Forumsregeln
Link

Valerian

Beitragvon Lord Valium » 6. Mai 2018, 19:11

Benutzeravatar
Offline
Lord Valium
Forums-KI
Beiträge: 13245
Registriert: 27. Juni 2012, 15:20
Wohnort: Lordys-Castle
Valerian – Die Stadt der tausend Planeten
Heute auf Sky gesehen...nach der Enttäuschung durch Star Wars 8
hat mir diese Comic Verfilmung (Valerian und Veronique) echt gut gefallen.
Erfrischende junge Helden,tolle Tricktechnik und auch die Handlung war nicht die Schlechteste. :st:

https://de.wikipedia.org/wiki/Valerian_ ... d_Planeten
Ich bin nicht wie die Anderen...
Ich bin schlimmer...!!!

Re: Valerian

Beitragvon Clark Flipper » 6. Mai 2018, 19:27

Benutzeravatar
Offline
Clark Flipper
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1988
Registriert: 29. Juni 2012, 23:34
Wohnort: Nordlicht
Ich war auch zufrieden, das 3D tat ein übriges.
Die Ultimativen Antworten des SF:
"Es geschieht weil es geschah." und "42"
Bild
Bild

Re: Valerian

Beitragvon Michel Van » 12. Mai 2018, 15:39

Benutzeravatar
Offline
Michel Van
Oxtorner
Beiträge: 715
Registriert: 30. Juni 2012, 22:23
Wohnort: Negaspähre "Belgien"
Ich kenne den original Comic Valerian & Veronique und vergöttert die Serie
entsprechen groß war die Vorfreude auf Film

Man war das eine herbe Enttäuschung, bin aus film raus gegangen.

Besson hatte weitaus mehr aus den Quellen material machen können.
und sich an die Original Charaktere halten können...
Statt dessen bekommen wir eine "Rotz Nase von Teenager" und "eine Rose Tyler aus Doctor Who" vorgesetzt.
Jede menge Resteverwertung aus "Dem Fünften Element" an einander gereiht zu diesen Film.
Dazu einen Grauenhaften Mischmasch von Konzepten aus den Comic, die massive in diesen Film eingequetscht keinen richtigen sinn ergeben.

hatte Das Chaotische Drehbuch sich an "Das Reich der tausend Planeten" oder "Die Botschafter der Schatten" gehalten
es ware durch aus besser Film geworden, besonders mit bessere Schauspieler z.b. Matt Smith as Valerian

Zurück zu SF und Fantasy terraweit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste