Forumsregeln
Link

Die Silberbände werden teurer

Beitragvon Klaus N. Frick » 13. Dezember 2016, 12:47

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7682
Registriert: 25. Juni 2012, 21:49
Das ist doch echt noch ein Geschenk-Tipp für die Zeit vor Weihnachten und so: Ab 2017 werden unsere Silberbände leider teurer ...

http://www.perry-rhodan.net/newsreader/ ... 16666.html

Re: Die Silberbände werden teurer

Beitragvon DelorianRhodan » 24. Januar 2017, 21:32

Benutzeravatar
Offline
DelorianRhodan
Kosmokrat
Beiträge: 4684
Registriert: 7. Juli 2012, 16:09
Wohnort: Dorne
Wann wird denn endlich mal etwas billiger? :(

Re: Die Silberbände werden teurer

Beitragvon Elena » 25. Januar 2017, 00:10

Benutzeravatar
Offline
Elena
Forums-KI
Beiträge: 14664
Registriert: 21. September 2013, 19:46
Wohnort: Ein kuscheliges Körbchen
In der heutigen Zeit wohl nur sehr wenige Dinge.
Ein bisschen gesunder Menschenverstand, Toleranz und Humor - wie behaglich es sich dann auf unserem Planeten leben ließe.
- William Somerset Maugham


Ich bin wie ich bin - Wise Guys

Immer für Dich da - Wise Guys

Re: Die Silberbände werden teurer

Beitragvon schnabbo » 27. Januar 2017, 13:04

Offline
schnabbo
Siganese
Beiträge: 2
Registriert: 27. Januar 2017, 12:57
Mit der Preiserhöhung könnte ich leben.

Allerdings wird die Qualität gleichzeitig immer mieser =(
Zuerst haben sich die 3-D-Bildchen schnell gelöst (inzwischen besser) und nun löst sich die Farbe auf dem Buchrücken. Ich vermute mal weil ich das Buch beim lesen dort halte un dman eine neue Farbe oder einen neuen Anbieter dafür hat. Die letzten 2 Bände sehen im Regal aus wie Mist. Die Farbe total aufgebrochen und über den Buchrücken verschoben (nicht verschmiert!).

Bin echt am überlegen ob ich PR nicht ein (oder mehr) Jahre aussetze...

Re: Die Silberbände werden teurer

Beitragvon Klaus N. Frick » 27. Januar 2017, 15:36

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7682
Registriert: 25. Juni 2012, 21:49
schnabbo hat geschrieben:Mit der Preiserhöhung könnte ich leben.

Allerdings wird die Qualität gleichzeitig immer mieser =(
Zuerst haben sich die 3-D-Bildchen schnell gelöst (inzwischen besser) und nun löst sich die Farbe auf dem Buchrücken. Ich vermute mal weil ich das Buch beim lesen dort halte un dman eine neue Farbe oder einen neuen Anbieter dafür hat. Die letzten 2 Bände sehen im Regal aus wie Mist. Die Farbe total aufgebrochen und über den Buchrücken verschoben (nicht verschmiert!).

Bin echt am überlegen ob ich PR nicht ein (oder mehr) Jahre aussetze...


Danke für diese Information. Die Bücher bei uns im Verlag sehen tiptop aus – aber wir stellen sie ja nur ins Regal und lesen sie nicht noch einmal. :o(

Ernsthaft: Was Du schilderst, das darf natürlich nicht vorkommen. Ich brauche diese Bücher, damit ich sie bei der Druckerei reklamieren kann; ich muss den Kolleginnen und Kollegen dort gewisermaßen Beweise liefern.

Kannst Du mir die beschädigten Bücher an meine Verlagsadresse schicken? Du bekommst von uns postwendend neuwertigen Ersatz. Hier ist meine Adresse:

Klaus N. Frick, PERRY RHODAN-Redaktion, Karlsruher Straße 31, 76347 Rastatt

Re: Die Silberbände werden teurer

Beitragvon schnabbo » 21. März 2017, 10:44

Offline
schnabbo
Siganese
Beiträge: 2
Registriert: 27. Januar 2017, 12:57
Sorry, habe das Thema aus dem Auge verloren. Direkt versenden oder soll ich noch ein Bild schicken? Werde sowieso noch ein paar Tage benötigen, da ich eher schlecht qals recht auf die Post komme.
Offline
Atlan_Gonozal
Siganese
Beiträge: 30
Registriert: 31. Juli 2013, 19:14
Meine Silberbände sind teilweise auch echt übel drauf. Bei manchen - die dummerweise zulange am Fenster standen - löst sich das Hologramm ab, bei anderen ist der Aufdruck zerkratzt. Gelblich vergilbt sind fast alle. Der erste Band stammt bei mir immerhin aus den frühen 90er Jahren.

Re: Die Silberbände werden teurer

Beitragvon Unheard » 20. Juli 2017, 11:05

Benutzeravatar
Offline
Unheard
Siganese
Beiträge: 69
Registriert: 14. Juli 2017, 07:45
Die Sache mit den ablösenden Hologrammen gibt's auch in den ersten Auflagen aus den 80ern. Die blaue Farbe meiner alten Schätzchen hat aber gehalten, wobei man völlig ruinierte Rücken oft in der elektronischen Buch bestaunen kann. Sind dann wohl auch neuere Auflagen. Verflixt, hatte mich grade wider jede Vernunft entschlossen, eine Silberband-Sammlung aufzubauen. So allerdings kommen neue Exemplare vorerst nicht ins heimische Regal.

Zurück zu Silberbände, Taschenbücher, Taschenhefte, PR-Extra, Stellaris

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste