Forumsregeln
Link

Stranger Things (Serie)

Beitragvon Matthias Rose » 27. Juli 2016, 14:45

Benutzeravatar
Offline
Matthias Rose
Ertruser
Beiträge: 866
Registriert: 25. Juni 2012, 23:18
Wohnort: Annweiler
Auf Netflix läuft derzeit gerade eine neue und sehr gute SCIFI/Fantasy-Serie aus der Hand der Brüder Matt und Ross Duffer

"In einer Kleinstadt im US-Bundesstaat Indiana verschwindet ein kleiner Junge. Während sich seine verzweifelte alleinerziehende Mutter an die örtliche Polizei wendet, machen sich auch seine drei besten Freunde auf die Suche nach ihm. Im Wald stoßen sie auf ein verstörtes Mädchen mit kurzgeschorenem Haar, auf dessen Arm die Ziffern „011“ tätowiert sind (daher der Name „Elf“ bzw. engl. „Eleven“) und das paranormale Kräfte besitzt. Wenig später verschwindet die beste Freundin der älteren Schwester eines der Jungs auf mysteriöse Art und Weise"
-> Quelle: Wikipedia.de

Die Serie gehört für mich zu den besten Serien der letzten Jahre und das bedeutet hier schon einiges! Das ganze Setting spielt in den 80er Jahren und alleine der Soundtrack macht hier schon Lust auf mehr. Es sind viele Anspielungen und Verweise auf andere Filme (der 80er Jahre) das jedem Cineasten das Herz aufgehen wird. Insgesamt erinnert sie sehr an die Filme oder Bücher von Stephen King, mit Einflüssen aus "Die Goonies", "Gremlins", "Tron" (Das Intro), "E.T" oder auch "Stand by me - Das Geheimnis eines Sommers".

Persönlich bekommt die Serie von mir als Bewertung 9/10 und rangiert somit neben GoT oder Firefly. Als Vergleich, Breaking Bad oder SoA erreichen bei meiner persönlichen Bewertung nur 7/10 oder 6/10.

Ich kann dies Serie jedem nur ans Herz legen, auch da Sie mit 8 Folgen in Staffel 1, relativ kurzgehalten ist.

Edith sagt: Ich habe ganz vergessen auf Winona Ryder einzugehen. Jahrelang aufgrund ihrer persönlichen Eskapaden von der Leinwand fast verschwunden, legt Sie hier einen fulminanten auftritt als gebrochene Mutter hin.

http://www.imdb.com/title/tt4574334/?ref_=nv_sr_1
Es ist nicht möglich die Fackel der Wahrheit durch ein Gedränge zu tragen, ohne jemandem den Bart zu versengen!

Re: Stranger Things (Serie)

Beitragvon Haywood Floyd » 1. August 2016, 17:18

Benutzeravatar
Offline
Haywood Floyd
Postingquelle
Beiträge: 3645
Registriert: 24. Dezember 2013, 14:13
Wohnort: Ja
Kann man das auch auf einem normalen Sender sehen?
Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.

Dylan Thomas

Die Nachricht von meinem Tod ist stark übertrieben.
Samuel Langhorne Clemens AKA Mark Twain

Windeln und Politiker sollten regelmäßig ausgetauscht werden - aus dem selben Grund!
Volksmund

Re: Stranger Things (Serie)

Beitragvon Casaloki » 2. August 2016, 08:04

Benutzeravatar
Offline
Casaloki
Postingquelle
Beiträge: 3376
Registriert: 26. Juni 2012, 12:16
Wohnort: Hanau
Hervorragende Serie. Dieser 80er Jahre Vibe ist großartig. Auf soundcloud hat ein(e) DJ Yoda ein Mixtape mit der Musik dazu bereitgestellt. :st:

Haywood Floyd hat geschrieben:Kann man das auch auf einem normalen Sender sehen?
Noch nicht, aber ich denke, da solltest du die Hoffnung nicht aufgeben. Bei dem Hype, der um diese Serie ausgebrochen ist, kann sich da vielleicht was ergeben.
"Ich habe Dinge gesehen, die ihr Menschen niemals glauben würdet. Gigantische Schiffe, die brannten, draußen vor der Schulter des Orion. Und ich habe C-Beams gesehen, glitzernd im Dunkel, nahe dem Thannhäuser Tor. All diese Momente werden verloren sein in der Zeit, so wie Tränen im Regen." Blade Runner

Re: Stranger Things (Serie)

Beitragvon Haywood Floyd » 2. August 2016, 16:52

Benutzeravatar
Offline
Haywood Floyd
Postingquelle
Beiträge: 3645
Registriert: 24. Dezember 2013, 14:13
Wohnort: Ja
THX - und <daumendrück> :D
Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.

Dylan Thomas

Die Nachricht von meinem Tod ist stark übertrieben.
Samuel Langhorne Clemens AKA Mark Twain

Windeln und Politiker sollten regelmäßig ausgetauscht werden - aus dem selben Grund!
Volksmund

Re: Stranger Things (Serie)

Beitragvon Tomislav » 16. August 2016, 13:16

Benutzeravatar
Offline
Tomislav
Marsianer
Beiträge: 115
Registriert: 18. Oktober 2013, 23:43
Bestätige, ein sehr spannendes und auch gelungenes Konzept. Vor allem wir, die die 80er live miterlebt haben, werden echt nostalgisch. Vor allem die Unmengen an Hommages an alte Filme sind einfach toll. Und Winona Ryder legt echt ein fulminantes beispiel an Schauspielkunst ab :st:

Re: Stranger Things (Serie)

Beitragvon Dennis Mathiak » 16. August 2016, 23:28

Benutzeravatar
Offline
Dennis Mathiak
Marsianer
Beiträge: 224
Registriert: 29. Juni 2012, 14:24
Wohnort: Recklinghausen
Heute die ersten drei Folgen gesehen. Wirklich eine tolle, spannende Serie. Kann es kaum erwarten, die nächsten Folgen zu sehen.
Ad Astra,

Dennis

Re: Stranger Things (Serie)

Beitragvon Casaloki » 17. August 2016, 09:08

Benutzeravatar
Offline
Casaloki
Postingquelle
Beiträge: 3376
Registriert: 26. Juni 2012, 12:16
Wohnort: Hanau
Man mag es kaum glauben, aber das alles wirkt wie vom anderen Stern:
- Jeder, wirklich jeder, quarzt von vor dem Aufstehen bis wieder zum zu Bett gehen und zwar überall;
- Keine Handys (beste Szene dazu, als der Sherif in eine ....Achtung.... Telefonzelle (kennt ihr das noch?).... gehen muss, um im Büro nachzufragen, was anliegt, und dabei wieder raucht;
- Und der alte Atari kommt auch zum Einsatz. Hallo!
- Fernseher mit Teleskop-Antennen, die man drehen muss, um einen Empfang zu haben;
- Telefon mit Kabel;
Und es gibt noch so viel mehr. 80er Jahre sind heute schon Geschichte, aber es ist meine Jugend. Herrlich! Ich freu mich schon auf den Soundtrack. :st:
"Ich habe Dinge gesehen, die ihr Menschen niemals glauben würdet. Gigantische Schiffe, die brannten, draußen vor der Schulter des Orion. Und ich habe C-Beams gesehen, glitzernd im Dunkel, nahe dem Thannhäuser Tor. All diese Momente werden verloren sein in der Zeit, so wie Tränen im Regen." Blade Runner

Re: Stranger Things (Serie)

Beitragvon idaho » 27. Oktober 2017, 14:19

Benutzeravatar
Offline
idaho
Oxtorner
Beiträge: 650
Registriert: 19. August 2012, 19:37
Heute ist die zweite Staffel bei Netflix freigeschaltet worden. Ich warne ausdrücklich davor, damit anzufangen, wenn man nicht z.B. durch einen Brückentag am Montag für ein ausreichendes Zeitpolster zum Bingewatching gesorgt hat :D
Ich lese gerade: Samuel R. Delany: Nova
Ich höre derzeit: Aliette de Bodard: Obsidian and Blood 1: Servant of the Underworld, gesprochen von John Telfer

Re: Stranger Things (Serie)

Beitragvon Haywood Floyd » 27. Oktober 2017, 14:50

Benutzeravatar
Offline
Haywood Floyd
Postingquelle
Beiträge: 3645
Registriert: 24. Dezember 2013, 14:13
Wohnort: Ja
Werd' ich wohl mal beim IS-(ländischen) Provider meines Vertrauens streamend reinschauen... - NEIN: sowas il-/halblegales würde ich natürlich niemals machen!!! :o

Ehrenwort... :unsure:
Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.

Dylan Thomas

Die Nachricht von meinem Tod ist stark übertrieben.
Samuel Langhorne Clemens AKA Mark Twain

Windeln und Politiker sollten regelmäßig ausgetauscht werden - aus dem selben Grund!
Volksmund

Re: Stranger Things (Serie)

Beitragvon Clark Flipper » 27. Oktober 2017, 21:59

Benutzeravatar
Offline
Clark Flipper
Superintelligenz
Beiträge: 2460
Registriert: 29. Juni 2012, 23:34
Wohnort: Nordlicht
So cool. Voll Fett.
Die Ultimativen Antworten des SF:
"Es geschieht weil es geschah." und "42"
Bild
Bild

Re: Stranger Things (Serie)

Beitragvon Elena-Gucky » 28. Oktober 2017, 13:29

Benutzeravatar
Offline
Elena-Gucky
Postingquelle
Beiträge: 3510
Registriert: 6. Juni 2012, 17:37
Wohnort: Länderdreieck D-NL-B
Hab mir gestern die erste Folge angeschaut... wird erstmal weiter geguckt :D
"Kinder und Mausbiber dürfen teleportieren"

"Wenn Sie nicht wissen, wie sie Gucky danken wollen, dann schicken Sie ihm einfach bei Gelegenheit eine große Mohrrübe. Das freut ihn mehr als alles andere."

EA = 2899, Aufholjagd = 999

Re: Stranger Things (Serie)

Beitragvon Haywood Floyd » 1. November 2017, 16:18

Benutzeravatar
Offline
Haywood Floyd
Postingquelle
Beiträge: 3645
Registriert: 24. Dezember 2013, 14:13
Wohnort: Ja
Wie gemein, das gleich ALLE Folgen auf einmal verfügbar sind - das verführt... :wub:

Inhaltlich noch besser als die 1. Staffel. :st:

Keine Zeit - muss jetzt weiter glotzen... :unschuldig:
Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.

Dylan Thomas

Die Nachricht von meinem Tod ist stark übertrieben.
Samuel Langhorne Clemens AKA Mark Twain

Windeln und Politiker sollten regelmäßig ausgetauscht werden - aus dem selben Grund!
Volksmund

Re: Stranger Things (Serie)

Beitragvon Haywood Floyd » 2. November 2017, 17:29

Benutzeravatar
Offline
Haywood Floyd
Postingquelle
Beiträge: 3645
Registriert: 24. Dezember 2013, 14:13
Wohnort: Ja
Schön, schön - und spannend! Alle Folgen angeschaut und bin sehr angtan! Der 'Coming-of-Age'-Aspekt schlägt sogar 'ES' und der Schluss der letzten Folge lässt mir die fast die Tränen der Erinnerung an meine Jugend (@ 'Schnüffelparties' mit 'Stehblues'...) kommen... - Und da AFAIK noch mindestens zwei weitere Staffeln angesagt sind kann ich mich schon vorab freuen...

Eine wirklich gute Serie, die Netflix da produziert hat! :wub:
Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.

Dylan Thomas

Die Nachricht von meinem Tod ist stark übertrieben.
Samuel Langhorne Clemens AKA Mark Twain

Windeln und Politiker sollten regelmäßig ausgetauscht werden - aus dem selben Grund!
Volksmund

Re: Stranger Things (Serie)

Beitragvon Günther Drach » 2. November 2017, 17:47

Benutzeravatar
Offline
Günther Drach
Superintelligenz
Beiträge: 2631
Registriert: 1. Juli 2012, 20:44
Haywood Floyd hat geschrieben:Schön, schön - und spannend! Alle Folgen angeschaut und bin sehr angtan! Der 'Coming-of-Age'-Aspekt schlägt sogar 'ES' und der Schluss der letzten Folge lässt mir die fast die Tränen der Erinnerung an meine Jugend (@ 'Schnüffelparties' mit 'Stehblues'...) kommen... - Und da AFAIK noch mindestens zwei weitere Staffeln angesagt sind kann ich mich schon vorab freuen...

Eine wirklich gute Serie, die Netflix da produziert hat! :wub:

Yep, stimme zu.
Die zweite Staffel hat mir auch sehr gut gefallen.
Ich hab mir danach Beyond Stranger Things reingezogen, kleine Diskussionsrunden zu den jeweiligen Folgen, mit dem Regisseur, den Autoren, den Schauspielern. Macht auch Laune.
Der vollständige Fanroman des NGF (2004 - 2008) -- tut euch was Gutes, lest ihn!

"The Universe is made of stories, not of atoms."
*
"What would happen if one woman told the truth about her life?
The world would split open."

-- Muriel Rukeyser

Re: Stranger Things (Serie)

Beitragvon Matthias Rose » 11. November 2017, 18:46

Benutzeravatar
Offline
Matthias Rose
Ertruser
Beiträge: 866
Registriert: 25. Juni 2012, 23:18
Wohnort: Annweiler
Ich bin mit Staffel 2 nun auch fertig und bis auf kleinere Plotholes fand ich sie fast sogar noch etwas besser als Staffel 1. Man ist geneigt zu Fragen, was soll da noch kommen. Gut eingefügt hat sich auch der ehemalige "Goonie" Sean Astin, der als "Superheld" Bob Newby eine tolle Figur gibt.

Schön auch das Ende wo die "Teenager" Nancy und Steve sich um die Clique kümmern, wer wünschte sich nicht selbst so "coole" erwachsene Freunde zu haben, welche einen so toll unterstützen. Ein tolles Happy End. :o(
Es ist nicht möglich die Fackel der Wahrheit durch ein Gedränge zu tragen, ohne jemandem den Bart zu versengen!

Re: Stranger Things (Serie)

Beitragvon Arthur Dent » 9. April 2018, 18:40

Benutzeravatar
Offline
Arthur Dent
Terraner
Beiträge: 1196
Registriert: 27. Juni 2012, 14:52
Habe die Serie jetzt ebenfalls begonnen. Bin kurz vor Ende der 1. Staffel und freue mich schon auf die 2. Staffel. Die Mischung aus Goonies und Poltergeist und anderen Anliehen würde mich auf dem Papier nicht überzeugen. Aber irgendwie gefällt mir die Serie. Es sind gute Darsteller in einer glaubwürdigen und stimmigen Handlung.

Zurück zu SF und Fantasy terraweit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste