Forumsregeln
Link

Re: Doctor Who: Dies und Das

Beitragvon GruftiHH » 25. Juli 2017, 14:45

Benutzeravatar
Offline
GruftiHH
Superintelligenz
Beiträge: 2231
Registriert: 9. Oktober 2013, 10:06
Wohnort: Zyx
Frank Chmorl Pamo hat geschrieben:Ach jetzt lese ichs richtig: Leute die den männlichen Doktor bevorzugen, werden angegriffen?


Jo. Und das nicht zu knapp. Aber ich denke da ist das konservative England noch nicht so weit. Aber ich lasse mich überraschen. Die Einschaltquote wird für sich sprechen.
* Am Ende des Regensbogen sehen wir uns wieder. *

Re: Doctor Who: Dies und Das

Beitragvon idaho » 25. Juli 2017, 16:15

Benutzeravatar
Offline
idaho
Oxtorner
Beiträge: 636
Registriert: 19. August 2012, 19:37
Frank Chmorl Pamo hat geschrieben:...
Hier würde die von den Männern geforderte Toleranz seitens den SJW eine Ende haben.

Ach, man muss kein SJW sein, um sich in den sozialen Medien zum Idioten zu machen. Das demonstriert ein gewisser älterer Herr von Übersee, der nun wahrhaftig nicht zu dieser Fraktion gezählt werden kann, fast täglich auf Twitter ... :D

Ansonsten geht's ja um eine Unterhaltungssendung und nicht um etwas Wichtiges. Wenn es einen nicht mehr unterhält, ist die Lösung ziemlich einfach. Dass man angefeindet wird, wenn man seine Meinung sagt, ist natürlich trotzdem unter aller Kanone. Soziale Medien halt.
Ich lese gerade: Marcus Hammerschmitt: Kabeiroi - Erzählungen
Ich höre derzeit: Silber Edition 105: Orkan im Hyperraum, gesprochen von Andreas Laurenz Maier

Re: Doctor Who: Dies und Das

Beitragvon GruftiHH » 25. Juli 2017, 17:33

Benutzeravatar
Offline
GruftiHH
Superintelligenz
Beiträge: 2231
Registriert: 9. Oktober 2013, 10:06
Wohnort: Zyx
Ich freue mich auf die Weinenden Engel heute Abend. :st:
* Am Ende des Regensbogen sehen wir uns wieder. *

Re: Doctor Who: Dies und Das

Beitragvon Haywood Floyd » 25. Juli 2017, 17:46

Benutzeravatar
Offline
Haywood Floyd
Postingquelle
Beiträge: 3484
Registriert: 24. Dezember 2013, 14:13
Wohnort: Ja
idaho hat geschrieben:Ansonsten geht's ja um eine Unterhaltungssendung und nicht um etwas Wichtiges. Wenn es einen nicht mehr unterhält, ist die Lösung ziemlich einfach. Dass man angefeindet wird, wenn man seine Meinung sagt, ist natürlich trotzdem unter aller Kanone.


Dito PR: auch im 'Galaktischen Forum' gibts den einen oder anderen selbsternannten Cerberus, der, quasi als 'foreneigener Troll', sofort verbal aufrüstet und austeilt, wenn man die Serie (in seinen Augen...) herabwürdigt oder gar (seines Erachtens...) unerlaubte Spekulationen anstelltt: cave canem... :susp: :nein:

Die Konsequnz bzgl. PR habe ich schon letztes Jahr gezogen, eben weil die Serie mich nimmer unterhalten konnte. :ciao:

Die Konsequenz bzgl. dieser 'foreneigenen Trolle' müssten sollten die Admins / Mods ziehen, die da jedoch auffallend duldsam und zurückhaltend (re)agieren: es kommt - hier im Forum wie auch im Business und der Politik - halt weniger darauf an, WAS man sagt oder tut, sondern WER es sagt oder tut. Dies haben IMHO die letzten Monate gezeigt... :übel:

Genug OT: :unschuldig: Jedenfalls ist mir eine Frau als 13. Inkarnation von Doctor Who lieber, als eine Companion in Form einer wohl politisch korrekten Minderheiten-Quotenfrau (dunkelhäutig und lesbisch), die aber leider Gottes einfach nur schlecht agierte: eine Schauspielerin sollte wirklich mehr drauf haben, als Herumfuchteln und wildes Augenrollen...

Konsequenterweise sollte die 13. Doctor künftig einen männlichen Companion haben oder lesbisch veranlagt sein - oder beides... :lol:
Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.

Dylan Thomas

Die Nachricht von meinem Tod ist stark übertrieben.
Samuel Langhorne Clemens AKA Mark Twain

Windeln und Politiker sollten regelmäßig ausgetauscht werden - aus dem selben Grund!
Volksmund

Re: Doctor Who: Dies und Das

Beitragvon Arthur Dent » 26. Juli 2017, 08:08

Benutzeravatar
Offline
Arthur Dent
Terraner
Beiträge: 1154
Registriert: 27. Juni 2012, 14:52
GruftiHH hat geschrieben:Ich freue mich auf die Weinenden Engel heute Abend. :st:

Nicht blinzeln! :rolleyes:
Ja, hat mir auch gefallen. Zeitgeschwurbsel der amüsanten Art, mit etwas Gänsehaut.

Re: Doctor Who: Dies und Das

Beitragvon Haywood Floyd » 26. Juli 2017, 14:29

Benutzeravatar
Offline
Haywood Floyd
Postingquelle
Beiträge: 3484
Registriert: 24. Dezember 2013, 14:13
Wohnort: Ja
Jep: die Wheeping Angels sind IMHO die gruseligste und orginellste Alienspezies der ganzen Doctor Who Serie! Schade, dass sie seit Jahren nicht mehr aufgetreten sind. Schade auch, dass die Daleks in der aktuellen 10. Staffel nie aufgetaucht sind.

Aber bald beginnt ja eine neue Staffel - höchstens noch ein Jahr... :mellow:
Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.

Dylan Thomas

Die Nachricht von meinem Tod ist stark übertrieben.
Samuel Langhorne Clemens AKA Mark Twain

Windeln und Politiker sollten regelmäßig ausgetauscht werden - aus dem selben Grund!
Volksmund

Re: Doctor Who: Dies und Das

Beitragvon Günther Drach » 27. Juli 2017, 10:41

Benutzeravatar
Offline
Günther Drach
Superintelligenz
Beiträge: 2606
Registriert: 1. Juli 2012, 20:44
Haywood Floyd hat geschrieben:Jep: die Wheeping Angels sind IMHO die gruseligste und orginellste Alienspezies der ganzen Doctor Who Serie! Schade, dass sie seit Jahren nicht mehr aufgetreten sind. Schade auch, dass die Daleks in der aktuellen 10. Staffel nie aufgetaucht sind.

Hmm. Ich will mal spitzfindig sein: in der letzten Class-Folge hatten die Weeping Angels ein Cameo.
Und die Daleks -- kamen die nicht in der ersten Folge ganz kurz vor (in der Miniepisode oder war's ein Trailer für die 10. Staffel auf jeden Fall)?
Der vollständige Fanroman des NGF (2004 - 2008) -- tut euch was Gutes, lest ihn!

"Well, there's only one way to end a story, really."
"Don't tell me: Happily ever after?"
"That's the one"

-- Hob Gadling to Gwen (from Neil Gaiman's Sandman)

Re: Doctor Who: Dies und Das

Beitragvon Günther Drach » 27. Juli 2017, 10:44

Benutzeravatar
Offline
Günther Drach
Superintelligenz
Beiträge: 2606
Registriert: 1. Juli 2012, 20:44
p.s. irgendwie finde ich ich captain jack innerhalb der dr. who-serie besser als im torchwood-spinoff. schade, dass der überhaupt nicht mehr des doctors wege kreuzt.
Der vollständige Fanroman des NGF (2004 - 2008) -- tut euch was Gutes, lest ihn!

"Well, there's only one way to end a story, really."
"Don't tell me: Happily ever after?"
"That's the one"

-- Hob Gadling to Gwen (from Neil Gaiman's Sandman)

Re: Doctor Who: Dies und Das

Beitragvon Haywood Floyd » 27. Juli 2017, 10:55

Benutzeravatar
Offline
Haywood Floyd
Postingquelle
Beiträge: 3484
Registriert: 24. Dezember 2013, 14:13
Wohnort: Ja
Günther Drach hat geschrieben:
Haywood Floyd hat geschrieben:Jep: die Wheeping Angels sind IMHO die gruseligste und orginellste Alienspezies der ganzen Doctor Who Serie! Schade, dass sie seit Jahren nicht mehr aufgetreten sind. Schade auch, dass die Daleks in der aktuellen 10. Staffel nie aufgetaucht sind.

Hmm. Ich will mal spitzfindig sein: in der letzten Class-Folge hatten die Weeping Angels ein Cameo.
Und die Daleks -- kamen die nicht in der ersten Folge ganz kurz vor (in der Miniepisode oder war's ein Trailer für die 10. Staffel auf jeden Fall)?

IIRC war das nur im Teaser für die 10. Staffel - in der Staffel selbst kam diese Szene (und die Daleks) aber leider nie vor. :(
Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.

Dylan Thomas

Die Nachricht von meinem Tod ist stark übertrieben.
Samuel Langhorne Clemens AKA Mark Twain

Windeln und Politiker sollten regelmäßig ausgetauscht werden - aus dem selben Grund!
Volksmund

Re: Doctor Who: Dies und Das

Beitragvon Haywood Floyd » 27. Juli 2017, 10:58

Benutzeravatar
Offline
Haywood Floyd
Postingquelle
Beiträge: 3484
Registriert: 24. Dezember 2013, 14:13
Wohnort: Ja
Günther Drach hat geschrieben:p.s. irgendwie finde ich ich captain jack innerhalb der dr. who-serie besser als im torchwood-spinoff. schade, dass der überhaupt nicht mehr des doctors wege kreuzt.

Von Torchwood ist m.E. nur die "Kinder der Erde" Staffel erwähnenswert - und dort fand ich Captain Jack sehr beeindruckend und tragisch! Das sah ich allerdings, bevor ich später die Doctor Who Staffel sah, in der Captain Jack ursprüngich auftauchte.
Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.

Dylan Thomas

Die Nachricht von meinem Tod ist stark übertrieben.
Samuel Langhorne Clemens AKA Mark Twain

Windeln und Politiker sollten regelmäßig ausgetauscht werden - aus dem selben Grund!
Volksmund

Re: Doctor Who: Dies und Das

Beitragvon GruftiHH » 27. Juli 2017, 13:20

Benutzeravatar
Offline
GruftiHH
Superintelligenz
Beiträge: 2231
Registriert: 9. Oktober 2013, 10:06
Wohnort: Zyx
Günther Drach hat geschrieben:Hmm. Ich will mal spitzfindig sein: in der letzten Class-Folge hatten die Weeping Angels ein Cameo.


Das war kein Cameo: DAS WAR EIN SCHEISS CLIFFHANGER :-(

Die Serie ist ja eingestellt.

Ich habe jetzt günstig gebraucht alle 4 Torchwood Staffeln geschossen. Mal sehen. Vielleicht werde ich ja doch mit Captain Jack warm.
* Am Ende des Regensbogen sehen wir uns wieder. *

Re: Doctor Who: Dies und Das

Beitragvon Haywood Floyd » 27. Juli 2017, 17:07

Benutzeravatar
Offline
Haywood Floyd
Postingquelle
Beiträge: 3484
Registriert: 24. Dezember 2013, 14:13
Wohnort: Ja
Die "Kinder der Erde" Staffel (Staffel 3) von Torchwood finde ich wirklich sehr beendruckend und unbedingt sehenswert! Von den anderen Staffeln habe ich noch nicht viel Gutes gehört :unsure: und auch nie eine Folge gesehen - außer eine Viertelstunde einer Folge der amerikanisierten und trivialisierten Folgestaffel 4 - nach welcher die Serie dann auch eingestellt wurde... :ciao:

Vor allem Peter Capaldi - ja: unser noch aktueller zwölfter Doctor! - als wirklich dramatisch scheiternder Erfüllungsgehilfe rücksichts- und rückgratloser Politiker liefert eine IMHO sagenhafte Vorstellung ab, die mir wirklich im Gedächtnis blieb.
Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.

Dylan Thomas

Die Nachricht von meinem Tod ist stark übertrieben.
Samuel Langhorne Clemens AKA Mark Twain

Windeln und Politiker sollten regelmäßig ausgetauscht werden - aus dem selben Grund!
Volksmund

Re: Doctor Who: Dies und Das

Beitragvon GruftiHH » 28. Juli 2017, 10:06

Benutzeravatar
Offline
GruftiHH
Superintelligenz
Beiträge: 2231
Registriert: 9. Oktober 2013, 10:06
Wohnort: Zyx
Na. Da kann ich mich ja noch auf was freuen Haywood Floyd.

Ich schaue brav in der Reihenfolge die Staffeln ab. :)

Mich nervte etwas, dass zumindest in der Dr. Who Staffel Captain Jack doch sehr "triebgesteuert" ist - alles anbaggert, was nicht bei drei auf den Bäumen ist. Egal ob Mann, Frau, Alien. Das hat genervt und war überstrapaziert.

Die ersten beiden Folgen waren ok. Aber Tote für 2 Minuten aufwecken können und dann fragen, wer sie getötet hat.... nun ja. Strange.
* Am Ende des Regensbogen sehen wir uns wieder. *

Re: Doctor Who: Dies und Das

Beitragvon GruftiHH » 2. August 2017, 09:29

Benutzeravatar
Offline
GruftiHH
Superintelligenz
Beiträge: 2231
Registriert: 9. Oktober 2013, 10:06
Wohnort: Zyx
Boa. Die Zeit vergeht ja bei ONE wie im FLuge..... Gestern lief schon das Weihnachtsspezial von 2007 "Voyage of the Damned" - mit Kylie Minogue als Companion :wub:

Die Story war schon cool mit der "Titanic 2". Was mich aber am meisten gestört hat - wirklich extremst - waren die "Heldentode" der meisten Protagonisten. Irgendwie "Opfern" sich alle zum Wohle des Doktors...... Das war sehr übertrieben.

Davor lief ja die Folge, wo "Der Master" die Welt unterjochen will - wieder einmal - und dann zu Missy wird.

Das war auch die letzte Dr. Who Folge mit Captain Jack...... und das war der Hammer:
Spoiler:
Er erwähnt gegenüber dem Doctor und Martha, dass er - weil er von der Boeshane-Halbinsel stammt - früher als Gesicht von Boe bezeichnet wurde und ein Werbemodel war. Somit wird er wohl über die Jahrhunderte zum Gesicht von Boe.
Solche Fädenzusammenführungen finde ich in der Serie überaus genial.
* Am Ende des Regensbogen sehen wir uns wieder. *

Re: Doctor Who: Dies und Das

Beitragvon Elena-Gucky » 2. August 2017, 10:21

Benutzeravatar
Offline
Elena-Gucky
Postingquelle
Beiträge: 3476
Registriert: 6. Juni 2012, 17:37
Wohnort: Länderdreieck D-NL-B
GruftiHH hat geschrieben:Davor lief ja die Folge, wo "Der Master" die Welt unterjochen will - wieder einmal - und dann zu Missy wird.

Das war auch die letzte Dr. Who Folge mit Captain Jack...... und das war der Hammer:
Spoiler:
Er erwähnt gegenüber dem Doctor und Martha, dass er - weil er von der Boeshane-Halbinsel stammt - früher als Gesicht von Boe bezeichnet wurde und ein Werbemodel war. Somit wird er wohl über die Jahrhunderte zum Gesicht von Boe.
Solche Fädenzusammenführungen finde ich in der Serie überaus genial.


Konnte nur das Ende der Folge gucken, aber das ist meine Lieblingsstelle :D

Aber: du wusstest das nocht nicht? Bin gerade nicht auf dem Laufenden, ob du die neuen-alten Folgen zum ersten Mal schaust.
"Kinder und Mausbiber dürfen teleportieren"

"Wenn Sie nicht wissen, wie sie Gucky danken wollen, dann schicken Sie ihm einfach bei Gelegenheit eine große Mohrrübe. Das freut ihn mehr als alles andere."

EA = 2862, Aufholjagd = 976

Re: Doctor Who: Dies und Das

Beitragvon GruftiHH » 2. August 2017, 13:53

Benutzeravatar
Offline
GruftiHH
Superintelligenz
Beiträge: 2231
Registriert: 9. Oktober 2013, 10:06
Wohnort: Zyx
Elena-Gucky hat geschrieben:Aber: du wusstest das nocht nicht? Bin gerade nicht auf dem Laufenden, ob du die neuen-alten Folgen zum ersten Mal schaust.


Ich habe die neuen Folgen erst ab Staffel 5 verfolgt. Also habe ich noch eine Staffel vor mir.

Und natürlich noch ein paar ganz alte Folgen. Da bin ich ja erst beim 5. Doktor angelangt.
* Am Ende des Regensbogen sehen wir uns wieder. *

Re: Doctor Who: Dies und Das

Beitragvon Elena-Gucky » 2. August 2017, 14:21

Benutzeravatar
Offline
Elena-Gucky
Postingquelle
Beiträge: 3476
Registriert: 6. Juni 2012, 17:37
Wohnort: Länderdreieck D-NL-B
Na, dann war das für dich eine wirklich schöne Überraschung :)
"Kinder und Mausbiber dürfen teleportieren"

"Wenn Sie nicht wissen, wie sie Gucky danken wollen, dann schicken Sie ihm einfach bei Gelegenheit eine große Mohrrübe. Das freut ihn mehr als alles andere."

EA = 2862, Aufholjagd = 976

Re: Doctor Who: Dies und Das

Beitragvon GruftiHH » 3. August 2017, 08:45

Benutzeravatar
Offline
GruftiHH
Superintelligenz
Beiträge: 2231
Registriert: 9. Oktober 2013, 10:06
Wohnort: Zyx
Mal eine generelle Frage: Ich poste doch hier auch die alten Folgen rein, ist das überhaupt von Interesse? Ihr diskutiert hier immer über die neuen Staffeln.
* Am Ende des Regensbogen sehen wir uns wieder. *

Re: Doctor Who: Dies und Das

Beitragvon Clark Flipper » 3. August 2017, 13:17

Benutzeravatar
Offline
Clark Flipper
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1988
Registriert: 29. Juni 2012, 23:34
Wohnort: Nordlicht
Ich wollte nur mal kurz mitteilen, da ich gerade gesehen habe, das Dr. Who Bücher auch teil des readfy Angebots sind.
Die Ultimativen Antworten des SF:
"Es geschieht weil es geschah." und "42"
Bild
Bild

Re: Doctor Who: Dies und Das

Beitragvon Elena-Gucky » 3. August 2017, 17:43

Benutzeravatar
Offline
Elena-Gucky
Postingquelle
Beiträge: 3476
Registriert: 6. Juni 2012, 17:37
Wohnort: Länderdreieck D-NL-B
GruftiHH hat geschrieben:Mal eine generelle Frage: Ich poste doch hier auch die alten Folgen rein, ist das überhaupt von Interesse? Ihr diskutiert hier immer über die neuen Staffeln.


Ich finde es sehr nett, deine Kommentare zu den alten Folgen zu lesen, nur a) habe ich nur sehr wenige von diesen und b) ich habe doch oft Schwierigkeiten die wirklich zu gucken.

Aber: ich würde mich freuen weiter über deine Eindrücke zu lesen.
"Kinder und Mausbiber dürfen teleportieren"

"Wenn Sie nicht wissen, wie sie Gucky danken wollen, dann schicken Sie ihm einfach bei Gelegenheit eine große Mohrrübe. Das freut ihn mehr als alles andere."

EA = 2862, Aufholjagd = 976

Re: Doctor Who: Dies und Das

Beitragvon Wintermute » 4. August 2017, 09:21

Benutzeravatar
Offline
Wintermute
Plophoser
Beiträge: 381
Registriert: 5. August 2012, 13:16
Wohnort: Orbit um Epsilon III (Frankfurt)
Elena-Gucky hat geschrieben:
GruftiHH hat geschrieben:Mal eine generelle Frage: Ich poste doch hier auch die alten Folgen rein, ist das überhaupt von Interesse? Ihr diskutiert hier immer über die neuen Staffeln.


Ich finde es sehr nett, deine Kommentare zu den alten Folgen zu lesen, nur a) habe ich nur sehr wenige von diesen und b) ich habe doch oft Schwierigkeiten die wirklich zu gucken.

Aber: ich würde mich freuen weiter über deine Eindrücke zu lesen.

Schliesse mich an
De Chelonian Mobile

Ceterum censeo SOL esse redeundum

Geburtsroman PR 388

Re: Doctor Who: Dies und Das

Beitragvon Haywood Floyd » 4. August 2017, 11:15

Benutzeravatar
Offline
Haywood Floyd
Postingquelle
Beiträge: 3484
Registriert: 24. Dezember 2013, 14:13
Wohnort: Ja
:st:
Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.

Dylan Thomas

Die Nachricht von meinem Tod ist stark übertrieben.
Samuel Langhorne Clemens AKA Mark Twain

Windeln und Politiker sollten regelmäßig ausgetauscht werden - aus dem selben Grund!
Volksmund

Re: Doctor Who: Dies und Das

Beitragvon GruftiHH » 4. August 2017, 12:16

Benutzeravatar
Offline
GruftiHH
Superintelligenz
Beiträge: 2231
Registriert: 9. Oktober 2013, 10:06
Wohnort: Zyx
Und ich dachte, ihr hättet die alle schon durch. Bei so viel Fachwissen. :)

Ich stelle meine Eindrücke weiter rein.
* Am Ende des Regensbogen sehen wir uns wieder. *

Re: Doctor Who: Dies und Das

Beitragvon Haywood Floyd » 4. August 2017, 15:06

Benutzeravatar
Offline
Haywood Floyd
Postingquelle
Beiträge: 3484
Registriert: 24. Dezember 2013, 14:13
Wohnort: Ja
GruftiHH hat geschrieben:Bei so viel Fachwissen. :)

Was mich betrifft: Danke für die Blumen! B-)

Hab' zwar im Laufe des letzten und diesen Jahres alle 'neuen' Staffeln gesehen, aber das neuere überdeckt halt immer das ältere (FIFO-Prinzip... :rolleyes: ).

Die 'klassischen' Staffeln hab ich nie angeschaut - ist mir irgendwie zu retro... :unschuldig:
Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.

Dylan Thomas

Die Nachricht von meinem Tod ist stark übertrieben.
Samuel Langhorne Clemens AKA Mark Twain

Windeln und Politiker sollten regelmäßig ausgetauscht werden - aus dem selben Grund!
Volksmund

Re: Doctor Who: Dies und Das

Beitragvon idaho » 4. August 2017, 19:05

Benutzeravatar
Offline
idaho
Oxtorner
Beiträge: 636
Registriert: 19. August 2012, 19:37
GruftiHH hat geschrieben:Mal eine generelle Frage: Ich poste doch hier auch die alten Folgen rein, ist das überhaupt von Interesse? Ihr diskutiert hier immer über die neuen Staffeln.

Doch, ich finde das sehr spannend und finde mich auch in vielen deiner Kommentare wieder. Ich hab' auch regelmäßig ein schlechtes Gewissen, wenn ich auf deine Eindrücke nicht antworte :o( aber um was konkretes zu einer Folge zu sagen, müsste ich die auch noch mal schauen. Das passt zeitlich leider nur in Ausnahmefällen. Ich selbst schaue aktuell noch mal die Folgen chronologisch durch (also alle paar Tage mal eine Folge, wenn der Tag gerad' 'ne Lücke hat :lol: ) und bin jetzt am Ende des Runs des Zweiten Doctors Patrick Troughton, also bei The Space Pirates und War Games. Weil ich die meisten Folgen schon kenne, versuche ich gelegentlich, auf die Statisten und Akteure im Hintergrund zu achten. Da passieren mitunter seltsame Dinge :rolleyes:
Ich lese gerade: Marcus Hammerschmitt: Kabeiroi - Erzählungen
Ich höre derzeit: Silber Edition 105: Orkan im Hyperraum, gesprochen von Andreas Laurenz Maier
VorherigeNächste

Zurück zu SF und Fantasy terraweit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste