liver Plaschka und »Casino Imperial«

Alles rund um die Neuerzählung der PERRY RHODAN-Saga
Forumsregeln
Link

liver Plaschka und »Casino Imperial«

Beitragvon Klaus N. Frick » 10. November 2017, 17:10

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7682
Registriert: 25. Juni 2012, 21:49
Oliver Plaschka verfasste »Casino Imperial« – die exklusive PERRY RHODAN NEO-Geschichte wird im vierzehnten Band der »Platin Edition« veröffentlicht. Weitere Informationen gibt es hier:
https://perry-rhodan.net/aktuelles/news ... rial%C2%AB
Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7682
Registriert: 25. Juni 2012, 21:49
Die Geschichte »Casino Imperial« von Oliver Plaschka gibt's jetzt auch als separates E-Book – das coole Cover dazu gestaltete übrigens Arndt Drechsler. Hier gibt's weitere Informationen zu der gelungenen Science-Fiction-Story:

https://perry-rhodan.net/aktuelles/news ... ges-e-book

Re: Oliver Plaschka und »Casino Imperial«

Beitragvon TCai » 11. Februar 2018, 16:45

Benutzeravatar
Offline
TCai
Oxtorner
Beiträge: 619
Registriert: 14. Dezember 2014, 10:20
Wohnort: Südostoberbayern
Ich habe die Kurzgeschichte gelesen und die anderen beiden von Oliver Plaschka dazu. Es lohnt sich. :st:

Meine Besprechung mit Kurzspoiler im Blog:
http://www.christina-hacker.de/2018/02/dreimal-kurzes-von-oliver-plaschka/
»Denn Phantastik schreiben, heißt ja nicht, die Realität mit anderen Mitteln nachzuerzählen, sondern die Realität mit anderen, eben phantastischen Mitteln aufzubrechen.«
Sascha Mamczak

Christinas Multiversum
ST-EBOOKS Fanfiction

Re: liver Plaschka und »Casino Imperial«

Beitragvon TCai » 12. Februar 2018, 18:50

Benutzeravatar
Offline
TCai
Oxtorner
Beiträge: 619
Registriert: 14. Dezember 2014, 10:20
Wohnort: Südostoberbayern
Oliver Plaschka hat in einem umfangreichen Kommentar seine Herangehensweise an die Geschichten beschrieben. Sehr interessant, wie ich finde, nicht nur für NEO-Fans.
http://www.christina-hacker.de/2018/02/dreimal-kurzes-von-oliver-plaschka/#comments
»Denn Phantastik schreiben, heißt ja nicht, die Realität mit anderen Mitteln nachzuerzählen, sondern die Realität mit anderen, eben phantastischen Mitteln aufzubrechen.«
Sascha Mamczak

Christinas Multiversum
ST-EBOOKS Fanfiction

Zurück zu PERRY RHODAN NEO - Die Taschenheftserie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste