TV-, DVD- und Kinotipps

Bücher und Comics, Kunst und Kultur, Medien, TV und Kino
Forumsregeln
Link

Re: TV-, DVD- und Kinotipps

Beitragvon Haywood Floyd » 2. Juni 2018, 14:27

Benutzeravatar
Offline
Haywood Floyd
Postingquelle
Beiträge: 3583
Registriert: 24. Dezember 2013, 14:13
Wohnort: Ja
Moonbiker hat geschrieben:Sylvester Stallone bestätigt "Rambo V" kommt im Herbst 2019
http://www.spiegel.de/kultur/kino/sylve ... 06948.html
*hüstel*

Günther

Eigentlich sollte man aufhören, wenn man am Besten ist und nicht weitermachen, bis die meisten abwinken, gell? :(
Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.

Dylan Thomas

Die Nachricht von meinem Tod ist stark übertrieben.
Samuel Langhorne Clemens AKA Mark Twain

Windeln und Politiker sollten regelmäßig ausgetauscht werden - aus dem selben Grund!
Volksmund

Re: TV-, DVD- und Kinotipps

Beitragvon Richard » 2. Juni 2018, 15:30

Benutzeravatar
Offline
Richard
Kosmokrat
Beiträge: 5224
Registriert: 3. Mai 2013, 15:21
Wohnort: .at & TDSOTM
Irgendwann wird es wohl wirklich zu viel.
Mal sehen ob Rambo bei der Folge vielleicht seinen Gegner dank seiner Intelligenz besiegt und nicht mit physischer Gewalt.

Re: TV-, DVD- und Kinotipps

Beitragvon Elena » 2. Juni 2018, 20:27

Benutzeravatar
Offline
Elena
Forums-KI
Beiträge: 14567
Registriert: 21. September 2013, 20:46
Wohnort: Ein kuscheliges Körbchen
Tja, die physische Gewalt wird mit zunehmendem Alter, was man ja auch sehen kann, irgendwann unglaubwürdig.
Ein bisschen gesunder Menschenverstand, Toleranz und Humor - wie behaglich es sich dann auf unserem Planeten leben ließe.
- William Somerset Maugham


Ich bin wie ich bin - Wise Guys

Immer für Dich da - Wise Guys

Re: TV-, DVD- und Kinotipps

Beitragvon Klaus N. Frick » 6. Juni 2018, 15:24

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7490
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Heute abend kommt ein Film im Fernsehen, den ich allen Leuten empfehlen kann, die sich für Science Fiction interessieren: Die Rede ist von »Transfer – der Traum vom ewigen Leben«, den der Regisseur Damir Lukacivic schon 2010 produzierte. Ich kenne ihn, ich finde ihn spannend, gut gemacht und visionär. Zudem ein Beleg dafür, dass man mit einem kleinen Etat auch einen tollen SF-Film machen kann.

Heute abend auf 3sat – also am Mittwoch, 6. Juni 2018 um 22.25 Uhr. Weitere Informationen:
http://www.3sat.de/page/?source=/film/197377/index.html

Re: TV-, DVD- und Kinotipps

Beitragvon Almeda » 20. August 2018, 22:18

Offline
Almeda
Plophoser
Beiträge: 421
Registriert: 30. Juni 2012, 23:44
Leben auf der Supererde, 21.08.2018, 22:45-23:15 Uhr, ZDF
https://www.zdf.de/wissen/leschs-kosmos ... e-102.html
Hunderte von erdähnlichen Planeten außerhalb des Sonnensystems wurden bis heute entdeckt. Wie sähe unsere Welt aus, wäre sie auf einer solchen „Supererde“ entstanden? Harald Lesch wagt das Gedankenexperiment – mit verblüffenden Ergebnissen. - Manche der sogenannten Supererden sind nur halb so groß wie unser Planet. Die meisten sind jedoch deutlich größer: Trappist-1 g ist 10 Prozent größer als die Erde, Kepler-186f fast 20 Prozent, noch größer sind Kepler-442b, Gliese-667Cc und Kapteyn b, der schon fast das Maximum der Felsenplaneten darstellt und etwa 13 Lichtjahre von uns entfernt ist.

Re: TV-, DVD- und Kinotipps

Beitragvon Almeda » 22. August 2018, 14:08

Offline
Almeda
Plophoser
Beiträge: 421
Registriert: 30. Juni 2012, 23:44
Trump und Putin: Komplott gegen Amerika?, 22.08.2018, 22:45-23:30 Uhr, ZDF
https://www.zdf.de/dokumentation/zdfzoo ... a-100.html
In der ZDFzoom-Dokumentation kommen die Autoren Johannes Hano und Alexander Sarovic zu einem anderen Ergebnis: Russische Geheimdienste, Oligarchen und Wikileaks haben 2016 die Wahlen beeinflusst. Das Ziel: Ein Sieg Donald Trumps.

Wdh.:
23.08.2018, 03:40-04:25 Uhr, ZDF

Re: TV-, DVD- und Kinotipps

Beitragvon Almeda » 12. September 2018, 13:50

Offline
Almeda
Plophoser
Beiträge: 421
Registriert: 30. Juni 2012, 23:44
ZDFzoom: Geheimakte Finanzkrise - Droht der nächste Jahrhundert-Crash?, 12.09.2018, 22:40-23:25 Uhr, ZDF
VPS 12.09.2018 22:45 Uhr
https://www.zdf.de/dokumentation/zdfzoo ... e-106.html
Das Ergebnis ist bekannt: Die Insolvenz der Lehman-Bank am 15. September 2008 führte die Welt an den Abgrund. Doch wie kam es zu der Krise? Und welche Rolle spielte die Deutsche Bank? - Um Banken wie das Institut aus Deutschland und die Weltwirtschaft vor dem Absturz zu retten, mussten sich die Staaten weltweit verschulden. Die öffentliche Verschuldung ist auch deshalb seit 2008 rasant gestiegen - zu viele Schulden, zu viele Kredite im Umlauf. Die Null-Zins-Politik der EZB erlaubte es zudem nationalen Banken und bankrotten Unternehmen, sich über Wasser zu halten. Darum gibt es in Europa mittlerweile Hunderte von untoten Firmen, sogenannte "Zombie"-Unternehmen, die gerade in Italien eine wirkliche Abkehr von zu viel Schulden unmöglich zu machen scheinen. Die beängstigende Prognose: Den wahren Preis für die Finanzkrise hat Europa noch immer nicht gezahlt. - Er nimmt die Spur in den USA auf, trifft einen ehemaligen Lehman-Brothers-Händler, der sagt, man hätte noch mehr Banken pleitegehen lassen sollen. In Kanada findet Laabs heraus, was die Deutsche Bank angerichtet hat, und er konfrontiert führende Deutsch-Banker mit seinem Rechercheergebnis. Er spricht zudem mit den ehemaligen Finanzministern Hans Eichel und Wolfgang Schäuble. Diese warnen: Die nächste Krise kommt bestimmt. Und sie könnte, so ein ehemaliges Mitglied des EZB-Präsidiums, schlimmer als die letzte werden.

Wdh.:
13.09.2018, 02:40 - 03:25 Uhr, ZDF
VPS 13.09.2018 02:45 Uhr

Vgl.:
Topökonom warnt vor nächster Finanzkrise - Als Chefvolkswirt der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) sagte er einst die Finanzkrise voraus. Jetzt befürchtet William White einen größeren Crash als nach der Pleite der US-Bank Lehman Brothers vor zehn Jahren., 07.09.2018
http://www.spiegel.de/wirtschaft/untern ... 27041.html

Wirtschaftshistoriker über die wachsende Crash-Gefahr
"Problem gelöst? Was für ein Irrtum!" - Der britische Wirtschaftshistoriker Adam Tooze hat die Lehman-Pleite vor zehn Jahren und ihre politischen Folgen untersucht. Seine Sorge: Die nächste Krise kommt - und wird noch schlimmer., 06. September 2018
http://www.spiegel.de/plus/wirtschaftsh ... 9439ce8bdc
Vorherige

Zurück zu Keine SF aber interessant

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast