Forumsregeln
Link

Wie wird 3D-Druck unsere Welt verändern?

Revolution
2
15%
spürbar
1
8%
mäßig
4
31%
nur wenig
1
8%
so viel wie "Nano" und die Kolonien die wir seit den 80ern auf dem Mond haben und die seltene Erze und Krebsmedikamente herstellen - also gar nicht
1
8%
Wind-Ei
0
Keine Stimmen
kann man damit Apfelkuchen drucken?
4
31%
 
Abstimmungen insgesamt : 13
Benutzeravatar
Online
Moonbiker
Hüter des Lichts
Beiträge: 25154
Registriert: 25. Juni 2012, 19:34
Wohnort: Meinerzhagen
Conrad Electronic eröffnet ersten 3D-Copyshop
http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 50100.html

Günther
Benutzeravatar
Online
Moonbiker
Hüter des Lichts
Beiträge: 25154
Registriert: 25. Juni 2012, 19:34
Wohnort: Meinerzhagen
Airbus: Flugzeugteile aus dem 3D-Drucker
http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 80260.html

Günther
Offline
hz3cdv
Kosmokrat
Beiträge: 8551
Registriert: 29. Juni 2012, 14:19
Ein Kollege von mir musste vor ein paar Jahren aus zeitlichen Gründen (späte Änderung) bei einer Prototypenphase unmittelbar vor dem Serienanlauf eines Autos einige Kabelhalterungen mit dem 3-D-Drucker herstellen lassen, da die Werkzeuge für die Serienteile noch nicht fertig waren. Ging um einige hundert Teile. War qualitätsmässig alles kein Problem, die Autos hätte man sogar an Kunden verkaufen können. Der Zahl beim Preis war sogar nahezu identisch, leider nicht die Einheit. Das gedruckte Teil kostete ungefähr soviel in Euro wie das Serienteil in Cent.

Wird noch ein langer Weg, bis diese Technik reif ist für den industriellen Einsatz. Und das liegt am Geld. Daher wird es vermutlich auf lange Zeit ein Nischenproduckt bleiben, anwendbar für Teile, die kaum gebraucht werden und wo daher die Lagerungskosten stärker ins Gewicht fallen als die Herstellungskosten. Und bis man ein Aluminiumteil genauso schnell (und damit genauso günstig) drucken kann, wie man es heute gießen, pressen, biegen usw. kann, da dauert es noch ein Weilchen. Möglicherweise so lange, das bis dahin Aluminium ein Nischenwerkstoff geworden ist, weil z.B. Karbon leichter ist.
Offline
LoardZod
Siganese
Beiträge: 1
Registriert: 22. Februar 2017, 18:10
Ich bin mal gespannt wie sich der 3D Pen in diesen Bereich entwickeln wird und ob es dafür sinnvolle Anwendungsmöglichkeiten geben wird. Derzeit noch zum basteln geeignet, wird man damit in Zukunft... [Die Zukunft wird es zeigen ^_^ ]
Offline
Hansi606
Siganese
Beiträge: 1
Registriert: 4. August 2017, 13:42
Ich denke ebenfalls, dass die Technologie rund um den 3D Drucker oder auch den 3D Stift ein großes Potenzial bietet. Vor allem in der Medizin denke ich ist das voll Potenzial noch lange nicht ausgeschöpft. :rolleyes:
Vorherige

Zurück zu Wissenschaft, Technik und Forschung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast