Forumsregeln
Link

Re: Planetenromane in 2017

Beitragvon Klaus N. Frick » 31. Mai 2017, 17:12

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7669
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Über den anstehenden Planetenroman-Doppelband von Hans Kneifel 79/80 schrieb ich einige Sätze im Blog der Redaktion: herrliche Klassiker!

http://perry-rhodan.blogspot.de/2017/05 ... isten.html

Re: Planetenromane in 2017

Beitragvon Klaus N. Frick » 1. Juni 2017, 14:11

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7669
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Sehr gern kündige ich einen Planetenromane-Doppelband an, der spannende Science-Fiction-Abenteuer von Horst Hoffmann präsentiert.

http://perry-rhodan.net/newsreader/item ... hiffe.html

Re: Planetenromane in 2017

Beitragvon Klaus N. Frick » 22. Juni 2017, 13:30

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7669
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Heutiges Thema im Redaktionsblog: Warum machen wir eigentlich eine Preisaktion zu einem Feldhoff-Doppelband?
http://perry-rhodan.blogspot.de/2017/06 ... dhoff.html

Re: Planetenromane in 2017

Beitragvon Klaus N. Frick » 26. Juni 2017, 14:52

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7669
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Im Juli erscheint ein Planetenroman-Doppelband, der zwei schöne PERRY RHODAN-Klassiker von Horst Hoffmann enthält. Das coole Cover stammt von Arndt Drechsler.

http://perry-rhodan.net/newsreader/item ... teuer.html

Re: Planetenromane in 2017

Beitragvon Klaus N. Frick » 28. Juni 2017, 16:20

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7669
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Urlaub auf der paradiesischen Welt Zirkon – davon träume nicht nur ich, sondern mancher Bewohner im Perryversum. Mehr zu lesen gibt's dazu in einem Planetenroman ...

http://perry-rhodan.net/newsreader/item ... irkon.html

Re: Planetenromane in 2017

Beitragvon homo sapiens » 28. Juni 2017, 17:06

Offline
homo sapiens
Siganese
Beiträge: 61
Registriert: 1. Juli 2012, 07:36
Ein bisschen wundert mich das schon, dass Kneifel und Mahr im Doppelpack vereinigt werden, denn diese beiden Autoren dürften nahezu disjunkte Lesergemeinden haben. Aber vielleicht kann man dadurch die Verkaufszahlen vedoppeln.

Re: Planetenromane in 2017

Beitragvon Klaus N. Frick » 28. Juni 2017, 17:46

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7669
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
homo sapiens hat geschrieben:Ein bisschen wundert mich das schon, dass Kneifel und Mahr im Doppelpack vereinigt werden, denn diese beiden Autoren dürften nahezu disjunkte Lesergemeinden haben. Aber vielleicht kann man dadurch die Verkaufszahlen vedoppeln.


Es geht hier tatsächlich nicht um Verkaufszahlen – bei diesem Projekt sowieso nicht ... –, sondern vor allem um den inhaltlichen Zusammenhang. Das sollte den Lesegenuss erhöhen.

Re: Planetenromane in 2017

Beitragvon dandelion » 28. Juni 2017, 19:21

Benutzeravatar
Offline
dandelion
Kosmokrat
Beiträge: 6947
Registriert: 15. August 2013, 22:23
Kneifel und Mahr haben schon recht unterschiedlich geschrieben, aber man kann beide mögen. Ich tue es auf jeden Fall. :)

Re: Planetenromane in 2017

Beitragvon homo sapiens » 2. Juli 2017, 07:04

Offline
homo sapiens
Siganese
Beiträge: 61
Registriert: 1. Juli 2012, 07:36
Ich habe gerade den Feldhoff-Doppelband gelesen, bei dem mir eine penetrante grammatikalische Unsitte in den diversen Vor- und Nachworten unangenehm aufgefallen ist. Deren Verfasser verwendet wiederholt Nichtsätze wie zum Beispiel: "Bis die Feindseligkeit des Imperiums Dabrifa, des Carsualschen Bundes und der Zentralgalaktischen Union in einem gewaltigen militärischen Schlag kulminierte." So etwas ist ein Fragment, das man als Nebensatz gebrauchen könnte, aber es ist kein eigenständiger Satz. Vielleicht könnte das Lektorat hier ein bisschen nachhelfen?

Re: Planetenromane in 2017

Beitragvon Richard » 2. Juli 2017, 12:24

Benutzeravatar
Offline
Richard
Kosmokrat
Beiträge: 5376
Registriert: 3. Mai 2013, 15:21
Wohnort: .at & TDSOTM
Naja, bei den von dir gelesenen Doppelband jetzt wohl nicht mehr da auch dieser bereits erschienen ist.

Re: Planetenromane in 2017

Beitragvon Klaus N. Frick » 2. Juli 2017, 15:04

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7669
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
homo sapiens hat geschrieben:Ich habe gerade den Feldhoff-Doppelband gelesen, bei dem mir eine penetrante grammatikalische Unsitte in den diversen Vor- und Nachworten unangenehm aufgefallen ist. Deren Verfasser verwendet wiederholt Nichtsätze wie zum Beispiel: "Bis die Feindseligkeit des Imperiums Dabrifa, des Carsualschen Bundes und der Zentralgalaktischen Union in einem gewaltigen militärischen Schlag kulminierte." So etwas ist ein Fragment, das man als Nebensatz gebrauchen könnte, aber es ist kein eigenständiger Satz. Vielleicht könnte das Lektorat hier ein bisschen nachhelfen?


Das Lektorat – also ich – hat das bewusst so stehen gelassen. Ich finde: Wenn Rainer Nagel solche Formulierungen bewusst einsetzt, kann und darf ich die ebenso bewusst stehen lassen. Allerdings stimme ich zu – wenn so was zu oft auftaucht, kann es nerven.

Re: Planetenromane in 2017

Beitragvon Klaus N. Frick » 2. Juli 2017, 15:04

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7669
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Ich habe im Redaktionsblog über den neuen Planetenroman-Doppelband geschrieben; dieser präsentiert zwei Romane von Horst Hoffmann aus den 90er-Jahren.
http://perry-rhodan.blogspot.de/2017/07 ... horst.html

Re: Planetenromane in 2017

Beitragvon dandelion » 2. Juli 2017, 16:51

Benutzeravatar
Offline
dandelion
Kosmokrat
Beiträge: 6947
Registriert: 15. August 2013, 22:23
Horst Hoffmann gehört nicht unbedingt zu meinen Lieblingsautoren, aber die Thematik interessiert mich doch sehr und auch die Handlungszeit passt. Also, ich glaube, ich werde lesen. :)

Re: Planetenromane in 2017

Beitragvon Rainer Nagel » 18. Juli 2017, 18:46

Benutzeravatar
Offline
Rainer Nagel
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1916
Registriert: 1. Juli 2012, 12:19
homo sapiens hat geschrieben:Ich habe gerade den Feldhoff-Doppelband gelesen, bei dem mir eine penetrante grammatikalische Unsitte in den diversen Vor- und Nachworten unangenehm aufgefallen ist. Deren Verfasser verwendet wiederholt Nichtsätze wie zum Beispiel: "Bis die Feindseligkeit des Imperiums Dabrifa, des Carsualschen Bundes und der Zentralgalaktischen Union in einem gewaltigen militärischen Schlag kulminierte." So etwas ist ein Fragment, das man als Nebensatz gebrauchen könnte, aber es ist kein eigenständiger Satz. Vielleicht könnte das Lektorat hier ein bisschen nachhelfen?


Ich mache das gelegentlich durchaus mit Absicht, um eine Aussage pointierter zu bringen. Der Satzinhalt wird dadurch stärker betont, als wenn ich es syntakttisch korrekt in einen Nebensatz packe.
The return of the Effin' Flying Green Pig!

Re: Planetenromane in 2017

Beitragvon Klaus N. Frick » 21. Juli 2017, 15:31

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7669
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Im September kommt der Planetenroman-Doppelband 85/86 – mit zwei spannenden SF-Romanen von Hubert Haensel.

http://perry-rhodan.net/newsreader/item ... torie.html

Re: Planetenromane in 2017

Beitragvon dandelion » 21. Juli 2017, 22:00

Benutzeravatar
Offline
dandelion
Kosmokrat
Beiträge: 6947
Registriert: 15. August 2013, 22:23
Schön, daß die "Odysse in M87" neu aufgelegt wird. Tschai Kulus Schicksal (und das der Besatzung der KC-21) nach der Trennung von der Crest IV sehe ich für mich als angenehme Pflichtlektüre.

Re: Planetenromane in 2017

Beitragvon Soulprayer » 22. Juli 2017, 14:22

Benutzeravatar
Offline
Soulprayer
Ertruser
Beiträge: 909
Registriert: 8. Februar 2016, 16:02
Wohnort: Bergisches Land
Darauf bin ich auch gespannt. Hoffentlich werden bald die ersten zwei Roi Danton Romane neu veröffentlicht.
VG
Soulprayer

Neuer PR-Leser seit 2. Sept. 2015 - Durchgelesen: 591/2874 (<21 %) - seit Bd 2875 parallel am Lesen

Re: Planetenromane in 2017

Beitragvon Klaus N. Frick » 25. Juli 2017, 13:56

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7669
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Der Planet Zirkon und seine Bedrohungen: Im August 2017 erscheint der Band 83/84 der Planetenromane ... mit zwei unterschiedlichen Autoren!

http://perry-rhodan.net/newsreader/item ... ungen.html

Re: Planetenromane in 2017

Beitragvon Klaus N. Frick » 30. Juli 2017, 14:03

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7669
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Klaus N. Frick hat geschrieben:Der Planet Zirkon und seine Bedrohungen: Im August 2017 erscheint der Band 83/84 der Planetenromane ... mit zwei unterschiedlichen Autoren!

http://perry-rhodan.net/newsreader/item ... ungen.html



Der Redaktionsblog von heute: Träume von einer Urlaubswelt im Solaren Imperium ... Notizen zum Planetenroman 83/84.
http://perry-rhodan.blogspot.de/2017/07 ... sziel.html

Re: Planetenromane in 2017

Beitragvon Klaus N. Frick » 11. August 2017, 13:32

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7669
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Im September 2017 erscheint der Planetenroman 85/86 mit Werken von Hubert Haensel – beides Mal handelt es sich um spannende Weltraum-Abenteuer.

http://perry-rhodan.net/newsreader/item ... -raum.html

Re: Planetenromane in 2017

Beitragvon Papageorgiu » 11. August 2017, 14:17

Benutzeravatar
Offline
Papageorgiu
Superintelligenz
Beiträge: 2713
Registriert: 25. Juni 2012, 21:44
Ist eigentlich schon mal über eine Vertonung der (neu herausgegebenen) Planetenromane nachgedacht worden? :rolleyes:

Re: Planetenromane in 2017

Beitragvon Klaus N. Frick » 11. August 2017, 14:19

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7669
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Papageorgiu hat geschrieben:Ist eigentlich schon mal über eine Vertonung der (neu herausgegebenen) Planetenromane nachgedacht worden? :rolleyes:


Och. Wir denken über viel nach.

Ernsthaft: Angesichts der sehr ernüchternden Verkaufszahlen in Print und E-Book werde ich sicher nicht noch das Risiko eines Hörbuchprojektes eingehen ...

Re: Planetenromane in 2017

Beitragvon Papageorgiu » 11. August 2017, 14:41

Benutzeravatar
Offline
Papageorgiu
Superintelligenz
Beiträge: 2713
Registriert: 25. Juni 2012, 21:44
Verständlich. :unsure:

Re: Planetenromane in 2017

Beitragvon Klaus N. Frick » 1. September 2017, 22:06

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7669
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Er ist da: der Planetenroman 85/86 mit Werken von Hubert Haensel – ich schrieb dazu einige Sätze im Redaktionsblog.

http://perry-rhodan.blogspot.de/2017/09 ... ensel.html

Ach ja, das Cover stammt von Arndt Drechsler!

Re: Planetenromane in 2017

Beitragvon Klaus N. Frick » 6. September 2017, 15:41

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7669
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
H. G. Francis und das klassische »Psycho-Team«: Im Oktober erscheint der Planetenroman-Doppelband 87/88 mit zwei PERRY RHODAN-Klassikern.
http://perry-rhodan.net/newsreader/item ... -team.html
VorherigeNächste

Zurück zu Silberbände, Taschenbücher, Taschenhefte, PR-Extra, Stellaris

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste