Re: Titel 2899

Beitragvon Kardec » 13. Februar 2017, 12:02

Benutzeravatar
Offline
Kardec
Kosmokrat
Beiträge: 6109
Registriert: 14. August 2013, 19:18
Wohnort: Aerthan-System/ Galaxis Oberfranken
Frank Chmorl Pamo hat geschrieben:.....Du musst das verstehen! Nachdem Hinterrücks-Erschossen-Werden-Trotz-Millenien-Erfahrung etwas, naja, schlecht bei den Lesern ankam.....

? Ich steh entweder auf der Leitung - oder du bist postfaktisch unterwegs.

Re: Titel 2899

Beitragvon jogo » 13. Februar 2017, 18:35

Offline
jogo
Kosmokrat
Beiträge: 6721
Registriert: 6. Juni 2012, 17:32
Bis das Gegenteil bewiesen ist, wird der Opfergang ein Opfergang aller Bewohner dieser Galaxis sein, die das "Vergnügen" haben den Untergang von Orpleyd interaktiv mitgestalten zu dürfen.
Wir Menschen neigen schnell dazu unsere Annahmen als Fakt wahrzunehmen. Dem kann sich keiner entziehen.
Ich denke nur, dass wir dadurch sehr schnell der Meinung sind, dass in diesem Fall ein Opfergang eine einzelne Person betrifft. Vielleicht ist dem ja so, aber wenn nicht, dann hat man sich völlig umsonst darüber ausgelassen.
Die beste Möglichkeit seine Träume zu verwirklichen, ist aufzuwachen.

Re: Titel 2899

Beitragvon Elena » 13. Februar 2017, 22:02

Benutzeravatar
Offline
Elena
Forums-KI
Beiträge: 15166
Registriert: 21. September 2013, 20:46
Wohnort: Ein kuscheliges Körbchen
Frank Chmorl Pamo hat geschrieben:
Mr Frost hat geschrieben:Na endlich mal wieder ein "Opfergang". Seufz...


Du musst das verstehen! Nachdem Hinterrücks-Erschossen-Werden-Trotz-Millenien-Erfahrung etwas, naja, schlecht bei den Lesern ankam, muss es eben jetzt wieder ein Opfergang zum Entsorgen betriebsbedingten Freistellen des Personals sein ... :unschuldig:


Ist beides ein
Spoiler:
großer brauner Haufen!
:sn:
Ein bisschen gesunder Menschenverstand, Toleranz und Humor - wie behaglich es sich dann auf unserem Planeten leben ließe.
- William Somerset Maugham


Ich bin wie ich bin - Wise Guys

Immer für Dich da - Wise Guys

Re: Titel 2899

Beitragvon Klaus N. Frick » 14. Februar 2017, 13:32

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8673
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Elena hat geschrieben:
Frank Chmorl Pamo hat geschrieben:
Mr Frost hat geschrieben:Na endlich mal wieder ein "Opfergang". Seufz...


Du musst das verstehen! Nachdem Hinterrücks-Erschossen-Werden-Trotz-Millenien-Erfahrung etwas, naja, schlecht bei den Lesern ankam, muss es eben jetzt wieder ein Opfergang zum Entsorgen betriebsbedingten Freistellen des Personals sein ... :unschuldig:


Ist beides ein
Spoiler:
großer brauner Haufen!
:sn:


Ich finde die Bezeichnung ein wenig grenzwertig. Aber egal.

Nur mal so gefragt: Es ist euch schon klar, dass wir hier eine Romanserie haben und das nicht die Wirklichkeit ist?

:(

Re: Titel 2899

Beitragvon Lion » 14. Februar 2017, 13:56

Benutzeravatar
Offline
Lion
Marsianer
Beiträge: 219
Registriert: 30. Juni 2012, 06:47
Klaus N. Frick hat geschrieben:Nur mal so gefragt: Es ist euch schon klar, dass wir hier eine Romanserie haben und das nicht die Wirklichkeit ist?

:(


Tja, guter Einwand! Ich habe des öfteren auch schon bemerkt, dass bei einigen Hardcore-Fans diese Abgrenzung zur Realität stellenweise nicht immer vorhanden ist! Da denke ich immer an die (Im)print-Süchtigen. :lol:
Aber ich verstehe auch die enttäuschten Gefühle der Fans. Kritik an der Handlungsentwicklung war zwar immer schon all die Jahre da, aber die Entwicklung der aktuellen Storyline mißfällt zunehmend! Anhaltender Sarkasmus der Fans ist ein übler Vorbote! :gruebel: :help:

Re: Titel 2899

Beitragvon nanograinger » 14. Februar 2017, 23:09

Benutzeravatar
Offline
nanograinger
Kosmokrat
Beiträge: 4952
Registriert: 18. Mai 2013, 16:07
Lion hat geschrieben:...
Aber ich verstehe auch die enttäuschten Gefühle der Fans. Kritik an der Handlungsentwicklung war zwar immer schon all die Jahre da, aber die Entwicklung der aktuellen Storyline mißfällt zunehmend!

Ach ja? Sprichst du für dich selbst, oder an was machst du das fest?
Lion hat geschrieben:...
Anhaltender Sarkasmus der Fans ist ein übler Vorbote! :gruebel: :help:

Vielleicht hast du recht. Aber: Für was soll der Sarkasmus ein Vorbote sein?

Aber bitte ignoriere dieses Posting, ich bin nämlich sarkastisch und ein Fan, und das ist bekanntlich ein übler Vorbote.... B-)

Re: Titel 2899

Beitragvon marafritsch2705 » 14. Februar 2017, 23:29

Offline
marafritsch2705
Terraner
Beiträge: 1571
Registriert: 6. Januar 2015, 00:31
Nur mal so gefragt: Es ist euch schon klar, dass wir hier eine Romanserie haben und das nicht die Wirklichkeit ist?


trotzdem sollte ein Zyklus/Teilzyklus logisch durchdacht und gestalltet sein; und widersprüche sollten entweder von vornherein vermieden werden; oder aber ausserhalb der Heftserie zumindest nochmal erklärt werden,ob da nun ein durchdachtes rätsel dahintersteckt; oder man halt einen fehler gemacht hat und was denn fakt und was nicht fakt ist(oder halt kontrafakt)

wie z.b. katoraum=kein lebendes wesen kann dorthin..und aufeinmal wechseln ganze gruppen von personen einfach mal in den Katoraum.

Re: Titel 2899

Beitragvon Raktajino » 14. Februar 2017, 23:34

Benutzeravatar
Offline
Raktajino
Kosmokrat
Beiträge: 6710
Registriert: 17. Januar 2013, 17:05
Wie wäre es mit einem Kongress, der diese Frage ent :st: scheidet!?

Re: Titel 2899

Beitragvon nanograinger » 15. Februar 2017, 00:06

Benutzeravatar
Offline
nanograinger
Kosmokrat
Beiträge: 4952
Registriert: 18. Mai 2013, 16:07
marafritsch2705 hat geschrieben:...
wie z.b. katoraum=kein lebendes wesen kann dorthin..und aufeinmal wechseln ganze gruppen von personen einfach mal in den Katoraum.

"aufeinmal": Kann es sein, dass du übersiehst, dass zwischen der Zeit von Frau Kato in PR 2890 und der Gefangenengruppe um Farye (aus PR 2889) sehr viel Zeit vergangen ist (ungeachtet der orpleydschen Verlangsamung: In PR2890 ist von Jahrmillionen die Rede bis zum Endpunkt der dortigen Geschichte mit dem Crash von KOSH/Pavvat auf Tiu)? Dass in PR 2890 beschrieben worden ist, wie der erste Schritt gelang, wie man ein Bewusstsein im Schutz eines Tuicui-Kristalls in den Katoraum brachte? Dass es von da keinen großen "leap of faith" braucht, um zu vermuten, dass in den der ganzen Zeit danach Methoden entwickelt wurden, die es erlauben biologische Intelligenzen in den Katoraum zu bringen, ohne sie dabei zu entleiben?

Inkonsistenzen gibt es immer wieder, aber vielleicht solltest du davon absehen, sie zusätzlich herbeizureden.

Re: Titel 2899

Beitragvon ovaron29 » 17. Februar 2017, 08:21

Benutzeravatar
Offline
ovaron29
Zellaktivatorträger
Beiträge: 2103
Registriert: 20. Mai 2013, 12:20
Wohnort: Wien
Raktajino hat geschrieben:Der Titel ist schön. :D

Opfergang. So, so. Als Kandidaten hätte ich Sichu oder die Enkelin. Noch sind sie nicht so fest integriert, als dass man einen Aufstand riskiert. :D
Aber Uwe hat sich als Frauentöter noch nicht hervorgetan, siehe Mondra. :D
Wahrscheinlich werds aber Goldi werden; die Menschen müssen endlich anfangen, wieder selber zu denken. :D

Wo steht, dass es einer aus der MS ist? Vielleicht einer aus Orpleyd.
Seit 1961 Fan.

Re: Titel 2899

Beitragvon Raktajino » 17. Februar 2017, 12:24

Benutzeravatar
Offline
Raktajino
Kosmokrat
Beiträge: 6710
Registriert: 17. Januar 2013, 17:05
Man wird doch wohl noch träumen dürfen! Humorloser Wiener! :D

:P

Re: Titel 2899

Beitragvon jogo » 17. Februar 2017, 19:24

Offline
jogo
Kosmokrat
Beiträge: 6721
Registriert: 6. Juni 2012, 17:32
Ein Opfergang wäre für mich... Haggis essen. Aber ich glaube so brutal werden die Macher nicht sein.
Die beste Möglichkeit seine Träume zu verwirklichen, ist aufzuwachen.

Re: Titel 2899

Beitragvon Elena » 17. Februar 2017, 19:36

Benutzeravatar
Offline
Elena
Forums-KI
Beiträge: 15166
Registriert: 21. September 2013, 20:46
Wohnort: Ein kuscheliges Körbchen
Oh Gott, nachdem ich das Bild gesehen und gelesen habe, woraus das besteht:
:übel: Bild
Ein bisschen gesunder Menschenverstand, Toleranz und Humor - wie behaglich es sich dann auf unserem Planeten leben ließe.
- William Somerset Maugham


Ich bin wie ich bin - Wise Guys

Immer für Dich da - Wise Guys

Re: Titel 2899

Beitragvon Kardec » 17. Februar 2017, 20:42

Benutzeravatar
Offline
Kardec
Kosmokrat
Beiträge: 6109
Registriert: 14. August 2013, 19:18
Wohnort: Aerthan-System/ Galaxis Oberfranken
Die einen nennen es Haggis, bei uns nennt man es Beuscherl :P - schaut fast gleich aus. Ich vermute, es riecht auch ähnlich :D
Spoiler:
kotz, spei, würg :übel:

Re: Titel 2899

Beitragvon Raktajino » 17. Februar 2017, 20:47

Benutzeravatar
Offline
Raktajino
Kosmokrat
Beiträge: 6710
Registriert: 17. Januar 2013, 17:05
Meintest du Beuschel? :lol: :yummy:

Re: Titel 2899

Beitragvon Langschläfer » 17. Februar 2017, 20:50

Benutzeravatar
Offline
Langschläfer
Kosmokrat
Beiträge: 9282
Registriert: 25. Juni 2012, 21:34
Wohnort: Mozarthausen
Wäre doch was für den nächsten (Gr)Austriacon... ;)

:saus:
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen mir ständig das ich nicht verrückt bin. Die zehnte pfeift die Melodie von Tetris.

"Fighting for peace is like screwing for virginity." - George Carlin

Polls sind doof. ;)

Re: Titel 2899

Beitragvon Raktajino » 17. Februar 2017, 20:58

Benutzeravatar
Offline
Raktajino
Kosmokrat
Beiträge: 6710
Registriert: 17. Januar 2013, 17:05
Wäre da Brei nicht besser? :o)

Re: Titel 2899

Beitragvon wepe » 18. Februar 2017, 01:47

Benutzeravatar
Offline
wepe
Superintelligenz
Beiträge: 2702
Registriert: 6. Juni 2012, 20:19
Wohnort: Duisburg, NRW
Kardec hat geschrieben:Die einen nennen es Haggis, bei uns nennt man es Beuscherl :P - schaut fast gleich aus. Ich vermute, es riecht auch ähnlich :D
Spoiler:
kotz, spei, würg :übel:

Bei Haggis kippt man beim Aufschneiden des Schafsmagens Whisky drüber, viel Whisky.
Da riecht nix (mehr)! :devil:
Und dazu gibt es Steckrübenstampf mit Petersilie, das deckt Geschmacksspitzen ab. :D
Und als passendes Getränk wird Whisky empfohlen ...
(m)ein schönes Hobby: https://www.mercatorsnachbarn.de

Re: Titel 2899

Beitragvon jogo » 18. Februar 2017, 14:40

Offline
jogo
Kosmokrat
Beiträge: 6721
Registriert: 6. Juni 2012, 17:32
Und nun wissen wir... das und nur das ist der wahre Opfergang.
Die beste Möglichkeit seine Träume zu verwirklichen, ist aufzuwachen.

Re: Titel 2899

Beitragvon Raktajino » 18. Februar 2017, 19:43

Benutzeravatar
Offline
Raktajino
Kosmokrat
Beiträge: 6710
Registriert: 17. Januar 2013, 17:05
Was jetzt nun! :angry: Haggis oder Steckrübenstampf! :lol:

Re: Titel 2899

Beitragvon ovaron29 » 19. Februar 2017, 11:01

Benutzeravatar
Offline
ovaron29
Zellaktivatorträger
Beiträge: 2103
Registriert: 20. Mai 2013, 12:20
Wohnort: Wien
wepe hat geschrieben:
Kardec hat geschrieben:Die einen nennen es Haggis, bei uns nennt man es Beuscherl :P - schaut fast gleich aus. Ich vermute, es riecht auch ähnlich :D
Spoiler:
kotz, spei, würg :übel:

Bei Haggis kippt man beim Aufschneiden des Schafsmagens Whisky drüber, viel Whisky.
Da riecht nix (mehr)! :devil:
Und dazu gibt es Steckrübenstampf mit Petersilie, das deckt Geschmacksspitzen ab. :D
Und als passendes Getränk wird Whisky empfohlen ...

Und warum ist dann der Schafsmagen dabei? :P
Seit 1961 Fan.

Re: Titel 2899

Beitragvon Raktajino » 22. Februar 2017, 11:57

Benutzeravatar
Offline
Raktajino
Kosmokrat
Beiträge: 6710
Registriert: 17. Januar 2013, 17:05
Boa. Die halten aber ganz schön dicht! (Immer noch keine Leseprobe!!!). Die Schurken! :lol:

Re: Titel 2899

Beitragvon Raktajino » 22. Februar 2017, 18:31

Benutzeravatar
Offline
Raktajino
Kosmokrat
Beiträge: 6710
Registriert: 17. Januar 2013, 17:05
Wenn schon keine Leseprobe, vielleicht 1 Rezept für Steckrübenstampf. Gerne auch PN. :D

Re: Titel 2899

Beitragvon Faktor10 » 24. Februar 2017, 00:31

Benutzeravatar
Offline
Faktor10
Kosmokrat
Beiträge: 4678
Registriert: 25. Juni 2012, 21:30
Wohnort: Mönchengladbach
Laut Leseprobe soll Gucky der Schlussstein sein. :( Wehe!
Unbelehrbarer Altleser.Allem Neuen aber aufgeschlossen. Leider mit ausgeprägter Rechtschreibschwäche.

Re: Titel 2899

Beitragvon Kardec » 24. Februar 2017, 00:34

Benutzeravatar
Offline
Kardec
Kosmokrat
Beiträge: 6109
Registriert: 14. August 2013, 19:18
Wohnort: Aerthan-System/ Galaxis Oberfranken
bei Herzschwäche nicht lesen!!

Leseprobe Nr. 2899


"Die Sternengruft"


Ein Opfergang – und das Ende einer Galaxis


Uwe Anton


Die Hauptpersonen des Romans





.

Perry Rhodan – Der Terraner versucht, Ordnung ins Chaos zu bringen.

Sichu Dorksteiger – Die Chefwissenschaftlerin beobachtet einen kosmischen Vorgang.

Gucky – Der Mausbiber tritt einen schweren Gang an.

Attilar Leccore und Gholdorodyn – Der Gestaltwandler und der Kelosker müssen eine Entscheidung treffen.

L E S E P R O B E

https://ebookstr.e-bookshelf.de/product ... Btn=Suchen


.
VorherigeNächste

Zurück zu Romantitel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste