Das Kaninchen

Aktuelle Erstauflage, zu Hintergründen und möglichen Entwicklungen.
Forumsregeln
Link
Benutzeravatar
Tostan
Terraner
Beiträge: 1471
Registriert: 29. Juni 2012, 14:04
Wohnort: Wien

Das Kaninchen

Beitrag von Tostan » 8. Juli 2012, 08:22

Hi Leute!

Hat einer von eiuch eine Idee, was es mit dem Kaninchen an Bord der LEUCHTKRAFT auf sich hat?

Ad Astra

Tostan
To Live Is To Die

Benutzeravatar
INTERSOLAR
Oxtorner
Beiträge: 704
Registriert: 25. Juni 2012, 23:20
Wohnort: südpfalz nahe Annweiler

Re: Das Kaninchen

Beitrag von INTERSOLAR » 8. Juli 2012, 09:32

Tostan hat geschrieben:Hi Leute!

Hat einer von eiuch eine Idee, was es mit dem Kaninchen an Bord der LEUCHTKRAFT auf sich hat?

Ad Astra

Tostan
Eine Hommage an Alice im Wunderland?

Kritikaster
Superintelligenz
Beiträge: 2383
Registriert: 26. Juni 2012, 08:34

Re: Das Kaninchen

Beitrag von Kritikaster » 8. Juli 2012, 09:55

INTERSOLAR hat geschrieben:
Eine Hommage an Alice im Wunderland?
Das habe ich auch angenommen. Welche weitergehende Bedeutung könnte man denn sonst vermuten? 8-)

Benutzeravatar
Kreggen
Ertruser
Beiträge: 880
Registriert: 29. Juni 2012, 15:27
Wohnort: Kierspe
Kontaktdaten:

Re: Das Kaninchen

Beitrag von Kreggen » 8. Juli 2012, 10:13

Ich meine mich erinnern zu können, das mal irgendwo stand, dass DAN (?) das Karnickel aus Alaskas Kindheitserinnerungen "genereiert" hat ... lege dafür aber meine Hand nicht ins Feuer.
Micha

Christian Montillon
Terraner
Beiträge: 1166
Registriert: 8. Juli 2012, 10:27
Kontaktdaten:

Re: Das Kaninchen

Beitrag von Christian Montillon » 8. Juli 2012, 10:29

Kreggen hat geschrieben:Ich meine mich erinnern zu können, das mal irgendwo stand, dass DAN (?) das Karnickel aus Alaskas Kindheitserinnerungen "genereiert" hat ... lege dafür aber meine Hand nicht ins Feuer.
Micha

Ist "genereiert" eine Mischung aus "generiert" und "ausgekotzt"?

:)

(Nicht übel nehmen, der Vertipper war zu schön.)

Benutzeravatar
Günther Drach
Superintelligenz
Beiträge: 2879
Registriert: 1. Juli 2012, 20:44
Kontaktdaten:

Re: Das Kaninchen

Beitrag von Günther Drach » 8. Juli 2012, 11:35

INTERSOLAR hat geschrieben:
Tostan hat geschrieben:Hi Leute!

Hat einer von eiuch eine Idee, was es mit dem Kaninchen an Bord der LEUCHTKRAFT auf sich hat?

Ad Astra

Tostan
Eine Hommage an Alice im Wunderland?
Alaskas Mutter hat ihm, als er noch ein Kind war, aus "Alice im Wunderland" vorgelesen. Wird in Herrens erstem oder zweitem Leuchtkraftband auch entsprechend erwähnt.
Der vollständige Fanroman des NGF (2004 - 2008) -- tut euch was Gutes, lest ihn!

Fairy tales do not give the child his first idea of bogey. What fairy tales give the child is his first clear idea of the possible defeat of bogey. The baby has known the dragon intimately ever since he had an imagination. What the fairy tale provides for him is a St. George to kill the dragon.
― G.K. Chesterton

nolite te bastardes carborundorum.

Benutzeravatar
Kreggen
Ertruser
Beiträge: 880
Registriert: 29. Juni 2012, 15:27
Wohnort: Kierspe
Kontaktdaten:

Re: Das Kaninchen

Beitrag von Kreggen » 8. Juli 2012, 12:49

Christian Montillon hat geschrieben:
Kreggen hat geschrieben:Ich meine mich erinnern zu können, das mal irgendwo stand, dass DAN (?) das Karnickel aus Alaskas Kindheitserinnerungen "genereiert" hat ... lege dafür aber meine Hand nicht ins Feuer.
Micha

Ist "genereiert" eine Mischung aus "generiert" und "ausgekotzt"?

:)

(Nicht übel nehmen, der Vertipper war zu schön.)
Ich nehm nie was übel ... besonders solche Sachen nicht. Ich hätte ja auch geneeiert, generührt oder gnirt schreiben können :D

Benutzeravatar
Atlan
Postingquelle
Beiträge: 3617
Registriert: 25. Juni 2012, 21:15
Wohnort: Westfalen

Re: Das Kaninchen

Beitrag von Atlan » 8. Juli 2012, 12:56

Günther Drach hat geschrieben:
Alaskas Mutter hat ihm, als er noch ein Kind war, aus "Alice im Wunderland" vorgelesen. Wird in Herrens erstem oder zweitem Leuchtkraftband auch entsprechend erwähnt.
Stimmt.
Aber: dann hat die LEUCHTKRAFT das Kaninchen einfach aus Alaskas Gedächtnis entnommen und speziell für ihn reell generiert?
Finde ich irgendwie zu dünn. Da muss noch was anderes dahinter stecken IMHO.
Arkonide aus Überzeugung ... :D

Benutzeravatar
Kylearan
Siganese
Beiträge: 41
Registriert: 29. Juni 2012, 13:02
Wohnort: NRW

Re: Das Kaninchen

Beitrag von Kylearan » 8. Juli 2012, 13:09

Atlan hat geschrieben: Aber: dann hat die LEUCHTKRAFT das Kaninchen einfach aus Alaskas Gedächtnis entnommen und speziell für ihn reell generiert?
Finde ich irgendwie zu dünn. Da muss noch was anderes dahinter stecken IMHO.
Ich denke nicht, dass da noch etwas kommt. Ich nehme an, dass hier die LEUCHTKRAFT "nur" eine starke, verstörende Erinnerung gefunden und verarbeitet hat. Und Alice im Wunderland ist gestört...

Kylearan
"Es gab eine Zeit, da war Intelligenz jedenfalls kein Wesensmerkmal der Dinge", sagte der Mann - "Finstere Zeiten", bemerkte die Scheibe. (W. Vandemaan, PR 2795)
-----------------
When the going gets tough, the bard goes drinking.

Benutzeravatar
Mi.Go
Kosmokrat
Beiträge: 9661
Registriert: 26. Juni 2012, 12:19
Wohnort: dahoam

Re: Das Kaninchen

Beitrag von Mi.Go » 8. Juli 2012, 13:36

Günther Drach hat geschrieben:
Alaskas Mutter hat ihm, als er noch ein Kind war, aus "Alice im Wunderland" vorgelesen. Wird in Herrens erstem oder zweitem Leuchtkraftband auch entsprechend erwähnt.
Wenn sie ihm das Märchen vom Däumling vorgelesen hätte,
gäbe es jetzt einen Siganesen an Bord ? :unsure:
Todeskandidat: "Ich glaube nicht an die abschreckende Wirkung der Todesstrafe"
Henker: "Ich hab hier noch keinen zweimal gesehen"

Benutzeravatar
Ziska
Terraner
Beiträge: 1517
Registriert: 25. Juni 2012, 21:39
Wohnort: Peschnath

Re: Das Kaninchen

Beitrag von Ziska » 8. Juli 2012, 16:54

Christian Montillon hat geschrieben:
Kreggen hat geschrieben:Ich meine mich erinnern zu können, das mal irgendwo stand, dass DAN (?) das Karnickel aus Alaskas Kindheitserinnerungen "genereiert" hat ... lege dafür aber meine Hand nicht ins Feuer.
Ist "genereiert" eine Mischung aus "generiert" und "ausgekotzt"?

:)
:rofl: :rofl: :rofl:
Meine Perry Rhodan-Fanfiction

Wir machen es auch im Wachen wie im Traume: wir erfinden und erdichten erst den Menschen, mit dem wir verkehren - und vergessen es sofort. (Nietzsche)

Benutzeravatar
Tanuki
Kosmokrat
Beiträge: 5276
Registriert: 30. Juni 2012, 17:53
Wohnort: Oslo

Re: Das Kaninchen

Beitrag von Tanuki » 8. Juli 2012, 16:56

Ziska hat geschrieben:
Christian Montillon hat geschrieben:
Kreggen hat geschrieben:Ich meine mich erinnern zu können, das mal irgendwo stand, dass DAN (?) das Karnickel aus Alaskas Kindheitserinnerungen "genereiert" hat ... lege dafür aber meine Hand nicht ins Feuer.
Ist "genereiert" eine Mischung aus "generiert" und "ausgekotzt"?

:)
:rofl: :rofl: :rofl:
Ich hasse es ja, wenn man auf Tipp- und Rechtschreibfehler rumhackt.... es sei denn, sie sind lustig. :lol: :lol: :st:

Benutzeravatar
Mi.Go
Kosmokrat
Beiträge: 9661
Registriert: 26. Juni 2012, 12:19
Wohnort: dahoam

Re: Das Kaninchen

Beitrag von Mi.Go » 8. Juli 2012, 17:01

Ziska hat geschrieben:
Christian Montillon hat geschrieben:
Kreggen hat geschrieben:Ich meine mich erinnern zu können, das mal irgendwo stand, dass DAN (?) das Karnickel aus Alaskas Kindheitserinnerungen "genereiert" hat ... lege dafür aber meine Hand nicht ins Feuer.
Ist "genereiert" eine Mischung aus "generiert" und "ausgekotzt"?

:)
:rofl: :rofl: :rofl:
Tanuki hat geschrieben: Ich hasse es ja, wenn man auf Tipp- und Rechtschreibfehler rumhackt.... es sei denn, sie sind lustig. :lol: :lol: :st:
Oder man ist selbst der Urheber. B-)
Todeskandidat: "Ich glaube nicht an die abschreckende Wirkung der Todesstrafe"
Henker: "Ich hab hier noch keinen zweimal gesehen"

Benutzeravatar
Tostan
Terraner
Beiträge: 1471
Registriert: 29. Juni 2012, 14:04
Wohnort: Wien

Re: Das Kaninchen

Beitrag von Tostan » 8. Juli 2012, 17:54

Hm ... Alice im Wunderland ist mir fast schon zu einrfach.
Aber vermutlich ist es ein Doppelbluff ... na, mal sehen, was die restl. Romane noch so bringen.

Ad Astra

Tostan
To Live Is To Die

Benutzeravatar
Ziska
Terraner
Beiträge: 1517
Registriert: 25. Juni 2012, 21:39
Wohnort: Peschnath

Re: Das Kaninchen

Beitrag von Ziska » 8. Juli 2012, 18:01

Ich weiß nicht, ob mehr dahinter steckt, aber für mich wirkte das Ganze einfach als Versuch, die ansonsten absolut unanschauliche und schlecht schilderbare LEUCHTKRAFT ein bisschen lebendiger zu machen. Leider hatte sich das nach meinem Empfinden relativ schnell "ausgelutscht".

Insofern hoffe ich fast, dass doch mehr dahinter steckt ...
Meine Perry Rhodan-Fanfiction

Wir machen es auch im Wachen wie im Traume: wir erfinden und erdichten erst den Menschen, mit dem wir verkehren - und vergessen es sofort. (Nietzsche)

Benutzeravatar
Myzzelhinn
Marsianer
Beiträge: 119
Registriert: 23. Juni 2012, 15:09
Wohnort: Hessen

Re: Das Kaninchen

Beitrag von Myzzelhinn » 8. Juli 2012, 18:10

Ziska hat geschrieben:Ich weiß nicht, ob mehr dahinter steckt, aber für mich wirkte das Ganze einfach als Versuch, die ansonsten absolut unanschauliche und schlecht schilderbare LEUCHTKRAFT ein bisschen lebendiger zu machen. Leider hatte sich das nach meinem Empfinden relativ schnell "ausgelutscht".
Insofern hoffe ich fast, dass doch mehr dahinter steckt ...
Ich fand die LEUCHTKRAFT bei ihrem Feldhoff-Debüt großartig ...

Benutzeravatar
Tostan
Terraner
Beiträge: 1471
Registriert: 29. Juni 2012, 14:04
Wohnort: Wien

Re: Das Kaninchen

Beitrag von Tostan » 9. Juli 2012, 08:55

Myzzelhinn hat geschrieben:
Ziska hat geschrieben:Ich weiß nicht, ob mehr dahinter steckt, aber für mich wirkte das Ganze einfach als Versuch, die ansonsten absolut unanschauliche und schlecht schilderbare LEUCHTKRAFT ein bisschen lebendiger zu machen. Leider hatte sich das nach meinem Empfinden relativ schnell "ausgelutscht".
Insofern hoffe ich fast, dass doch mehr dahinter steckt ...
Ich fand die LEUCHTKRAFT bei ihrem Feldhoff-Debüt großartig ...
Das klingt, als würdest du sie jetzt nicht mehr großartig finden ... :devil:

Ad Astra

Tosan
To Live Is To Die

Benutzeravatar
Dr Neru
Superintelligenz
Beiträge: 2228
Registriert: 29. Juni 2012, 18:14
Wohnort: Gotham City

Re: Das Kaninchen

Beitrag von Dr Neru » 9. Juli 2012, 09:20

Tostan hat geschrieben:Hm ... Alice im Wunderland ist mir fast schon zu einrfach.
Aber vermutlich ist es ein Doppelbluff ... na, mal sehen, was die restl. Romane noch so bringen.

Ad Astra

Tostan
Ich gehe mal davon aus, das es "nur" das Kaninchen sein wird. Mehr steckt da mMm nicht hinter.
Schließe mich da den Vorschreibern an, die meinten, das man so die Leuchtkraft beschreiben kann.
Kommt mir jedenfalls so rüber, wie eine Traumwelt, die sich ständig verändert.
Ob Monkey jetzt Alpträume von der Leuchtkraft hat? :devil:
Bild

Benutzeravatar
wepe
Superintelligenz
Beiträge: 2704
Registriert: 6. Juni 2012, 20:19
Wohnort: Duisburg, NRW

Re: Das Kaninchen

Beitrag von wepe » 10. Juli 2012, 00:36

Dr Neru hat geschrieben:
Tostan hat geschrieben:Hm ... Alice im Wunderland ist mir fast schon zu einfach.
Aber vermutlich ist es ein Doppelbluff ... na, mal sehen, was die restl. Romane noch so bringen.
Ich gehe mal davon aus, das es "nur" das Kaninchen sein wird. Mehr steckt da mMm nicht hinter.
Schließe mich da den Vorschreibern an, die meinten, das man so die Leuchtkraft beschreiben kann.
Kommt mir jedenfalls so rüber, wie eine Traumwelt, die sich ständig verändert.
Ob Monkey jetzt Alpträume von der Leuchtkraft hat? :devil:
Wenn das Fräulein Samburi Alaska schon damals durchleuchtet hat, als sie ihm die neue Gesichtsmaske verpasste, dann wäre das "Paket Alice im Wunderland" damals bereits abgespeichert gewesen, also auch im Zugriffsbereich von DAN. Aufgetaucht ist das Karnickel ja bisher nur in den "privaten Welten" von Yura, wo auch die Proto-Enthonen leben, wenn ich mich richtig erinnere. Wenn es andererseits auch Blitzer gelungen ist, in diese Bereiche einzudringen, könnte sich auch DAN auf eine eigene Weise Zugang verschafft haben. Beim Einsatz mit dem Anzug der Vernichtung verweigert doch DAN zunächst den Gebrauch - das würde heißen, er hat dort eine gewisse Präsenz.
Aber egal wie - wenn das Kaninchen als (für Alaska) verständliches Symbol gewählt wurde, dann gibt es hinter dem Symbol auch etwas anderes, das für einfach strukturierte Terranerhirne versinnbildlicht werden soll. Ich tippe auf mehr als einen virtuellen Sonntagsbraten ... :D
(m)ein schönes Hobby: https://www.mercatorsnachbarn.de

jogo
Kosmokrat
Beiträge: 6796
Registriert: 6. Juni 2012, 17:32

Re: Das Kaninchen

Beitrag von jogo » 10. Juli 2012, 02:33

Hase... Da erinnere ich mich an Harald Juhnke... Harvey...
Mein Freund Harvey

http://de.m.wikipedia.org/wiki/Mein_Freund_Harvey
Die beste Möglichkeit seine Träume zu verwirklichen, ist aufzuwachen.

Kemoauc
Postingquelle
Beiträge: 3130
Registriert: 27. Juni 2012, 18:25
Wohnort: Hinter den Materiequellen

Re: Das Kaninchen

Beitrag von Kemoauc » 10. Juli 2012, 07:21

Dr Neru hat geschrieben:
Tostan hat geschrieben:Hm ... Alice im Wunderland ist mir fast schon zu einrfach.
Aber vermutlich ist es ein Doppelbluff ... na, mal sehen, was die restl. Romane noch so bringen.

Ad Astra

Tostan
Ich gehe mal davon aus, das es "nur" das Kaninchen sein wird. Mehr steckt da mMm nicht hinter.
Schließe mich da den Vorschreibern an, die meinten, das man so die Leuchtkraft beschreiben kann.
Kommt mir jedenfalls so rüber, wie eine Traumwelt, die sich ständig verändert.
Ja, da gehe ich auch von aus.
"Es ist dunkler, wenn ein Stern erlischt, als wenn er nie geleuchtet hätte." - Alaska Saedelaere
Bild
"Erst dann, wenn wir selber ein Gesicht haben, werden uns die Götter Auge in Auge gegenüberstehen." - C.S. Lewis

Benutzeravatar
Tostan
Terraner
Beiträge: 1471
Registriert: 29. Juni 2012, 14:04
Wohnort: Wien

Re: Das Kaninchen

Beitrag von Tostan » 10. Juli 2012, 11:15

wepe hat geschrieben:
Dr Neru hat geschrieben:
Tostan hat geschrieben:Hm ... Alice im Wunderland ist mir fast schon zu einfach.
Aber vermutlich ist es ein Doppelbluff ... na, mal sehen, was die restl. Romane noch so bringen.
Ich gehe mal davon aus, das es "nur" das Kaninchen sein wird. Mehr steckt da mMm nicht hinter.
Schließe mich da den Vorschreibern an, die meinten, das man so die Leuchtkraft beschreiben kann.
Kommt mir jedenfalls so rüber, wie eine Traumwelt, die sich ständig verändert.
Ob Monkey jetzt Alpträume von der Leuchtkraft hat? :devil:
Wenn das Fräulein Samburi Alaska schon damals durchleuchtet hat, als sie ihm die neue Gesichtsmaske verpasste, dann wäre das "Paket Alice im Wunderland" damals bereits abgespeichert gewesen, also auch im Zugriffsbereich von DAN. Aufgetaucht ist das Karnickel ja bisher nur in den "privaten Welten" von Yura, wo auch die Proto-Enthonen leben, wenn ich mich richtig erinnere. Wenn es andererseits auch Blitzer gelungen ist, in diese Bereiche einzudringen, könnte sich auch DAN auf eine eigene Weise Zugang verschafft haben. Beim Einsatz mit dem Anzug der Vernichtung verweigert doch DAN zunächst den Gebrauch - das würde heißen, er hat dort eine gewisse Präsenz.
Aber egal wie - wenn das Kaninchen als (für Alaska) verständliches Symbol gewählt wurde, dann gibt es hinter dem Symbol auch etwas anderes, das für einfach strukturierte Terranerhirne versinnbildlicht werden soll. Ich tippe auf mehr als einen virtuellen Sonntagsbraten ... :D
Da du Symbolik ansprichst ... ich erinnere mich, dass Uwe beim vorletzten Wienbesuch im Shop der Schatzkammer ein Buch über Symbolik im Kaiserreich gekauft hat ... hm ...

Ad Astra

-O- Tostan -O-
To Live Is To Die

Benutzeravatar
wepe
Superintelligenz
Beiträge: 2704
Registriert: 6. Juni 2012, 20:19
Wohnort: Duisburg, NRW

Re: Das Kaninchen

Beitrag von wepe » 11. Juli 2012, 23:57

Tostan hat geschrieben:...
Da du Symbolik ansprichst ... ich erinnere mich, dass Uwe beim vorletzten Wienbesuch im Shop der Schatzkammer ein Buch über Symbolik im Kaiserreich gekauft hat ... hm ...
Symbolik im Kaiserreich?
Ich tippe auf einen Fehlgriff - Uwe glaubte in dem Buch sicher etwas über den FCB zu erfahren ... :fg:

Würde er die Habsburger meinen, hätte das Kaninchen ein Löwenmaul, Pfauenfedern oder 2 Köpfe ... :devil:
(m)ein schönes Hobby: https://www.mercatorsnachbarn.de

Benutzeravatar
Quarks
Siganese
Beiträge: 36
Registriert: 11. Juli 2012, 10:23
Wohnort: Ibbenbüren

Re: Das Kaninchen

Beitrag von Quarks » 12. Juli 2012, 15:35

Atlan hat geschrieben:
Günther Drach hat geschrieben:
Alaskas Mutter hat ihm, als er noch ein Kind war, aus "Alice im Wunderland" vorgelesen. Wird in Herrens erstem oder zweitem Leuchtkraftband auch entsprechend erwähnt.
Stimmt.
Aber: dann hat die LEUCHTKRAFT das Kaninchen einfach aus Alaskas Gedächtnis entnommen und speziell für ihn reell generiert?
Finde ich irgendwie zu dünn. Da muss noch was anderes dahinter stecken IMHO.

Zumal DAN doch eigentlich kein zugang zum privaten Bereich der Fr. Samburi hat.....

Benutzeravatar
Tostan
Terraner
Beiträge: 1471
Registriert: 29. Juni 2012, 14:04
Wohnort: Wien

Re: Das Kaninchen

Beitrag von Tostan » 12. Juli 2012, 19:59

wepe hat geschrieben:
Tostan hat geschrieben:...
Da du Symbolik ansprichst ... ich erinnere mich, dass Uwe beim vorletzten Wienbesuch im Shop der Schatzkammer ein Buch über Symbolik im Kaiserreich gekauft hat ... hm ...
Symbolik im Kaiserreich?
Ich tippe auf einen Fehlgriff - Uwe glaubte in dem Buch sicher etwas über den FCB zu erfahren ... :fg:

Würde er die Habsburger meinen, hätte das Kaninchen ein Löwenmaul, Pfauenfedern oder 2 Köpfe ... :devil:
Nun ... Ramoz war auch mal eine "Katze" ... wer weiß, was aus dem Kaninchen wird ... ;-)

Ad Astra

-O- Tostan -O-
To Live Is To Die

Antworten

Zurück zu „Heftserie EA“