GAMES

Computer und Zubehör, Konsolen, Tablets, Handys, Software, Games und Unterhaltungselektronik...
Forumsregeln
Link

Re: GAMES

Beitragvon AARN MUNRO » 6. September 2016, 08:55

Benutzeravatar
Offline
AARN MUNRO
Kosmokrat
Beiträge: 5608
Registriert: 16. September 2013, 12:43
Wohnort: Berlin, Terra und die Weiten des Kosmos
Richard hat geschrieben:Also das Geraet aus dem Link hat 21" .




...das klingt gut...endlich mal wieder ein toller Laptop als Arbeitsgerät, grins... :D
"Doc war Pazifist, was ihn nicht daran hinderte, realistisch zu denken!" (Robert A. Heinlein in "The moon is a harsh mistress")
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann!
"Jetzt geht es erst richtig los! Perry Rhodan!" ES in Band 650
AARNs PR- Artikel auf http://zauberspiegel-online.de
Three Cheers for the "incredible Campbell"!
Gute SF-Schreibe ist außenbetont: behaviouristisch

Re: GAMES

Beitragvon Wulfman » 6. September 2016, 09:28

Benutzeravatar
Offline
Wulfman
Marsianer
Beiträge: 262
Registriert: 29. Juni 2012, 21:36
Will nur mal erwähnen, dass es auf Steam einen offiziellen "Master of Orion"-Nachfolger gibt. Spielt sich gut!
Mein Youtube-Kanal mit 3D-Animationen zu Perry Rhodan: https://www.youtube.com/user/ScheidleDesign

Re: GAMES

Beitragvon Cybermancer » 6. September 2016, 18:33

Benutzeravatar
Offline
Cybermancer
Superintelligenz
Beiträge: 2402
Registriert: 11. Juli 2012, 15:47
Seit Distant Worlds konnte mich kein anderes Space-4X-Game mehr begeistern.

Nicht einmal Stellaris.
It is no measure of health to be well adjusted to a profoundly sick society.
https://pgp.mit.edu/pks/lookup?op=get&s ... CC04F151DE
https://www.youtube.com/watch?v=WiMwVlpD-GU

Re: GAMES

Beitragvon lemmi » 7. September 2016, 22:42

Offline
lemmi
Marsianer
Beiträge: 102
Registriert: 30. Juni 2012, 16:33

Re: GAMES

Beitragvon Cybermancer » 7. September 2016, 23:11

Benutzeravatar
Offline
Cybermancer
Superintelligenz
Beiträge: 2402
Registriert: 11. Juli 2012, 15:47
Das Ende von Mass Effect 3 war ja sowas von ernüchternd.

Ich werde mit MS 4 erstmal das Presseecho abwarten.
It is no measure of health to be well adjusted to a profoundly sick society.
https://pgp.mit.edu/pks/lookup?op=get&s ... CC04F151DE
https://www.youtube.com/watch?v=WiMwVlpD-GU

Re: GAMES

Beitragvon Maxvorstadt » 25. September 2016, 15:28

Benutzeravatar
Offline
Maxvorstadt
Plophoser
Beiträge: 352
Registriert: 12. Mai 2014, 04:19
Wohnort: Z`ha`dum
Wulfman hat geschrieben:Will nur mal erwähnen, dass es auf Steam einen offiziellen "Master of Orion"-Nachfolger gibt. Spielt sich gut!

Gibt`s auch auf GoG, ohne Kopierschutzmaßnahmen. :D
Seltsam? Aber so steht es geschrieben....

Deutsche Welle Rhodan: In Farbe und bunt!
Meine Schwiegermutter, die Posmi und ich!

Re: GAMES

Beitragvon Maxvorstadt » 25. September 2016, 15:32

Benutzeravatar
Offline
Maxvorstadt
Plophoser
Beiträge: 352
Registriert: 12. Mai 2014, 04:19
Wohnort: Z`ha`dum
Cybermancer hat geschrieben:Seit Distant Worlds konnte mich kein anderes Space-4X-Game mehr begeistern.

Nicht einmal Stellaris.

55 Euro? Für ein Spiel das ich vor 5 Jahren für 10 Euronen im Laden gekauft habe, samt gedrucktem deutschem Handbuch?
Also, wenn das nicht Abzocke ist....
Seltsam? Aber so steht es geschrieben....

Deutsche Welle Rhodan: In Farbe und bunt!
Meine Schwiegermutter, die Posmi und ich!

Re: GAMES

Beitragvon lemmi » 7. November 2016, 22:37

Offline
lemmi
Marsianer
Beiträge: 102
Registriert: 30. Juni 2012, 16:33

Re: GAMES

Beitragvon AARN MUNRO » 8. November 2016, 11:31

Benutzeravatar
Offline
AARN MUNRO
Kosmokrat
Beiträge: 5608
Registriert: 16. September 2013, 12:43
Wohnort: Berlin, Terra und die Weiten des Kosmos
...Das hört sich gut an...klingt schon ganz ordentlich...wird Spaß machen...
"Doc war Pazifist, was ihn nicht daran hinderte, realistisch zu denken!" (Robert A. Heinlein in "The moon is a harsh mistress")
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann!
"Jetzt geht es erst richtig los! Perry Rhodan!" ES in Band 650
AARNs PR- Artikel auf http://zauberspiegel-online.de
Three Cheers for the "incredible Campbell"!
Gute SF-Schreibe ist außenbetont: behaviouristisch

Re: GAMES

Beitragvon Roland_W » 8. November 2016, 13:40

Benutzeravatar
Offline
Roland_W
Oxtorner
Beiträge: 733
Registriert: 15. Mai 2014, 11:55
Wohnort: Mannheim
Zur Zeit spiele ich Stellaris sehr gerne. http://store.steampowered.com/app/281990/

So manches erinnert mich an Perry Rhodan, so als wenn die (schwedischen) Entwickler davon etwas wüssten ;) . Mein "Reich" nenne ich immer Terranische Union :D

Re: GAMES

Beitragvon Cäsar » 8. November 2016, 19:38

Benutzeravatar
Offline
Cäsar
Terraner
Beiträge: 1408
Registriert: 6. Juni 2012, 19:46
Wohnort: Ditzingen
Roland_W hat geschrieben:Zur Zeit spiele ich Stellaris sehr gerne. http://store.steampowered.com/app/281990/

So manches erinnert mich an Perry Rhodan, so als wenn die (schwedischen) Entwickler davon etwas wüssten ;) . Mein "Reich" nenne ich immer Terranische Union :D


:st: Stellaris macht viel Spaß.
:aa:, Cäsar

Der zusammengefasste Fanroman des NGF

Mehr Weltraumhühner!

Re: GAMES

Beitragvon Wulfman » 8. November 2016, 19:47

Benutzeravatar
Offline
Wulfman
Marsianer
Beiträge: 262
Registriert: 29. Juni 2012, 21:36
Stellaris gefällt mir auch und hat viel Spieltiefe, aber der Bildschirm mit den dunklen Farben und das Interface machen mich nach ein paar Stunden immer total kirre.
Mein Youtube-Kanal mit 3D-Animationen zu Perry Rhodan: https://www.youtube.com/user/ScheidleDesign

Re: GAMES

Beitragvon GruftiHH » 6. Dezember 2016, 13:08

Benutzeravatar
Offline
GruftiHH
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1967
Registriert: 9. Oktober 2013, 10:06
Wohnort: Zyx
Ist zwar nicht ganz der richtige Thread, aber dafür jetzt einen eigenen aufzumachen, fand ich jetzt doch zu viel.

Ich finde den Hype um die kleine NES-Konsole zum 30jährigen Jubiläum irre. Die ist Ausverkauft. Kostete ursprünglich 70 - 90 Euro und wird
jetzt bei Ebay für über 200 Euro gehandelt. Irre !!! Da sind 30 Spiele drauf und nichts weiter. Also keine möglichkeit die alten Module zu spielen.

Da nehme ich liebe rmeinen Android Emu zur Hand, der war günstiger. ^_^
* Am Ende des Regensbogen sehen wir uns wieder. *

Re: GAMES

Beitragvon AARN MUNRO » 7. Dezember 2016, 10:13

Benutzeravatar
Offline
AARN MUNRO
Kosmokrat
Beiträge: 5608
Registriert: 16. September 2013, 12:43
Wohnort: Berlin, Terra und die Weiten des Kosmos
Wulfman hat geschrieben:Stellaris gefällt mir auch und hat viel Spieltiefe, aber der Bildschirm mit den dunklen Farben und das Interface machen mich nach ein paar Stunden immer total kirre.




...so ist das...wahnsinng schwer, wieder aufzutauchen... :D
"Doc war Pazifist, was ihn nicht daran hinderte, realistisch zu denken!" (Robert A. Heinlein in "The moon is a harsh mistress")
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann!
"Jetzt geht es erst richtig los! Perry Rhodan!" ES in Band 650
AARNs PR- Artikel auf http://zauberspiegel-online.de
Three Cheers for the "incredible Campbell"!
Gute SF-Schreibe ist außenbetont: behaviouristisch

Re: GAMES

Beitragvon Roland_W » 7. Dezember 2016, 13:44

Benutzeravatar
Offline
Roland_W
Oxtorner
Beiträge: 733
Registriert: 15. Mai 2014, 11:55
Wohnort: Mannheim
Wulfman hat geschrieben:Stellaris gefällt mir auch und hat viel Spieltiefe, aber der Bildschirm mit den dunklen Farben und das Interface machen mich nach ein paar Stunden immer total kirre.

Macht mich auch jedesmal kirre. Vor allen Dingen die Uhr, die mir boshaft sagt, dass ich schon wieder viel zu lange Stellaris gespielt habe , anstatt mal wieder ein Bild gemacht. :devil:

Re: GAMES

Beitragvon AARN MUNRO » 8. Dezember 2016, 10:10

Benutzeravatar
Offline
AARN MUNRO
Kosmokrat
Beiträge: 5608
Registriert: 16. September 2013, 12:43
Wohnort: Berlin, Terra und die Weiten des Kosmos
Roland_W hat geschrieben:
Wulfman hat geschrieben:Stellaris gefällt mir auch und hat viel Spieltiefe, aber der Bildschirm mit den dunklen Farben und das Interface machen mich nach ein paar Stunden immer total kirre.

Macht mich auch jedesmal kirre. Vor allen Dingen die Uhr, die mir boshaft sagt, dass ich schon wieder viel zu lange Stellaris gespielt habe , anstatt mal wieder ein Bild gemacht. :devil:




...Tja, zuviel gamen tötet die eigene Kreativität...aber muss auch sein... :D
"Doc war Pazifist, was ihn nicht daran hinderte, realistisch zu denken!" (Robert A. Heinlein in "The moon is a harsh mistress")
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann!
"Jetzt geht es erst richtig los! Perry Rhodan!" ES in Band 650
AARNs PR- Artikel auf http://zauberspiegel-online.de
Three Cheers for the "incredible Campbell"!
Gute SF-Schreibe ist außenbetont: behaviouristisch

Re: GAMES

Beitragvon Kato Aneski » 11. Dezember 2016, 19:57

Benutzeravatar
Offline
Kato Aneski
Terraner
Beiträge: 1550
Registriert: 27. Juni 2012, 15:13
Mass Effect Andromeda ..

Trailer zu den Arks und zum Nexus ...

https://www.youtube.com/watch?v=V1R_Pem66z8

... sie schicken nicht nur die Archen nach Androemda ...

... sie schicken auch eine komplette Citadel 2.0 nach Andromeda ... den Nexus

... HAMMER ... ;)

Re: GAMES

Beitragvon AARN MUNRO » 12. Dezember 2016, 09:42

Benutzeravatar
Offline
AARN MUNRO
Kosmokrat
Beiträge: 5608
Registriert: 16. September 2013, 12:43
Wohnort: Berlin, Terra und die Weiten des Kosmos
Kato Aneski hat geschrieben:Mass Effect Andromeda ..

Trailer zu den Arks und zum Nexus ...

https://www.youtube.com/watch?v=V1R_Pem66z8

... sie schicken nicht nur die Archen nach Androemda ...

... sie schicken auch eine komplette Citadel 2.0 nach Andromeda ... den Nexus

... HAMMER ... ;)




...klingt gut...
"Doc war Pazifist, was ihn nicht daran hinderte, realistisch zu denken!" (Robert A. Heinlein in "The moon is a harsh mistress")
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann!
"Jetzt geht es erst richtig los! Perry Rhodan!" ES in Band 650
AARNs PR- Artikel auf http://zauberspiegel-online.de
Three Cheers for the "incredible Campbell"!
Gute SF-Schreibe ist außenbetont: behaviouristisch

Re: GAMES

Beitragvon Matthias Rose » 15. Dezember 2016, 20:16

Benutzeravatar
Offline
Matthias Rose
Ertruser
Beiträge: 759
Registriert: 25. Juni 2012, 23:18
Wohnort: Annweiler
Stellaris hat am Anfang Spaß gemacht, aber nach einigen Runden ist es nur noch Öde. Man selbst ist umzingelt von Allianzen oder Föderationen und hat keinen Hauch einer Chance sich auszubreiten oder sich auch nur einer anzuschließen. Selbst wenn man passiv spielt kommt dann irgendwann der Tag X und es heißt "Sie werden assimiliert!"

Da bleibe ich doch lieber bei Crusader Kings 2 (mit allen DLCs... für einen haufen Geld).. das ist mir immer noch das liebste.
Es ist nicht möglich die Fackel der Wahrheit durch ein Gedränge zu tragen, ohne jemandem den Bart zu versengen!

Re: GAMES

Beitragvon DoroDarkness » 18. Dezember 2016, 16:21

Benutzeravatar
Offline
DoroDarkness
Marsianer
Beiträge: 124
Registriert: 1. Dezember 2016, 12:37
Wohnort: BM
Meine Lieblingsspiele der letzten Jahre sind gewesen:

The Talos Principle

Everybody's Gone to the Rapture

The Witness

The Stanley Parable

Soma

und vielleicht noch

Ether One

Re: GAMES

Beitragvon AARN MUNRO » 19. Dezember 2016, 10:43

Benutzeravatar
Offline
AARN MUNRO
Kosmokrat
Beiträge: 5608
Registriert: 16. September 2013, 12:43
Wohnort: Berlin, Terra und die Weiten des Kosmos
Klingt gut...aber Lieblingsspiele zähle ich jetzt gar nicht auf, das hätte kein Ende...vom Weltraum Flieger bis zur Space--Strategy, vom Action-Adventure über RPGames bis zum klasssischen Strategiespiel wäre alles dabei...sogar nostalgische KlickMich-Games... :st:
"Doc war Pazifist, was ihn nicht daran hinderte, realistisch zu denken!" (Robert A. Heinlein in "The moon is a harsh mistress")
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann!
"Jetzt geht es erst richtig los! Perry Rhodan!" ES in Band 650
AARNs PR- Artikel auf http://zauberspiegel-online.de
Three Cheers for the "incredible Campbell"!
Gute SF-Schreibe ist außenbetont: behaviouristisch

Re: GAMES

Beitragvon Cybermancer » 21. Dezember 2016, 00:14

Benutzeravatar
Offline
Cybermancer
Superintelligenz
Beiträge: 2402
Registriert: 11. Juli 2012, 15:47
Kato Aneski hat geschrieben:Mass Effect Andromeda ..

Trailer zu den Arks und zum Nexus ...

https://www.youtube.com/watch?v=V1R_Pem66z8

... sie schicken nicht nur die Archen nach Androemda ...

... sie schicken auch eine komplette Citadel 2.0 nach Andromeda ... den Nexus

... HAMMER ... ;)


Ich weiß ja nicht, ob das von der Handlungslogik hinkommt.

In einer Zeit, in der die ganze Galaxis in Erwartung der Reaper-Invasion hochrüstet, werden Wahnsinnsresourcen in so ein Projekt gepumpt.
Da bin ich echt skeptisch.

Auch ist der Leerraum zwischen den Galaxien Reaperterritorium. Bioware lässt extrem nach mit seinen Plots.
It is no measure of health to be well adjusted to a profoundly sick society.
https://pgp.mit.edu/pks/lookup?op=get&s ... CC04F151DE
https://www.youtube.com/watch?v=WiMwVlpD-GU

Re: GAMES

Beitragvon AARN MUNRO » 21. Dezember 2016, 10:17

Benutzeravatar
Offline
AARN MUNRO
Kosmokrat
Beiträge: 5608
Registriert: 16. September 2013, 12:43
Wohnort: Berlin, Terra und die Weiten des Kosmos
...frag' doch nicht nach Logik... :D ...wie beim Perry...Hauptsache: es spielt sich ab... ^_^ :unschuldig:
"Doc war Pazifist, was ihn nicht daran hinderte, realistisch zu denken!" (Robert A. Heinlein in "The moon is a harsh mistress")
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann!
"Jetzt geht es erst richtig los! Perry Rhodan!" ES in Band 650
AARNs PR- Artikel auf http://zauberspiegel-online.de
Three Cheers for the "incredible Campbell"!
Gute SF-Schreibe ist außenbetont: behaviouristisch

Re: GAMES

Beitragvon Kato Aneski » 22. Dezember 2016, 23:06

Benutzeravatar
Offline
Kato Aneski
Terraner
Beiträge: 1550
Registriert: 27. Juni 2012, 15:13
Cybermancer hat geschrieben:
Kato Aneski hat geschrieben:Mass Effect Andromeda ..

... sie schicken auch eine komplette Citadel 2.0 nach Andromeda ... den Nexus



Ich weiß ja nicht, ob das von der Handlungslogik hinkommt.

In einer Zeit, in der die ganze Galaxis in Erwartung der Reaper-Invasion hochrüstet, werden Wahnsinnsresourcen in so ein Projekt gepumpt.
Da bin ich echt skeptisch.

Auch ist der Leerraum zwischen den Galaxien Reaperterritorium. Bioware lässt extrem nach mit seinen Plots.

Hmm ... im 3. Teil wurde ja schon erläutert, dass sie Shepard nicht wirklich geglaubt haben. Möglicherweise ist ja die Andromeda-Expedition die Reaktion darauf, sprich es hat sich eine finanziell potente Organisation für Flucht und Neuaufbau in Andromeda entschieden ...

... so unbekannt ist uns Perry-Fans das ja sicher nicht ... ;)

Ich persönlich hätte ja eine andere Lösung gewählt um die Reaper storytechnisch los zu werden ...

... eine Reise zurück in die Zeit, als sich das protheanische Imperium im Abwehrkampf gegen die Reaper befunden hat. Ziel wäre es gewesen, 50.000 Jahre in der Vergangenheit eine Langzeitwaffe zu finden und dort zu installieren, die den Reapern in der Jetztzeit den Garaus macht, sprich so etwas wie eine "Sonderschaltung Reapergeist" ... ;)

... auch das natürlich dem erfahrenen Perry-Fan bestens bekannt ... ;)

Man hätte dabei auf angenehme Weise mit der weiter aufgerüsteten Normandy III die Galaxis durchstreifen und die Wissenschafts- und Technikplaneten der Protheaner aufsuchen können um das Beste vom Besten zu bauen
Shepard wäre in die Jetztzeit zurückgekehrt und hätte auf dem Höhepunkt des Konfliktes die Sonderschaltung ausgelöst und aus den Reapern bessere Landwirtschaftsroboter gemacht ... ;)

Na ja ... dem ist nicht so und stattdessen geht's dann nach Andromeda ... auch nicht schlecht, mal schaun wie's wird

Re: GAMES

Beitragvon Kato Aneski » 26. Januar 2017, 21:23

Benutzeravatar
Offline
Kato Aneski
Terraner
Beiträge: 1550
Registriert: 27. Juni 2012, 15:13
Der neue Cinematic Trailer zu Mass Effect Andromeda

https://www.youtube.com/watch?v=rS930NW ... 52214478=1

... er ist ganz ok, der Trailer und ich will auch keinem den Spaß verderben aber schaut selbst...
VorherigeNächste

Zurück zu Hard- und Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast