(wieder)einstieg revisited - das leidige thema

Aktuelle Erstauflage, zu Hintergründen und möglichen Entwicklungen.
Forumsregeln
Link
Offline
Sputnikschock
Siganese
Beiträge: 2
Registriert: 30. September 2018, 13:32
liebe community,

ich muss aus eigenem interesse einen weiteren der "zu hülf, wo soll ich anfangen?"-threads eröffnen, weil es bei diesem thema keine einheitlichen antworten gibt und das ganze immer wieder aktualisiert werden muss. kurzum: ich habe als kind hin und wieder ein paar PR-silberbände in der hand gehabt, das (ohnehin nur schwach ausgeprägte) interesse wich dann irgendwann den klassischen pubertären und frühadoleszenten bedürfnissen, ehe mich meine lebensrealität in den letzten jahren wieder geerdet hat. geld hat man plötzlich auch mehr zur verfügung und irgendwie reizt mich der einstieg in die sf-welt seit einiger zeit. warum also nicht PR? als leidenschaftlicher dc-fan weiß ich, dass man sich nicht erschlagen lassen sollte bei dem gewaltigen oeuvre. da war meine strategie: schnellstmöglicher einstieg in die heftserien, später vertiefung in alte klassiker. das würde ich mir bei PR auch wünschen. ich hab mir inzwischen einen oberflächlichen überblick über den genesiszyklus verschafft, wobei das meiste über die perrypedia bzw. zusammenfassungen im internet geschehen ist. einfach mal auf "abo" zu klicken war mir dann doch zu steil. mein ziel: regelmäßiger genuss ab nr. 3000. dazu habe ich ein paar fragen: gibt es bei den printheften einen digitalen code dazu? macht es sinn, den vorherigen genesiszyklus ab hausnummer 2950 doch ganz zu lesen, um nicht völlig verloren zu sein? oder reichen weniger? oder brauchts ganz andere zyklen von davor (aufgrund eines entfernt bekannten verstorbenen sammlers habe ich fürs nächste jahr nutzungsrecht einer kompletten reihe von ca. 1970-2017, bevor alles verkauft oder zumindest woanders gelagert wird), die ich mir schnappen sollte? ich will insgesamt ökonomisch und zielgerichtet vorgehen, um möglichst schnell in der gegenwart anzukommen. danach gibts ja immer zeit für weitere vertiefung. das mag ein wenig trocken klingen, aber mein comic-werdegang hat mir gezeigt, dass pragmatismus am anfang langfristige romantik bedeuten kann.

ich freu mich auf antworten, vielen dank schon mal! :)
Benutzeravatar
Offline
nanograinger
Postingquelle
Beiträge: 4160
Registriert: 18. Mai 2013, 15:07
Sputnikschock hat geschrieben:liebe community,
gibt es bei den printheften einen digitalen code dazu?

Hmm, nicht ganz klar, was du meinst. Die Printhefte haben oben rechts einen Barcode, meinst du sowas? Das gibt es mindestens seit Ende der 90er Jahre.
Sputnikschock hat geschrieben:macht es sinn, den vorherigen genesiszyklus ab hausnummer 2950 doch ganz zu lesen, um nicht völlig verloren zu sein? oder reichen weniger?

PR 2950 ist sicher ein möglicher Einstieg. Er hat den Vorteil, dass hier ein neuer Handlungsebene eröffnet wird, in dem manches, was in der ersten Hälfte des Zyklus bekannt wird, sozusagen nochmals von Atlan erfahren wird.

Natürlich fehlen dir die Hintergründe mancher Begriffe und handelnder Personen, das wird sich dann in der Handlungsebene(n) in der Milchstraße bemerkbar machen. Aber bis dahin weißt du, ob dir die Serie überhaupt Spaß macht oder nicht.
Benutzeravatar
Offline
Soulprayer
Ertruser
Beiträge: 931
Registriert: 8. Februar 2016, 15:02
Wohnort: Bergisches Land
Sputnikschock hat geschrieben:liebe community,
gibt es bei den printheften einen digitalen code dazu?

Hey,
nein, digital-ausgabe und printausgabe sind nicht miteinander gekoppelt.
du kannst aber natürlich - wenn du einen eReader hast - nur digital lesen.
Spart Platz :D
VG
Soulprayer

Neuer PR-Leser seit 2. Sept. 2015 - Durchgelesen: 599/2874 (<21 %) - seit Bd 2875 parallel am Lesen
Benutzeravatar
Offline
Clark Flipper
Superintelligenz
Beiträge: 2799
Registriert: 29. Juni 2012, 22:34
Wohnort: Nordlicht
Also wenn du alles vielleicht elektronisch
nochmal/neu lesen möchtest, mit readfy
ist das möglich und dazu kostenlos.
Die Ultimativen Antworten des SF:
"Es geschieht weil es geschah." und "42"
Bild
Bild
Offline
Sputnikschock
Siganese
Beiträge: 2
Registriert: 30. September 2018, 13:32
danke schon mal für die antworten! :)
dann werd ich mich mal digital in die schlacht stürzen bei 2950 und versuchen aufzuholen.

mit dem digitalen code war natürlich der zugang zur digitalen ausgabe gemeint, die man eventuell "miterwirbt". aber wenn man die so oder so lesen kann, ist das eh hinfällig.
Benutzeravatar
Offline
Arthur Dent
Terraner
Beiträge: 1263
Registriert: 27. Juni 2012, 13:52
Du wirst die digitale Umsonstausgabe allerdings nur bis 2749 nutzen können. Die Hefte ab 2950 stehen in readfy (noch) nicht zur Verfügung.
Benutzeravatar
Offline
Clark Flipper
Superintelligenz
Beiträge: 2799
Registriert: 29. Juni 2012, 22:34
Wohnort: Nordlicht
Also 2800 gibt es auch. ;-)
Aber das stimmt, kann man alles im Thread lesen. :D
Die Ultimativen Antworten des SF:
"Es geschieht weil es geschah." und "42"
Bild
Bild

Zurück zu Heftserie EA

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste