Forumsregeln
Link

Re: Doctor Who: Dies und Das

Beitragvon Haywood Floyd » 4. Oktober 2018, 18:35

Benutzeravatar
Offline
Haywood Floyd
Postingquelle
Beiträge: 3629
Registriert: 24. Dezember 2013, 14:13
Wohnort: Ja
Am kommenden Sonntag, 7. Oktober '18, startet die 11. Staffel *l auf BBC 1 - und spätestens am Montag vormittag bei den üblichen Streamingdiensten eures Vertrauens... :devil:
------------------------
* ich zähle nur die 'neuen' Staffeln.
Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.

Dylan Thomas

Die Nachricht von meinem Tod ist stark übertrieben.
Samuel Langhorne Clemens AKA Mark Twain

Windeln und Politiker sollten regelmäßig ausgetauscht werden - aus dem selben Grund!
Volksmund

Re: Doctor Who: Dies und Das

Beitragvon GruftiHH » 5. Oktober 2018, 14:30

Benutzeravatar
Offline
GruftiHH
Superintelligenz
Beiträge: 2289
Registriert: 9. Oktober 2013, 10:06
Wohnort: Zyx
Haywood Floyd hat geschrieben:Am kommenden Sonntag, 7. Oktober '18, startet die 11. Staffel *l auf BBC 1 - und spätestens am Montag vormittag bei den üblichen Streamingdiensten eures Vertrauens... :devil:
------------------------
* ich zähle nur die 'neuen' Staffeln.


ES IST STAFFEL 37!!!!!!! :D
* Am Ende des Regensbogen sehen wir uns wieder. *

Re: Doctor Who: Dies und Das

Beitragvon habus » 5. Oktober 2018, 15:20

Offline
habus
Siganese
Beiträge: 4
Registriert: 30. September 2018, 16:59
Jodie Whittaker als Doctor. Ich bin gespannt. :st:

Re: Doctor Who: Dies und Das

Beitragvon Tiberius » 6. Oktober 2018, 16:37

Benutzeravatar
Offline
Tiberius
Oxtorner
Beiträge: 696
Registriert: 25. Juli 2017, 14:35
Es wird schon gut werden. :st:
Leser sind in der Überzahl und machen sich demzufolge mehr Gedanken über einen Roman, als es ein Autor je könnte.

Re: Doctor Who: Dies und Das

Beitragvon Haywood Floyd » 8. Oktober 2018, 10:35

Benutzeravatar
Offline
Haywood Floyd
Postingquelle
Beiträge: 3629
Registriert: 24. Dezember 2013, 14:13
Wohnort: Ja
1. Folge der neuen 11. Staffel gerade angeschaut: hmmmm.... das Ganze muss wohl erst noch seinen Weg finden. Überraschend wenig neue Ideen; eher eine überlackierte Version älterer Folgen mit der üblichen Bedrohung der Erde. :mellow: :muede: -_-

Ein übergreifender Zusammenhang über mehrere Folgen - eigentich für mich DAS Alleinstellungsmerkmal der Serie - ist bislang leider (noch?) nicht absehbar. :(

Die neue weibliche Inkarnaton des Doctors neigt etwas zur Hyperaktivität und Hektik und erinnert mich insofern an Matt Smith (der mir damit auf die Dauer doch ziemlich auf die Nerven ging!).

Das Ganze ist erstaunlich politically correct inszeniert: jede Menge Ethnien unter den Schauspielern - streng nach Proporz der britischen Bevölkerung?

Schau'n mer mal, wie sich das (hoffentlich!!!) entwickelt und welches Narrativ uns die Showrunner vermitteln wollen / werden... :unsure:
Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.

Dylan Thomas

Die Nachricht von meinem Tod ist stark übertrieben.
Samuel Langhorne Clemens AKA Mark Twain

Windeln und Politiker sollten regelmäßig ausgetauscht werden - aus dem selben Grund!
Volksmund

Re: Doctor Who: Dies und Das

Beitragvon Haywood Floyd » 9. Oktober 2018, 12:45

Benutzeravatar
Offline
Haywood Floyd
Postingquelle
Beiträge: 3629
Registriert: 24. Dezember 2013, 14:13
Wohnort: Ja
Wer die 10. Staffel auf ONE verfolgt und gespoilert werden will: einige Seiten weiter oben habe ich zu (fast) jeder der Folgen etwas geschrieben... B-)
Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.

Dylan Thomas

Die Nachricht von meinem Tod ist stark übertrieben.
Samuel Langhorne Clemens AKA Mark Twain

Windeln und Politiker sollten regelmäßig ausgetauscht werden - aus dem selben Grund!
Volksmund

Re: Doctor Who: Dies und Das

Beitragvon idaho » 10. Oktober 2018, 09:04

Benutzeravatar
Offline
idaho
Oxtorner
Beiträge: 650
Registriert: 19. August 2012, 19:37
Die Doctrice landet am 31. Januar im deutschen TV - zumindest bei denen, die FOX empfangen können
https://www.facebook.com/foxchannel.de/ ... =3&theater

Zu Folge 1: Man vermisst erst dann etwas, wenn es nicht mehr da ist. In diesem Fall die Musik von Murray Gold, langjähriger Komponist der Serie. Die neuen Sounds sind für mich gewöhnungsbedürftig. Ansonsten war der Bodycount der ersten Folge für mich etwas zu hoch. Aber woran es für mich keinen Zweifel gibt: Jodie Whittaker ist der Doctor (mit einem Sonic aus bestem Sheffield-Stahl :D ). Sehr gut gefallen hat mir die Gallerie der zu erwartenden Gaststars dieser Staffel, das war mal was anderes.
Ich lese gerade: Samuel R. Delany: Nova
Ich höre derzeit: Aliette de Bodard: Obsidian and Blood 1: Servant of the Underworld, gesprochen von John Telfer

Re: Doctor Who: Dies und Das

Beitragvon Elena-Gucky » 10. Oktober 2018, 14:29

Benutzeravatar
Offline
Elena-Gucky
Postingquelle
Beiträge: 3508
Registriert: 6. Juni 2012, 17:37
Wohnort: Länderdreieck D-NL-B
Aber es ist dann halt nicht mehr DER Sonic, den die anderen Docs hatten?

Also, so eine Berechnung über Jahrhunderte hinweg ist erstmal nicht, solange die Tardis nicht einen ausspuckt?

Nur so... ob mein Gedankengang richtig ist :)
"Kinder und Mausbiber dürfen teleportieren"

"Wenn Sie nicht wissen, wie sie Gucky danken wollen, dann schicken Sie ihm einfach bei Gelegenheit eine große Mohrrübe. Das freut ihn mehr als alles andere."

EA = 2899, Aufholjagd = 999

Re: Doctor Who: Dies und Das

Beitragvon GruftiHH » 11. Oktober 2018, 11:09

Benutzeravatar
Offline
GruftiHH
Superintelligenz
Beiträge: 2289
Registriert: 9. Oktober 2013, 10:06
Wohnort: Zyx
Nein. Ich sage jetzt nicht, dass ich gestern die Folge 11 "The Rescue" mit dem ersten Doktor gesehen habe. Nee. Mache ich nicht. :unschuldig:
* Am Ende des Regensbogen sehen wir uns wieder. *

Re: Doctor Who: Dies und Das

Beitragvon Haywood Floyd » 11. Oktober 2018, 12:42

Benutzeravatar
Offline
Haywood Floyd
Postingquelle
Beiträge: 3629
Registriert: 24. Dezember 2013, 14:13
Wohnort: Ja
Elena-Gucky hat geschrieben:Aber es ist dann halt nicht mehr DER Sonic, den die anderen Docs hatten?

Also, so eine Berechnung über Jahrhunderte hinweg ist erstmal nicht, solange die Tardis nicht einen ausspuckt?

Nur so... ob mein Gedankengang richtig ist :)

Die Doctor-Inkarnationenhatten doch immer von einander abweichende Sonic Drivers! Ich stell' mir das so vor, dass der 'Genotyp' des Sonic festliegt, aber verschiedene 'Phänotypen' durchaus möglich sind - genauso, wie es bei den Doctors selbst ist!

Genauso viel (oder wenig?) wie der n-te Doctor auch der n+1-te Doctor ist: gleicher Inhalt - verschiedene äußere Interpretationen. :P
Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.

Dylan Thomas

Die Nachricht von meinem Tod ist stark übertrieben.
Samuel Langhorne Clemens AKA Mark Twain

Windeln und Politiker sollten regelmäßig ausgetauscht werden - aus dem selben Grund!
Volksmund

Re: Doctor Who: Dies und Das

Beitragvon Elena-Gucky » 11. Oktober 2018, 19:50

Benutzeravatar
Offline
Elena-Gucky
Postingquelle
Beiträge: 3508
Registriert: 6. Juni 2012, 17:37
Wohnort: Länderdreieck D-NL-B
Bei Matt Smith hat man am Anfang mal gesehen, dass die Tardis im den Sonic herausgab... ist doch damals irgendwie aus einer Halterung raus gekommen :unschuldig:

Deswegen hatten die doch auch im 50 Jahre Film diese Berechnung für die offene Tür anstellen können (so hatte ich es auf jeden Fall verstanden). Nun hat sie aber einen Sonic unabhängig von der Tardis fabriziert...

Na, egal... wir werden es sehen :)
"Kinder und Mausbiber dürfen teleportieren"

"Wenn Sie nicht wissen, wie sie Gucky danken wollen, dann schicken Sie ihm einfach bei Gelegenheit eine große Mohrrübe. Das freut ihn mehr als alles andere."

EA = 2899, Aufholjagd = 999

Re: Doctor Who: Dies und Das

Beitragvon Haywood Floyd » 15. Oktober 2018, 18:56

Benutzeravatar
Offline
Haywood Floyd
Postingquelle
Beiträge: 3629
Registriert: 24. Dezember 2013, 14:13
Wohnort: Ja
2. Folge der neuen 11. Staffel gerade angeschaut: Eine direkte Fortsetzung der 1. Folge: die Doctorin und ihre politisch korrekte :P Reisegruppe aus weiß, schwarz und indisch geraten in ein großes Spiel - das anscheinend von einer Art von Verwandtem von 'Q' aus Star Trek geleitet wird - und schließlich findet die Doctorin ihre - im Retrodesign stark veränderte - TARDIS wieder.

So langsam gewähne ich mich einerseits an die ungewohnt heftigen Akzente (walisisch, cockney oder schottsch? - keine Ahnung: ich komme vom American English her) der Protagonisten und die Art der Darstellung der Handlung und finde Gefallen daran.

Noch ein bissle mehr SoW und die sache ist gebongt!
Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.

Dylan Thomas

Die Nachricht von meinem Tod ist stark übertrieben.
Samuel Langhorne Clemens AKA Mark Twain

Windeln und Politiker sollten regelmäßig ausgetauscht werden - aus dem selben Grund!
Volksmund

Re: Doctor Who: Dies und Das

Beitragvon Haywood Floyd » 17. Oktober 2018, 13:18

Benutzeravatar
Offline
Haywood Floyd
Postingquelle
Beiträge: 3629
Registriert: 24. Dezember 2013, 14:13
Wohnort: Ja
Seltsam: gestern Abend auf ONE die letzte reguläre Folge der 10. Staffel und nächste Woche beginnt wieder mal die x-te Qiederholung einer älteren Staffel.

Aber wo bleibt denn bitte das Weihnachtsspecial zur 10. Saffel ("Twice upon a Time"), das handlungsmäßig direkt an diese 10. Folge anschließt? :gruebel: :help: :fieber:

Muss ich jetzt eben streamen... :P
Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.

Dylan Thomas

Die Nachricht von meinem Tod ist stark übertrieben.
Samuel Langhorne Clemens AKA Mark Twain

Windeln und Politiker sollten regelmäßig ausgetauscht werden - aus dem selben Grund!
Volksmund

Re: Doctor Who: Dies und Das

Beitragvon Tiberius » 17. Oktober 2018, 20:24

Benutzeravatar
Offline
Tiberius
Oxtorner
Beiträge: 696
Registriert: 25. Juli 2017, 14:35
Haywood Floyd hat geschrieben:Seltsam: gestern Abend auf ONE die letzte reguläre Folge der 10. Staffel und nächste Woche beginnt wieder mal die x-te Qiederholung einer älteren Staffel.

Aber wo bleibt denn bitte das Weihnachtsspecial zur 10. Saffel ("Twice upon a Time"), das handlungsmäßig direkt an diese 10. Folge anschließt? :gruebel: :help: :fieber:

Muss ich jetzt eben streamen... :P

Die von ONE haben es nicht so mit den Weihnachtsfolgen. "The Husbands Of River Song" haben sie rund eineinhalb Jahre nach der neunten Staffel ausgestrahlt. Und bei der Erstausstrahlung ab Staffel 5 die Weihnachsfolgen "vergessen". Aber wenigstens haben sie sie nachgereicht.
Vielleicht dürfen sie die Weihnachsfolge auch noch nicht ausstrahlen; zwischen der Ausstrahlung der letzten Folge der zehnten Staffel und der der Weihnachsfolge auf BBC lagen rund ein halbes Jahr.
Leser sind in der Überzahl und machen sich demzufolge mehr Gedanken über einen Roman, als es ein Autor je könnte.
Vorherige

Zurück zu SF und Fantasy terraweit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste