Life is Strange

Bücher und Comics, Kunst und Kultur, Medien, TV und Kino
Forumsregeln
Link

Life is Strange

Beitragvon Martakus » 3. April 2015, 12:35

Offline
Martakus
Marsianer
Beiträge: 238
Registriert: 18. Februar 2013, 17:23
So, ich bin jetzt einfach mal so frei, auch in diesem Forum auf Life is Strange hinzuweisen. Es zählt, ja eigentlich zu Hard- und Software, aber ich vermute, dass hier mehr lesen und das Spiel kann ja durchaus auch als Film durchgehen B-) [Bitte killt mich nicht, Mods! :unschuldig: ]
Ich bin so frei, mich selbst zu zitieren:
Martakus hat geschrieben:Hallo, ich wollte mal fragen, ob hier jemand Life is Strange schon mal gespielt hat und es allen, die es noch nicht kennen, wärmstens empfehlen.
Bild
Was das Spiel ist, ist schwer in Worte zu fassen, und ich will auch - zumindest an dieser Stelle - nicht spoilern. Es wurde auch schon verschiedenen Genren von Abenteuer bis Puzzle zugeordnet. Persönlich finde ich aber die Umschreibung als 'Deeply Naturalistic, playable Indie Movie' (sehr naturalistischer, spielbarer Independent-Film) sehr passend.
Der Aspekt, der dieses Spiel deutlich aus der Masse herausstehen lässt, ist der des Zeitzurückdrehens. Man kann als Spieler die Zeit in gewissem Maße zurückdrehen, um Entscheidungen ungeschehen zu machen oder sich bei Rätseln einen Vorteil zu verschaffen. Dadurch kann man die direkten Folgen jeder Entscheidungsmöglichkeit ausprobieren, wenn man das möchte. Was diese aber im späteren Verlauf der Geschichte bewirken könnten, kann man nicht voraussehen - passenderweise wird daher auch nach jeder größeren Entscheidung das Symbol eines Schmetterlings benutzt, um darzustellen, dass man einen Butterfly effect auslösen könnte.
Die Grafik ist nicht überragend (eine Synchronistation von Lippenbewegungen und Tonspur ist quasi nicht vorhanden), schafft es aber mit Liebe zum Detail sehr gut, den nostalgischen, teilweise melancholisch-ruhigen Ton der Story zu unterstützen. Der wunderschöne Soundtrack trägt seinen Teil dazu bei. Was nicht heißen soll, dass das Spiel keine Action beinhaltet oder übermäßig romantisiert. Man wird im Gegenteil fast ständig vor moralische Dilemma gestellt - aber auch an dieser Stell gilt wieder: keine Spoiler.
Momentan sind 2 von 5 "Episoden" á ca. 2-3 Stunden Spielzeit erschienen. Weitere sollen im Abstand von 6 bis 8 Wochen erscheinen. Jede kostet einzeln 5€ oder alle im Bundle 20, was nicht direkt billig, aber vertretbar ist. Es besteht auch großer Wiederspielwert, was den pro-Stunde-Preis nochmal deutlich verbessert (Episode 1 habe ich inzwischen 4 mal durchgespielt...)

Einen audiovisuellen Eindruck kann man sich im Reveal-Trailer holen: https://www.youtube.com/watch?v=gumMB_VkesA

Also: Kennt es jemand? Hat jemand Interesse/Fragen?
Und wer es gespielt hat: Wie habt ihr euch denn entschieden? B-)
[Hinweis: Das Spiel ist nur auf Englisch verfügbar. Es gibt allerdings einen kostenfreien Fan-mod, der deutsche Untertitel verfügbar macht.]
Aktueller Stand:
Neo 1 - 100 --- EA: 200-212; 2700 - 2801 [abgebrochen.] --- Trivid: 0 - 6


Die Klugheit liegt am Boden
Die Vernunft wird noch verrückt
Die niedrigsten Instinkte schlagen zu, wohin man blickt.
Das alles scheint weit weg, doch es beginnt vor deiner Tür,
Der nächste, der die Kälte spürt, kann meistens nichts dafür.
- PUR, "Neue Brücken"

Re: Life is Strange

Beitragvon DoroDarkness » 12. Dezember 2016, 17:21

Benutzeravatar
Offline
DoroDarkness
Marsianer
Beiträge: 125
Registriert: 1. Dezember 2016, 12:37
Wohnort: BM
Hab das zwar nicht selbst gespielt aber ein paar Lets Plays gesehen. Wirklich ein sehr interessantes Konzept, darin gibts ne Menge zu entdecken. War selbst vom Zugucken stark beeindruckt und echt froh, manche Entscheidung nicht machen zu müssen.

Re: Life is Strange

Beitragvon Matthias Rose » 13. Dezember 2016, 19:49

Benutzeravatar
Offline
Matthias Rose
Ertruser
Beiträge: 860
Registriert: 25. Juni 2012, 23:18
Wohnort: Annweiler
Hi, ich möchte ja nicht den Oberlehrer spielen, aber das Thema hatten wir schon :unschuldig:

‹ OffTopic ‹ Hard- und Software < Life is Strange gibt es auch einen Thread dazu, vielleicht kann ein Admin diese verbinden.

Gruß
Matthias

PS.: Ich bin mit Episode 4 durch und überlege schon die ganze Zeit, wann ich mal wieder ein paar Minuten/Stunden für die abschließende Episode 5 erübrigen kann.
Es ist nicht möglich die Fackel der Wahrheit durch ein Gedränge zu tragen, ohne jemandem den Bart zu versengen!

Re: Life is Strange

Beitragvon Cäsar » 30. Dezember 2016, 11:03

Benutzeravatar
Offline
Cäsar
Terraner
Beiträge: 1435
Registriert: 6. Juni 2012, 19:46
Wohnort: Ditzingen
Matthias Rose hat geschrieben:Hi, ich möchte ja nicht den Oberlehrer spielen, aber das Thema hatten wir schon :unschuldig:

‹ OffTopic ‹ Hard- und Software < Life is Strange gibt es auch einen Thread dazu, vielleicht kann ein Admin diese verbinden.

Gruß
Matthias

PS.: Ich bin mit Episode 4 durch und überlege schon die ganze Zeit, wann ich mal wieder ein paar Minuten/Stunden für die abschließende Episode 5 erübrigen kann.


Da Martakus damals bewusst 2 Threads gemacht hat, nehm ich mal als Alternativlösung, dass ich hier den Link zum Thread im Hardware-Forum poste ( viewtopic.php?f=33&t=7208 ) und dafür diesen Thread schließe, damit Diskussionen gesammelt geführt werden :)
:aa:, Cäsar

Der zusammengefasste Fanroman des NGF

Mehr Weltraumhühner!

Zurück zu Keine SF aber interessant

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast