Office Software - Empfehlungen

Computer und Zubehör, Konsolen, Tablets, Handys, Software, Games und Unterhaltungselektronik...
Forumsregeln
Link

Re: Office Software - Empfehlungen

Beitragvon Elena-Gucky » 16. Dezember 2013, 11:14

Benutzeravatar
Offline
Elena-Gucky
Postingquelle
Beiträge: 3447
Registriert: 6. Juni 2012, 17:37
Wohnort: Länderdreieck D-NL-B
Han Solo hat geschrieben:
Die Kompatibilität mit MS Office ist ein absolutes Highlight von Softmaker. Man kann z.B. doc./docx einfach als Standarddateiformat für die Textverarbeitung einstellen und verwenden. Das Ergebnis ist immer auch mit MS Office gleich verwendbar.
Wer also die reduzierten Menuebänder von MS nicht mag und zudem ein viel schneller startendes Office (auch auf älteren PC) sucht ... der unterstütze "Software made in Germany" (ohne NSA-Hintertür ;-) ) mit ...


Tja, eben nicht wirklich kompatibel :(

Ich hab sowohl diese, als auch noch andere Software testen dürfen, die von sich behaupteten MS-Office kompatibel zu sein.

Die einen konnten mit den vorhandenen Einstellungen der Kopf- und Fußzeilen meiner Dokumente nichts anfangen, die anderen haben die verwendeten Formateinstellungen gekillt....

So hab ich am Ende doch Office 2010 gekauft, damit ich nicht bei Arbeitstagen, wo nur Schreibarbeiten sind, ins Büro fahren muss... zu Hause ist es einfach gemütlicher :D
"Kinder und Mausbiber dürfen teleportieren"

"Wenn Sie nicht wissen, wie sie Gucky danken wollen, dann schicken Sie ihm einfach bei Gelegenheit eine große Mohrrübe. Das freut ihn mehr als alles andere."

EA = 2862, Aufholjagd = 976

Re: Office Software - Empfehlungen

Beitragvon Han Solo » 16. Dezember 2013, 21:21

Benutzeravatar
Offline
Han Solo
Plophoser
Beiträge: 318
Registriert: 25. Juni 2012, 21:47
Wohnort: Südwesten
... bzgl. Kompatibilitätsprobleme mit MS Office vs Softmaker Office solltest Du dort

http://www.softmaker.com/diskussion/ind ... 5d07d5d178

deine Problem darstellen. Ich bin mir fasst sicher, dass es eine Hilfe oder Lösung (zügig) gibt. ;-)
"Glaubst Du noch, oder denkst Du schon?" Giordano Bruno / "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein. http://corona-magazin.de/

Re: Office Software - Empfehlungen

Beitragvon Elena-Gucky » 17. Dezember 2013, 13:06

Benutzeravatar
Offline
Elena-Gucky
Postingquelle
Beiträge: 3447
Registriert: 6. Juni 2012, 17:37
Wohnort: Länderdreieck D-NL-B
Han Solo hat geschrieben:... bzgl. Kompatibilitätsprobleme mit MS Office vs Softmaker Office solltest Du dort

http://www.softmaker.com/diskussion/ind ... 5d07d5d178

deine Problem darstellen. Ich bin mir fasst sicher, dass es eine Hilfe oder Lösung (zügig) gibt. ;-)


Ist eh zu spät :)

Wie oben geschrieben hab ich inzwischen MS-Office (mit kleiner Subvention vom Chef) :rolleyes:
"Kinder und Mausbiber dürfen teleportieren"

"Wenn Sie nicht wissen, wie sie Gucky danken wollen, dann schicken Sie ihm einfach bei Gelegenheit eine große Mohrrübe. Das freut ihn mehr als alles andere."

EA = 2862, Aufholjagd = 976

Re: Office Software - Empfehlungen

Beitragvon Han Solo » 17. Dezember 2013, 18:18

Benutzeravatar
Offline
Han Solo
Plophoser
Beiträge: 318
Registriert: 25. Juni 2012, 21:47
Wohnort: Südwesten
Elena-Gucky hat geschrieben:
Han Solo hat geschrieben:... bzgl. Kompatibilitätsprobleme mit MS Office vs Softmaker Office solltest Du dort

http://www.softmaker.com/diskussion/ind ... 5d07d5d178

deine Problem darstellen. Ich bin mir fasst sicher, dass es eine Hilfe oder Lösung (zügig) gibt. ;-)


Ist eh zu spät :)

Wie oben geschrieben hab ich inzwischen MS-Office (mit kleiner Subvention vom Chef) :rolleyes:



Wie auch immer, vielleicht hilft Dein Problem den zukünftigen SM-Office Nutzern. Also einfach dort mal detailliert das Thema schildern wäre nett!
"Glaubst Du noch, oder denkst Du schon?" Giordano Bruno / "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein. http://corona-magazin.de/

Re: Office Software - Empfehlungen

Beitragvon Han Solo » 18. Dezember 2013, 23:08

Benutzeravatar
Offline
Han Solo
Plophoser
Beiträge: 318
Registriert: 25. Juni 2012, 21:47
Wohnort: Südwesten
Noch ein interessanter Hinweis, sollte jemand das neueste MS Office wollen:
http://softmaker.de/blog/?p=484
"Glaubst Du noch, oder denkst Du schon?" Giordano Bruno / "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein. http://corona-magazin.de/

Re: Office Software - Empfehlungen

Beitragvon Honor_Harrington » 21. Dezember 2013, 19:55

Offline
Honor_Harrington
Postingquelle
Beiträge: 3484
Registriert: 29. Juni 2012, 13:04
Han Solo hat geschrieben:Bild

Tolle Alternative für Vielschreiber und Autoren: PAPYRUS Autor

https://www.papyrus.de/

Besonderheiten
https://www.papyrus.de/besonderheiten/stilanalyse/


Mmh wahrscheinlich habe ich das große Potenzial des Programms noch nicht entdeckt.
Eine "Stilanalye" mit ein bissel grün und rot erscheint mir doch zu wenig (mit Duden-Korrektur).
Finde ich bis jetzt noch nicht so besonders, als dass es sich lohnen würde zu kaufen.

Re: Office Software - Empfehlungen

Beitragvon Honor_Harrington » 21. Dezember 2013, 23:27

Offline
Honor_Harrington
Postingquelle
Beiträge: 3484
Registriert: 29. Juni 2012, 13:04
Honor_Harrington hat geschrieben:
Han Solo hat geschrieben:Bild

Tolle Alternative für Vielschreiber und Autoren: PAPYRUS Autor

https://www.papyrus.de/

Besonderheiten
https://www.papyrus.de/besonderheiten/stilanalyse/


Mmh wahrscheinlich habe ich das große Potenzial des Programms noch nicht entdeckt.
Eine "Stilanalye" mit ein bissel grün und rot erscheint mir doch zu wenig (mit Duden-Korrektur).
Finde ich bis jetzt noch nicht so besonders, als dass es sich lohnen würde zu kaufen.


:o( Tja nun...nach dem ich mich nun doch drei Stunden intensiv mit dem Progamm beschäftigt habe (insbesondere mit der Stilanalyse),
muss ich peinlicherweise meine Meinung gleich wieder korrigieren.
Wahrscheinlich werde ich mir PAPYRUS AUTOR zur Weihnacht schenken.
Da will ich noch eine Nacht drüber schlafen. :o(

Re: Office Software - Empfehlungen

Beitragvon Honor_Harrington » 22. Dezember 2013, 21:40

Offline
Honor_Harrington
Postingquelle
Beiträge: 3484
Registriert: 29. Juni 2012, 13:04
So, nun habe ich mich mit PAPYRUS AUTOR zur Weihnacht beschenkt. :D

Re: Office Software - Empfehlungen

Beitragvon 8ack80n3 » 22. Dezember 2013, 22:02

Benutzeravatar
Offline
8ack80n3
Siganese
Beiträge: 73
Registriert: 21. April 2013, 23:14
Wohnort: /eu/d/nrw/pott/ob/home
Dann kannst Du Dich ja schon fast wie ein Andreas Eschbach fühlen :D

Wann lesen wir den ersten Erguss?

Re: Office Software - Empfehlungen

Beitragvon Honor_Harrington » 22. Dezember 2013, 22:08

Offline
Honor_Harrington
Postingquelle
Beiträge: 3484
Registriert: 29. Juni 2012, 13:04
Von mir gibt es bereits etliches an Stoff zu lesen. :D
Genaueres findest du im NEO-Forum. :rolleyes:
Aber mit diesem Programm mach ich mich von den Launen und Zeit-Engpässen gnädiger Lektoren unabhängiger.
Das sollte für den Freizeitstrang reichen - beruflich ist sowas natürlich nicht ausreichend... -_-

Re: Office Software - Empfehlungen

Beitragvon 8ack80n3 » 22. Dezember 2013, 22:22

Benutzeravatar
Offline
8ack80n3
Siganese
Beiträge: 73
Registriert: 21. April 2013, 23:14
Wohnort: /eu/d/nrw/pott/ob/home
Honor_Harrington hat geschrieben:Das sollte für den Freizeitstrang reichen - beruflich ist sowas natürlich nicht ausreichend... -_-


Naja, immerhin arbeitet Andreas Eschbach damit und ne Menge von dem Programm ist wohl auf seinem Mist gewachsen.

Re: Office Software - Empfehlungen

Beitragvon Honor_Harrington » 23. Dezember 2013, 02:48

Offline
Honor_Harrington
Postingquelle
Beiträge: 3484
Registriert: 29. Juni 2012, 13:04
8ack80n3 hat geschrieben:
Honor_Harrington hat geschrieben:Das sollte für den Freizeitstrang reichen - beruflich ist sowas natürlich nicht ausreichend... -_-


Naja, immerhin arbeitet Andreas Eschbach damit und ne Menge von dem Programm ist wohl auf seinem Mist gewachsen.


Bekannt.
Aber bitte nicht verwechseln: Zum Schreiben braucht mensch vor allem ein: Fantasie und Talent!
Dieses kann kein Schreibprogramm ersetzen. -_-
Andreas kann bestimmt seine Werke nicht deswegen so schreiben, weil er dieses Programm (mit entwickelt) hat.
Vielmehr ist es ein Werkzeug; ein Hilfsmittel, um praktisch die erste oder gar zweite Überarbeitung durchzuführen.
In der Regel reicht es auch aus für Hobby - und Gelegenheitstexte. Für das Forum sowieso allemal!
Doch so ein Programm kann dir nicht dabei helfen, bestimmte Fragen wie "ist die Figur in ihrer Handlungsweise nachvollziehbar" oder "ist der Spannungsbogen optimal aufgezogen"zu klären. Solche Aspekte, die ja letztlich die Essenz eines Werkes ausmachen, können nur in Zwiegesprächen mit einen Freund/Lektorat usw. geklärt wird.

Re: Office Software - Empfehlungen

Beitragvon 8ack80n3 » 23. Dezember 2013, 10:49

Benutzeravatar
Offline
8ack80n3
Siganese
Beiträge: 73
Registriert: 21. April 2013, 23:14
Wohnort: /eu/d/nrw/pott/ob/home
Hmmm, brauche ich dann noch so eine Software? Als Profi, wie Du sagst, ist sie überflüssig. Und als Freizeitschreiber will ich doch meinen EIGENEN Stil wahren, und nicht den einer Maschine kopieren.
Besser man fuchst sich mal eben 1-2 Tage in OpenOffice ein, hat eine zumindest ebenbürtige Datenbank am Start, und alles ist sogar kostenlos. Und als leckeres Schmanckerl, hab ich nicht nur keine Updatekosten, sondern muss mich auch nicht mit diesem völlig verdrehten Entwickler umher ärgern, denn dieses Forum ist ein Paradebeispiel wie man nicht moderieren sollte.

Re: Office Software - Empfehlungen

Beitragvon Han Solo » 27. Dezember 2013, 21:02

Benutzeravatar
Offline
Han Solo
Plophoser
Beiträge: 318
Registriert: 25. Juni 2012, 21:47
Wohnort: Südwesten
Ribbon oder Nicht-Ribbon?

Noch eine Alternative: Es geht eigentlich auch beides, und der "Streit" wäre erledigt. Siehe Corel Office:

"Sehr schön ist, dass Corel die Nutzer im Gegensatz zu Microsoft nicht zur Ribbon-Oberfläche zwingt: Im Options-Menü, das rechts oben im Hauptfenster sitzt, kann das Programm in den sogenannten Symbolleistenmodus wechseln. In diesem sind Menü- und Symbolleiste dann wie im angestaubten Office 2000, LibreOffice oder anderen Office-Programmen strikt voneinander getrennt."

http://www.netzwelt.de/news/88750_2-cor ... arter.html

http://www.corel.com/corel/product/inde ... ageCode=de


.........
PS:
- Grundsätzlich wäre Corel Home Office ja gar ein guter Mitbewerber (kompakt; flexibel im Look; Netbook-optimiert; günstig im Preis), wenn die im Test angesprochenen Problemchen nicht wären.
- BTW, mittlerweile sieht die Ribbon-Leiste in der aktuellsten Version wie MS Office 2010 aus (nicht wie oben und unten noch abgebildet a la MS Office 2007).
- Auch die Lösung mit einem einfachen Startbildschirm (ähnlich OOo bzw. LO) ist dort ansprechend gelöst. Wie gesagt, deren Problem ist evtl. Stabilität und fehlender Filter (odf).

http://img.netzwelt.de/article/2011/cor ... lt8665.jpg

http://img.netzwelt.de/article/2011/cor ... lt8667.jpg
"Glaubst Du noch, oder denkst Du schon?" Giordano Bruno / "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein. http://corona-magazin.de/

Re: Office Software - Empfehlungen

Beitragvon 8ack80n3 » 27. Dezember 2013, 21:16

Benutzeravatar
Offline
8ack80n3
Siganese
Beiträge: 73
Registriert: 21. April 2013, 23:14
Wohnort: /eu/d/nrw/pott/ob/home
Womit ich sehr gerne arbeite, denn es ist wirklich sehr einfach gehalten und rasend schnell, ist Abi-Word:

https://de.wikipedia.org/wiki/AbiWord

Re: Office Software - Empfehlungen

Beitragvon Han Solo » 27. Dezember 2013, 23:46

Benutzeravatar
Offline
Han Solo
Plophoser
Beiträge: 318
Registriert: 25. Juni 2012, 21:47
Wohnort: Südwesten
... aber immernoch "buggy"
"Glaubst Du noch, oder denkst Du schon?" Giordano Bruno / "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein. http://corona-magazin.de/

Re: Office Software - Empfehlungen

Beitragvon 8ack80n3 » 28. Dezember 2013, 01:07

Benutzeravatar
Offline
8ack80n3
Siganese
Beiträge: 73
Registriert: 21. April 2013, 23:14
Wohnort: /eu/d/nrw/pott/ob/home
Han Solo hat geschrieben:... aber immernoch "buggy"


Open-, Libre-, Apache-Office, JA, und wie! Aber mit AbiWord habe ich, unter Ubuntu, Mint und Debian, NULL Probleme.

Re: Office Software - Empfehlungen

Beitragvon Han Solo » 28. Dezember 2013, 13:57

Benutzeravatar
Offline
Han Solo
Plophoser
Beiträge: 318
Registriert: 25. Juni 2012, 21:47
Wohnort: Südwesten
... springender Cursor und Abstürze sind ein Thema das ich auch selbst erlebt habe (Abiword unter Windows7)
http://www.netzwelt.de/news/86155_3-abiword-2-8-test-extrem-schlanke-textverarbeitung.html

Hier auch eine Zusammenfassung diverser Textverarbeitungen:
[url]http://www.lesen.net/forum/ebooks/self-publishing/10113-schreibprogramme-für-autoren/index4.html#post195640[/url]
http://www.lesen.net/forum/ebooks/self- ... rogramme-für-autoren/index4.html#post195640
(keine Ahnung warum der Link nicht geht. Zur Not past&copy!)
"Glaubst Du noch, oder denkst Du schon?" Giordano Bruno / "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein. http://corona-magazin.de/

Re: Office Software - Empfehlungen

Beitragvon 8ack80n3 » 28. Dezember 2013, 16:12

Benutzeravatar
Offline
8ack80n3
Siganese
Beiträge: 73
Registriert: 21. April 2013, 23:14
Wohnort: /eu/d/nrw/pott/ob/home
Ok, also ich bin jetzt nur von "mal eben ein Brief schreiben" ausgegangen und dafür reicht es echt aus. Hab das gerade mal mit den Tabellen ausprobiert, und schwupps... weg war es.

Und Danke für den Link mit der Übersicht!

Re: Office Software - Empfehlungen

Beitragvon Slartibartfast » 28. Dezember 2013, 16:57

Offline
Slartibartfast
Forums-KI
Beiträge: 12467
Registriert: 6. Juni 2012, 13:53
Han Solo hat geschrieben:Hier auch eine Zusammenfassung diverser Textverarbeitungen:
[url]http://www.lesen.net/forum/ebooks/self-publishing/10113-schreibprogramme-für-autoren/index4.html#post195640[/url]
http://www.lesen.net/forum/ebooks/self- ... rogramme-für-autoren/index4.html#post195640
(keine Ahnung warum der Link nicht geht. Zur Not past&copy!)

Vermutlich weil ein "ü" (Umlaut) in der Adresse drin ist. Das Forumssystem ist dann verwirrt. Normalerweise sollte man in URLs ja keine länderspezifischen Spezialbuchstaben wie z.B. deutsche Umlaute oder kyrillisches Alphabet verwenden.
(meine alten Browser können übrigens auch keine Umlaute in Internetadressen verarbeiten :unsure:)


Falls Du den Link in anderer Schreibweise findest, z.B. mit "fuer" (falls das passt), oder mit der HTML-Unicode-Dingenskirchen-Codierung für Umlaute, sollte es eigentlich klappen.

Re: Office Software - Empfehlungen

Beitragvon Moonbiker » 28. Dezember 2013, 17:30

Benutzeravatar
Offline
Moonbiker
Forums-KI
Beiträge: 24180
Registriert: 25. Juni 2012, 19:34
Wohnort: Meinerzhagen
Slartibartfast hat geschrieben:
Han Solo hat geschrieben:Hier auch eine Zusammenfassung diverser Textverarbeitungen:
[url]http://www.lesen.net/forum/ebooks/self-publishing/10113-schreibprogramme-für-autoren/index4.html#post195640[/url]
http://www.lesen.net/forum/ebooks/self- ... rogramme-für-autoren/index4.html#post195640
(keine Ahnung warum der Link nicht geht. Zur Not past&copy!)

Vermutlich weil ein "ü" (Umlaut) in der Adresse drin ist. Das Forumssystem ist dann verwirrt. Normalerweise sollte man in URLs ja keine länderspezifischen Spezialbuchstaben wie z.B. deutsche Umlaute oder kyrillisches Alphabet verwenden.
(meine alten Browser können übrigens auch keine Umlaute in Internetadressen verarbeiten :unsure:)


Falls Du den Link in anderer Schreibweise findest, z.B. mit "fuer" (falls das passt), oder mit der HTML-Unicode-Dingenskirchen-Codierung für Umlaute, sollte es eigentlich klappen.

Geht bei mir.

Günther

Re: Office Software - Empfehlungen

Beitragvon Slartibartfast » 28. Dezember 2013, 17:48

Offline
Slartibartfast
Forums-KI
Beiträge: 12467
Registriert: 6. Juni 2012, 13:53
Ihr immer mit Eurem neumodischen Mist! Bild Bild :D

Ich habe es jetzt mal mit Copy & Paste versucht, mein Feuerfuchs macht ein %C3%BC aus dem ü

http://www.lesen.net/forum/ebooks/self- ... post195640

Re: Office Software - Empfehlungen

Beitragvon Han Solo » 29. Dezember 2013, 12:33

Benutzeravatar
Offline
Han Solo
Plophoser
Beiträge: 318
Registriert: 25. Juni 2012, 21:47
Wohnort: Südwesten
... jaja, die Deutschen mit ihren ü,ä,ö's ... tsss. ;)

Also, ich hab's auch geschafft einfach das ü händisch durch ue zu ersetzen. Ein aktueller Browser setzt dass dann sofort selbsständig wieder um. Nun, jetzt muss ich's nicht nochmal wiederholen. ;)

Thanks.
"Glaubst Du noch, oder denkst Du schon?" Giordano Bruno / "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein. http://corona-magazin.de/

Re: Office Software - Empfehlungen

Beitragvon Hegete_Hegha » 21. Februar 2014, 08:12

Benutzeravatar
Offline
Hegete_Hegha
Marsianer
Beiträge: 255
Registriert: 17. März 2013, 11:46
Nach dem ich durch den Thread hier auf Softmaker Office aufmerksam geworden bin, hab ich mir die "Professional"-Version mit3 Lizenzen als Upgrade von der "FreeOffice" (also praktisch als Vollversion) für 39,95 gegönnt. Die ersetzt das Libreoffice auf meinen Rechnern - und läuft bedeutend schneller :st:
Der mitgelieferte em-Client begeistert mich restlos. War ruckzuck konfiguriert und funktioniert mit meinem historisch gewachsenen Misch-Masch aus Gmail, Hotmail, AOL-Mail und Kalender-Konten ohne Probleme.
Ich hätte zwar MS-Office 2013 über unser Grosskunden/Firmenprogramm auch für 15,- Euro in der Profi-Version bekommen können, bin aber der Meinung man soll den kleinen Software Firmen auch mal ne Chance geben - zumal mir die Oberfläsche seit der 2007-Version ein Graus ist :(

Re: Office Software - Empfehlungen

Beitragvon Retrogame-Fan1 » 21. Februar 2014, 17:18

Benutzeravatar
Offline
Retrogame-Fan1
Postingquelle
Beiträge: 3553
Registriert: 18. Februar 2013, 15:26
Wohnort: Dark Star
seit 2007 ist Office um einiges besser als diese veralteten dinger. in der schule nutzen wir Office 12.
Aufgrund aktueller Vorkommnisse im Forum möchte ich darauf hinweisen:
Meine Beiträge stellen lediglich meine eigene/persönliche Meinung dar (solange nicht anders beschrieben) und sind nicht zu verallgemeinern.
VorherigeNächste

Zurück zu Hard- und Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste