Comicverfilmungen

Bücher und Comics, Kunst und Kultur, Medien, TV und Kino
Forumsregeln
Link

Re: Comicverfilmungen

Beitragvon Clark Flipper » 7. Februar 2018, 21:22

Benutzeravatar
Offline
Clark Flipper
Terraner
Beiträge: 1471
Registriert: 29. Juni 2012, 23:34
Wohnort: Nordlicht
Auf Ant-Man zu verzichtet ist in meinen Augen ein Fehler.
Nicht nur das es sich dabei um einen sehr Unterhaltenden
und sehr lustigen Film handelt, er scheint mir ein wichtiges Bindeglied für weitere Entwicklungen zu sein.

Von der hervorragenden Besetzung ganz zu schweigen.

Bisher habe mir auch alle Personen, dehnen ich den Film empfohlen habe, dieses bestätigt. :D
Die Ultimativen Antworten des SF:
"Es geschieht weil es geschah." und "42"
Bild
Bild

Re: Comicverfilmungen

Beitragvon Zim » 9. Februar 2018, 00:29

Benutzeravatar
Offline
Zim
Siganese
Beiträge: 48
Registriert: 17. Dezember 2017, 22:52
empfinde ich auch so - zumal er ja bei Avengers Infinity War auch mitspielt
Bild

Re: Comicverfilmungen

Beitragvon Günther Drach » 15. Februar 2018, 11:52

Benutzeravatar
Offline
Günther Drach
Superintelligenz
Beiträge: 2442
Registriert: 1. Juli 2012, 20:44
... eine Zeit, in der Narren Mauern errichten, während die Weisen Brücken bauen. (o.ä. Ich habe ein miserables Gedächtnis.)

Habe heute den Tag mit Black Panther begonnen.
War nicht überragend, aber okay.
Sehr positiv: eine Menge starker Frauen.
Ein paar Alibi-Weiße spielen auch mit.

(Auf jeden Fall habe ich jetzt Lust bekommen, meine Black Panther-Comics hervor zu kramen. An Christopher Priests Lauf (50+ Hefte) habe ich noch angenehme Erinnerungen.)
Der vollständige Fanroman des NGF (2004 - 2008) -- tut euch was Gutes, lest ihn!

"Well, there's only one way to end a story, really."
"Don't tell me: Happily ever after?"
"That's the one"

-- Hob Gadling to Gwen (from Neil Gaiman's Sandman)
Vorherige

Zurück zu Keine SF aber interessant

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast