Ich lese gerade...² (II)

Bücher und Comics, Kunst und Kultur, Medien, TV und Kino
Forumsregeln
Link

Re: Ich lese gerade...² (II)

Beitragvon Verkutzon » 23. Juli 2017, 10:47

Benutzeravatar
Offline
Verkutzon
Plophoser
Beiträge: 489
Registriert: 22. März 2017, 20:41
Wohnort: Grundamoar
[quote="Anne Sloane"]Liest hier jemand Indianerbücher?

Ja! Wenn du mittelamerikanische Indianer dazu zählst... Eins der besten Sach-Bücher über dieses Thema ist "Die Eroberung Mexikos" von Hugh Thomas. Der martialische Titel täuscht; der Autor erzählt nicht nur von einem Eroberungskrieg, sondern beschreibt die Azteken abseits bekannter blutrünstiger Klischees als feinsinnige Hochkultur. Eins der spannendsten Sach-Bücher die ich je gelesen habe.

Und als Fan von Leo Perutz: "Die dritte Kugel" von 1915. Kann man nicht beschreiben, muss man lesen! Einfach toll...

Übrigens: in Engelberg/Schweiz finden gerade die Karl May Freilichtspiele statt, mit Tom Volkers als Winnetou....

Selber lese ich gerade "Tilly" von Marcus Junkelmann.
ES fuchtelte mit dem Spazierstock. „Ich war bei diesem verrückten Haluter“, unterbrach er. „Aber alles, was er mir gestattet hat, war, seine Krankheit zu heilen. Diese lächerliche Zellfäule. Das war alles! Es ist schrecklich. Ich kann meine Zellaktivatoren wie saures Bier anbieten, und niemand will sie.“
Thomas Ziegler - Expedition ins Totenreich

Re: Ich lese gerade...² (II)

Beitragvon Mandrill » 23. Juli 2017, 18:59

Benutzeravatar
Offline
Mandrill
Marsianer
Beiträge: 174
Registriert: 26. Juni 2012, 12:43
Wohnort: Kerpen
Bild

Spannend und interessant.
Gefällt mir.
Martin

If I die tomorrow
I'd be allright
Because I believe
That after we're gone
The spirit carries on

Bild

Re: Ich lese gerade...² (II)

Beitragvon sonnenwind » 23. Juli 2017, 20:43

Offline
sonnenwind
Superintelligenz
Beiträge: 2390
Registriert: 7. August 2013, 12:54
Wohnort: Sucht mich nicht auf Wolke Sieben! Bin verzogen!
@ Mandrill

Ich bin Deiner Meinung! :st:
Die beiden nachfolgenden Bände " Das Blut des Verräters" und "Die Apokalypse des Blutes" fand ich auch super! Erin Granger eine tolle Hauptfigur. :st:
Der Reisende ins Innere findet alles, was er sucht, in sich selbst. Das ist die höchste Form des Reisens ( Laotse ).
Der wahre Mut besteht darin, gerade dann Mut zu zeigen, wenn man nicht mutig ist ( J. Renard ).
Wo Herzen mitentscheiden, werden gute Entscheidungen getroffen ( F. Weichselbaumer ).

Re: Ich lese gerade...² (II)

Beitragvon Cäsar » 24. Juli 2017, 21:06

Benutzeravatar
Offline
Cäsar
Terraner
Beiträge: 1435
Registriert: 6. Juni 2012, 19:46
Wohnort: Ditzingen
Mandrill hat geschrieben:
Cäsar hat geschrieben:Mal wieder mit einem Sanderson angefangen: Warbreaker.


Den kenn ich noch nicht.
Wie gefällt er dir?

Apropos Sanderson, zu den 3 original Mistborn Büchern gibt es noch zwei Fortsetzungen.
Meine Meinung ist, das Brandon Sanderson die Story lieber nach dem dritten Band in Ruhe hätte lassen sollen.
War schwer enttäuscht.
Eigentlich ist Brandon Sanderson einer meiner Lieblingsautoren in diesem "Magie"-Genre.


Schwer enttäuscht von den Fortsetzungen war ich nicht, aber sie waren schon deutlich schwächer als die Original Mistborn-Bücher.

Ich bin auch total von Sanderson begeistert, insofern ist es wahrscheinlich nicht ganz objektiv, wenn ich dir Warbreaker gerne ans Herz legen kann.
:aa:, Cäsar

Der zusammengefasste Fanroman des NGF

Mehr Weltraumhühner!

Re: Ich lese gerade...² (II)

Beitragvon Mandrill » 27. Juli 2017, 20:45

Benutzeravatar
Offline
Mandrill
Marsianer
Beiträge: 174
Registriert: 26. Juni 2012, 12:43
Wohnort: Kerpen
Cäsar hat geschrieben:
Mandrill hat geschrieben:
Cäsar hat geschrieben:Mal wieder mit einem Sanderson angefangen: Warbreaker.


Den kenn ich noch nicht.
Wie gefällt er dir?

Apropos Sanderson, zu den 3 original Mistborn Büchern gibt es noch zwei Fortsetzungen.
Meine Meinung ist, das Brandon Sanderson die Story lieber nach dem dritten Band in Ruhe hätte lassen sollen.
War schwer enttäuscht.
Eigentlich ist Brandon Sanderson einer meiner Lieblingsautoren in diesem "Magie"-Genre.


Schwer enttäuscht von den Fortsetzungen war ich nicht, aber sie waren schon deutlich schwächer als die Original Mistborn-Bücher.

Ich bin auch total von Sanderson begeistert, insofern ist es wahrscheinlich nicht ganz objektiv, wenn ich dir Warbreaker gerne ans Herz legen kann.


:P Um ehrlich zu sein hätte ich mir den Roman sowieso zugelegt. :lol:
Martin

If I die tomorrow
I'd be allright
Because I believe
That after we're gone
The spirit carries on

Bild

Re: Ich lese gerade...² (II)

Beitragvon Cäsar » 31. Juli 2017, 22:13

Benutzeravatar
Offline
Cäsar
Terraner
Beiträge: 1435
Registriert: 6. Juni 2012, 19:46
Wohnort: Ditzingen
Ich habe jetzt mal mit dem Rad der Zeit von Robert Jordan angefangen. Ich melde mich dann in ein paar Monaten wieder :D
:aa:, Cäsar

Der zusammengefasste Fanroman des NGF

Mehr Weltraumhühner!

Re: Ich lese gerade...² (II)

Beitragvon Frank Chmorl Pamo » 3. August 2017, 15:07

Frank Chmorl Pamo
Michael Marrak "Morphogenesis".

Re: Ich lese gerade...² (II)

Beitragvon Verkutzon » 10. August 2017, 09:43

Benutzeravatar
Offline
Verkutzon
Plophoser
Beiträge: 489
Registriert: 22. März 2017, 20:41
Wohnort: Grundamoar
Das Objekt, ein SF Thriller von John Sandford und Ctein. Stephen King meint, das Buch sei grandios - mal gucken...
ES fuchtelte mit dem Spazierstock. „Ich war bei diesem verrückten Haluter“, unterbrach er. „Aber alles, was er mir gestattet hat, war, seine Krankheit zu heilen. Diese lächerliche Zellfäule. Das war alles! Es ist schrecklich. Ich kann meine Zellaktivatoren wie saures Bier anbieten, und niemand will sie.“
Thomas Ziegler - Expedition ins Totenreich

Re: Ich lese gerade...² (II)

Beitragvon GruftiHH » 14. August 2017, 10:19

Benutzeravatar
Offline
GruftiHH
Superintelligenz
Beiträge: 2273
Registriert: 9. Oktober 2013, 10:06
Wohnort: Zyx
Den ersten Band "Das Magische Auge" aus der Heftserie "die Abenteurer" - als Taschenbuch Sammelband (insgesamt gibt es 5).

Autor: Hubert H. Simon (alias Hubert Haensel)

So als zwischendurch Kost ganz nett. Wobei es doch sehr starke Anlehnungen an einen gewissen Peitsche-schwingenden Leinwandhelden gibt. Inkl. Uni und Hut.
* Am Ende des Regensbogen sehen wir uns wieder. *

Re: Ich lese gerade...² (II)

Beitragvon Kapaun » 15. August 2017, 22:51

Benutzeravatar
Offline
Kapaun
Kosmokrat
Beiträge: 8791
Registriert: 2. Juli 2012, 22:34
Ich lese grade die Mindstar-Romane von Peter F. Hamilton (seine Debutserie). Auf Deutsch leider out of Print (und auch als eBook nur auf Englisch erhältlich), aber nice! Ich fühle mich über weite Strecken genötigt, "nur noch schnell ins nächste Kapitel" reinzulesen, und das ist mir in den letzten Jahren eigentlich nicht mehr wirklich passiert. Aber auch seinen Armageddon-Zyklus fand ich extrem faszinierend, muss wohl am Autor liegen ...

Re: Ich lese gerade...² (II)

Beitragvon idaho » 19. August 2017, 22:34

Benutzeravatar
Offline
idaho
Oxtorner
Beiträge: 642
Registriert: 19. August 2012, 19:37
Rainer Schorm & Jörg Weigand (Hrsg.): Ihn riefen die Sterne - Zum Gedenken an Hanns Kneifel

Bild

Schöne kleine Sammlung von manchmal sehr persönlichen Erinnerungen an Hans Kneifel, kleinere Artikel z.B. über seine Orion-Romane oder PR-Hörspiele etc. Die eine oder andere Geschichte (nicht von Hanns Kneifel selbst sondern als Hommage an ihn und sein Werk). Es sind wohl nicht alles Originalveröffentlichungen, wenn auch im Buch dazu keine Angaben gemacht werden, aber zumindest die beiden Texte von Marc A. Herren sind mir nicht fremd. Das Nachwort des Buches ist von 2014, es lag offenbar länger irgendwo auf Halde. Es ist aber trotzdem schön, dass diese Texte gesammelt vorliegen. Eine gelungene Erinnerung an den Genießer und Lebenskünstler.
Ich lese gerade: Edmond Hamilton: Captain Future 7: Der Marsmagier
Ich höre derzeit: Atlan Blauband 10 Balladen des Todes, gesprochen von Renier Baaken

Re: Ich lese gerade...² (II)

Beitragvon Clark Flipper » 19. August 2017, 23:24

Benutzeravatar
Offline
Clark Flipper
Superintelligenz
Beiträge: 2336
Registriert: 29. Juni 2012, 23:34
Wohnort: Nordlicht
THX idaho, hab es in den Warenkorb gelegt. :D
Die Ultimativen Antworten des SF:
"Es geschieht weil es geschah." und "42"
Bild
Bild

Re: Ich lese gerade...² (II)

Beitragvon Verkutzon » 14. September 2017, 16:01

Benutzeravatar
Offline
Verkutzon
Plophoser
Beiträge: 489
Registriert: 22. März 2017, 20:41
Wohnort: Grundamoar
Der Preis, den man zahlt, von Arturo Perez Reverte.
Ein Spionageroman aus dem spanischen Bürgerkrieg. Der Held ist ein notorischer Frauenverführer und Geniesser aller schönen Dinge. Die Geschichte spielt in einem Umfeld voller Lug und Trug, Krieg und Machtgier. Toll geschrieben in seiner Mischung aus Gewalt, Erotik und Melancholie....
ES fuchtelte mit dem Spazierstock. „Ich war bei diesem verrückten Haluter“, unterbrach er. „Aber alles, was er mir gestattet hat, war, seine Krankheit zu heilen. Diese lächerliche Zellfäule. Das war alles! Es ist schrecklich. Ich kann meine Zellaktivatoren wie saures Bier anbieten, und niemand will sie.“
Thomas Ziegler - Expedition ins Totenreich

Re: Ich lese gerade...² (II)

Beitragvon idaho » 25. September 2017, 15:41

Benutzeravatar
Offline
idaho
Oxtorner
Beiträge: 642
Registriert: 19. August 2012, 19:37
Frisch ausgelesen hab' ich Markus Walther: Buchland
Bild
Buchhändlerin Beatrice tritt ihren neuen Job im Antiquariat von Herrn Plana an. Doch sein Antiquariat ist nicht wie andere Antiquariate. Im Keller befindet sich das Buchland und in diesem jedes je geschriebene Buch, dazu etliche, die erst noch geschrieben werden müssen/sollen/wollen und andere, die besser nie geschieben worden wären. Doch auch Beatrice ist nicht wie jede andere Buchhändlerin, und was zunächst wie eine vergnügliche Hommage an Bücher, Bibliotheken und das Lesen beginnt, entwickelt sich zu einer ernsthaften Geschichte. Hat mir Spaß gemacht, die Beschreibungen der Ausflüge ins Buchland sind phantasievoll, der Plot deutlich erwachsener als zunächst vermutet

Als nächstes steht mal was ganz anderes auf dem Programm: Vanessa Kaiser/Thomas Lohwasser (Hrsg.): 12 Monate Angst
Bild
12 plus eine unheimliche Geschichten, die eher dem Bereich Horror und düstere Fantastik zuzuordnen sind und damit nicht unbedingt zu meinem üblichen Beuteschema gehören. Aber nachdem Torsten Low mir die auf der Phantastika ans Herz gelegt hat und mit Markus Heitz, Oliver Plaschka, Markus K. Korb, Gebrüder Thot, Dieter Winkler und anderen bekannte Namen am Start sind und Halloween ja auch nicht mehr soo fern ist ...
Ich lese gerade: Edmond Hamilton: Captain Future 7: Der Marsmagier
Ich höre derzeit: Atlan Blauband 10 Balladen des Todes, gesprochen von Renier Baaken

Re: Ich lese gerade...² (II)

Beitragvon Günther Drach » 28. September 2017, 09:46

Benutzeravatar
Offline
Günther Drach
Superintelligenz
Beiträge: 2627
Registriert: 1. Juli 2012, 20:44
Bild
Die nächste Runde für PC Peter Grant. Ist heute morgen auf meinem Kindle eingetrudelt.
Kann noch nichts zum Inhalt sagen, aber bisher haben mich die Abenteuer des sympathischen Police Constable nicht enttäuscht.

Metropolitan line? King's Cross nach Rayners Lane bin ich vor ein paar Tagen gefahren. :)
Der vollständige Fanroman des NGF (2004 - 2008) -- tut euch was Gutes, lest ihn!

"Well, there's only one way to end a story, really."
"Don't tell me: Happily ever after?"
"That's the one"

-- Hob Gadling to Gwen (from Neil Gaiman's Sandman)

Re: Ich lese gerade...² (II)

Beitragvon Günther Drach » 17. Oktober 2017, 17:53

Benutzeravatar
Offline
Günther Drach
Superintelligenz
Beiträge: 2627
Registriert: 1. Juli 2012, 20:44
Ich habe mich jetzt endlich auch dem Hörbuch zugewandt. Ist einfach ideal, wenn ich in der irrigen Ansicht, Spazierengehen würde mein Gewicht reduzieren, durch die Wälder wandere.

Harry Potter habe ich endlich komplett durch, das gute Omen von Pratchett/Gaiman, Flavia de Luce die ersten beiden, Thursday Next (Fjorde) die ersten beiden und jetzt eben den elektrischen Mönch (Adams).
Der vollständige Fanroman des NGF (2004 - 2008) -- tut euch was Gutes, lest ihn!

"Well, there's only one way to end a story, really."
"Don't tell me: Happily ever after?"
"That's the one"

-- Hob Gadling to Gwen (from Neil Gaiman's Sandman)

Re: Ich lese gerade...² (II)

Beitragvon Nisel » 25. Oktober 2017, 20:28

Benutzeravatar
Offline
Nisel
Kosmokrat
Beiträge: 4546
Registriert: 25. Juni 2012, 21:46
Ich bin mal wieder auf Ballybran und lese "Die Kristallsängerin" von Anne McCaffrey.

Gefällt mir einfach, die Geschichte. Der zweite Band "Killashandra" ist ja auch nicht schlecht, hat halt ein gänzlich anderes Thema.
Ich hab mal gehört, es gäbe noch einen dritten Band, aber wohl nicht auf Deutsch.
BildBildBildBildBild

Re: Ich lese gerade...² (II)

Beitragvon Elena » 25. Oktober 2017, 22:24

Benutzeravatar
Offline
Elena
Forums-KI
Beiträge: 14567
Registriert: 21. September 2013, 20:46
Wohnort: Ein kuscheliges Körbchen
Ja, Crystal Line. Kann ich aber auch nur auf englisch finden. Und Nisel liest mich ja nicht.
Ein bisschen gesunder Menschenverstand, Toleranz und Humor - wie behaglich es sich dann auf unserem Planeten leben ließe.
- William Somerset Maugham


Ich bin wie ich bin - Wise Guys

Immer für Dich da - Wise Guys

Re: Ich lese gerade...² (II)

Beitragvon ganerc » 26. Oktober 2017, 07:11

Benutzeravatar
Offline
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6354
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
Nisel hat geschrieben:Ich bin mal wieder auf Ballybran und lese "Die Kristallsängerin" von Anne McCaffrey.

Gefällt mir einfach, die Geschichte. Der zweite Band "Killashandra" ist ja auch nicht schlecht, hat halt ein gänzlich anderes Thema.
Ich hab mal gehört, es gäbe noch einen dritten Band, aber wohl nicht auf Deutsch.

Der dritte heißt "Cristal Line", und den gibts tatsächlich nur auf englisch.

Hier gibts Infos zur Autorin und zur Serie: McCaffrey Cristal Singer Trilogie
Bild

Re: Ich lese gerade...² (II)

Beitragvon Nisel » 26. Oktober 2017, 19:15

Benutzeravatar
Offline
Nisel
Kosmokrat
Beiträge: 4546
Registriert: 25. Juni 2012, 21:46
ganerc hat geschrieben:
Nisel hat geschrieben:Ich bin mal wieder auf Ballybran und lese "Die Kristallsängerin" von Anne McCaffrey.

Gefällt mir einfach, die Geschichte. Der zweite Band "Killashandra" ist ja auch nicht schlecht, hat halt ein gänzlich anderes Thema.
Ich hab mal gehört, es gäbe noch einen dritten Band, aber wohl nicht auf Deutsch.

Der dritte heißt "Cristal Line", und den gibts tatsächlich nur auf englisch.

Hier gibts Infos zur Autorin und zur Serie: McCaffrey Cristal Singer Trilogie

Ja, soweit bin ich auch gekommen, mein Englisch ist aber leider nicht gut genug dafür und ich hab auch sonst genug um die Ohren um mich damit abzuplagen, ehrlich gesagt.
Ich lese zur Entspannung und Zerstreuung.
BildBildBildBildBild

Re: Ich lese gerade...² (II)

Beitragvon idaho » 26. Oktober 2017, 21:50

Benutzeravatar
Offline
idaho
Oxtorner
Beiträge: 642
Registriert: 19. August 2012, 19:37
Aktuell als Hörbuch: Daniel Kehlmann: Tyll, gesprochen von Ulrich Noethen

Bild

Kehlmann lässt seine Version des Till Eulenspiegel den Wahnsinn des 30jährigen Krieges durchwandern, und zwar auf eine Weise, die Spass und Mut macht. Interpretiert wird das Buch von Ulrich Noethen, der in diesem Jahr mit dem Deutschen Hörbuchpreis ausgezeichnet wurde (für seine Lesung von Friedrich Ani: Nacktern Mann. der brennt)
Ich lese gerade: Edmond Hamilton: Captain Future 7: Der Marsmagier
Ich höre derzeit: Atlan Blauband 10 Balladen des Todes, gesprochen von Renier Baaken

Re: Ich lese gerade...² (II)

Beitragvon Cäsar » 4. November 2017, 00:45

Benutzeravatar
Offline
Cäsar
Terraner
Beiträge: 1435
Registriert: 6. Juni 2012, 19:46
Wohnort: Ditzingen
Letztes Wochenende gelesen: Das blutende Land, von einem Nachwuchsautoren namens Klaus N. Frick ;)
:aa:, Cäsar

Der zusammengefasste Fanroman des NGF

Mehr Weltraumhühner!

Re: Ich lese gerade...² (II)

Beitragvon Cäsar » 3. Januar 2018, 18:39

Benutzeravatar
Offline
Cäsar
Terraner
Beiträge: 1435
Registriert: 6. Juni 2012, 19:46
Wohnort: Ditzingen
Nachdem ich über Weihnachten meinen Rückstand in der EA verkleinert habe, ging es dieses Jahr mit Paradox 2 von Peterson weiter.
:aa:, Cäsar

Der zusammengefasste Fanroman des NGF

Mehr Weltraumhühner!

Re: Ich lese gerade...² (II)

Beitragvon Tennessee » 3. Januar 2018, 19:51

Benutzeravatar
Offline
Tennessee
Oxtorner
Beiträge: 568
Registriert: 12. Juli 2012, 00:32
Wohnort: vlakbij
idaho hat geschrieben:Aktuell als Hörbuch: Daniel Kehlmann: Tyll, gesprochen von Ulrich Noethen

Bild

Kehlmann lässt seine Version des Till Eulenspiegel den Wahnsinn des 30jährigen Krieges durchwandern, und zwar auf eine Weise, die Spass und Mut macht. Interpretiert wird das Buch von Ulrich Noethen, der in diesem Jahr mit dem Deutschen Hörbuchpreis ausgezeichnet wurde (für seine Lesung von Friedrich Ani: Nacktern Mann. der brennt)


Ich lese es gerade. Es ist über die Maßen gut geglückt. Ein kluges Buch von einem klugen Autoren und Kehlmann gelingt es immer wieder dabei gleichzeitig so leicht und unterhaltsam zu schreiben.
„Ein Wort“, sagte Humpty Dumpty, „bedeutet genau das, was ich es bedeuten lasse, nichts anderes.“
„Die Frage ist“, sagte Alice, „ob du Worten so viele Bedeutungen geben kannst“.
„Die Frage ist“, sagte Humpty Dumpty, „wer die Macht hat – das ist alles.“

Re: Ich lese gerade...² (II)

Beitragvon idaho » 4. Januar 2018, 17:36

Benutzeravatar
Offline
idaho
Oxtorner
Beiträge: 642
Registriert: 19. August 2012, 19:37
Yup, Tyll ist toll. :devil:

Mein aktueller Schmöker ist von Colson Whitehead: Underground Railroad. Es hat eines der großen amerikanische Traumata - die Sklaverei - zum Thema, die sich bekanntlich bis heute auswirkt. Whitehead nimmt in seinem Roman die Bezeichnung Underground Railroad für ein Netzwerk von Unterstützern, die Sklaven halfen, aus dem Süden zu fliehen, wortwörtlich, was diesen Roman zu einer Art Alternativweltroman macht. Bei ihm dampft tatsächlich eine Eisenbahn unterhalb der Erde und bringt Menschen in Sicherheit. In eine vermeintliche Sicherheit, denn die ehemaligen Besitzer der Sklaven geben nach deren Flucht noch lange nicht auf und schicken ihnen z.B. Kopfjäger und Detektive nach. Auf der Gegenseite steht ein Netzwerk von Sympatisanten, nicht zuletzt die Stationsvorsteher der Underground-Bahnhöfe. Hauptfigur zumindest des ersten Drittels, das ich durch habe, ist Cora, eine Sklavin der dritten Generation. Ihre Schilderungen des Alltags auf der Plantage sind ziemlich erschütternd. Nicht nur, dass die Versklavten ihre Situation und die ihnen angetane Gewalt als alltäglich erleben und hinnehmen, auch untereinander gibt es ein Hauen und Stechen, dass die Lage noch unerträglicher macht.

In Zeiten von "Black Lives matter" und dem PotUS war das offenbar das richtige Buch zur rechten Zeit - so was wie das literarische "Roots" - und hat dem Autor im vergangenen Jahrt den Pulitzer-Preis eingebracht.

Bild
Ich lese gerade: Edmond Hamilton: Captain Future 7: Der Marsmagier
Ich höre derzeit: Atlan Blauband 10 Balladen des Todes, gesprochen von Renier Baaken
VorherigeNächste

Zurück zu Keine SF aber interessant

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast