Forumsregeln
Link

Frequenzwaffen

Beitragvon mallerusch » 29. November 2017, 16:54

Offline
mallerusch
Siganese
Beiträge: 4
Registriert: 8. November 2017, 17:56
Hallo allesamt,

hoffentlich ist diese Umfrage in diesem Unterforum erlaubt:
Habt Ihr auch schon bemerkt, dass im Internet, besonders auf youtube, unüberschaubar viele Berichte von Leuten sind, die ernsthaft und verzweifelt behaupten oder zu beweisen versuchen, dass sie, teilweise seit Zig Jahren, von Nachbarn oder von sonstwem mit Frequenztechnik (Mikrowellen, Ultraschall, Infraschall, Skalarwellen etc.) attackiert werden.

Ich kann nicht glauben, dass alle diese Berichte nur von Wahnsinnigen gepostet werden.

Mich interessiert, ob solche behaupteten Attacken mit Frequenztechnik überhaupt technisch machbar sind. Ich glaube schon.

Liebe Grüße von Mallerusch

Re: Frequenzwaffen

Beitragvon Haywood Floyd » 2. Dezember 2017, 13:26

Benutzeravatar
Offline
Haywood Floyd
Postingquelle
Beiträge: 3467
Registriert: 24. Dezember 2013, 14:13
Wohnort: Ja
#metoo, #metoo...!!! :wub:

Ständig habe ich dieses hochfrequente Sirren im rechten Ohr. Mein Arzt, der offensichtlich Teil einer Verschwörung gegen mich ist, labert was von 'Bluthochdruck' und 'Tinitus', aber ich habe den Nachbarn im Verdacht und baue mir jetzt einen Alu-Helm! :psst: :fieber:

[Vielleicht sind ja auch Chemtrails die Ursache... - ich suche besser mal auch noch die alte Gasmaske aus meiner Zeit des Kampfes gegen die Illuminaten vom Speicher.] :frier: :pfeif:
Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.

Dylan Thomas

Die Nachricht von meinem Tod ist stark übertrieben.
Samuel Langhorne Clemens AKA Mark Twain

Windeln und Politiker sollten regelmäßig ausgetauscht werden - aus dem selben Grund!
Volksmund

Zurück zu Wissenschaft, Technik und Forschung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste