Forumsregeln
Link

Nick, der Weltraumfahrer

Beitragvon Early Bird » 19. September 2015, 13:23

Benutzeravatar
Offline
Early Bird
Kosmokrat
Beiträge: 6515
Registriert: 25. Juni 2012, 22:29
Wohnort: mein Nest
Homer G Adams hat geschrieben:
Early Bird hat geschrieben:
Achim Mehnert hat geschrieben:Ja, Nick folgt in Kürze. Soviel kann ich verraten.

Gibt es Nick auch als Ebook?
...

...
Ab 1.10. wird die Romanumsetzung als ebook gebracht.
...

ePub und Mobi :st: :juhu: :D
Die Wahrscheinlichkeit verstanden zu werden, ist oft genug und aus allen möglichen Gründen gering.
Deshalb bin ich zwar für meine Texte verantwortlich, nicht jedoch für vermutete Absichten und Ansichten.
Kursiv soll meist auf irgend etwas mit Hümör hinweisen. Doppeltkursive Schrift gäbe noch mehr Möglichkeiten.

Lebe, als würde die Welt morgen untergehen. Lerne, als wenn du ewig lebst.

Re: Nick, der Weltraumfahrer

Beitragvon Thoromir » 21. September 2015, 17:18

Benutzeravatar
Offline
Thoromir
Terraner
Beiträge: 1115
Registriert: 26. Juni 2012, 12:22
wird das wohl eine Serie?

Re: Nick, der Weltraumfahrer

Beitragvon Early Bird » 21. September 2015, 21:06

Benutzeravatar
Offline
Early Bird
Kosmokrat
Beiträge: 6515
Registriert: 25. Juni 2012, 22:29
Wohnort: mein Nest
Ne Miniserie mit eher nicht abgeschlossenen Geschichten war es ja im Pickolo-Format.
Wenn auch nur einige zig Heftchen.
Die Nachdruckbände gingen gerade so vom Preis, waren jedoch von durchwachsener Qualität.
Die Bücher sind vergleichsweise recht teuer.
Den Nick-Ebooks, wenn es denn mehr werden, traue ich da mehr zu. Die könnten mehr Menge bringen. Ich fände es gut.
Ich warte auf Oktober ...
Die Wahrscheinlichkeit verstanden zu werden, ist oft genug und aus allen möglichen Gründen gering.
Deshalb bin ich zwar für meine Texte verantwortlich, nicht jedoch für vermutete Absichten und Ansichten.
Kursiv soll meist auf irgend etwas mit Hümör hinweisen. Doppeltkursive Schrift gäbe noch mehr Möglichkeiten.

Lebe, als würde die Welt morgen untergehen. Lerne, als wenn du ewig lebst.

Re: Nick, der Weltraumfahrer

Beitragvon Pfeil » 11. Oktober 2015, 14:16

Offline
Pfeil
Oxtorner
Beiträge: 637
Registriert: 30. Juni 2012, 17:59
von Early Bird » 21. September 2015, 21:06
Ich warte auf Oktober ...

Schon (rein)gelesen?

Re: Nick, der Weltraumfahrer

Beitragvon Early Bird » 11. Oktober 2015, 16:04

Benutzeravatar
Offline
Early Bird
Kosmokrat
Beiträge: 6515
Registriert: 25. Juni 2012, 22:29
Wohnort: mein Nest
Pfeil hat geschrieben:
von Early Bird » 21. September 2015, 21:06
Ich warte auf Oktober ...

Schon (rein)gelesen?


Ähm, :o(
Aus den Augen verloren, bestelle ich heute noch. :)
Die Wahrscheinlichkeit verstanden zu werden, ist oft genug und aus allen möglichen Gründen gering.
Deshalb bin ich zwar für meine Texte verantwortlich, nicht jedoch für vermutete Absichten und Ansichten.
Kursiv soll meist auf irgend etwas mit Hümör hinweisen. Doppeltkursive Schrift gäbe noch mehr Möglichkeiten.

Lebe, als würde die Welt morgen untergehen. Lerne, als wenn du ewig lebst.

Re: Nick, der Weltraumfahrer

Beitragvon Haywood Floyd » 17. Oktober 2015, 11:19

Benutzeravatar
Offline
Haywood Floyd
Postingquelle
Beiträge: 3467
Registriert: 24. Dezember 2013, 14:13
Wohnort: Ja
Ixt das nun ein Comic oder ein Roman?

Als Comic würde ich überlegen, da aus Nostalgie einzusteigen - als Roman natürlich nicht...
Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.

Dylan Thomas

Die Nachricht von meinem Tod ist stark übertrieben.
Samuel Langhorne Clemens AKA Mark Twain

Windeln und Politiker sollten regelmäßig ausgetauscht werden - aus dem selben Grund!
Volksmund

Re: Nick, der Weltraumfahrer

Beitragvon Early Bird » 17. Oktober 2015, 13:43

Benutzeravatar
Offline
Early Bird
Kosmokrat
Beiträge: 6515
Registriert: 25. Juni 2012, 22:29
Wohnort: mein Nest
Also nichts für dich!

Warum eigentlich nichts für dich?
Die Wahrscheinlichkeit verstanden zu werden, ist oft genug und aus allen möglichen Gründen gering.
Deshalb bin ich zwar für meine Texte verantwortlich, nicht jedoch für vermutete Absichten und Ansichten.
Kursiv soll meist auf irgend etwas mit Hümör hinweisen. Doppeltkursive Schrift gäbe noch mehr Möglichkeiten.

Lebe, als würde die Welt morgen untergehen. Lerne, als wenn du ewig lebst.

Re: Nick, der Weltraumfahrer

Beitragvon GruftiHH » 9. November 2015, 14:27

Benutzeravatar
Offline
GruftiHH
Superintelligenz
Beiträge: 2213
Registriert: 9. Oktober 2013, 10:06
Wohnort: Zyx
Wenn ich das richtig sehe, dann sind es Romane, oder? Nicht die Comics..... wozu soll ich mir den Roman zum Comic kaufen?
:unsure:
* Am Ende des Regensbogen sehen wir uns wieder. *

Re: Nick, der Weltraumfahrer

Beitragvon Early Bird » 9. November 2015, 21:36

Benutzeravatar
Offline
Early Bird
Kosmokrat
Beiträge: 6515
Registriert: 25. Juni 2012, 22:29
Wohnort: mein Nest
Zum Lesen! :P
Die Wahrscheinlichkeit verstanden zu werden, ist oft genug und aus allen möglichen Gründen gering.
Deshalb bin ich zwar für meine Texte verantwortlich, nicht jedoch für vermutete Absichten und Ansichten.
Kursiv soll meist auf irgend etwas mit Hümör hinweisen. Doppeltkursive Schrift gäbe noch mehr Möglichkeiten.

Lebe, als würde die Welt morgen untergehen. Lerne, als wenn du ewig lebst.

Re: Nick, der Weltraumfahrer

Beitragvon Haywood Floyd » 23. März 2016, 17:11

Benutzeravatar
Offline
Haywood Floyd
Postingquelle
Beiträge: 3467
Registriert: 24. Dezember 2013, 14:13
Wohnort: Ja
GruftiHH hat geschrieben:Wenn ich das richtig sehe, dann sind es Romane, oder? Nicht die Comics..... wozu soll ich mir den Roman zum Comic kaufen?
:unsure:

Eben! Warum sollte ich (mir) das (an)tun??? :???:
Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.

Dylan Thomas

Die Nachricht von meinem Tod ist stark übertrieben.
Samuel Langhorne Clemens AKA Mark Twain

Windeln und Politiker sollten regelmäßig ausgetauscht werden - aus dem selben Grund!
Volksmund

Re: Nick, der Weltraumfahrer

Beitragvon Homer G Adams » 2. Juli 2016, 10:04

Offline
Homer G Adams
Ertruser
Beiträge: 943
Registriert: 27. Januar 2015, 19:55
Wohnort: Galakto-City
Retro SF...............Retro SF...............Retro SF

Nick der Weltraumfährer

Ebook Nick II

Gestern bin ich zufällig auf die Fortsetzung der Ebook-Reihe Nick (15-30 der Comicreihe) gestolpert und habe es runtergeladen und gestern abend trotz Belgien-Wales Spiel ratzputz gelesen.

Kam sofort wieder das 'Jugendfeeling' der Sechzigerjahre auf :st:

Kam bereits im Februar raus. Habe es einfach verschlafen. Egal, reicht ja noch :D
„Kaffee ist übrigens ein Hauptgrund, der die Existenz Terras berechtigt erscheinen lässt.“ leicht abgeändert.

Atlan, PR 470

"Wenn der letzte Ritter der Tiefe gegangen ist, werden alle Sterne erlöschen." Alte kosmische Weisheit über die RdT

"Ohne ES ist PR NICHTS!" HGA

https://forum.perry-rhodan.net/viewtopi ... &start=325

Re: Nick, der Weltraumfahrer

Beitragvon Homer G Adams » 2. Juli 2016, 10:07

Offline
Homer G Adams
Ertruser
Beiträge: 943
Registriert: 27. Januar 2015, 19:55
Wohnort: Galakto-City
Haywood Floyd hat geschrieben:
GruftiHH hat geschrieben:Wenn ich das richtig sehe, dann sind es Romane, oder? Nicht die Comics..... wozu soll ich mir den Roman zum Comic kaufen?
:unsure:

Eben! Warum sollte ich (mir) das (an)tun??? :???:



Weil es eben Retro SF ist, das dich in Jugendzeiten zurückführt. B-) :devil:
„Kaffee ist übrigens ein Hauptgrund, der die Existenz Terras berechtigt erscheinen lässt.“ leicht abgeändert.

Atlan, PR 470

"Wenn der letzte Ritter der Tiefe gegangen ist, werden alle Sterne erlöschen." Alte kosmische Weisheit über die RdT

"Ohne ES ist PR NICHTS!" HGA

https://forum.perry-rhodan.net/viewtopi ... &start=325

Re: Nick, der Weltraumfahrer

Beitragvon Papageorgiu » 2. Juli 2016, 10:18

Benutzeravatar
Offline
Papageorgiu
Superintelligenz
Beiträge: 2686
Registriert: 25. Juni 2012, 21:44
Homer G Adams hat geschrieben:Weil es eben Retro SF ist, das dich in Jugendzeiten zurückführt. B-) :devil:

Dann wären doch eher die Comics das Richtige, oder?

Re: Nick, der Weltraumfahrer

Beitragvon Early Bird » 2. Juli 2016, 11:26

Benutzeravatar
Offline
Early Bird
Kosmokrat
Beiträge: 6515
Registriert: 25. Juni 2012, 22:29
Wohnort: mein Nest
Papageorgiu hat geschrieben:
Homer G Adams hat geschrieben:Weil es eben Retro SF ist, das dich in Jugendzeiten zurückführt. B-) :devil:

Dann wären doch eher die Comics das Richtige, oder?

... oder gleich der Link zur Bezugsquelle. :o(
Die Wahrscheinlichkeit verstanden zu werden, ist oft genug und aus allen möglichen Gründen gering.
Deshalb bin ich zwar für meine Texte verantwortlich, nicht jedoch für vermutete Absichten und Ansichten.
Kursiv soll meist auf irgend etwas mit Hümör hinweisen. Doppeltkursive Schrift gäbe noch mehr Möglichkeiten.

Lebe, als würde die Welt morgen untergehen. Lerne, als wenn du ewig lebst.

Re: Nick, der Weltraumfahrer

Beitragvon Homer G Adams » 2. Juli 2016, 12:53

Offline
Homer G Adams
Ertruser
Beiträge: 943
Registriert: 27. Januar 2015, 19:55
Wohnort: Galakto-City
Early Bird hat geschrieben:
Papageorgiu hat geschrieben:
Homer G Adams hat geschrieben:Weil es eben Retro SF ist, das dich in Jugendzeiten zurückführt. B-) :devil:

Dann wären doch eher die Comics das Richtige, oder?

... oder gleich der Link zur Bezugsquelle. :o(



Comics in Romanform ist doch etwas Nostalgisches :lol:

Link? Amazon: Nick der Weltraumfahrer Band II

Das Negative ist der Preis zwischen Euro 7-8 :(
„Kaffee ist übrigens ein Hauptgrund, der die Existenz Terras berechtigt erscheinen lässt.“ leicht abgeändert.

Atlan, PR 470

"Wenn der letzte Ritter der Tiefe gegangen ist, werden alle Sterne erlöschen." Alte kosmische Weisheit über die RdT

"Ohne ES ist PR NICHTS!" HGA

https://forum.perry-rhodan.net/viewtopi ... &start=325

Re: Nick, der Weltraumfahrer

Beitragvon Early Bird » 2. Juli 2016, 16:43

Benutzeravatar
Offline
Early Bird
Kosmokrat
Beiträge: 6515
Registriert: 25. Juni 2012, 22:29
Wohnort: mein Nest
Homer G Adams hat geschrieben:...
Link? Amazon: Nick der Weltraumfahrer Band II

Das Negative ist der Preis zwischen Euro 7-8 :(

Das Negative ist der Kopierschutz. Trotzdem danke. :)
Ich wurde gerade bei Bücher-de fündig, da ausdrücklich ohne. Hoffentlich funzt es so. :unsure:
Die Wahrscheinlichkeit verstanden zu werden, ist oft genug und aus allen möglichen Gründen gering.
Deshalb bin ich zwar für meine Texte verantwortlich, nicht jedoch für vermutete Absichten und Ansichten.
Kursiv soll meist auf irgend etwas mit Hümör hinweisen. Doppeltkursive Schrift gäbe noch mehr Möglichkeiten.

Lebe, als würde die Welt morgen untergehen. Lerne, als wenn du ewig lebst.

Re: Nick, der Weltraumfahrer

Beitragvon gejotha » 16. Juli 2017, 15:34

Benutzeravatar
Offline
gejotha
Marsianer
Beiträge: 221
Registriert: 29. Juni 2012, 12:22
Irgendwie erinnert mich dieses Foto von HH http://forum.perry-rhodan.net/viewtopic.php?f=4&t=9596#p544598 an einen gewissen Nick Steel

ok., der Bart müsste weg und das Hemd sollte rot sein. Auch der Hintergrund...hmmm. Und die Haltung und dieser Blick in die Kamera.....:unschuldig: :D :st:
"Die Mikrobe der menschlichen Dummheit ist unausrottbar." (Curt Goetz)

Re: Nick, der Weltraumfahrer

Beitragvon dandelion » 16. Juli 2017, 19:24

Benutzeravatar
Offline
dandelion
Kosmokrat
Beiträge: 6868
Registriert: 15. August 2013, 22:23
Die Ähnlichkeit mit Nick ist nicht von der Hand zu weisen, auch wenn Hubert Haensel auf dem Foto ja unseren Reginald Bull mimt. Wer würde er wohl lieber sein?

Zurück zu eBooks und Reader

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast