Forumsregeln
Link

Re: Silber Edition

Beitragvon Klaus N. Frick » 23. April 2013, 09:45

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7774
Registriert: 25. Juni 2012, 21:49
Klaus N. Frick hat geschrieben:Eins A Medien macht mit der Edition der klassischen Silber Edition in Form von MP3-Hörbüchern weiter: Jetzt gibt es auch die »Hornschrecken« in dieser Version; dabei handelt es sich um die klassische Silber Edition 18.

Weitere Informationen:
http://www.perry-rhodan.net/newsreader/ ... rbuch.html




Uuuuuund auch »Das zweite Imperium« gibt es jetzt in Form eines MP3-Hörbuches: Die Silber Edition 19 wurde von Eins A Medien überarbeitet und neu herausgegeben. Weitere Informationen:
http://www.perry-rhodan.net/newsreader/ ... h-vor.html

Re: Silber Edition

Beitragvon Klaus N. Frick » 28. August 2013, 17:01

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7774
Registriert: 25. Juni 2012, 21:49
Es ist bereits die Folge 37 der PERRY RHODAN-Silber-Edition erschienen: »Arsenal der Giganten« gibt's jetzt im Handel.

Weitere Informationen:
http://www.perry-rhodan.net/newsreader/ ... ienen.html

Re: Silber Edition

Beitragvon ianmcduck » 31. August 2013, 13:22

Benutzeravatar
Offline
ianmcduck
Terraner
Beiträge: 1537
Registriert: 3. Juli 2012, 19:33
Klaus N. Frick hat geschrieben:Es ist bereits die Folge 37 der PERRY RHODAN-Silber-Edition erschienen: »Arsenal der Giganten« gibt's jetzt im Handel.

Weitere Informationen:
http://www.perry-rhodan.net/newsreader/ ... ienen.html


Und mit, muss ich betonen, deutlich besserer Ausprägung der Stimmen der Zweitkonditionierten. :st:
Wo bleibt mein Kuchen?
Mein Plädoyer: Nach Schokohasen und Schoko-N(ikol)äusen brauchen wir als drittes Standbein dringend die Schoko-Schlümpfe!

Re: Silber Edition

Beitragvon PeterFrankenstein » 9. September 2013, 19:16

Benutzeravatar
Offline
PeterFrankenstein
Marsianer
Beiträge: 179
Registriert: 1. Juli 2012, 08:28
Und wenn man bedenkt, das der letzte Roman vor 46 Jahren geschrieben wurde!

Damals ist mir so etwas nicht aufgefallen, aber so mit der Zeit :D fallen einem
doch die Dramaturgischen Klimzüge auf.
Geheimniss der Materieumwandlung und auf der Crest IV kämpft man mit
vergiftetem Wasser Uups.
Noch nie was von Destilieren oder Elektrolyse gehört? :unschuldig:

Re: Silber Edition

Beitragvon Langschläfer » 9. September 2013, 19:56

Benutzeravatar
Offline
Langschläfer
Kosmokrat
Beiträge: 9282
Registriert: 25. Juni 2012, 20:34
Wohnort: Mozarthausen
PeterFrankenstein hat geschrieben:Noch nie was von Destilieren oder Elektrolyse gehört? :unschuldig:

Sowas ähnliches passiert ja nur wenig später in Gruelfin (so um die 2 Normaljahre oder 1000 Handlungsjahre... Heft 465).
Da wusste auch keiner, das man aus Kometeneis (oder Asteroideneis, oder Eis auf Monden) Trinkwasser gewinnen könnte.

Damals verwandelte sich der Wasserstoff in den Wasservorräten spontan in Helium - mal abgesehen davon das so eine Fusionsreaktion die MARCO POLO verdampft hätte, war sie auf die Tanks beschränkt - die Besatzung mit 70-80% Wassergehalt im Körper war davon nicht betroffen, weil angeblich die Individualschirme das Hyperhandgewedel abhielten... :D :D :D :D :D
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen mir ständig das ich nicht verrückt bin. Die zehnte pfeift die Melodie von Tetris.

"Fighting for peace is like screwing for virginity." - George Carlin

Polls sind doof. ;)

Re: Silber Edition

Beitragvon Papageorgiu » 9. September 2013, 21:08

Benutzeravatar
Offline
Papageorgiu
Superintelligenz
Beiträge: 2722
Registriert: 25. Juni 2012, 20:44
ianmcduck hat geschrieben:Und mit, muss ich betonen, deutlich besserer Ausprägung der Stimmen der Zweitkonditionierten. :st:

In der Tat! :)

Re: Silber Edition

Beitragvon ianmcduck » 17. September 2013, 20:01

Benutzeravatar
Offline
ianmcduck
Terraner
Beiträge: 1537
Registriert: 3. Juli 2012, 19:33
So, meine Grenze ist erreicht. Die Sache mit dem Wasser und auch noch die Gehirnsperre beim Umgang mit dem Okefenokee waren einfach zuviel. Dass man Wasser aus Wasserstoff und Sauerstoff herstellen kann, hatten die auch noch nie gehört. Und erst ganz zum Schluss, als schon alles vorbei ist, kommen sie auf die Idee, HÜ-Schirme zu verwenden, obwohl sie selbst Teleporter haben. Außerdem haben sie noch einen Multimutanten, der die Position des Fremden aus Ralf Martens Gehirn hätte ziehen können, sofort hinteleportieren und dann dort sofort eingreifen können. Und von Kameras im Schiff hat auch keiner gehört (waren aber schon in der AETRON vorhanden). Als ich das damals in den Silberbänden gelesen habe, war ich wohl noch jung und naiv (obwohl, die herausgstrichenen Hefte waren auf jeden Fall noch schlimmer).
Für mich war's das jedenfalls erstmal mit der ersten Schiene. Ich denke, ich konzentriere mich jetzt mehr auf die zweite und dritte.
Wo bleibt mein Kuchen?
Mein Plädoyer: Nach Schokohasen und Schoko-N(ikol)äusen brauchen wir als drittes Standbein dringend die Schoko-Schlümpfe!

Re: Silber Edition

Beitragvon Klaus N. Frick » 18. September 2013, 09:35

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7774
Registriert: 25. Juni 2012, 21:49
ianmcduck hat geschrieben:So, meine Grenze ist erreicht.


Ich gestehe: Wenn ich die Silber Edition anhöre, fällt mir beim Anhören oftmals die Unlogik mancher alter Romane stärker auf als früher bei der Lektüre. Derzeit bin ich bei den »Parasprintern«, hinke also hinterher; da wird die Logik auch manchmal ganz schön auf die Probe gestellt.

Aber die alten Geschichten haben was; ich finde sie immer noch spannend und unterhaltsam.

Re: Silber Edition

Beitragvon Papageorgiu » 18. September 2013, 11:27

Benutzeravatar
Offline
Papageorgiu
Superintelligenz
Beiträge: 2722
Registriert: 25. Juni 2012, 20:44
Ich höre momentan Silberedition 85. Auch hier dasselbe: Besonders Altmeister Clark Darlton nahm es mit der Logik ja eher locker... Aber so war es bei PR halt immer: Ein ständiges auf und ab! Wenn mich das je massiv gestört hätte, wäre ich wohl nie PR-Leser geworden.

Re: Silber Edition

Beitragvon ianmcduck » 18. September 2013, 19:00

Benutzeravatar
Offline
ianmcduck
Terraner
Beiträge: 1537
Registriert: 3. Juli 2012, 19:33
So, erstmal das Abo für die dritte Schiene verlängert. Da kanns erstmal weitergehen. :)
Wo bleibt mein Kuchen?
Mein Plädoyer: Nach Schokohasen und Schoko-N(ikol)äusen brauchen wir als drittes Standbein dringend die Schoko-Schlümpfe!

Re: Silber Edition

Beitragvon Thoromir » 19. September 2013, 09:02

Benutzeravatar
Offline
Thoromir
Terraner
Beiträge: 1144
Registriert: 26. Juni 2012, 11:22
Nun, also auch ich bin bis jetzt kein Fan des M-87 Zyklus. Aber allein der Vollständigkeit halber denke ich gar nicht daran aufzuhören.
(ich überlege sogar grad, ob ich nicht irgendwo Zeit freischaufeln kann, um von S.E. 1 an noch mal anzufangen.)

Was "Logik" betrifft: Ich denke in 40 Jahren denken wir über die aktuelle Erstauflage ganz genauso wie über die Geschichten aus dem M 87 Zyklus. :-) Dann ist das reine Nostalgie.

Ich mache das mit vielen Logikfehlern so: Ich stelle mir vor, das ganze ist ein persönlich gefärbter Bericht von jemanden, der an der Expedition teilgenommen hat. Und wie es sich für Raumfahrergarn gehört, übertreibt dieser jemand masslos.
Tatsächlich war das Wasserproblem natürlich nie so gravierend, wie der alte Raumbär uns das weis machen will. Er aus seiner Sicht hat das vielleicht so erlebt. Andere fanden den Gestank, der vom Zimmergenossen ausging, weil dieser sich nicht waschen wollte, viel dramatischer.

So ähnlich ist man wohl auch bei Star Trek mit einigen Geschichten umgegangen.
Ich erinnere mich, das Captain Janeway einmal sagte "Captain Kirk behauptete einst, Leonardo Da Vinci persönlich begegnet zu sein." Es gab tatsächlich eine Folge, in der Kirk auf Leonardo traf. Aber durch Janeways Aussage wurde daraus ein... "naja, Kirk erzählt viel, wenn die Sternzeit lang ist."

Re: Silber Edition

Beitragvon Klaus N. Frick » 14. Oktober 2013, 10:33

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7774
Registriert: 25. Juni 2012, 21:49
Unser Partner Eins A Medien ist weiterhin fleißig: Die Silber Edition 20, die den Titel »Kampf gegen die Blues« trägt, gibt es jetzt auch als MP3-Hörbuch.

Weitere Informationen:
http://bit.ly/1cjyT8y

Re: Silber Edition

Beitragvon Klaus N. Frick » 18. Oktober 2013, 15:06

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7774
Registriert: 25. Juni 2012, 21:49
Der MdI-Zyklus als Hörbuch – das höre ich derzeit selbst gern. Und »Straße nach Andromeda« gibt es jetzt auch als MP3-Hörbuch. Weitere Information:
http://bit.ly/1gpUBx0

Re: Silber Edition

Beitragvon Klaus N. Frick » 12. Dezember 2013, 16:17

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7774
Registriert: 25. Juni 2012, 21:49
Im klassischen Format der CD-Box ist dieser Tage die PERRY RHODAN-Silber Edition 38 erschienen: »Verschollen in M 87« erzählt den M87-Zyklus weiter ...

Informationen dazu:
http://www.perry-rhodan.net/newsreader/ ... -m-87.html

Re: Silber Edition

Beitragvon Klaus N. Frick » 13. Januar 2014, 14:21

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7774
Registriert: 25. Juni 2012, 21:49
Ich habe mal wieder klassische PERRY RHODAN-Stoffe gehört: in diesem Fall die Silber Edition zu Band 24, »Die Para-Sprinter«. Schöner Stoff, hier mein Logbuch dazu:
http://www.perry-rhodan.net/newsreader- ... rneut.html

Re: Silber Edition

Beitragvon Morgoth81 » 19. Januar 2014, 12:36

Offline
Morgoth81
Siganese
Beiträge: 3
Registriert: 19. Januar 2014, 11:59
Hallo zusammen!

Ich wollte nur anmerken, daß es die Silber Editionen bereits bis Band 21 als MP3-CDs gibt (und 22 und 23 sind wohl schon in Vorbereitung), laut der nachfolgenden Liste gibt es sie nur bis Band 15:
http://www.perry-rhodan.net/audio_silbereditionen.html
Vielleicht kann das jemand korrigieren.

Wie sieht das eigentlich grundsätzlich mit der Planung bezüglich der 3 Erscheinungsformen MP3-Download, MP3-CD und Audio-CD aus?

Den MP3-Download gibt es ja wohl bei allen Bänden und da wird sich vermutlich auch nichts ändern.

Die MP3-CDs gibt es ab Band 74 ebenfalls durchgängig und wie gesagt bis Band 21 ebenfalls. Weiß nun jemand, ob die MP3-CDs bis Band 73 auch noch erscheinen werden? Ich vermute mal ja, oder?

Und die letzte Frage wäre dann noch, wie es mit den Audio-CDs aussieht. Diese gibt es ja ab Band 74 überhaupt nicht mehr, sondern momentan nur bis Band 33. Auch hier: Wird es noch bis Band 73 Audio-CDs geben?

Kann man also sagen, bis zum "Ende" von Josef Tratnik gibt es bzw. wird es alle 3 Formen geben und ab Band 74 nur noch MP3-Download und MP3-CD? Wäre prima, wenn dazu jemand was weiß.

Re: Silber Edition

Beitragvon Klaus N. Frick » 20. Februar 2014, 10:28

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7774
Registriert: 25. Juni 2012, 21:49
Und weiter geht es mit der PERRY RHODAN-Silber Edition: Die Nummer 39 ist erschienen; »Paladin« ist der siebte Teil des M87-Zyklus.

Weitere Informationen:
http://www.perry-rhodan.net/newsreader/ ... ienen.html

Re: Silber Edition

Beitragvon Thoromir » 3. März 2014, 11:50

Benutzeravatar
Offline
Thoromir
Terraner
Beiträge: 1144
Registriert: 26. Juni 2012, 11:22
Ich weiß nicht, woran es liegt: Silberedition 39 "Paladin" scheint mir einer der langweiligsten Silbereditionen zu sein, die ich bisher gehört habe.
Mir fällt es schwer, der Handlung zu folgen, weil ich sie so uninteressant finde. Vorhersehbar, unspannend und wenig von "Sense of Wonder".
Liegt das nun an der Sprechweise von Josef Tratnik? Ist auch beim Lesen der gedruckten Version dieses Buch eher unterdurchschnittlich?

Ich muss sagen, dass ich den M-87 Zyklus als Ganzes bisher wenig interessant finde. Zu offensichtlich ist, dass hier das Rezept des MDI Zyklus wiederholt wird. Es kann also sein, dass ich selbst eine gewisse Antihaltung gegen diesen Zyklus eingenommen habe, das ich mögliche negative Aspekte eines Silberbandes verstärkt wahr nehme und somit nicht ganz objektiv bin.
Wie fühlt ihr das?

Re: Silber Edition

Beitragvon Faktor10 » 3. März 2014, 22:02

Benutzeravatar
Offline
Faktor10
Postingquelle
Beiträge: 4396
Registriert: 25. Juni 2012, 20:30
Wohnort: Mönchengladbach
Den M-87 Zyklus fand ich sehr gut. Die Romane die in der Silberedition 39 enthalten sind gehören für mich zu den besten von M87. So sind die Geschmäcker halt unterschiedlich. :D
Unbelehrbarer Altleser.Allem Neuen aber aufgeschlossen. Leider mit ausgeprägter Rechtschreibschwäche.

Re: Silber Edition

Beitragvon Tolot » 14. März 2014, 10:35

Benutzeravatar
Offline
Tolot
Plophoser
Beiträge: 397
Registriert: 1. Juli 2012, 10:42
Wohnort: Oldenburg
Ich höre die Hörbücher erst seit M87 und muss sagen, gar nicht übel! Der Sprecher ist gut, die Charakterisierung der Handelnden über die Stimme ist sehr gut gelungen und auf Kritik an der Stimme von Tro Khon wurde auch eingegangen. Das Einzige, was mir nicht gefällt, das ist tatsächlich die Stimme von Perry Rhodan! Der Kerl ist ja sowas von kurz angebunden und in seinem Tonfall unfreundlich und schnell sprechend, das geht doch nicht! Man hat das Gefühl, Perry ist ständig gehetzt und spricht immer im Kasernenhof-Tonfall. Kurz, knapp, unfreundlich, befehlend. Lächelt der denn nie? Und wenn er mit seinem Sohn spricht dann nicht anders als mit sonst jemandem. Kein Wunder, dass Michael abhauen wollte. Wer will sowas schon die ganze Zeit hören? Perry, entspann dich mal!
Eine Pizza mit dem Radius z und der Höhe a hat den Rauminhalt Pi*z*z*a

Re: Silber Edition

Beitragvon PeterFrankenstein » 18. März 2014, 16:59

Benutzeravatar
Offline
PeterFrankenstein
Marsianer
Beiträge: 179
Registriert: 1. Juli 2012, 08:28
Tolot hat geschrieben:... Das Einzige, was mir nicht gefällt, das ist tatsächlich die Stimme von Perry Rhodan! Der Kerl ist ja sowas von kurz angebunden und in seinem Tonfall unfreundlich und schnell sprechend, das geht doch nicht! Man hat das Gefühl, Perry ist ständig gehetzt und spricht immer im Kasernenhof-Tonfall. ..... Perry, entspann dich mal!


Wenn jetzt noch mit einem rollenden "R" gesprochen würde, wäre es fast pefekt! :unschuldig:

Re: Silber Edition

Beitragvon Thoromir » 19. März 2014, 13:44

Benutzeravatar
Offline
Thoromir
Terraner
Beiträge: 1144
Registriert: 26. Juni 2012, 11:22
PeterFrankenstein hat geschrieben:
Tolot hat geschrieben:... Das Einzige, was mir nicht gefällt, das ist tatsächlich die Stimme von Perry Rhodan! Der Kerl ist ja sowas von kurz angebunden und in seinem Tonfall unfreundlich und schnell sprechend, das geht doch nicht! Man hat das Gefühl, Perry ist ständig gehetzt und spricht immer im Kasernenhof-Tonfall. ..... Perry, entspann dich mal!


Wenn jetzt noch mit einem rollenden "R" gesprochen würde, wäre es fast pefekt! :unschuldig:

Ach, das kritisieren wir so oft. Das ist halt Absicht, das Perry so interpretiert wird. Es mag ja vielleicht für die ersten 3, 4 Zyklen auch noch gepasst haben. Aber jetzt sind wir im M-87 Zyklus, da sollte Perry schon ein bißchen freundlicher wirken, der haarsche Kommandoton verliert sich in den Romanen nämlich so langsam. Ich befürchte, bei den Hörbüchern wird sich Perry noch bis Band 73 so anhören.

Re: Silber Edition

Beitragvon Papageorgiu » 19. März 2014, 13:58

Benutzeravatar
Offline
Papageorgiu
Superintelligenz
Beiträge: 2722
Registriert: 25. Juni 2012, 20:44
Thoromir hat geschrieben:Ich befürchte, bei den Hörbüchern wird sich Perry noch bis Band 73 so anhören.

Nur noch achteinhalb Jahre... Dann sind alle Silberbände vertont! Und bei 160 sind wir dann ingesamt. :wub:

Re: Silber Edition

Beitragvon Klaus N. Frick » 8. April 2014, 09:17

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7774
Registriert: 25. Juni 2012, 21:49
Schon gesehen? Es gibt jetzt auch die Silber Editionen 22 und 23 in der praktischen MP3-Version – direkt aus dem MdI-Zyklus. Informationen dazu:

http://www.perry-rhodan.net/newsreader/ ... nd-23.html

Re: Silber Edition

Beitragvon n0ti » 25. Mai 2014, 21:56

Offline
n0ti
Siganese
Beiträge: 6
Registriert: 8. Januar 2014, 06:05
Hallo Leute,

Ich habe auch mit Perry Rhodan angefangen, bin jetzt bei Atlan, ab kapitel 2, geht es um eine person glaube keiner von arkon, der schon auf der erde war als alles los ging, ist das soweit ok, ich habe mich voll erschreckt weil es ein großer zeitsprung war.
VorherigeNächste

Zurück zu Hörbücher und Hörspiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast