145 er hat es getan

Alles rund um die Neuerzählung der PERRY RHODAN-Saga
Forumsregeln
Link

145 er hat es getan

Beitragvon Diddi1944 » 15. April 2017, 15:02

Offline
Diddi1944
Siganese
Beiträge: 6
Registriert: 20. Januar 2016, 12:05
Er hat es getan. Edle Gesinnung hin oder her – die Serie muss ja weiter gehen. :st:
Vorher half das Ei ja bereits von der Tasche heraus. Verstehe ich nicht. Warum also umhängen?
Ach so, verliert sich nicht so schnell.
Der Band fing ja nicht so schlecht an. Kurz ein Raumschiff der Gurrad-Rebellen gerettet. Wenn die über Seilbrücken turnen und Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren nutzen können sie auch kaum Ahnung von der Raumfahrt haben – oder?
Wie kam der Arkonide dahin? Der Hammer war jedoch die Pilgerprüfungen (Hanit). So ein Schwachsinn muss nun wirklich nicht sein. Es ist einfach traurig, dass solche Seitenfüller immer wieder eingeschoben werden. Ihr habt es nicht mit Idioten zu tun. :devil:

Re: 145 er hat es getan

Beitragvon Schorsch Bernhard » 16. April 2017, 13:30

Benutzeravatar
Offline
Schorsch Bernhard
Marsianer
Beiträge: 119
Registriert: 20. August 2013, 21:50
Wohnort: Rosenheim
Geschmäcker sind halt verschieden...nicht nur bei der Pilgerprüfung :D

Mir hat Roman gerade wegen diesem "ungewöhnlichen Setting" sehr gut gefallen :st:

Re: 145 er hat es getan

Beitragvon Hardy » 17. April 2017, 10:18

Benutzeravatar
Offline
Hardy
Siganese
Beiträge: 2
Registriert: 28. Januar 2017, 21:54
Doch, der "Hafen der Pilger" hat mir gut gefallen. :st:
Sympathisch fand ich vor allem zum Schluß, dass Tuire Sitareh noch einmal durch die Stadt bummeln wollte, um Abschied zu nehmen.
Und das trotz all´ des Ärgers und der Anstrengungen, die sie beide dort durchleben mußten.
Aber sie waren erfolgreich - und da ist eine solche Reaktion sehr verständlich.
Wahrscheinlich mag ich diesen Roman, weil das Menschliche/Aulorische/ Gurradische so passend beschrieben wird. :wub:
Raumfahrt tut not!

Re: 145 er hat es getan

Beitragvon Klaus N. Frick » 1. Mai 2017, 14:08

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7228
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Diddi1944 hat geschrieben:Der Hammer war jedoch die Pilgerprüfungen (Hanit). So ein Schwachsinn muss nun wirklich nicht sein. Es ist einfach traurig, dass solche Seitenfüller immer wieder eingeschoben werden. Ihr habt es nicht mit Idioten zu tun. :devil:


Hm. Aus Redakteurssicht kann ich nur sagen: Ich halte das nicht für Seitenfüller. Diese Szenen zeigen das System auf dem Planeten, und sie charakterisieren unsere Helden. Also sind sie nicht unsinnig oder auch keine Seitenfüller. Meine Meinung natürlich nur.

Aber echt: Wir halten unsere Leser nicht für Idioten. (Das wäre ja ganz schön dämlich von uns.)

Re: 145 er hat es getan

Beitragvon Cybermancer » 3. Mai 2017, 15:15

Benutzeravatar
Offline
Cybermancer
Superintelligenz
Beiträge: 2459
Registriert: 11. Juli 2012, 15:47
Klaus N. Frick hat geschrieben:
Aber echt: Wir halten unsere Leser nicht für Idioten. (Das wäre ja ganz schön dämlich von uns.)


Bei so manchen NEO-Plot hatte ich aber genau diesen Eindruck.

Aber ist eh Schnee von gestern, ich verfolge jetzt NEO endgültig nicht mehr, schaue nur noch ab und zu ins Forum.
(So der alten Zeiten wegen, aber die meisten mit denen ich damals gestritten und diskutiert habe, sind jetzt auch nicht mehr da.)
It is no measure of health to be well adjusted to a profoundly sick society.
https://pgp.mit.edu/pks/lookup?op=get&s ... CC04F151DE
https://www.youtube.com/watch?v=WiMwVlpD-GU

Zurück zu PERRY RHODAN NEO - Die Taschenheftserie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast