Smartphone? Warum? Welche Gründe sprechen dafür?

Computer und Zubehör, Konsolen, Tablets, Handys, Software, Games und Unterhaltungselektronik...
Forumsregeln
Link
Benutzeravatar
Offline
Kreggen
Ertruser
Beiträge: 867
Registriert: 29. Juni 2012, 15:27
Wohnort: Kierspe
Hallo zusammen, da sich hier ja auch Smartphone-Besitzer/-Benutzer tummeln und es auch entsprechende Threads dazu gibt, möchte ich hier mal eine Frage nach dem "Warum" stellen.

In meinem Bekanntenkreis und bei Arbeitskollegen haben immer mehr Leute ein Smartphone (iPhone, Samsung Galaxy etc.), welches sie "dauernd" benutzen und immer wieder als "toll, musst DU auch haben" anpreisen. Mittlerweile drehen sich viele Gespräche um "neue Apps", "ich hab jetzt dies und das drauf" und "mein Phone kann dies und jenes". So langsam fühle ich mich echt ausgegrenzt, da ich hier nicht mitreden kann. Ich denke also darüber nach, ob ich mir auch ein Smartphone zulegen soll. Ich habe nur noch nicht raus, warum und wofür. DAS kann mir nämlich niemand erklären.

Zur Erklärung: ich besitze ein Samsung Star II, dies scheint auch internetfähig zu sein, zumindest sind da Anwengungen wie "Soziale Netzwerke", "Email" und ähnliche Dinge drauf installiert. Nutzen kann ich das allerdings nicht, da mit meinem Tarif - 6,95 EUR/Monat bei T-Mobile - jeder Internetzugriff schweineteuer ist. Davon abgesehen, wüsste ich nicht, warum ich überhaupt mit dem Handy ins Internet gehen sollte.

Man dort auch sowas ähnliches wie Apps installieren, hier "Widgets" genannt. Da habe ich mir mal einen Kalender installiert, weil der mitgelieferte schon ziemlich lausig ist. Der runtergeladene war allerdings noch lausiger. Man kann scheinbar auch nur im Samsung-Widget-Shop "einkaufen" gehen. Was dort für ein "Betriebssystem" installiert ist, kann ich nicht sagen, denn das steht wohl in einem PDF, welches das Display aber nur im "Ganze-Seite"-Modus anzeigt. Will heißen, man kann nichts, noch nicht mal einzelne Wörter lesen. Daher - keine Ahnung.

Nun halt die Frage: wozu brauche ich ein Smartphone, was erleichtert mir das, was bringt mir das für Nutzen? Ich habe einen PC zuhause und einen Ebook-Reader, einen Walkman und einen guten Fotoapparat. Bin ich überhaupt in der Zielgruppe für Smartphone-Hersteller? Bei T-Mobile kostet ein Tarif inkl. Smartphone zwischen 40 und 50 EUR im Monat. Das wäre fast das 10fache von dem, was ich jetzt bezahle. Lohnt daher ein Smartphone überhaupt?

Vielleicht finde ich hier Antworten.

Gruß
Micha
Benutzeravatar
Offline
hawaklar
Marsianer
Beiträge: 279
Registriert: 25. Juni 2012, 22:27
Ich kopiere einfach mal meinen Beitrag aus dem "Welches Smartphone ...-Thread" hier rein:

hawaklar hat geschrieben:Seit April bin ich stolzer Besitzer eines Samsung Galaxy Note.

Die Entscheidung ist deshalb für dieses Teil gefallen, weil ich so gut wie gar nicht damit telefoniere. Als Provider habe ich mir Lebara ausgesucht. Der bietet das T-mobile Netz in einer bezahlbaren Prepaid-Version inklusive Internet (10 Euro monatlich) an. Vertelefoniert habe ich damit seither weniger als zwei Euro; ich besitze allerdings noch mein altes Samsung D600 Handy, dessen Vertrag (ePlus, 5,- Euro/Monat) erst im Februar ausläuft. Wahrscheinlich werde ich mir dann für dieses Teil auch eine Lebara-Karte zulegen, denn zum Telefonieren ist mein Galaxy Note eher suboptimal geeignet.

Es ersetzt indirekt meinen PDA (Palm Tungsten). Es ist das Smartphone mit dem mit Abstand größten Display und passt genau in meine Pranken. Neben beruflichen Office-Dokumenten (z. B. dem aktuellen Dienstplan) benutze ich es zum Lesen meiner e-Mails und für Kindle eBooks. Am meisten beeindruckt bin ich von dem hochauflösenden Display, welches Texte gestochen scharf darstellt, so dass ich mit meiner Lesebrille ein ziemlich kleines Schriftbild lesen kann. Auch Youtube-Videos werden in einer beeindruckenden Qualität angezeigt.

Eigene Apps benutze ich kaum. Es sind bisher gerade mal 4 Stück: Kindle zum Lesen, Audible für die Hörbücher (ich mag es aber nicht, dauernd mit Ohrhörern rumzulaufen), Kingssoft-Office als Ersatz für das vorinstallierte Polaris-Office (damit kann man Office-Dateien bearbeiten) und einen Barcode-Scanner, weil man damit oft bei Einkaufzetteln zusätzliche Infos bekommen kann.

Ich hatte mir fest vorgenommen, endlich mal meine Adressdatenbank von der Zettelwirtschaft auf das Smartphone zu übertragen, habe auch die wichtigsten beruflichen Kontaktdaten eingepflegt, mit den privaten Adressen und Kontakten hapert's noch. Mal zwischendurch am Smartphone ist recht schnell ein Kontakt angelegt, aber für alle Kontaktdaten wäre das dann doch zu mühselig und für die Kontaktdatenbankpflege über mein Google-Konto am PC konnte ich mich noch nicht aufraffen.

Was gut klappt, ist die Terminverwaltung. Früher war mein Erinnerungsvermögen noch so gut, dass ich mit Zetteln und Übertragen in einen Wochenkalender von der Sparkasse gut hin gekommen bin. Terminüberschneidungen waren für mich lange Zeit kein Thema, aber als ich einmal am Mittwoch zu einem Dienstagtermin erschienen bin, war mir klar, dass ich mich nicht mehr nur auf mein Gedächtnis verlassen kann. Mittlerweile genieße ich es, beim Vereinbaren von Terminen, mein Smartphone zu zücken und Termine, gleich mit Warnfunktion einen oder zwei Tage vorher, einzutragen.
Benutzeravatar
Offline
Ein Terraner
Postingquelle
Beiträge: 3251
Registriert: 25. Juni 2012, 22:16
Kreggen hat geschrieben:So langsam fühle ich mich echt ausgegrenzt, da ich hier nicht mitreden kann. Ich denke also darüber nach, ob ich mir auch ein Smartphone zulegen soll.


Das ist Quatsch, wieso sollte man ein paar 100€ ausgeben nur um mitreden zu können. Entweder du kannst damit etwas anfangen und findest es praktisch viele funktionen in einem Gerät zu kombinieren, oder man braucht das ganze nicht.

Ich benutze es als Organizer, Adressdatenbank, Navi und zur Unterhaltung(Audiobooks, Videos). Hier möchte ich es auch nicht mehr missen vor allem da ich nur ein Gerät mitschleppen muss das alles kann.
Staatlich anerkannter Beitrag mit politischen Inhalten.

»Einsam ist es hier und traurig... Sprich mit mir, Wanderer.«
Benutzeravatar
Offline
Kreggen
Ertruser
Beiträge: 867
Registriert: 29. Juni 2012, 15:27
Wohnort: Kierspe
Ein Terraner hat geschrieben:Entweder du kannst damit etwas anfangen und findest es praktisch viele funktionen in einem Gerät zu kombinieren, oder man braucht das ganze nicht.

Ich benutze es als Organizer, Adressdatenbank, Navi und zur Unterhaltung(Audiobooks, Videos). Hier möchte ich es auch nicht mehr missen vor allem da ich nur ein Gerät mitschleppen muss das alles kann.


Das ist ja mein Problem. Ich weiß nicht, ob ich damit was anfangen kann. Organizer wäre schon ganz nett, da meiner eben echt lausig ist. Audiobooks und Videos .. hm .. ist glaube ich nicht meins. Navi hab ich keins, wäre also auch ein persönliches Upgrade :D

Aber lohnt für Navi - das man alle paar Wochen mal braucht - und Organizer ein Smartphone mit Flatrate? Ich denke, nicht, oder? :(
Benutzeravatar
Offline
hawaklar
Marsianer
Beiträge: 279
Registriert: 25. Juni 2012, 22:27
Kreggen hat geschrieben:Aber lohnt für Navi - das man alle paar Wochen mal braucht - und Organizer ein Smartphone mit Flatrate? Ich denke, nicht, oder? :(

Auch das ist eine persönliche Entscheidung, die Du selbst fällen musst. Ich habe oben ja schon einen günstigen Provider empfohlen (prepaid zum Telefonieren und monatlich 10 Euro für's Internet - davon 500 MB Highspeed, danach wird gedrosselt). Ich komme nicht einmal ansatzweise in die Nähe dieses Downloadvolumens, weil ich das Smartphone zu Hause ins W-Lan eingebunden habe und datenintensive Downloads, wie z. B. Firmwareupdates übers W-Lan ausführe.
Benutzeravatar
Offline
Ein Terraner
Postingquelle
Beiträge: 3251
Registriert: 25. Juni 2012, 22:16
Kreggen hat geschrieben:Aber lohnt für Navi - das man alle paar Wochen mal braucht - und Organizer ein Smartphone mit Flatrate? Ich denke, nicht, oder? :(


Hier kommt es auf die höhe der Telefonrechnung an, Ich bin momentan bei O2 und Zahle 27€/Monat komplett, es ist eh schwer geworden noch einen Handyvertrag ohne Internet zu finden. 1und1 hat auch eine komplatt Flatrate. Wenn du nciht mehr als 100 Minuten Telefonierst, O² hat gerade ein Angebot für 18€/Monat

http://www.o2online.de/tarife/aktuelles ... te/aktion/
Staatlich anerkannter Beitrag mit politischen Inhalten.

»Einsam ist es hier und traurig... Sprich mit mir, Wanderer.«
Offline
Kabumm
Siganese
Beiträge: 6
Registriert: 5. Oktober 2012, 10:57
Naja, wenn du halt den ganzen Web 2.0-Kram, Google-Maps und Öffnungszeiten fürs Kino am liebsten unterwegs im Bus abrufst, dann fängt das schon an, sich zu lohnen, vor allem weil aus der Bequemlichkeit ganz schnell neue Angewohnheiten erwachsen. Ich persönlich bin ganz gut mit dem hier gefahren: http://www.blau.de/tarife/allnetflat/inland Wobei ich vorher auch einen Tarif von anno dazumal hatte, wo ich ohne Internet trotzdem auf einen höheren Betrag monatlich kam. Das kommt so, wenn man nur alle paar Jahre mal schaut, was da der aktuelle Preisstandard ist.
Offline
Slartibartfast
Forums-KI
Beiträge: 12467
Registriert: 6. Juni 2012, 13:53
Das neue Google Nexus 4 von LG ist vergleichsweise erstaunlich preiswert. Und hat vier Kerne. B-)

http://www.onlinekosten.de/news/artikel ... rhaeltlich
Offline
Slartibartfast
Forums-KI
Beiträge: 12467
Registriert: 6. Juni 2012, 13:53
Nokia Lumia 920 im Test
http://www.onlinekosten.de/news/artikel ... ueberzeugt

Wenn ich das Geld und Bedarf für ein mobiles Büro hätte... gar nicht mal so übel. Auch wie sie Apples Patentanspruch auf runde Ecken umgangen haben. :D
Offline
Slartibartfast
Forums-KI
Beiträge: 12467
Registriert: 6. Juni 2012, 13:53
Noch etwas zur neuesten Mode, den Patentkriegen...

http://www.onlinekosten.de/news/artikel ... SA-stoppen
Nokia will Verkauf von Blackberry-Geräten in den USA stoppen
Nokia will den Verkauf von Blackberry-Geräten in den USA stoppen. Der finnische Handy-Riese bezieht sich dafür vor Gericht in Kalifornien auf das Ergebnis einer Schlichtung in Schweden, wie aus am Dienstag veröffentlichten Gerichtsunterlagen (PDF) hervorgeht.

Noch keine Einigung wegen Nokia-Patenten [...]


http://www.onlinekosten.de/news/artikel ... opfhoerern
Patentkrieg immer kurioser - Firma verklagt Apple wegen iPhone-Kopfhörern
Unter den vielen Mobilfunk-Patentklagen ist dies eine der kurioseren: Eine kleine Firma will mindestens drei Millionen Dollar von Apple, weil das iPhone mit Ohrhörern samt Mikrofon zu kaufen gibt.

Patent auf "Mobiltelefon mit Headset" [...]
Benutzeravatar
Offline
Sokrat
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1651
Registriert: 26. Juni 2012, 12:45
Wohnort: Engelskirchen
Also erst einmal. Nein, man braucht kein Smartphone, nein die Welt geht nicht unter wenn man kein Smartphone hat und nein Du wirst nicht sterben wenn Du dir keins zulegst.
Aber,
Ich möchte mein iPhone nie wieder hergeben! Ich liebe es, es ist mit das schönste Spielzeug das ich habe. :D
Und zum Nutzen:
1. SMS wird diktiert
2. ein vollwertiger Organizer
3. Notizbuch (wird auch diktiert)
4. Diktiergerät
5. Navi
6. Gute Kamera für Schnappschüsse
7. eBook Reader (wenn man mal irgendwo warten muss)
8. Taschenlampe
9. Mp3 Player
10. mit allen anderen Geräten synchronisiert

mehr fällt mir gerade nicht ein. Alles andere ist zum Spielen:
Sternbilder
Kompass und Höhenmesser
Pilze erkennen
Vögel erkennen
Bäume
Blumen
Kräuter
Internet (mache ich aber meist auf anderen Geräten), aber zum kurzen googlen oder email ansehen reichts
Amazon
Facebook
.......
.......
:lol:
Ach ja, bevor ichs vergesse, man kann damit auch telefonieren.

Jetz musst Du selber entscheiden, ob Du ein Smartphone möchtest und ob es Dir das Wert ist ;)
Ich weiß das ich nichts weiß, aber ich suche die Wahrheit
Wer nicht lehrt, lebt verkehrt
Freu Dich wenns regnet, denn regnen tut es sowieso, da kannst Du dich auch darüber freuen
Ich leide nicht unter Realitätsverlust, ich genieße ihn
Offline
Slartibartfast
Forums-KI
Beiträge: 12467
Registriert: 6. Juni 2012, 13:53
Mein oller Brauser hat Anzeigeprobleme bei Googel-Docs-Seiten...

Wieviel hat Roseanne Barr bekommen?
Benutzeravatar
Offline
kind of blue
Siganese
Beiträge: 62
Registriert: 12. November 2012, 08:39
Wohnort: Leverkusen
Lebe ohne Smartphone, iPad, Kindle usw. usw. Diese ganzen elektronischen Spielsachen sind überflüssig !
Benutzeravatar
Offline
Dr Neru
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1974
Registriert: 29. Juni 2012, 18:14
Wohnort: Belgien
kind of blue hat geschrieben:Lebe ohne Smartphone, iPad, Kindle usw. usw. Diese ganzen elektronischen Spielsachen sind überflüssig !


Kann ich nicht mehr sagen! :P
Keiner sieht es, dass ich durstig bin aber alle sehen es, wenn ich betrunken bin!?!?
Benutzeravatar
Offline
ulrics
Ertruser
Beiträge: 972
Registriert: 30. Juni 2012, 07:51
Für mich würde nur der Vorteil immer aktueller Fahrpläne dafür sprechen, allerdings überwiegen für mich die Nachteile.

Ich meine Datenfresser/-spione, wie Whatsapp, Trojaner, mangelnder Virenschutz, Abofallen mit Abrechnung über die Telefonrechnung, teure Verträge zusätzlich zum Festnetz und unnötige Ablenkung reichen mir vollkommen ohne "Smart"phone auszukommen.
The artist former known as paradoxon :)
Mein politisches Blog
Mein kreatives Blog
Kompass
Offline
Slartibartfast
Forums-KI
Beiträge: 12467
Registriert: 6. Juni 2012, 13:53
Warm anziehen, Leute. B-)

http://www.wallstreetjournal.de/article ... d=WeltFeed
Die Russen ziehen in den Smartphone-Krieg
Die bekannteste Errungenschaft Russlands in Sachen Technologie ist wahrscheinlich das Kalaschnikow-Gewehr. Das könnte sich aber bald ändern, wenn es nach einem Moskauer Unternehmen geht. Yota heißt es - und hofft, bald groß auf dem Smartphone-Markt mitzuspielen.

Das Gerät, das bald der Öffentlichkeit vorgestellt wird, hat zwei Bildschirme: Auf der einen Seite ein herkömmliches LCD-Display - auf der anderen eines, das mit E-Tinte funktioniert. Das zweite Display soll den Usern erlauben, pausenlos an neue Informationen zu kommen, ohne dabei die Batterie zu schnell zu leeren. [...]
Offline
Slartibartfast
Forums-KI
Beiträge: 12467
Registriert: 6. Juni 2012, 13:53
Symbian, iOS, Nokia OS, Android, MeeGo, Windows Phone 8, Blackberry OS, Tizen, mobile Firefox OS.... jetzt auch noch mobile Ubuntu. :wacko:


Nach Desktops, Servern, Fernsehern und Tablets soll Ubuntu jetzt auch auf Smartphones laufen
http://www.heise.de/open/artikel/Die-Wo ... 76608.html
Offline
Slartibartfast
Forums-KI
Beiträge: 12467
Registriert: 6. Juni 2012, 13:53
Wo soll das nur enden...

Nokia stürzt in Deutschland trotz Lumia-Smartphones weiter ab
http://www.onlinekosten.de/news/artikel ... -weiter-ab
HTC: Umsatzeinbruch um 40 Prozent
http://www.onlinekosten.de/news/artikel ... ner-Gewinn
Samsung erzielt dank Smartphones erneut Rekordgewinn
http://www.onlinekosten.de/news/artikel ... kordgewinn
Offline
Slartibartfast
Forums-KI
Beiträge: 12467
Registriert: 6. Juni 2012, 13:53
http://www.onlinekosten.de/news/artikel ... -aus-China
CES: Huawei Ascend D2 - iPhone-Konkurrent aus China
Vor gar nicht allzu langer Zeit hätte wohl hierzulande niemand dem chinesischen Netzwerkspezialisten Huawei zugetraut, ein hochpreisiges Edel-Smartphone aus Aluminium an den Start zu bringen. Der Elektronikriese aus Fernost tut allerdings jetzt genau das und wildert mit dem Ascend D2 im Premium-Segment. Die Ausstattung kann sich sehen lassen. [...]
Offline
Slartibartfast
Forums-KI
Beiträge: 12467
Registriert: 6. Juni 2012, 13:53
Das Huawei ist bemerkenswert, Apple und Samsung müssen sich warm anziehen. 3000mAh Akku, staub- und wasserresistent, Full-HD, 440 ppi, gefrästes Alugehäuse.




P.S.: Full-HD, Vierkern, 32GB, 13MP... wenn das so weitergeht, sind diese *beep* Handys bald stärker als mein HAL 8000 :unsure: Bild

http://www.onlinekosten.de/news/artikel ... lem-Gewand
CES: ZTE Grand S: Neues Android-Flaggschiff in schmalem Gewand
Nach Huawei hat auch der zweite große chinesische Hersteller ZTE einen neuen Premium-Androiden vorgestellt. Das Grand S ist nach Unternehmensangaben mit 6,9 Millimetern das dünnste 5-Zoll-Smartphone der Welt.

Vollausstattung in schmaler Hülle [...]
Benutzeravatar
Offline
INTERSOLAR
Oxtorner
Beiträge: 700
Registriert: 25. Juni 2012, 23:20
Wohnort: südpfalz nahe Annweiler
Slartibartfast hat geschrieben:Das Huawei ist bemerkenswert, Apple und Samsung müssen sich warm anziehen. 3000mAh Akku, staub- und wasserresistent, Full-HD, 440 ppi, gefrästes Alugehäuse.




P.S.: Full-HD, Vierkern, 32GB, 13MP... wenn das so weitergeht, sind diese *beep* Handys bald stärker als mein HAL 8000 :unsure: Bild

http://www.onlinekosten.de/news/artikel ... lem-Gewand
CES: ZTE Grand S: Neues Android-Flaggschiff in schmalem Gewand
Nach Huawei hat auch der zweite große chinesische Hersteller ZTE einen neuen Premium-Androiden vorgestellt. Das Grand S ist nach Unternehmensangaben mit 6,9 Millimetern das dünnste 5-Zoll-Smartphone der Welt.

Vollausstattung in schmaler Hülle [...]


was heißt bald? :rofl:
Offline
Slartibartfast
Forums-KI
Beiträge: 12467
Registriert: 6. Juni 2012, 13:53
Bild


Bild
Offline
Slartibartfast
Forums-KI
Beiträge: 12467
Registriert: 6. Juni 2012, 13:53
Perry lesen und telefonieren? Bild

YotaPhone – Dual-Screen-Android-Smartphone mit E-Ink-Display
http://www.gizmodo.de/2013/01/10/ces-yo ... splay.html
Benutzeravatar
Offline
ulrics
Ertruser
Beiträge: 972
Registriert: 30. Juni 2012, 07:51
Slartibartfast hat geschrieben:Wo soll das nur enden...

Nokia stürzt in Deutschland trotz Lumia-Smartphones weiter ab
http://www.onlinekosten.de/news/artikel ... -weiter-ab


Nokia ist doch selbst Schuld. Mit der Werksschließung in Bochum, dürften etliche sich von der Marke verabschiedet haben. Zudem hat Nokia Smartphone verschlafen.
The artist former known as paradoxon :)
Mein politisches Blog
Mein kreatives Blog
Kompass
Benutzeravatar
Offline
Tanuki
Kosmokrat
Beiträge: 5276
Registriert: 30. Juni 2012, 17:53
Wohnort: Oslo
ulrics hat geschrieben:
Slartibartfast hat geschrieben:Wo soll das nur enden...

Nokia stürzt in Deutschland trotz Lumia-Smartphones weiter ab
http://www.onlinekosten.de/news/artikel ... -weiter-ab


Nokia ist doch selbst Schuld. Mit der Werksschließung in Bochum, dürften etliche sich von der Marke verabschiedet haben. Zudem hat Nokia Smartphone verschlafen.


Quatsch. Sowas verursacht nur eine winzige Delle in den Verkaufszahlen. Was denen das Genick gebrochen hat, war deren Rumgeeiere mit ihrem Betriebssystemen. Fuer ein Smartphone braucht man einen brauchbaren App-Store. Ein Smartphone ohne Apps ist praktisch nichts wert. Zumindest ist der Mehrwert gegenueber einem deutliche billigeren Simpelhandy nicht sonderlich gross. Wenn ich mir ansehe, was in dem Nokia-Store drin ist, ist das nur laecherlich. Klar, auch einfache Apps brauchen Zeit und Geld, um entwickelt zu werden. Wenn dann nicht gesichert ist, dass da ausreichend etwas zurueck kommt, machen das nur wenige. Ich habe ein Programm fuer Nokia Handys geschrieben. Laeuft auf Symbian und Meego. Als mehr oder weniger allem vor deren Uebernahme durch M$. Ich habe mir nicht die Muehe gemacht, es in den App-Store zu stellen. Laeuft jetzt nur auf meinem Handy und vielleicht noch auf ein paar hundert, von denen, die es sich von meiner Webseite geladen haben. Ich und viel andere Programmierer haben Nokia sehr schnell aufgegeben. Das heisst, die nicht-M$ Programmierer. Von denen, die fuer diese M$ Muell Programme schreiben wollen gibt es natuerlich genug. Aber da muss Nokia sich erstmal einen Stamm aufbauen. Das kostet auch wiederumg Zeit und Geld. Und waehrend die versuchen aufzuholen, bleibt Android natuerlich nicht stehen.
Nächste

Zurück zu Hard- und Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste