen
Kontaktdaten:

Re: Titel 2879

Beitrag von Elena » 30. September 2016, 22:14

Wow, das hört sich spannend an. Da freu ich mich schon auf das Heft! :st:
Ein bisschen gesunder Menschenverstand, Toleranz und Humor - wie behaglich es sich dann auf unserem Planeten leben ließe.
- William Somerset Maugham


Ich bin wie ich bin - Wise Guys

Immer für Dich da - Wise Guys

PJoppen
Oxtorner
Beiträge: 741
Registriert: 7. Juli 2014, 20:09
Wohnort: in der Nähe von Soest

Re: Titel 2879

Beitrag von PJoppen » 30. September 2016, 23:46

*Farye Sepheroa – Perry Rhodans Enkelin muss ihre Pilotenkünste unter Beweis stellen.*

Findet ihr das nicht langsam mal ausgelutscht.. wie oft soll die sich den noch beweisen?. Das die nun ne Pilotin ist und PR seine Enkelin hat wohl nun der letzte Depp mitbekommen.
aktueller Status der EA: Bild .. Die Dekonstruktion des Blues schreitet voran...

.. die IT .. schläft nie.., weshalb ich mehr als oft nicht Antworte. Keine Absicht und ich entschuldige mich schon mal prophylaktisch..

Benutzeravatar
Richard
Kosmokrat
Beiträge: 6514
Registriert: 3. Mai 2013, 15:21
Wohnort: .at & TDSOTM

Re: Titel 2879

Beitrag von Richard » 1. Oktober 2016, 06:23

Farye wird ueber die beiden Attribute "Enkelin von Perry" und "Pilotin" charakterisiert.
Recht viel mehr faellt moeglicherweise der Mehrheit der Leute auch nicht ueber sie ein, wenn sie ueber Farye eine Frage so auf die Art "Was faellt dir so zu Farye Sephora ein?".
Dass sie auch erfolgreich eine Geniferenausbildung fuer den Einsatz auf der CHUVANC hinter sich gebracht hat habe ich beispielsweise schon fast wieder verdraengt, .

Letztlich ist das bei Farye aus meiner Sicht auch ein Hinweis, dass sie sich als Figur jedenfalls noch nicht von Perry abgenabelt hat.

Es gibt da bei den Hauptpersonenkasten aber auch andere Beispiele fuer solche repetitiven Aussagen; wie oft ist wohl bei Perry Rhodan in den Anfangszeiten "Grossadministrator des Solaren Imperium" als Beschreibung dabei gestanden?

Benutzeravatar
Alexandra
Kosmokrat
Beiträge: 7063
Registriert: 5. Januar 2013, 17:56
Wohnort: Donnersbergkreis

Re: Titel 2879

Beitrag von Alexandra » 1. Oktober 2016, 07:43

Gerade lese ich Verena Themsens Roman noch mal. Darin wurde die Enkelinnenrolle sehr vertieft. Vielleicht geht das weiter? Über -71 bin ich noch nicht raus, beschäftige mich zu viel mit Dorgon (und dem verdammten Schuljahr ...).
In welchen Romanen wurde ihre Pilotinnenrolle ausgearbeitet? In den 27-ern habe ich zemliche Leselücken und danach vermischt sich das in meiner Erinnerung mit den Jung-Geniferen. Schon eine ziemlich fliegender und flatternder Zyklus. Hatte sie irgendwelche Spezialgebiete oder besondere Eigenschaften beim Fliegen?
Und warum Staubtaucher? Staubfliegen?
DORGON http://www.dorgon.net/

Meine PERRY RHODAN-Besprechungen und Miniserien-Interviews auf dem Geisterspiegel.
http://www.geisterspiegel.de/?author=197

jogo
Kosmokrat
Beiträge: 6786
Registriert: 6. Juni 2012, 17:32

Re: Titel 2879

Beitrag von jogo » 1. Oktober 2016, 08:03

Alexandra hat geschrieben:...
Und warum Staubtaucher?...
Weil Staubsauger irgendwie nicht passend wäre?
Die beste Möglichkeit seine Träume zu verwirklichen, ist aufzuwachen.

Benutzeravatar
Alexandra
Kosmokrat
Beiträge: 7063
Registriert: 5. Januar 2013, 17:56
Wohnort: Donnersbergkreis

Re: Titel 2879

Beitrag von Alexandra » 1. Oktober 2016, 08:05

Jogo - du gibst mir schreckliche Ideen über den neuen Zyklus ein!
DORGON http://www.dorgon.net/

Meine PERRY RHODAN-Besprechungen und Miniserien-Interviews auf dem Geisterspiegel.
http://www.geisterspiegel.de/?author=197

Benutzeravatar
Kreggen
Ertruser
Beiträge: 880
Registriert: 29. Juni 2012, 15:27
Wohnort: Kierspe
Kontaktdaten:

Re: Titel 2879

Beitrag von Kreggen » 1. Oktober 2016, 08:05

Alexandra hat geschrieben: Hatte sie irgendwelche Spezialgebiete oder besondere Eigenschaften beim Fliegen?
Nein, aber einen sprechenden Dodo...

PJoppen
Oxtorner
Beiträge: 741
Registriert: 7. Juli 2014, 20:09
Wohnort: in der Nähe von Soest

Re: Titel 2879

Beitrag von PJoppen » 1. Oktober 2016, 10:01

Richard hat geschrieben:Farye wird ueber die beiden Attribute "Enkelin von Perry" und "Pilotin" charakterisiert.
Recht viel mehr faellt moeglicherweise der Mehrheit der Leute auch nicht ueber sie ein, wenn sie ueber Farye eine Frage so auf die Art "Was faellt dir so zu Farye Sephora ein?".
Dass sie auch erfolgreich eine Geniferenausbildung fuer den Einsatz auf der CHUVANC hinter sich gebracht hat habe ich beispielsweise schon fast wieder verdraengt, .

Letztlich ist das bei Farye aus meiner Sicht auch ein Hinweis, dass sie sich als Figur jedenfalls noch nicht von Perry abgenabelt hat.

Es gibt da bei den Hauptpersonenkasten aber auch andere Beispiele fuer solche repetitiven Aussagen; wie oft ist wohl bei Perry Rhodan in den Anfangszeiten "Grossadministrator des Solaren Imperium" als Beschreibung dabei gestanden?
Jau.. nervend ohne Ende. Das unterstützt aber auch meine These das die Expotarchen / Autoren ihre eigene Sicht auf die Romane haben.. Elfenbeinturm halt.
aktueller Status der EA: Bild .. Die Dekonstruktion des Blues schreitet voran...

.. die IT .. schläft nie.., weshalb ich mehr als oft nicht Antworte. Keine Absicht und ich entschuldige mich schon mal prophylaktisch..

Benutzeravatar
christianf
Oxtorner
Beiträge: 552
Registriert: 30. Juni 2012, 16:16

Re: Titel 2879

Beitrag von christianf » 1. Oktober 2016, 11:01

Also ich finde es ehrlich gesagt albern, sich an Formulierungen des Personenkastens aufzuhängen. Der soll erstens Neuleser informieren und zweitens ein kleines bisschen teasern. Da ist eine solche Charakterisierung schon absolut in Ordnung.

Benutzeravatar
Alexandra
Kosmokrat
Beiträge: 7063
Registriert: 5. Januar 2013, 17:56
Wohnort: Donnersbergkreis

Re: Titel 2879

Beitrag von Alexandra » 1. Oktober 2016, 13:28

Kreggen hat geschrieben:
Alexandra hat geschrieben: Hatte sie irgendwelche Spezialgebiete oder besondere Eigenschaften beim Fliegen?
Nein, aber einen sprechenden Dodo...
Arg, den hab' ich verdrängt. Meine Güte, war der blöd! Ich meinte, irgendwas Funktionierendes oder Interessantes.
PJoppen hat geschrieben:
Richard hat geschrieben: Es gibt da bei den Hauptpersonenkasten aber auch andere Beispiele fuer solche repetitiven Aussagen; wie oft ist wohl bei Perry Rhodan in den Anfangszeiten "Grossadministrator des Solaren Imperium" als Beschreibung dabei gestanden?
Jau.. nervend ohne Ende. Das unterstützt aber auch meine These das die Expotarchen / Autoren ihre eigene Sicht auf die Romane haben.. Elfenbeinturm halt.
Ich glaube jetzt nicht, dass die den Hauptpersonenkasten schreiben. Erledigt so was nicht der Lektor oder irgendein Verlagsmitarbeiter?
DORGON http://www.dorgon.net/

Meine PERRY RHODAN-Besprechungen und Miniserien-Interviews auf dem Geisterspiegel.
http://www.geisterspiegel.de/?author=197

Benutzeravatar
Richard
Kosmokrat
Beiträge: 6514
Registriert: 3. Mai 2013, 15:21
Wohnort: .at & TDSOTM

Re: Titel 2879

Beitrag von Richard » 1. Oktober 2016, 18:07

Ich kann mir auch gut vorstellen, dass die Verantwortung fuer den Hauptpersonenkasten im Laufe der Dekaden mal gewechselt hat (im Sinn von organisatorisch verantwortlich, vielleicht war es irgendwann mal ein Exposeautor, später mal der Chefredaktekeur usw ... ).

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8847
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49

Re: Titel 2879

Beitrag von Klaus N. Frick » 2. Oktober 2016, 19:17

Richard hat geschrieben:Ich kann mir auch gut vorstellen, dass die Verantwortung fuer den Hauptpersonenkasten im Laufe der Dekaden mal gewechselt hat (im Sinn von organisatorisch verantwortlich, vielleicht war es irgendwann mal ein Exposeautor, später mal der Chefredaktekeur usw ... ).
Von 1961 bis irgendwann 1991 hat Günther M. Schelwokat den Personenkasten geschrieben, dann hat das Horst Hoffmann übernommen. Von 1992 an war ich zuständig, seit über zehn Jahren macht es Alexander Huiskes als unser Lektor.

Benutzeravatar
Alexandra
Kosmokrat
Beiträge: 7063
Registriert: 5. Januar 2013, 17:56
Wohnort: Donnersbergkreis

Re: Titel 2879

Beitrag von Alexandra » 2. Oktober 2016, 22:51

Irre, welche Zeiträume das abdeckt.
Manchmal wundert mich, dass Klaus keinen Bart hat.
DORGON http://www.dorgon.net/

Meine PERRY RHODAN-Besprechungen und Miniserien-Interviews auf dem Geisterspiegel.
http://www.geisterspiegel.de/?author=197

Benutzeravatar
nanograinger
Kosmokrat
Beiträge: 5069
Registriert: 18. Mai 2013, 16:07

Re: Titel 2879

Beitrag von nanograinger » 2. Oktober 2016, 23:11

Alexandra hat geschrieben:Irre, welche Zeiträume das abdeckt.
Manchmal wundert mich, dass Klaus keinen Bart hat.
Ääh, weil es Rasierer gibt? B-)

Benutzeravatar
Alexandra
Kosmokrat
Beiträge: 7063
Registriert: 5. Januar 2013, 17:56
Wohnort: Donnersbergkreis

Re: Titel 2879

Beitrag von Alexandra » 2. Oktober 2016, 23:24

nanograinger hat geschrieben:
Alexandra hat geschrieben:Irre, welche Zeiträume das abdeckt.
Manchmal wundert mich, dass Klaus keinen Bart hat.
Ääh, weil es Rasierer gibt? B-)
Du bist gerade witzig? Du bist gerade witzig! Oder einfach faktenorientiert? :gruebel:
DORGON http://www.dorgon.net/

Meine PERRY RHODAN-Besprechungen und Miniserien-Interviews auf dem Geisterspiegel.
http://www.geisterspiegel.de/?author=197

Benutzeravatar
nanograinger
Kosmokrat
Beiträge: 5069
Registriert: 18. Mai 2013, 16:07

Re: Titel 2879

Beitrag von nanograinger » 2. Oktober 2016, 23:32

Alexandra hat geschrieben:
nanograinger hat geschrieben:
Alexandra hat geschrieben:Irre, welche Zeiträume das abdeckt.
Manchmal wundert mich, dass Klaus keinen Bart hat.
Ääh, weil es Rasierer gibt? B-)
Du bist gerade witzig? Du bist gerade witzig! Oder einfach faktenorientiert? :gruebel:
Natürlich beides :D

Benutzeravatar
Richard
Kosmokrat
Beiträge: 6514
Registriert: 3. Mai 2013, 15:21
Wohnort: .at & TDSOTM

Re: Titel 2879

Beitrag von Richard » 3. Oktober 2016, 00:11

Klaus N. Frick hat geschrieben:
Richard hat geschrieben:Ich kann mir auch gut vorstellen, dass die Verantwortung fuer den Hauptpersonenkasten im Laufe der Dekaden mal gewechselt hat (im Sinn von organisatorisch verantwortlich, vielleicht war es irgendwann mal ein Exposeautor, später mal der Chefredaktekeur usw ... ).
Von 1961 bis irgendwann 1991 hat Günther M. Schelwokat den Personenkasten geschrieben, dann hat das Horst Hoffmann übernommen. Von 1992 an war ich zuständig, seit über zehn Jahren macht es Alexander Huiskes als unser Lektor.
Wow, Günther Schelwokat hat das 30 Jahre gemacht.
HoHo war im Vergleich zu den anderen wirklich nur sehr kurz fuer den Hauptpersonenkasten zustaendig.

Danke jedenfalls fuer die Info!

Benutzeravatar
Comden Partan
Plophoser
Beiträge: 331
Registriert: 8. September 2013, 00:46
Wohnort: Nemoia

Re: Titel 2879

Beitrag von Comden Partan » 18. Oktober 2016, 11:13

Sozusagen ein "Müllroman". :D

Gruß FaktorXIII
Ich zeig dir deine Angst in einer Handvoll Staub.

T.S.Elliot. The Waste Land

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8847
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49

Re: Titel 2879

Beitrag von Klaus N. Frick » 18. Oktober 2016, 15:36

Comden Partan hat geschrieben:Sozusagen ein "Müllroman". :D
Und da würde ich nicht einmal widersprechen ...
B-)

Antworten

Zurück zu „Romantitel“