Forumsregeln
Link

Re: PERRY RHODAN kommt zu Zaubermond!

Beitragvon Ahlon » 24. März 2015, 12:15

Benutzeravatar
Offline
Ahlon
Siganese
Beiträge: 18
Registriert: 2. März 2015, 23:00
Ich habe mir ja das CD Abo gegönnt und gehöre damit wohl zu den Ermutigern die Zaubermond zum weiter machen motovieren soll.
34 Minuten auf einer 10€ CD ist aber in der Tat schon fast frech.Nach dem ersten Teil dachte ich noch so bei mir "Hoffentlich ist Teil 2 etwas länger"
Das es jetzt noch kürzer sein soll entäuscht mich jetzt ein wenig. Was meint Ihr wie weit die Produktion fortgeschritten ist? Sollte schon alles im Kasten sein, dann kann auf Wünsche und Kritik ja gar nicht mehr eingegangen werden.

Re: PERRY RHODAN kommt zu Zaubermond!

Beitragvon Kaowen » 24. März 2015, 12:42

Offline
Kaowen
Plophoser
Beiträge: 478
Registriert: 11. Dezember 2012, 21:53
Vielleicht ist die Länge der Laufzeiten einfach eine Frage des von Zaubermond zur Verfügung gestellten Budgets.

Re: PERRY RHODAN kommt zu Zaubermond!

Beitragvon Thoromir » 24. März 2015, 16:06

Benutzeravatar
Offline
Thoromir
Terraner
Beiträge: 1106
Registriert: 26. Juni 2012, 12:22
Ich denke das keine Gefahr besteht, dass die Serie vorzeitig eingestellt wird. Vielleicht ist sie tatsächlich schon (fast) komplett im Kasten?
34 Minuten Laufzeit dürfen nur eine absolute Ausnahme bleiben. Kaufen werde ich Folge 2 daher auf jeden Fall.
Fällt dann aber Folge 3 wieder so kurz aus, dann würde ich das ganze erst mal stoppen. Dann will ich sehen, wie die komplette Serie aussieht.
Ich kaufe sie eh nicht als CDs sondern direkt als mp3 Download. Eine "Gesamtbox" wäre für mich nichts, ich kann mit CDs nichts mehr anfangen, ich brauche mp3 :-)

Gute Projekte unterstützen, auch wenn man sie selbst erst später nutzt - das mache ich auch.
Die Thoregon Lesungen von Eins A kaufe ich, auch wenn ich sie die nächsten Jahre wohl noch nicht hören werde.
So was kann man aber auch nicht immer und bei jeder Sache machen. Das muss man sich schon punktuell aussuchen.

Re: PERRY RHODAN kommt zu Zaubermond!

Beitragvon Kaowen » 24. März 2015, 16:42

Offline
Kaowen
Plophoser
Beiträge: 478
Registriert: 11. Dezember 2012, 21:53
@Thoromir: Da kommt mir gerade eine Frage in den Sinn: Wenn du alles (auch die Hörbücher von Eins A) per Download kaufst, wie speicherst du das alles ab? Du brauchst doch enorme Speicherkapazitäten, z.B. auf Festplatten. Was da im Laufe der Zeit an Gigabyte zusammen kommt ist doch gigantisch (ich gehe mal davon aus, dass du die Sachen nach dem Anhören nicht löscht).

Ich selber habe alles auf CD bzw. DVD gekauft (soweit erhältlich), da kommen bei mir mittlerweile ein paar CD-Türme zusammen.

Re: PERRY RHODAN kommt zu Zaubermond!

Beitragvon Ahlon » 24. März 2015, 17:40

Benutzeravatar
Offline
Ahlon
Siganese
Beiträge: 18
Registriert: 2. März 2015, 23:00
Große Festplatte und USB Sticks kosten doch heute nichts mehr. Normal habe ich Hörbücher z.B. von Audible auch nur noch als MP3. Für Perry Rhodan habe ich mal eine Ausnahme gemacht.

Re: PERRY RHODAN kommt zu Zaubermond!

Beitragvon Thoromir » 25. März 2015, 10:48

Benutzeravatar
Offline
Thoromir
Terraner
Beiträge: 1106
Registriert: 26. Juni 2012, 12:22
Das Archivieren geschieht bei mir noch ganz konventionell auf CD.
Den Hörbüchern liegen ja immer die Cover im JPG Format bei. Ich brenne mir also selbst eine mp3 DVD, drucke das dazugehörige Cover aus und das ganze wandert in den Schrank. Da ich LightScribe CDs verwende, sieht die Silberscheibe auch nett aus.
Ich mache das natürlich in erster Linie wegen der Kosten. Wenn man alle Audiomässige Perry Rhodan Material haben möchte, dann geht das finanziell nur über den Dateiendownload. Aber andererseits kann ich mit Audio CDs auch gar nichts mehr anfangen. Ich könnte sie nur über den DVD Player im Wohnzimmer abspielen, was die Hörgelegenheiten enorm einschränkt. Nein, ich brauche das im mp3 Format für mein Handy, damit ich es jederzeit an jedem Ort hören kann :-)
Ich würde also auch eine Audio CD konvertieren. Dann kann ich aber auch gleich auf die Silberscheibe verzichten.

Aber soviel Platz nimmt das ganze gar nicht weg. Die Silberedition werden wie gesagt mit Cover im Schrank archiviert. Die wöchentlichen Lesungen aber kommen mit jeweils 10 Romanen auf einer mp3-DVD in einen extra DVD-Ordner.

Re: PERRY RHODAN kommt zu Zaubermond!

Beitragvon Kaowen » 25. März 2015, 11:28

Offline
Kaowen
Plophoser
Beiträge: 478
Registriert: 11. Dezember 2012, 21:53
@Thoromir: Ich muss sagen, du gehst sehr sorgfältig mit deiner Sammlung um. Hätte ich so nicht gedacht, bin wirklich beeindruckt.

Re: PERRY RHODAN kommt zu Zaubermond!

Beitragvon hz3cdv » 26. März 2015, 19:21

Offline
hz3cdv
Kosmokrat
Beiträge: 8551
Registriert: 29. Juni 2012, 14:19
Habe die erste Folge heute im Auto gehört. Hat mir sehr gut gefallen.

Re: PERRY RHODAN kommt zu Zaubermond!

Beitragvon Kaowen » 28. März 2015, 11:58

Offline
Kaowen
Plophoser
Beiträge: 478
Registriert: 11. Dezember 2012, 21:53
Überraschung am Morgen: Habe soeben die CD Nr. 2 bekommen. Kam früher als eigentlich angekündigt. :st:

Re: PERRY RHODAN kommt zu Zaubermond!

Beitragvon Ahlon » 28. März 2015, 14:29

Benutzeravatar
Offline
Ahlon
Siganese
Beiträge: 18
Registriert: 2. März 2015, 23:00
Ich hab auch heute morgen die Nummer 2 CD aus dem Briefkasten gefischt. Zusammen mit meiner Steuerrückzahlung.
Wenn doch nur jeder Morgen so beginnen würde :st:

Re: PERRY RHODAN kommt zu Zaubermond!

Beitragvon schwarze0 » 6. April 2015, 19:22

Benutzeravatar
Offline
schwarze0
Marsianer
Beiträge: 104
Registriert: 10. April 2014, 10:21
Wohnort: Burgdorf (Hannover)
Für mich war es klar, dass ich die Hörspiele kaufe. Ich hatte nur wegen mangelnder Konsumkapazitäten abgewartet. Jetzt ist der Kauf für mich gar nicht mehr klar. Die Kürze der Hörspiele kommt mir wie Abzockerei vor. Nach der Pleite mit den 1A-Blaumännern halte ich dies nicht für Zufall, sondern für ein bewußt eingesetztes Instrument zum Kostenmanagement. VPM und die Lizenznehmer unterschätzen meiner Meinung nach das Risiko für die Marken Perry Rhodan und Zaubermond (zuvor 1-A-Medien). Mark sein, dass Bauer stramme Renditeziele vorgibt. Auf die Dauer ruiniert so eine Vorgehensweise die Cash Cow Perry Rhodan. Auf jedenfall kann dies die Beziehung der Fans zu ihrer Serie stören (und ohne kaufende Fans ist PR tod) und vergibt die Chance bisher reine Hörspielfans für PR Print Produkte zu gewinnen.
Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7160
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
schwarze0 hat geschrieben:Für mich war es klar, dass ich die Hörspiele kaufe. Ich hatte nur wegen mangelnder Konsumkapazitäten abgewartet. Jetzt ist der Kauf für mich gar nicht mehr klar. Die Kürze der Hörspiele kommt mir wie Abzockerei vor. Nach der Pleite mit den 1A-Blaumännern halte ich dies nicht für Zufall, sondern für ein bewußt eingesetztes Instrument zum Kostenmanagement. VPM und die Lizenznehmer unterschätzen meiner Meinung nach das Risiko für die Marken Perry Rhodan und Zaubermond (zuvor 1-A-Medien). Mark sein, dass Bauer stramme Renditeziele vorgibt. Auf die Dauer ruiniert so eine Vorgehensweise die Cash Cow Perry Rhodan. Auf jedenfall kann dies die Beziehung der Fans zu ihrer Serie stören (und ohne kaufende Fans ist PR tod) und vergibt die Chance bisher reine Hörspielfans für PR Print Produkte zu gewinnen.


Schade, dass Du dieser Ansicht bist. Bitte glaub mir, dass es sich hier weder um Abzockerei noch um ein Instrument zum Kostenmanagement handelt; auch die Konzernzentrale hat damit nichts zu tun.

Re: PERRY RHODAN kommt zu Zaubermond!

Beitragvon schwarze0 » 7. April 2015, 14:38

Benutzeravatar
Offline
schwarze0
Marsianer
Beiträge: 104
Registriert: 10. April 2014, 10:21
Wohnort: Burgdorf (Hannover)
Es wird so sein wie Du es sagst. Außerdem sind die inhaltlichen Kritiken insgesamt gut. Eine knappe halbe Stunde für den Preis ist im Vergleich zu anderen ebenfalls gut kritisierten Hörspielen mir zu teuer. Da sehe ich Nachsteuerungsbedarf für die kommenden Folgen auf Deiner bzw. der Zaubermond-Seite. Aber vielleicht hat die Mehrheit der Fans eine ganz andere Meinung.

Re: PERRY RHODAN kommt zu Zaubermond!

Beitragvon Kaowen » 7. April 2015, 15:25

Offline
Kaowen
Plophoser
Beiträge: 478
Registriert: 11. Dezember 2012, 21:53
schwarze0 hat geschrieben:Es wird so sein wie Du es sagst. Außerdem sind die inhaltlichen Kritiken insgesamt gut. Eine knappe halbe Stunde für den Preis ist im Vergleich zu anderen ebenfalls gut kritisierten Hörspielen mir zu teuer. Da sehe ich Nachsteuerungsbedarf für die kommenden Folgen auf Deiner bzw. der Zaubermond-Seite. Aber vielleicht hat die Mehrheit der Fans eine ganz andere Meinung.


Ich bin, so wie du, der Meinung, dass besonders bei Folge 2 die Laufzeit einfach zu kurz ist. Vielleicht kommt von offizieller Seite noch eine Begründung dazu? Man wird sich doch sicherlich etwas dabei gedacht haben.

Re: PERRY RHODAN kommt zu Zaubermond!

Beitragvon daneel » 8. April 2015, 08:13

Benutzeravatar
Offline
daneel
Siganese
Beiträge: 37
Registriert: 30. Juni 2012, 12:01
Über die Länge kann man geteilter Meinung sein. Fünf CDs mit je zwei Folgen hätten es auch getan. Oder wie Audible es zur Zeit vormacht, die gesamte Box am Stück. Mir sind aber 34 gute Minuten lieber, als 74 lanweilige. Bei Folge Zwei hat mich die Grundlage zur Handlung gestört. Sehe ich das falsch oder liegt der Handlung ein Logikfehler zugrunde ...

Spoiler:
Als Gucky versuchte den Oxtorner daran zu hindern das Raumschiff zu verlassen, ist es dem Autor wohl entfallen, das Gucky neben Telekinet und Telepath auch noch Teleporter ist. Anfassen und mit seinem Gast, in dem Fall der Oxtorner, in einen entsprechend sicheren Ort teleportieren. Angefasst hat er ihn, da er ihm ja den Helm abstreifte. Teleportieren konnte er auch, da er sich am Ende auf die Brücke teleportierte.

Re: PERRY RHODAN kommt zu Zaubermond!

Beitragvon Ahlon » 9. April 2015, 21:42

Benutzeravatar
Offline
Ahlon
Siganese
Beiträge: 18
Registriert: 2. März 2015, 23:00
Also inhaltlich fand ich Folge Nummer 2 auch sehr gut. Teilweise besser als Folge 1. Leider war es halt schnell vorbei.
Herr Frick, können Sie schon was zu den Laufzeiten der nächsten Folgen sagen?

Re: PERRY RHODAN kommt zu Zaubermond!

Beitragvon schwarze0 » 16. April 2015, 09:42

Benutzeravatar
Offline
schwarze0
Marsianer
Beiträge: 104
Registriert: 10. April 2014, 10:21
Wohnort: Burgdorf (Hannover)
Die Redaktion bzw. Enpunkt/Klaus schreiben in Facebook bzw. im Redaktions Blog (http://perry-rhodan.blogspot.de/2015/04 ... fonat.html) über ein Plejaden-Telefonat. Anlass ist die dritte Hörspielfolge bzw. die Weiterentwicklung der Reihe.

Nicht thematisiert wird die Minuten-Länge der neuen und künftiger Folgen. Daher direkt die folgende Frage an Klaus: War die Dauer der Hörspiele ein Thema? Berichtest Du darüber?
Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7160
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
schwarze0 hat geschrieben:Nicht thematisiert wird die Minuten-Länge der neuen und künftiger Folgen. Daher direkt die folgende Frage an Klaus: War die Dauer der Hörspiele ein Thema? Berichtest Du darüber?


Darüber haben wir natürlich gesprochen. Die Folge zwei war sicher die kürzeste Folge der »Plejaden«-Hörspiele.
Zuletzt geändert von jogo am 23. April 2015, 11:30, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Quotes repariert

Re: PERRY RHODAN kommt zu Zaubermond!

Beitragvon Klasom » 16. April 2015, 16:39

Benutzeravatar
Offline
Klasom
Marsianer
Beiträge: 207
Registriert: 25. Juni 2012, 21:49
Klaus N. Frick hat geschrieben:Darüber haben wir natürlich gesprochen. Die Folge zwei war sicher die kürzeste Folge der »Plejaden«-Hörspiele.

Das liest sich für mich so, dass dies zwar die Kürzeste war,
aber die Folgenden auch nicht viel länger sein werden.
LG
Klasom

Re: PERRY RHODAN kommt zu Zaubermond!

Beitragvon schwarze0 » 16. April 2015, 17:42

Benutzeravatar
Offline
schwarze0
Marsianer
Beiträge: 104
Registriert: 10. April 2014, 10:21
Wohnort: Burgdorf (Hannover)
Tja. Ein Hörspiel künstlich in die Länge ziehen ist natürlich unsinnig.

Aus Sicht des Konsumenten/Fans ist es aber genauso unsinnig eine Reihe in die Länge zu ziehen. Wenn die gesamte Storyline mit weniger als 390 Minuten geplant wurde und die Serie 10 Folgen umfassen soll, führt dies zu einer durchschnittlichen Dauer je Folge von unter 40 Minuten. Im Vergleich zur Kapazität einer CD bzw. der aktuell üblichen Dauer von Hörspielen ist dies gering.

Aus Vertriebssicht ist dieser Ansatz zumindest kurzfristig trotzdem sinnvoll. Langfristig kann so ein Vorgehen schädlich sein.

Ein diesbezüglicher Strategie-Wechsel innerhalb einer laufenden Reihe ist schwierig. Beispielweise kann durch eine schnell gestrickte nachträgliche inhaltliche Erweiterung die Produkt-Qualität leiden. Dies findet der Konsument/Fan dann auch doof.
Offline
Jercygehl An
Marsianer
Beiträge: 178
Registriert: 21. Juli 2013, 00:49
Ich nutze nun schon seit längerem den Streaming-Dienst von Google Play Music - eine Art Musik-Flat, die sich für alles eignet, was man zwischendurch mal gern hört, aber nicht unbedingt als Download haben oder gar als CD im Regal stehen haben muss/will. Die PR-Hörspiele ordne ich für mich persönlich auch in diese Kategorie ein - und war deshalb sehr angetan, als ich Folge 2 bei Google auch gefunden habe. Also flugs nach Folge 1 gesucht - Fehlanzeige! Wenn das denn Absicht von Zaubermond sein sollte, ist es jedenfalls sehr ungeschickt: Zum Anfüttern sollte man doch tunlichst die 1. Folge verwenden! B-)
Bei der schwarzen Erfüllung!
Erster Ausstieg: 1199 - Wiedereinstieg: 1800 - Erneuter Ausstieg: 1949 - Wiedereinstieg: 2700 - Aktuell: 2849 - Erneuter Ausstieg: 2849 (wegen der dreisten Preiserhöhung bei den eBooks Ende 2015!)
Aufholjagd: 1411
Offline
Christian Montillon
Ertruser
Beiträge: 927
Registriert: 8. Juli 2012, 10:27
schwarze0 hat geschrieben:Ein diesbezüglicher Strategie-Wechsel innerhalb einer laufenden Reihe ist schwierig. Beispielweise kann durch eine schnell gestrickte nachträgliche inhaltliche Erweiterung die Produkt-Qualität leiden. Dies findet der Konsument/Fan dann auch doof.



Da hast du eine falsche Vorstellung von den Produktionsabläufen bei einer zyklischen Hörspielserie. Als Folge 1 erschienen ist, waren selbstverständlich alle zehn Skripte längst geschrieben (genauer: Vor den Aufnahmen von Folge 1 waren alle Folgen als Skripte geschrieben ...). Und als Folge 1 erschienen ist, waren die Sprachaufnahmen aller Folgen auch erledigt (was nicht heißt, dass man nicht kleine Nach-Aufnahmen machen kann). Was anderes ist die Endfassung mit Effekten, Musik etc.
Aber noch HANDLUNG reinbasteln, das ist quasi gar nicht machbar.

Re: PERRY RHODAN kommt zu Zaubermond!

Beitragvon daneel » 29. April 2015, 06:49

Benutzeravatar
Offline
daneel
Siganese
Beiträge: 37
Registriert: 30. Juni 2012, 12:01
Folge 3 verschiebt sich leider um einen Monat ...

https://www.facebook.com/zaubermond/pos ... 8944488434

Re: PERRY RHODAN kommt zu Zaubermond!

Beitragvon schwarze0 » 29. April 2015, 22:24

Benutzeravatar
Offline
schwarze0
Marsianer
Beiträge: 104
Registriert: 10. April 2014, 10:21
Wohnort: Burgdorf (Hannover)
Aber nicht doch noch schnell was ran basteln. Da leidet die Qualität.

Allerdings wenn die durchschnittliche Spieldauer bei z.B. unter 40 Minuten liegt, lässt sich ggf. durch neuen Schnitt die Reihe auf weniger als 10 Folgen mit einer jeweils längeren Spieldauer verkürzen. Theoretisch. Praktisch ist der Ansatz natürlich aus wirtschaftlichen und wahrscheinlich auch dramaturgischen Gründen nicht umsetzbar.

Das Problem ist, dass von Anfang an ein deutlich höherer Minutenpreis als bei anderen Zaubermond Hörspielen kalkuliert wurde. Der Fan kann rätseln ob der Grund eine geringere Absatzerwartung, höhere Sprechergagen, teuere Lizenzgebühren, erweiterte Zielmargen und/oder ... die Ursache sind.

Irgendwie doof die Situation. Insbesondere beim fast zeitgleichen noch suboptimaleren Verlauf des 1A Figurenprojekts. Ok man muss ja nicht nörgeln ...
Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7160
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
daneel hat geschrieben:Folge 3 verschiebt sich leider um einen Monat ...

https://www.facebook.com/zaubermond/pos ... 8944488434


Ooops, das habe ich hier noch gar nicht vermeldet: Das dritte »Plejaden«-Hörspiel kommt erst am 5. Juni 2015 raus.
http://www.perry-rhodan.net/newsreader/ ... -2015.html
VorherigeNächste

Zurück zu Hörbücher und Hörspiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast