Windows 8 Upgrade ...

Computer und Zubehör, Konsolen, Tablets, Handys, Software, Games und Unterhaltungselektronik...
Forumsregeln
Link

Re: Windows 8 Upgrade ...

Beitragvon ulrics » 28. April 2013, 19:11

Benutzeravatar
Offline
ulrics
Ertruser
Beiträge: 971
Registriert: 30. Juni 2012, 07:51
Tanuki hat geschrieben:Ich bin nicht sicher, ob sie das nicht vorhergesehen haben. Vielleicht etwas in der Staerke unterschaetzt, aber ich denke, das war ein saurer Apfel, in den sie ganz bewusst gebissen haben. Warum? PCs und andere Desktopsysteme werden unwichtiger. Windows und Office, bisher die Cashcows von M$ sind auf einem absteigenden Ast. Als 'me too' Firma hat M$ schon immer versucht sich umzugucken, was bei andere funktioniert, um es dann nachzubauen und um dann mit Marktmacht das Vorbild zu vernichten. Diesmal ist das Ziel der Smartphone und Tablet Markt. Dafuer haben sie Nokia 'gekauft'. Funktionierte trotzdem nicht. Der Gegner Android und iPhone ist zu stark. M$s Phone Windows liegt, verglichen mit der Konkurrenz, wie Blei in den Regalen. Also versucht man Windows wie ein Smartphone oder Tablet aussehen zu lassen, umd Synergieeffekte auszunutzen. Frueher hat es sehr gut geklappt, private 'Raubkopien' von Windoof zu akzeptieren. Wer es zuhause einsetzt, wird es auch in der Firma verlangen. Die Hoffnung war halt nun, dass wer sich an Windoof 8 gewoehnt hat, sich vielleicht auch ein WinPhone 8 kauft.


MS denkt einfach nicht vorausschauend.
Vor kurzem habe ich mir den Foxit Reader installiert und war zuerst entsetzt, dass sie da auch die blöden Office Ribbon haben, dann habe ich aber festgestellt, dass Foxit eine Analyse gemacht und man dies auch zurückstellen kann auf Classic. Etwas was MS scheinbar nicht gemacht hat oder darin zuviel Aufwand gesehen hat.

Hopfi hat geschrieben:Macintosh.

Ich hoffe immer noch, das im Führungsgremium von Microsoft noch Restspuren von gesundem Menschenverstand vorhanden sind.
Wenn sie die massive Kritik an Win 8 in irgendeiner Form an sich herankommen lassen, wird Win 9 in die Priduktlinie Desktopbetriebssystem und Tablet/Touchscreen-Laptop augespalten.


Es würde schon reichen, wenn man beim Erststart wählen kann zwischen Vernünftig und Kachel und, dass diese Einstellung dann beibehalten wird ohne Ressourcenbelastung im Hintergrund.
The artist former known as paradoxon :)
Mein politisches Blog
Mein kreatives Blog
Kompass

Re: Windows 8 Upgrade ...

Beitragvon Ein Terraner » 7. Mai 2013, 11:38

Benutzeravatar
Offline
Ein Terraner
Postingquelle
Beiträge: 3251
Registriert: 25. Juni 2012, 22:16
Microsoft hat das Ende von Win 8 eingeläutet.

Microsoft kündigt Kehrtwende bei Windows 8 an
Bunte Kacheln für die Touchscreen-Ära: Mit Windows 8 wollte Microsoft die Welt der Betriebssysteme revolutionieren. Doch der Software-Hersteller scheint an seinen eigenen Ambitionen gescheitert zu sein. Microsoft kündigt eine umfangreiche Überarbeitung an - die Kunden haben sich zu schwer getan mit der Umstellung.

http://www.sueddeutsche.de/digital/uebe ... -1.1666995

Naja, es war nicht die Umstellung sondern die bescheuerte Bedienung am Desktop Rechner oder an SERVERN !!!?!?!?!?

Und jetzt den Narhallamarsch :devil:
Staatlich anerkannter Beitrag mit politischen Inhalten.

»Einsam ist es hier und traurig... Sprich mit mir, Wanderer.«

Re: Windows 8 Upgrade ...

Beitragvon Slartibartfast » 7. Mai 2013, 15:19

Offline
Slartibartfast
Forums-KI
Beiträge: 12467
Registriert: 6. Juni 2012, 13:53
Hm, die Touchscreen-Bedienung am neuen Geldautomaten bei der Hausbankfiliale des Vertrauens macht eigentlich ziemlich Spaß. :D Anfangs dachte ich, dass ich besonders lange und fest drücken muss - bis ich merkte, dass es mit leichtem kurzem Antippen viel besser klappt. :o( :unschuldig:

Re: Windows 8 Upgrade ...

Beitragvon ulrics » 9. Mai 2013, 08:03

Benutzeravatar
Offline
ulrics
Ertruser
Beiträge: 971
Registriert: 30. Juni 2012, 07:51
Touchscreen nervt einfach nur.
Nur mal leicht nicht richtig aufgekommen und schon ist ein anderer Knopf aktiviert. Ist mir schon mehr als einmal bei den Bahnautomaten passiert.
The artist former known as paradoxon :)
Mein politisches Blog
Mein kreatives Blog
Kompass

Re: Windows 8 Upgrade ...

Beitragvon hawaklar » 9. Juni 2013, 15:36

Benutzeravatar
Offline
hawaklar
Marsianer
Beiträge: 279
Registriert: 25. Juni 2012, 22:27
So, jetzt ist es so weit:
Bisher habe ich um diesen Thread einen großen Bogen gemacht, weil Win8 kein Thema für mich war. Jetzt habe ich mich nach einem neuen Notebook umgesehen - die Kriterien waren: zwischen 14 und 16 Zoll-Display, ansonsten aber die Ultrabook-Spezifikationen (leicht, stabiles Gehäuse, ohne optisches Laufwerk, lange Akku-Laufzeit - eben portabel). Dafür war ich auch bereit etwas tiefer in die Tasche zu greifen. Es gibt zwar noch einige wenigen Notebooks mit Win7 zu kaufen, aber nicht in meiner gewünschten Kategorie. Letzten Endes entschied ich mich für Win8 und es kamen noch zwei Hersteller (Sony & Samsung) in Frage.

Ich habe mich dann für jenes entschieden: http://www.amazon.de/Samsung-900X4D-Ultrabook-i5-3317U-silber/dp/B009OGHS7E/ref=sr_1_1?s=computers&ie=UTF8&qid=1370725302&sr=1-1&keywords=samsung+serie+9. Mit ausschlaggebend war dabei auch die Werbeaktion von Samsung, die zu etlichen ihrer Notebooks ein Samsung Galaxy Tab 2 7.0 WiFi gratis anbieten.

Heute habe ich das Teil ausgepackt und ich muss sagen, das ist schon eine Umstellung vom gewohnten Windoof-Feeling zur Win8-Oberfläche. Deshalb habe ich mir gerade diesen Thread durchgelesen und war - ehrlich gesagt - ein wenig enttäuscht, wie wenig hilfreich viele Äußerungen für einen geplagten Umsteiger sind (es wurden hier eher Religionskriege ausgetragen).

Deshalb bedanke ich mich ausdrücklich bei Ganerc, der auf das Programm Start 8 hingewiesen hat, mit dem man die gewohnte Desktop-Oberfläche einrichten kann.

Re: Windows 8 Upgrade ...

Beitragvon Hopfi » 9. Juni 2013, 15:48

Benutzeravatar
Offline
Hopfi
Terraner
Beiträge: 1364
Registriert: 27. Juni 2012, 18:24
Wohnort: Southside, bei Schwäbisch Hall, aber auch Bad Wildbad
Trotzdem, ich bleibe dabei:
Win 8 ist keine Alternative zu Win 7.
Die Performance-Probleme, die reduzierten Ordner-Funktionen und das Überspringen der Ribbon-Seuche machen das Betriebssystem unbrauchbar.
Andererseits:
Microsoft will nachbessern.
Sie wollen ein Upgrade (statt ServicePack) herausbringen, mit dem die schlimmsten Entgleisungen korrigiert werden sollen ...

Re: Windows 8 Upgrade ...

Beitragvon Faktor10 » 9. Juni 2013, 16:05

Benutzeravatar
Offline
Faktor10
Postingquelle
Beiträge: 4089
Registriert: 25. Juni 2012, 21:30
Wohnort: Mönchengladbach
Man kann doch auch Win 8 löschen und dann Win 7 draufspielen.
Unbelehrbarer Altleser.Allem Neuen aber aufgeschlossen. Leider mit ausgeprägter Rechtschreibschwäche.

Re: Windows 8 Upgrade ...

Beitragvon Hopfi » 9. Juni 2013, 16:08

Benutzeravatar
Offline
Hopfi
Terraner
Beiträge: 1364
Registriert: 27. Juni 2012, 18:24
Wohnort: Southside, bei Schwäbisch Hall, aber auch Bad Wildbad
Hatte ich nach 2Monaten auch gemacht.
Backups haben doch was Gutes ...

Re: Windows 8 Upgrade ...

Beitragvon hawaklar » 9. Juni 2013, 16:16

Benutzeravatar
Offline
hawaklar
Marsianer
Beiträge: 279
Registriert: 25. Juni 2012, 22:27
Ich habe nur eine Win7-Version und die ist auf meinem Desktop. Mein altes Notebook (4 Kg-schwerer 17-Zöller) läuft noch mit XP. Von XP hätte ich auch noch eine freie Version, aber das wird ja nicht mehr unterstützt.

Ich versuch jetzt erst mal, mich mit Win8 zu arrangieren.

Re: Windows 8 Upgrade ...

Beitragvon Slartibartfast » 9. Juni 2013, 17:55

Offline
Slartibartfast
Forums-KI
Beiträge: 12467
Registriert: 6. Juni 2012, 13:53
Nimm doch einfach Win 8.1, dann geht es wieder.
http://www.cnet.de/88112497/windows-8-1 ... e-vorgang/

Re: Windows 8 Upgrade ...

Beitragvon Faktor10 » 9. Juni 2013, 19:32

Benutzeravatar
Offline
Faktor10
Postingquelle
Beiträge: 4089
Registriert: 25. Juni 2012, 21:30
Wohnort: Mönchengladbach
was geht dann?

Start dann Programme wie bei 7 ?
Unbelehrbarer Altleser.Allem Neuen aber aufgeschlossen. Leider mit ausgeprägter Rechtschreibschwäche.

Re: Windows 8 Upgrade ...

Beitragvon ganerc » 9. Juni 2013, 20:00

Benutzeravatar
Offline
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6164
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
Faktor10 hat geschrieben:was geht dann?

Start dann Programme wie bei 7 ?

Das bleibt abzuwarten. Bis jetzt nutze ich noch dieses Start 8 Programm, das prima funktioniert. So sieht mein WIN8 wie WIN7 aus und ich hab den gewohnten Desktop mit dem gewohnten Start-Menü.

Ich kann mich, wie gesagt, bis jetzt überhaupt nicht beklagen.
Bild

Re: Windows 8 Upgrade ...

Beitragvon hawaklar » 10. Juni 2013, 22:28

Benutzeravatar
Offline
hawaklar
Marsianer
Beiträge: 279
Registriert: 25. Juni 2012, 22:27
Slartibartfast hat geschrieben:Nimm doch einfach Win 8.1, dann geht es wieder.
http://www.cnet.de/88112497/windows-8-1 ... e-vorgang/

Grade im PC-Welt-Newsletter gelesen:
http://www.pcwelt.de/ratgeber/Windows_8.1_wieder_mit_Start-Button_und_weiteren_Neuerungen-Microsoft-7946785.html?r=16270501882009754&lid=250885&pm_ln=11
Windows 8.1: Offene Beta im Juni und Gratis-Update dann über Microsoft Store
Weitere Infos rund um Windows 8.1 wird Microsoft nun nach und nach bekannt geben. Eine öffentliche Vorabversion soll zum Start der Build 2013 Ende Juni freigegeben werden.
Im Laufe des Jahres soll dann die finale Version von Windows 8.1 als Gratis-Update folgen. Microsoft wird dieses umfangreiche Update nicht über Windows Update verbreiten. Stattdessen wird es über den in Windows 8 eingeführten Microsoft Store zum Download angeboten werden.


Damit benutzen sie das Update auf Win 8.1 dazu, dass sich die User bei Microsoft rekrutieren lassen müssen. Ein Schelm, wer dahinter Absicht vermutet.

Ich denke mal, dass ich erst mal abwarte. Vielleicht gibt es ja irgendwann das Update auf einer Daten-DVD als Zeitschriftenbeilage - so wie bisher die Service-Packs.

Re: Windows 8 Upgrade ...

Beitragvon ulrics » 16. Juni 2013, 07:43

Benutzeravatar
Offline
ulrics
Ertruser
Beiträge: 971
Registriert: 30. Juni 2012, 07:51
Meiner Erfahrung mit anderen Windowsprogrammen nach finden sich das Ganze auch zum Download auf der Seite. Ist halt bloß etwas versteckter.

Die Registrierung ist vielleicht ein Service für die NSA.

Ansonsten könnte man auch bei Chip.de oder winfuture.de fündig werden. Letztere Seite stelle auch Updatepacks zur Verfügung. Mit denen ist es zum Beispiel nach einer Neuinstallation möglich sämtliche Updates einzuspielen ohne dafür ins Netz gehen zu müssen.
The artist former known as paradoxon :)
Mein politisches Blog
Mein kreatives Blog
Kompass

Re: Windows 8 Upgrade ...

Beitragvon Ascarian » 26. Juni 2013, 01:41

Offline
Ascarian
Siganese
Beiträge: 70
Registriert: 6. Juni 2013, 00:36
ganerc hat geschrieben:Das bleibt abzuwarten. Bis jetzt nutze ich noch dieses Start 8 Programm, das prima funktioniert. So sieht mein WIN8 wie WIN7 aus und ich hab den gewohnten Desktop mit dem gewohnten Start-Menü.

Ich kann mich, wie gesagt, bis jetzt überhaupt nicht beklagen.

also ich hab 8 nu seit .... kein plan, auf jeden fall n paar monate drauf und man gewöhnt sich an alles.
allerdings nutz ich eher pokki. ist meines erachtens deutlich komfortabler als start8 und funzt wie auch deins einwandfrei.

man muss hallt nur mal vom gedanken wegkommen das man die kacheloberfläche als erstes sehen würde.
hat man sich an das entsprechende zusatzprogramm gewöhnt lüppt alles wie am schnürchen wie mit 7 auch.

einzige ausnahme hallt windowsmessenger bzw skype als chatprogram
skype ist meines erachtens in kacheln ne totale katastrphe und als live-messenger-ersatz taugs auch net wirklich was. aber den gibts ja unter win7 auch nimmer ^^

nur darum ob n wechel not tut, darüber könnt man sich streiten. ich find definitiv nicht.

Re: Windows 8 Upgrade ...

Beitragvon Khaanara » 1. Juli 2013, 14:40

Offline
Khaanara
Marsianer
Beiträge: 250
Registriert: 30. Juni 2012, 09:25
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
hawaklar hat geschrieben:
Slartibartfast hat geschrieben:Nimm doch einfach Win 8.1, dann geht es wieder.
http://www.cnet.de/88112497/windows-8-1 ... e-vorgang/

Grade im PC-Welt-Newsletter gelesen:
http://www.pcwelt.de/ratgeber/Windows_8.1_wieder_mit_Start-Button_und_weiteren_Neuerungen-Microsoft-7946785.html?r=16270501882009754&lid=250885&pm_ln=11
Windows 8.1: Offene Beta im Juni und Gratis-Update dann über Microsoft Store
Weitere Infos rund um Windows 8.1 wird Microsoft nun nach und nach bekannt geben. Eine öffentliche Vorabversion soll zum Start der Build 2013 Ende Juni freigegeben werden.
Im Laufe des Jahres soll dann die finale Version von Windows 8.1 als Gratis-Update folgen. Microsoft wird dieses umfangreiche Update nicht über Windows Update verbreiten. Stattdessen wird es über den in Windows 8 eingeführten Microsoft Store zum Download angeboten werden.


Damit benutzen sie das Update auf Win 8.1 dazu, dass sich die User bei Microsoft rekrutieren lassen müssen. Ein Schelm, wer dahinter Absicht vermutet.

Ich denke mal, dass ich erst mal abwarte. Vielleicht gibt es ja irgendwann das Update auf einer Daten-DVD als Zeitschriftenbeilage - so wie bisher die Service-Packs.


Im Moment ist dies ja auch nur die Preview-Version und noch nicht die endgültige! Und diese sollte man auch ja nicht auf sein Produktivsystem aufspielen, sondern nur zum Testen. Das richtige Update kommt erst wohl im August. Mal abgesehen davon, dass man bei der Apfelkonkurrenz auch seine Updates über deren App-Store beziehen kann! :p

Den Startbutton habe ich noch nie vermisst, da ich mit Win+Q viel schneller an meine Programme komme, als wenn ich mich durch die Startverzeichnisse hangele. Ich hoffe, dass man diesen auch bei Win 8.1 deaktivieren kann!

Was mit 8.1 unter anderen noch kommen soll: Man kann auch direkt zum Desktop hochfahren. Win+D gleich nach dem Systemstart war aber jetzt doch nicht so zeitraubend, wie es Nichtbesitzer des Betriebssystem immer so lamentieren.
Bild
Meine Bibliothek (im Aufbau): http://www.lovelybooks.de/bibliothek/Khaanara/

Re: Windows 8 Upgrade ...

Beitragvon Faktor10 » 9. Juli 2013, 19:45

Benutzeravatar
Offline
Faktor10
Postingquelle
Beiträge: 4089
Registriert: 25. Juni 2012, 21:30
Wohnort: Mönchengladbach
Passt zwar nicht zu Win 8 aber ich wollte es mal loswerden..

Meine Geschichte heute mit Microsoft und Medion.

Von einem Bekannten bekam ich einen Medion Rechner. Dort war eine gecrackte Version von Office 2010 im Rechner. Diese wollte sich immer wieder beim Starten neu Installieren. Office rausgeworfen mein eigenes reingetan ( eins mit Lizenz :st: ). Beim Starten wieder der gleiche Fehler es wollte sich immer wieder neu Installieren. Win7 neu aufgespielt, war von Medion also Aldi wie der Rechner. Gleiches Problem. Verzweifelt bei Microsoft angerufen. Aussage das Produkt von Medion ist wohl etwas Überfrachtet und nicht in Ordnung. Von MS bekam ich ein neues Win 7 und danach ging auch mein eigens Office 2010. Arbeit ein ganzer Tag.

Aber ich habe ja Urlaub. :rolleyes:
Unbelehrbarer Altleser.Allem Neuen aber aufgeschlossen. Leider mit ausgeprägter Rechtschreibschwäche.

Re: Windows 8 Upgrade ...

Beitragvon Retrogame-Fan1 » 18. August 2013, 22:22

Benutzeravatar
Offline
Retrogame-Fan1
Postingquelle
Beiträge: 3548
Registriert: 18. Februar 2013, 15:26
Wohnort: Dark Star
Faktor10 hat geschrieben:Ich habe WIN 7 und liebe es. Für meinen PC brauche ich keinen anderen. Eventuell wird WIN 8.2 besser.

Es kommt erst Windows 8.1. Das ist nur ein rießen Update mit dem auch der Startknopf zurück kommt :übel: :burn:
Allerdings ist das wohl nur ein Knopf der ins schöne Startmenü führt.
Aufgrund aktueller Vorkommnisse im Forum möchte ich darauf hinweisen:
Meine Beiträge stellen lediglich meine eigene/persönliche Meinung dar (solange nicht anders beschrieben) und sind nicht zu verallgemeinern.

Re: Windows 8 Upgrade ...

Beitragvon davidcl0nel » 18. August 2013, 22:55

Benutzeravatar
Offline
davidcl0nel
Marsianer
Beiträge: 207
Registriert: 30. März 2013, 12:28
Wohnort: Berlin
... ich habe es wirklich versucht....

Ich habe mir einen Laptop gekauft, genauer gesagt ein Ultrabook von Samsung (13"), um auch unterwegs bzw anderswo mal einen richtigen Rechner dabei zu haben - mein letzter Schlepptop hatte ich mir vor 13 Jahren gekauft und die letzten Jahre nie mehr verwendet, weil er einfach zu schwer war. (aber WinXP lief trotzdem noch halbwegs passabel drauf).

Nun ja... jetzt hatte ich da natürlich Win8 drauf - mit allen Schikanen inklusive UEFI-BIOS mit GPT (statt MBR). Erst einmal habe ich mir die Classic Shell installiert, sämtliche Kachelapps rausgeworfen, sonstigen Kram deinstalliert (die gelbe Pest Software von Norton war natürlich auch drauf), und es lief eigentlich halbwegs anständig...
Da ich allerdings eine SSD drin habe, und die schon nicht so groß ist, und die durch die versteckte Recovery-Partition noch kleiner ausfällt, habe ich mich schon angefreundet, eh neu zu installieren (um auch wirklich restlos die gelbe Pest und sonstiges loszuwerden - bzw gar nicht erst zu installieren), also habe ich einen bootbaren USB-Stick für Win7 fertig gemacht, um es zu testen, ob das so sich installieren ließe. Es bootete, Win8 meckerte danach aber über inkonsistentes Filesystem, also scheint der kurz angebootete Win7-Installer (ich hab ja nicht mal auf das 1. "Weiter" geklickt, ob ich evtl. nur ne Konsole starten will), irgendwie schon auf der Partition herumgefingert... ja ich weiß, durch dieses FastBoot legt Win8 irgendwelche Cache-Infos irgendwo ab und reagiert tödlich auf Multiboot. Was die dazu geritten hat....
Der schlußendliche letzte Ausschlag Richtung Win7 war jedoch GPT vs MBR. Ich wollte - wie immer - Truecrypt benutzen. Und nicht nur in Containern, sondern das ganze Betriebssystem - die Rechner sind dazu heute schnell genug. Windows speichert so viel irgendwo irgendwie (Temps, Vorschaubildchen, Nutzungsparameter hier und da), das will ich nicht unverschlüsselt auf der Platte haben, auch wenn meine Daten dann vielleicht in einem Truecrypt-Container sind...
Lange Rede kurzer Sinn, Truecrypts-Bootloader für die PreBootAuthentication erfordert leider noch einen "alten" Masterbootrecord auf der Festplatte, was zwar nur bis 2TB-Platten noch funktioniert, aber das ist bei einer SSD noch kein Ausschlußkriterium. In Zukunft muß sich Truecrypt was dazu überlegen, aber so geht es auch erstmal.
Ich habe danach also Win7 installiert, es läuft auch problemlos, ich hab mein verschlüsseltes System und bin glücklick.

Die Reise Ende September kann kommen! :D

Re: Windows 8 Upgrade ...

Beitragvon DelorianRhodan » 18. September 2013, 19:25

Benutzeravatar
Offline
DelorianRhodan
Kosmokrat
Beiträge: 4684
Registriert: 7. Juli 2012, 17:09
Wohnort: Dorne
Da ist doch bestimmt bereits Windows 9 in Bereitstellung?

Re: Windows 8 Upgrade ...

Beitragvon Retrogame-Fan1 » 19. September 2013, 15:45

Benutzeravatar
Offline
Retrogame-Fan1
Postingquelle
Beiträge: 3548
Registriert: 18. Februar 2013, 15:26
Wohnort: Dark Star
DelorianRhodan hat geschrieben:Da ist doch bestimmt bereits Windows 9 in Bereitstellung?

Windows 8.1
Aufgrund aktueller Vorkommnisse im Forum möchte ich darauf hinweisen:
Meine Beiträge stellen lediglich meine eigene/persönliche Meinung dar (solange nicht anders beschrieben) und sind nicht zu verallgemeinern.

Re: Windows 8 Upgrade ...

Beitragvon Khaanara » 16. Oktober 2013, 09:08

Offline
Khaanara
Marsianer
Beiträge: 250
Registriert: 30. Juni 2012, 09:25
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
Wer keine Kacheln mag, kann sie doch morgen ab 13 Uhr einfach im Systemmenü abstellen und direkt auf dem Desktop starten.

Aber wozu dieser olle Startbutton wieder kommt, denn eh kein Mensch braucht?!
"Heulerservice" sage ich da nur!
Mit Windows+F habe ich mein gesuchtes Programm doch um einiges schneller gestartet, als wenn ich mich durch die Startmenüs suche!

Ich habe Windows 8 seit letztem Jahr auf meinen PCs und würde nie wieder eine Vorversion aufspielen (Höchstens im HyperZ damit ich alte Programme nutzen kann, die bei Windows 8 nicht laufen würden, was ich aber bis dato nicht hatte!).
Bild
Meine Bibliothek (im Aufbau): http://www.lovelybooks.de/bibliothek/Khaanara/
Vorherige

Zurück zu Hard- und Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast