Smartphone? Warum? Welche Gründe sprechen dafür?

Computer und Zubehör, Konsolen, Tablets, Handys, Software, Games und Unterhaltungselektronik...
Forumsregeln
Link
Offline
Slartibartfast
Forums-KI
Beiträge: 12467
Registriert: 6. Juni 2012, 13:53
Vielleicht wird es wie beim Ipod laufen... als plötzlich die ganzen Hüpfster mit den coolen weißen Kabeln und Schmalzstopfen herum rannten, bald danach auch die "coolen Kids" die mit zur coolen Apfelclique gehören wollten.
Benutzeravatar
Offline
Retrogame-Fan1
Postingquelle
Beiträge: 3537
Registriert: 18. Februar 2013, 15:26
Wohnort: Dark Star
Schnurzel hat geschrieben:Wer so bescheuert ist, diese Uhr für mindestens 300 oder 400 oder mehr Euro zu kaufen, ist selber Schuld. Der sollte dieses Geld lieber dem Kinderhilfswerk oder ähnlichen Institutionen spenden; das wäre sinnvoller, als ein Gerät zu kaufen, das man alle 18 Stunden an ein Ladegerät anschließen muss und für das man ein iPhone benötigt und auch nicht mehr Funktionen als ein solches hat, sogar noch weniger.

Ich wünsche Apple für dieses "sinnvolle" Produkt den größten Reinfall in der Firmengeschichte.

Ich bin der einzige Mensch fast ohne Apple. Ich hab ein iPad Mini und finde es grauenhaft, und mehr will ich mir von denen nicht antun, weder AIFF noch so n persönliches (i) Sitzklo (Pott).

Und immerwieder mal hab ich ne Armbanduhr, vielleicht 5 € von Aldi, die lebt auch keine 2 Wochen :unsure: , aber eine hielt echt mal fast ein ganzes Schuljahr lang.
Aufgrund aktueller Vorkommnisse im Forum möchte ich darauf hinweisen:
Meine Beiträge stellen lediglich meine eigene/persönliche Meinung dar (solange nicht anders beschrieben) und sind nicht zu verallgemeinern.
Benutzeravatar
Offline
Langschläfer
Kosmokrat
Beiträge: 9276
Registriert: 25. Juni 2012, 21:34
Wohnort: Mozarthausen
Was machst du mit deinen Uhren? :D

Meine Armbanduhr ist jetzt etwas über 20 Jahre alt und läuft und läuft und läuft.
Würde mich nicht wundern, wenn das Ding mich überlebt.

Klar, ich muss sie täglich aufziehen und sie hat keine Datumsanzeige, aber wer braucht son Scheiß? ;)


(Tatsächlich musste ich einmal alle Nietstäbe im Armband ersetzen lassen. Das Band selbst ist aus Edelstahl - die Stäbe aber waren nach ungefähr 15 Jahren Tragezeit (auch in Salzwasser beim Tauchen) einfach durchgerostet. Die neuen sind aber auch aus Edelstahl, sollten also etwas länger halten.)
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen mir ständig das ich nicht verrückt bin. Die zehnte pfeift die Melodie von Tetris.

"Fighting for peace is like screwing for virginity." - George Carlin

Polls sind doof. ;)
Offline
Martakus
Marsianer
Beiträge: 237
Registriert: 18. Februar 2013, 17:23
Retrogame-Fan1 hat geschrieben:Ich bin der einzige Mensch fast ohne Apple.
Und immerwieder mal hab ich ne Armbanduhr, vielleicht 5 € von Aldi, die lebt auch keine 2 Wochen :unsure: , aber eine hielt echt mal fast ein ganzes Schuljahr lang.


Also da muss ich dir widersprechen - du bist nicht der einzige Mensch fast ohne Apple. Da gibt es nämlich noch mich und so circa 2 Milliarden Menschen in Entwicklungsländern. Aber okay - die sind ja dann GANZ ohne Apple :devil:

Aber ernsthaft: mMn ist jedes Apple-Produkt überteuert und im besten Fall als Statussymbol zu gebrauchen. Das gilt für alle ihre Handys, MP3-Player, Laptops und neuerdings ja auch Uhren. Da bekommt man jeweils bessere Qualität für weniger Geld von anderen Anbietern. Und es ist mMn sowieso absolut irrational, über 800€ für ein HANDY ausgeben zu wollen. Dafür bekommt man einen annehmbaren Laptop, einen guten Heimcomputer inklusive Monitor oder einen Flug um die halbe Welt (je nachdem, was man bevorzugt) :D

Armbanduhren hatte ich während meiner Kindheit immer recht billige Digitalexemplare, die allerdings nicht selten 34671347 Funktionen hatten, die kein Schwein brauchte (u.a. eine absolut unzuverlässige da nicht ortseinstellbare Gezeitenanzeige). Seit einigen Jahren habe ich jetzt eine Tokyoflash Kisai Quasar, mit der ich sehr zufrieden bin. War zwar vergleichsweise teuer, aber in diesem Fall ist es mir das einfach wert (ordentliches Metallarmband statt Plaste und sieht auch einfach cool aus). Ein weiteres Plus ist, dass gefühlt 90% der Leute, die ich treffe, die Uhr nicht ablesen können, so dass man viel leichter ins Gespräch kommt xDDD Probiert es doch mal! [Ich habe das linke Modell :D]
Bild
Aktueller Stand:
Neo 1 - 100 --- EA: 200-212; 2700 - 2801 [abgebrochen.] --- Trivid: 0 - 6


Die Klugheit liegt am Boden
Die Vernunft wird noch verrückt
Die niedrigsten Instinkte schlagen zu, wohin man blickt.
Das alles scheint weit weg, doch es beginnt vor deiner Tür,
Der nächste, der die Kälte spürt, kann meistens nichts dafür.
- PUR, "Neue Brücken"
Offline
Slartibartfast
Forums-KI
Beiträge: 12467
Registriert: 6. Juni 2012, 13:53
Was, unhackbares unzerbrechliches wasserdichtes endverschlüsseltes Supersmartphone aus Flüssigmetall? Wie geht das?

The 'unhackable' Turing Phone: Android handset made of 'liquid metal' encrypts information in apps
http://www.dailymail.co.uk/sciencetech/ ... -apps.html
Vorherige

Zurück zu Hard- und Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast