Titel 2899

Antworten
Benutzeravatar
nanograinger
Kosmokrat
Beiträge: 5054
Registriert: 18. Mai 2013, 16:07

Titel 2899

Beitrag von nanograinger » 13. Januar 2017, 17:40

Die Sternengruft

von Uwe Anton

Untertitel: Ein Opfergang – und das Ende einer Galaxis

Benutzeravatar
Alexandra
Kosmokrat
Beiträge: 7063
Registriert: 5. Januar 2013, 17:56
Wohnort: Donnersbergkreis

Re: Titel 2899

Beitrag von Alexandra » 13. Januar 2017, 18:02

Oh - gut, dass er es schreibt, Dann erwarte ich schon, dass vieles am Schluss zusammengeführt wird.
DORGON http://www.dorgon.net/

Meine PERRY RHODAN-Besprechungen und Miniserien-Interviews auf dem Geisterspiegel.
http://www.geisterspiegel.de/?author=197

Benutzeravatar
Lion
Marsianer
Beiträge: 232
Registriert: 30. Juni 2012, 06:47

Re: Titel 2899

Beitrag von Lion » 13. Januar 2017, 18:46

nanograinger hat geschrieben:Die Sternengruft

Untertitel: Ein Opfergang – und das Ende einer Galaxis
SPEKU: Der nächste Opfergang von Perry? :gruebel: und dann nach weiteren 100 Bänden die Genese als ... na was denn? Keine M-Senke; keine M-Quelle sondern PERRY ist die "Dritte" INSTANZ? und verschwurbelt THEZ :???:
Na ja. Downsizing ist dann wohl (noch) nicht angesagt! :help:

Benutzeravatar
Raktajino
Kosmokrat
Beiträge: 6710
Registriert: 17. Januar 2013, 16:05

Re: Titel 2899

Beitrag von Raktajino » 13. Januar 2017, 18:53

Der Titel ist schön. :D

Opfergang. So, so. Als Kandidaten hätte ich Sichu oder die Enkelin. Noch sind sie nicht so fest integriert, als dass man einen Aufstand riskiert. :D
Aber Uwe hat sich als Frauentöter noch nicht hervorgetan, siehe Mondra. :D
Wahrscheinlich werds aber Goldi werden; die Menschen müssen endlich anfangen, wieder selber zu denken. :D

Trevor Casalle 839

Re: Titel 2899

Beitrag von Trevor Casalle 839 » 13. Januar 2017, 20:38

nanograinger hat geschrieben:Die Sternengruft von Uwe Anton
Ein Opfergang – und das Ende einer Galaxis
Wenn der letzte Ritter der Tiefe stirbt, werden alle Sterne erlöschen.

Welches Ende nimmt Orpleyd? Geht nur die Materiesenke - oder gibt es da noch anderes....

Zukunft1
Marsianer
Beiträge: 181
Registriert: 29. Juni 2012, 19:12
Wohnort: Gerolstein
Kontaktdaten:

Re: Titel 2899

Beitrag von Zukunft1 » 13. Januar 2017, 22:40

und woher soll Atlan kommen? :wub:

Benutzeravatar
Kardec
Kosmokrat
Beiträge: 6238
Registriert: 14. August 2013, 19:18
Wohnort: Aerthan-System/ Galaxis Oberfranken

Re: Titel 2899

Beitrag von Kardec » 13. Januar 2017, 22:44

Mir ist spontan Attilar Leccore in den Sinn gekommen.

Benutzeravatar
Elena
Forums-KI
Beiträge: 15266
Registriert: 21. September 2013, 20:46
Wohnort: Ein kuscheliges Körbchen
Kontaktdaten:

Re: Titel 2899

Beitrag von Elena » 13. Januar 2017, 22:51

Kardec hat geschrieben:Mir ist spontan Attilar Leccore in den Sinn gekommen.
Seit wann ist der denn ein Ritter der Tiefe? :gruebel:
Ein bisschen gesunder Menschenverstand, Toleranz und Humor - wie behaglich es sich dann auf unserem Planeten leben ließe.
- William Somerset Maugham


Ich bin wie ich bin - Wise Guys

Immer für Dich da - Wise Guys

Benutzeravatar
Raktajino
Kosmokrat
Beiträge: 6710
Registriert: 17. Januar 2013, 16:05

Re: Titel 2899

Beitrag von Raktajino » 13. Januar 2017, 23:16

So wie der sich jetzt abrackert, ist der vor 3 oder 4 Wochen zum Edelritter ernannt worden. :devil:
Leider ist die Smilie-Leiste einfach zu begrenzt, um sie einsetzen zu können. :o)

Benutzeravatar
Kardec
Kosmokrat
Beiträge: 6238
Registriert: 14. August 2013, 19:18
Wohnort: Aerthan-System/ Galaxis Oberfranken

Re: Titel 2899

Beitrag von Kardec » 14. Januar 2017, 00:35

Ach Elena (Seufz) - Opfergang! wer?
Vielleicht sind auch die Tius gemeint - ein wenig Katharsis :D wär nicht verkehrt für die.

Benutzeravatar
Atlantis
Postingquelle
Beiträge: 3684
Registriert: 29. Juni 2012, 13:43
Wohnort: Krs.Heilbronn und Freudenstadt

Re: Titel 2899

Beitrag von Atlantis » 14. Januar 2017, 00:40

Ich freue mich auf den Roman von Anton. :st:

marafritsch2705
Terraner
Beiträge: 1571
Registriert: 5. Januar 2015, 23:31

Re: Titel 2899

Beitrag von marafritsch2705 » 14. Januar 2017, 04:18

vllt opfert sich auch anansi?

Benutzeravatar
R.B.
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1613
Registriert: 28. August 2013, 11:19
Wohnort: Köln

Re: Titel 2899

Beitrag von R.B. » 14. Januar 2017, 06:11

Sehr gut. Zwei Mal Uwe zum Abschluss. Das könnte glatt zu einem zufrieden stellenden Abschluss führen und ich freue mich drauf.
"It is a pleasure and an honor to sign the Golden Book of this ancient city (...).
It is in this spirit that I come to Cologne to see the best of the past and the most promising of the future. May I greet you with the old Rhenish saying: Kölle Alaaf!"
John F. Kennedy am 23. Juni 1963 auf dem Balkon des Rathauses zu Köln am Rhein.

Benutzeravatar
Roi-Danton
Siganese
Beiträge: 79
Registriert: 1. Juli 2012, 15:41
Wohnort: Lehrte
Kontaktdaten:

Re: Titel 2899

Beitrag von Roi-Danton » 14. Januar 2017, 07:13

Evtl wird ja aus Kosh doch noch eine Materiequelle statt einer Senke. Glaub ich aber nicht. Dazu sind die Bewustseine in den Bannern viel zu Schmerzbeladen als das die einen Positiven Effekt bewirken könnten.
Warum sollten Sichu oder Farye Abtreten?? Gönnt Perry doch mal wieder etwas Familie.
Das sich die Materiesenke auf die Lokale Gruppe Auswirkt glaub ich nicht. Zumindest in der näheren Zukunft nicht. Die muss sich ja auch erstmal Entwickeln.
Hoffentlich kommen welche von den Wuutuloxo mit und Gründen in der MS eine Heimat.
Don´t Dream it Be it

Benutzeravatar
Raktajino
Kosmokrat
Beiträge: 6710
Registriert: 17. Januar 2013, 16:05

Re: Titel 2899

Beitrag von Raktajino » 14. Januar 2017, 09:01

Lieber Klaus KNF. Hättest du nicht den Untertitel weglassen können! Jetzt wird Wochen lang alles durchdekliniert. Sauber! Danach kommmt die Angst und danach werden Drohungen ausgestoßen <seufz seufz>
:D

Trevor Casalle 839

Re: Titel 2899

Beitrag von Trevor Casalle 839 » 14. Januar 2017, 11:08

Raktajino hat geschrieben:Lieber Klaus KNF. Hättest du nicht den Untertitel weglassen können! Jetzt wird Wochen lang alles durchdekliniert. Sauber! Danach kommmt die Angst und danach werden Drohungen ausgestoßen <seufz seufz> :D
Es wird auf Galaktikerseite ziemlich sicher auf Attilar Leccore hinauslaufen. Hatte ich schon vor einem halben Jahr geschrieben, dass er wegen seiner Fähigkeiten 2899 nicht überleben wird. Die Frage ist bloß, ob er sich für die Galaktiker oder für die Tiuphoren opfern wird, da er sich doch zumindest teilweise mit den Tiuphoren identifiziert.

Ob sein Opfergang bewirkt, dass KOSH zur Materiesenke wird oder dass KOSH stirbt, bleibt offen. Er könnte sich auch für die Völker Orpleyds in anderer Weise opfern.

Ein Beispiel: Cadabb hat als Chaotarch Orpleyd so präpariert, dass jeder Versuch von KOSH, zur Materiesenke zu werden, in einem großen Untergang enden wird. Und es gibt da nur einen verbliebenen Ausweg, den Attilar Leccore gehen muss.

Benutzeravatar
Lion
Marsianer
Beiträge: 232
Registriert: 30. Juni 2012, 06:47

Re: Titel 2899

Beitrag von Lion » 14. Januar 2017, 13:22

Raktajino hat geschrieben:Lieber Klaus KNF. Hättest du nicht den Untertitel weglassen können! Jetzt wird Wochen lang alles durchdekliniert. Sauber! Danach kommmt die Angst und danach werden Drohungen ausgestoßen <seufz seufz>
:D
Ich denke das ist doch das Salz in der Suppe! Mir macht das Spass. Deshalb eine weitere Spekulation: Dadurch, dass KOSH doch noch zur Materiesenke wird, reisst sie Orpleyd in den Untergang, aber anderswo wird somit ein Zündfunke zum Weltenbrand erzeugt; die zwei anderen Kardinal-Faktoren (Bostich & Bull?) werden dann im nächsten Zyklus das ihrige tun. Schaun wir mal. :P

zephydia
Ertruser
Beiträge: 804
Registriert: 22. Dezember 2015, 11:23

Re: Titel 2899

Beitrag von zephydia » 14. Januar 2017, 13:38

Trevor Casalle 839 hat geschrieben:
Ein Beispiel: Cadabb hat als Chaotarch Orpleyd so präpariert, dass jeder Versuch von KOSH, zur Materiesenke zu werden, in einem großen Untergang enden wird. Und es gibt da nur einen verbliebenen Ausweg, den Attilar Leccore gehen muss.
Warum sollte jemand sich opfern um KOSH vor Cadabb zu retten? Für die Bewohner Orpleyds ist es egal auf welche Art ihre Galaxis vernichtet wird. Und für die Milchstraße wäre es vermutlich besser keine Materiesenke in der Nähe zu haben die aus einer SI, die so völlig gaga ist wie Kosh, entstand. Also wäre es wohl sinnvoller den Chaotarchen zu unterstützen. Schade das Bully nicht greifbar ist, der könnte vielleicht einen Deal mit Caddab aushandeln, dass der zumindest einen Teil der Bewohner Orpleyds zu retten hilft! Leider ist Bully weit weg.

Benutzeravatar
Elena
Forums-KI
Beiträge: 15266
Registriert: 21. September 2013, 20:46
Wohnort: Ein kuscheliges Körbchen
Kontaktdaten:

Re: Titel 2899

Beitrag von Elena » 14. Januar 2017, 18:45

Kardec hat geschrieben:Ach Elena (Seufz) - Opfergang! wer?
Vielleicht sind auch die Tius gemeint - ein wenig Katharsis :D wär nicht verkehrt für die.
Nicht nur das. Es würde auch deshalb passen, weil wir vor diesem Zyklus noch nie was von denen gehört haben. In der eigentlichen PR-Zeit scheinen sie nicht zu existieren, sonst hätte Perry ja von denen gewusst. Ergo, könnte man sie auf diese Weise gut wieder entsorgen. ;)
Ein bisschen gesunder Menschenverstand, Toleranz und Humor - wie behaglich es sich dann auf unserem Planeten leben ließe.
- William Somerset Maugham


Ich bin wie ich bin - Wise Guys

Immer für Dich da - Wise Guys

Benutzeravatar
Alexandra
Kosmokrat
Beiträge: 7063
Registriert: 5. Januar 2013, 17:56
Wohnort: Donnersbergkreis

Re: Titel 2899

Beitrag von Alexandra » 14. Januar 2017, 20:42

Na ja,
... das Ende einer Galaxis
ist auch nicht so klar. Vielleicht endet die Milchstraße und die Überlebenden ziehen nach Orpleyd?
DORGON http://www.dorgon.net/

Meine PERRY RHODAN-Besprechungen und Miniserien-Interviews auf dem Geisterspiegel.
http://www.geisterspiegel.de/?author=197

Trevor Casalle 839

Re: Titel 2899

Beitrag von Trevor Casalle 839 » 14. Januar 2017, 21:00

zephydia hat geschrieben:
Trevor Casalle 839 hat geschrieben:Ein Beispiel: Cadabb hat als Chaotarch Orpleyd so präpariert, dass jeder Versuch von KOSH, zur Materiesenke zu werden, in einem großen Untergang enden wird. Und es gibt da nur einen verbliebenen Ausweg, den Attilar Leccore gehen muss.
Warum sollte jemand sich opfern um KOSH vor Cadabb zu retten? Für die Bewohner Orpleyds ist es egal auf welche Art ihre Galaxis vernichtet wird.
Auf die Idee, dass sich jemand opfern würde, um KOSH vor Cadabb zu retten, wäre ich nicht gekommen. Gemeint war, dass KOSH zusammen mit Orpleyd beim Versuch, zur Materiesenke zu werden, umkommt aufgrund einer Falle durch Cadabb. Der Opfergang wäre dann der Versuch, die Völker Orpleyds zu retten, damit sie nicht zwischen beiden Fronten zermahlen werden - auf noch unbekannte Weise.
Und für die Milchstraße wäre es vermutlich besser keine Materiesenke in der Nähe zu haben die aus einer SI, die so völlig gaga ist wie Kosh, entstand. Also wäre es wohl sinnvoller den Chaotarchen zu unterstützen. Schade das Bully nicht greifbar ist, der könnte vielleicht einen Deal mit Caddab aushandeln, dass der zumindest einen Teil der Bewohner Orpleyds zu retten hilft! Leider ist Bully weit weg.
Genau das. Ein Deal. Schöne Idee. Setze bitte die Kampagne für einen Deal mit Opfergang gleich ... ;) Nur ist Bully für diesen "Opfergang" nicht verfügbar (zum Glück...)

Trevor Casalle 839

Re: Titel 2899

Beitrag von Trevor Casalle 839 » 14. Januar 2017, 21:02

Alexandra hat geschrieben:Na ja,
... das Ende einer Galaxis
ist auch nicht so klar. Vielleicht endet die Milchstraße und die Überlebenden ziehen nach Orpleyd?
Oder umgekehrt: Orpleyd endet und die Überlebenden ziehen zur Milchstraße...

...wofür dann die Tiuphoren mit ihren Sterngewerken und Bannern bereit stehen würden...

marafritsch2705
Terraner
Beiträge: 1571
Registriert: 5. Januar 2015, 23:31

Re: Titel 2899

Beitrag von marafritsch2705 » 14. Januar 2017, 22:11

Evtl wird ja aus Kosh doch noch eine Materiequelle statt einer Senke. Glaub ich aber nicht.
ich verstehe nicht,warum aus KOSH eine Materiesenke werden muss. er wart doch aus positiven gedanken enstanden und hat sich selbst doch immer als positiv betrachtet- da machen die paar gequälten tius bewusstseine doch auch nichts mehr aus.

wieso also eine senke und keine quelle`? das verstehe ich nicht.kann mir das einer erklären?

wo ist eigentlich der unterschied zwischen einer senke und einer quelle?


zum Thema Opfergang... hum.. gibt so einige/s.. was sich opfern könnte. ein dahergelaufener atope könnte sich opfern...atlan, perry, vogel und lua..... Tiuphoren..Gyanli... selbst KOSH könnte sich opfern.

Cadabb..der chaotarch wird sich sicher nicht opfern; dass er aber auftaucht könnte durchaus passieren---und ob dann ein Julian Tifflor samt mockingbird oder Atlan samt Zeitweide auftaucht; um dem Chaotarchen eins vorn BUG zu ballern....könnte interesant werden. vllt wird der vitalliquör ja dann von einem von Cadabbs kaputten Chaotendern geborgen:-)


lg

Benutzeravatar
Raktajino
Kosmokrat
Beiträge: 6710
Registriert: 17. Januar 2013, 16:05

Re: Titel 2899

Beitrag von Raktajino » 14. Januar 2017, 22:37

Vielleicht habt ihr alle Rechte. :D :P

Benutzeravatar
Alexandra
Kosmokrat
Beiträge: 7063
Registriert: 5. Januar 2013, 17:56
Wohnort: Donnersbergkreis

Re: Titel 2899

Beitrag von Alexandra » 14. Januar 2017, 23:34

marafritsch2705 hat geschrieben:
Cadabb..der chaotarch wird sich sicher nicht opfern; dass er aber auftaucht könnte durchaus passieren---und ob dann ein Julian Tifflor samt mockingbird oder Atlan samt Zeitweide auftaucht; um dem Chaotarchen eins vorn BUG zu ballern....könnte interesant werden. vllt wird der vitalliquör ja dann von einem von Cadabbs kaputten Chaotendern geborgen:-)
Oder Pushaitis triffft Atlan - eine Zeitschleife beschleunigt die Vorgänge und sie ziehen den Staubschleiern des Untergangs entgegen, während ihr Baby Schrauben verliert ...
... also, wegen der Zeitumkehrung ist das Baby natürlich der Chaotarch. Atlan stellt sich der Herausforderung, ihn zu den Ordnungsmächten zu bekehren.
DAS, werte Redaktion, wäre endlich einmal ein Schwenk, mit dem sich Millionen identifizieren könnten!!
DORGON http://www.dorgon.net/

Meine PERRY RHODAN-Besprechungen und Miniserien-Interviews auf dem Geisterspiegel.
http://www.geisterspiegel.de/?author=197

Antworten

Zurück zu „Romantitel“