Welches Betriebssystem nutzt ihr?

Computer und Zubehör, Konsolen, Tablets, Handys, Software, Games und Unterhaltungselektronik...
Forumsregeln
Link

Welches BS benutzt du? (Vorher bitte Beitrag durchlesen!)

Windows (jede Version; 8, 7, Vista, XP, NT, 2000, 95, 3.x, ...)
43
66%
Apple's MacOS
5
8%
Linux (Android ausgeschlossen)
16
25%
Solaris
0
Keine Stimmen
DOS
0
Keine Stimmen
Anderes BS; bitte angeben (!)
1
2%
 
Abstimmungen insgesamt : 65
Offline
Slartibartfast
Forums-KI
Beiträge: 12467
Registriert: 6. Juni 2012, 13:53
Ja, für Bilder hab ich doch die Glotze. Bild :st:



Um sich durch bloßes Besuchen von Webseiten zu infizieren, braucht es ein modernes Bertriebssystem und Brauser, die wo moderne Sachen wie Ajax und Silverlight und HTML 5 und JAVA und Flash können tun. Mit ohne Javascript kann auch nichts automatisch gestartet oder über geheime Javasriptbefehle im Webseitencode nachgeladen werden. Laut Medien kommen 99% der Schädlinge über eine der o.g. Multimedia-Erweiterungen die die Sicherheit eines Rechners weit wie ein Scheunentor öffnen und dann durch wöchentliche Sicherheitsupdates geflickt werden müssen, über Javascriptbefehle im HTML-Code der Webseiten - und natürlich durch geöffnete Anhänge wie "Letzte_Mahnung.zip.exe" in Emails.

Man hört hin und wieder in Warn-Pressemitteilungen von Virenwächtern wie Norton bis Kaspersky von der Gefahr infizierter JPG-Grafiken mit Schadcode in der Bilddatei, die dann irgendwelche Buffer des Rechners/Betriebssystems overflowen lassen und dann kann Böses geschehen und Sachen können eingeschleust werden - aber ich habe in all den Jahren noch von keinem konkreten Fall oder in diversen Foren von Usern oder irgendwo im Bekanntenkreis gehört, dass sich jemand über eine verseuchte Grafik angesteckt haben (ich meine damit aber keine mit verseuchtem Javascript unterlegte Werbebanner, von denen man gelegentlich liest).

Von Späßchen wie dem Bundespolizei-Trojaner (nicht zu verwechseln mit dem Bundestrojaner!) und Lösegeldforderungen inkl. plötzlich verschlüsselter Platte und Panikattacken nachdem sie naiv die Anhänge von unbekannten Emails öffneten, dagegen schon öfter.

Re: Welches Betriebssystem nutzt ihr?

Beitragvon Slartibartfast » 30. September 2014, 20:00

Offline
Slartibartfast
Forums-KI
Beiträge: 12467
Registriert: 6. Juni 2012, 13:53
Slartibartfast hat geschrieben:Unfug, das erste große Update von Win 9 wird Win 9.8 lauten und dann bin ich wieder Up-to-Date! :juhu:


Verdammt! Slarti wurde überholt. :o

30.09.2014
+++ Live Ticker +++
Kein Windows 9: Microsoft stellt Windows 10 vor
http://www.focus.de/digital/computer/wi ... 71595.html

Windows 10: Microsoft springt mit neuem Namen in die Zukunft
http://winfuture.de/news,83866.html

„Windows 9“ heißt Windows 10, Beta ab 1. Oktober
http://www.computerbase.de/2014-09/wind ... ngstermin/

Re: Welches Betriebssystem nutzt ihr?

Beitragvon Richard » 30. September 2014, 21:36

Benutzeravatar
Offline
Richard
Kosmokrat
Beiträge: 4576
Registriert: 3. Mai 2013, 15:21
Wohnort: .at & TDSOTM
Slartibartfast hat geschrieben:Ja, für Bilder hab ich doch die Glotze. Bild :st:

Von Späßchen wie dem Bundespolizei-Trojaner (nicht zu verwechseln mit dem Bundestrojaner!) und Lösegeldforderungen inkl. plötzlich verschlüsselter Platte und Panikattacken nachdem sie naiv die Anhänge von unbekannten Emails öffneten, dagegen schon öfter.


Mmh ... ich verwende privat alpine als Mail Client. Damit hatte ich noch nie Probleme mit irgendwelchen verseuchter Malware, die mir jemand schicken wollte.
Benutzeravatar
Offline
Retrogame-Fan1
Postingquelle
Beiträge: 3537
Registriert: 18. Februar 2013, 15:26
Wohnort: Dark Star
Slartibartfast hat geschrieben:
Slartibartfast hat geschrieben:Unfug, das erste große Update von Win 9 wird Win 9.8 lauten und dann bin ich wieder Up-to-Date! :juhu:


Verdammt! Slarti wurde überholt. :o

30.09.2014
+++ Live Ticker +++
Kein Windows 9: Microsoft stellt Windows 10 vor
http://www.focus.de/digital/computer/wi ... 71595.html

Windows 10: Microsoft springt mit neuem Namen in die Zukunft
http://winfuture.de/news,83866.html

„Windows 9“ heißt Windows 10, Beta ab 1. Oktober
http://www.computerbase.de/2014-09/wind ... ngstermin/

Ich WUSSTE daß ich was verpasst hab!
Aufgrund aktueller Vorkommnisse im Forum möchte ich darauf hinweisen:
Meine Beiträge stellen lediglich meine eigene/persönliche Meinung dar (solange nicht anders beschrieben) und sind nicht zu verallgemeinern.

Re: Welches Betriebssystem nutzt ihr?

Beitragvon Faktor10 » 12. Oktober 2014, 17:39

Benutzeravatar
Offline
Faktor10
Postingquelle
Beiträge: 4076
Registriert: 25. Juni 2012, 21:30
Wohnort: Mönchengladbach
Ich habe win7 und bin zufrieden. ich werde so in 2-4 Monaten einen neuen Rechner (PC ) zulegen. Ich werde wohl Win 7 aufspielen.
Unbelehrbarer Altleser.Allem Neuen aber aufgeschlossen. Leider mit ausgeprägter Rechtschreibschwäche.

Re: Welches Betriebssystem nutzt ihr?

Beitragvon hesekiel » 17. Oktober 2014, 22:27

Benutzeravatar
Offline
hesekiel
Siganese
Beiträge: 22
Registriert: 8. Oktober 2014, 19:00
Wohnort: BW
15% Linux User. Nicht schlecht :st: Ist schon 12% mehr als in den Standard Statistiken.
Also ich bin fast ausschließlich mit Linux Mint unterwegs.
Seit Windows 8 verweigere ich mich :)

Re: Welches Betriebssystem nutzt ihr?

Beitragvon Troh.Klaus » 17. Oktober 2014, 23:39

Benutzeravatar
Offline
Troh.Klaus
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1927
Registriert: 5. Juli 2012, 23:13
Wohnort: Hochheim
Windows-7. Die Kunden, bei denen ich unterwegs bin, nutzen praktisch alle Windows-PC's und Windows-Software (Word, Excel, IE, etc.) als Büro-Rechner und Clients, so dass ich mit meinem Schlepptop kompatibel bin. Die Kunden-Anwendungen, mit denen ich zu tun habe, laufen aber durchweg auf unix (Solaris, Linux).

Re: Welches Betriebssystem nutzt ihr?

Beitragvon Velonaut » 4. November 2014, 19:37

Benutzeravatar
Offline
Velonaut
Siganese
Beiträge: 1
Registriert: 21. Oktober 2014, 19:04
Open Suse 13.1 :st:
Benutzeravatar
Offline
BrazoSurfat
Marsianer
Beiträge: 179
Registriert: 16. Mai 2014, 00:24
Retrogame-Fan1 hat geschrieben: Android schließ ich hier aus, da es um Betriebssysteme auf dem PC geht (!).
Ausgeschlossen sind: Handys (Android haupsächlich).

Das ist schade, wäre für mich die wichtigere Abstimmung gewesen.

Re: Welches Betriebssystem nutzt ihr?

Beitragvon norg » 30. April 2015, 00:02

Benutzeravatar
Offline
norg
Marsianer
Beiträge: 128
Registriert: 28. April 2015, 12:50
Cybermancer hat geschrieben:Gentoo User anwesend?

Ja :) Nutze aber auch ArchLinux und als Serversysteme Debian und CentOS.

Find den Anteil an Linux hier doch sehr interessant.
Da lohnt sich fast ein eigener Thread mit solch einer Auflistung:

Distri: ArchLinux
Kernel: 3.19
WindowManager: i3wm
Terminal: urxvt
Browser: firefox
Editor: vim
Mailclient: mutt
Shell: zsh
Chat: mcabber. weechat-curses
Benutzeravatar
Offline
Trekkie
Siganese
Beiträge: 14
Registriert: 29. April 2015, 10:57
Wohnort: Ruhrgebiet
Das ist ja echt interessant, dass hier so viele Linux User zu finden sind. Läuft wahrscheinlich am besten auf ner Positronik :D. Auf meinem Hauptrechner läuft KUbuntu. Ich experimentiere aber auch immer wieder mal mit anderen Distros. Bin echt sehr zufrieden damit. Man hat doch viel weniger Probleme und Sorgen als mit nem MS System und das nervige Lizensgedöns fällt auch einfach weg. Leider brauche ich beruflich für manche Spezialsoftware trotzdem noch Windows. Habs unter Wine nicht ans laufen bekommen und jetzt läuft bei mir ne alte XP-Version in der Virtual Box. Das ist auch ne ganz gute Lösung.
live long and prosper

Re: Welches Betriebssystem nutzt ihr?

Beitragvon Nudge » 10. Mai 2015, 21:38

Offline
Nudge
Siganese
Beiträge: 16
Registriert: 5. April 2015, 17:22
Bei mir läuft Debian 8 als einziges Betriebssytem auf Workstation und Laptop. Fast alle Anwendungen kommen aus dem Standardrepositories. Bei Spielen setze ich nicht auf native Linux Spiele. Alle meine VC20, C64, Interton VC4000, Atari 2600, Amiga, ZX Spectrum, Atari 800 und DOS Spiele laufen sehr gut in ihren Emulatoren ^_^ Und die Windowsspiele laufen, oder auch nicht, mit WINE :devil:
Benutzeravatar
Offline
Cybermancer
Superintelligenz
Beiträge: 2402
Registriert: 11. Juli 2012, 15:47
norg hat geschrieben:
Cybermancer hat geschrieben:Gentoo User anwesend?

Ja :) Nutze aber auch ArchLinux und als Serversysteme Debian und CentOS.

Find den Anteil an Linux hier doch sehr interessant.
Da lohnt sich fast ein eigener Thread mit solch einer Auflistung:

Distri: ArchLinux
Kernel: 3.19
WindowManager: i3wm
Terminal: urxvt
Browser: firefox
Editor: vim
Mailclient: mutt
Shell: zsh
Chat: mcabber. weechat-curses


Ich bin jetzt komplett auf Arch Linux umgestiegen (Bis auf das Rest Windows 8 zum zocken, da hat Wine mich nicht überzeugt).
It is no measure of health to be well adjusted to a profoundly sick society.
https://pgp.mit.edu/pks/lookup?op=get&s ... CC04F151DE
https://www.youtube.com/watch?v=WiMwVlpD-GU
Benutzeravatar
Offline
Radfahrer
Siganese
Beiträge: 3
Registriert: 3. März 2015, 18:59
Wohnort: Lübeck
Ich nutze auch seit etwa 15 Jahren ausschließlich Linux.
Angefangen mit Slackware, dann eine ganze Zeit Suse. Dann alles mögliche ausprobiert und schließlich vor etwa sechs Jahren zu Debian gekommen und dort geblieben. Nutze Testing auf dem Notebook und Sid auf dem PC.
Atheisten sind schon einen Gott weiter!
Offline
Jercygehl An
Marsianer
Beiträge: 178
Registriert: 21. Juli 2013, 00:49
Gelernt habe ich zwar noch auf DOS-Rechnern, aber mein erster eigener war zum Studienanfang 1992 ein 386er mit Windows 3.1. Seitdem habe ich privat jede Version (bis auf Vista) gehabt und beruflich viele Jahre mit NT gearbeitet. Bis auf das unsägliche Windows ME war ich eigentlich immer ein sehr zufriedener Windows-Nutzer. Was ich allerdings immer festgestellt habe: Die von MS angegebenen Systemanforderungen sind ein Witz! Die Mindestanforderungen gehen gar nicht, und selbst das, was als empfohlene Hardware angegeben ist, ist meistens auf Kante genäht. Ein bis zwei Prozessorkategorien höher nehmen und den RAM-Speicher verdoppeln ist deshalb bei mir Standard. Derzeit nutzen ich und der Rest der Familie auf allen Rechnern (zwei DT's, ein Laptop, ein Netbook) Windows 7, bis auf das Netbook alle mit 64bit-Versionen. Erleichtert auch das Warten erheblich, da ich mich nicht mit verschiedenen OS parallel herumschlagen muss.
hesekiel hat geschrieben:Also ich bin fast ausschließlich mit Linux Mint unterwegs.
Besagtes Netbook lief schon unter XP wegen der schwachen Hardware nicht besonders stabil, unter Win 7 ging es dann gar nicht mehr. Ich habe dann Liux Mint 17 draufgepackt - eine Katastrophe! Deshalb habe ich der Kiste jetzt zusätzlichen Arbeitsspeicher spendiert, und jetzt läuft sie auch unter 7 klaglos, wenn auch langsam.
hesekiel hat geschrieben:Seit Windows 8 verweigere ich mich :)
Als MS 2010 diese knallbunte 70er Jahre-Badezimmeroptik mit Windows Phone (Windows Mobile 7) vorgestellt hat, war damals meine erste Reaktion: "Und was soll ich damit jetzt machen? Pril-Blumen aufs Display kleben?" Ich fand und finde dieses Design, dass ja dann in Windows 8 übernommen (und von MS wider besseres Wissen auch mit Windows 10 nicht in den Orkus befördert worden ist) absolut grauenerregend. :übel: Obwohl sie es mir ja gerade wie sauer Bier anbieten: Das nehme ich im wörtlichen Sinne noch nicht einmal geschenkt!
Bei der schwarzen Erfüllung!
Erster Ausstieg: 1199 - Wiedereinstieg: 1800 - Erneuter Ausstieg: 1949 - Wiedereinstieg: 2700 - Aktuell: 2849 - Erneuter Ausstieg: 2849 (wegen der dreisten Preiserhöhung bei den eBooks Ende 2015!)
Aufholjagd: 1411
Benutzeravatar
Online
Clark Flipper
Ertruser
Beiträge: 1079
Registriert: 29. Juni 2012, 23:34
Wohnort: Nordlicht
Jercygehl An hat geschrieben:Windows 8


:unsure: Also mein altes Netbook läuft mit Win 8 besser als mit 7 oder XP.
Einzig den AppStore habe ich deaktiviert, weil die alten Kinderspiele in 800x600 besser laufen
als in der gefixten Auflösung, welche für den AppStore notwendig wäre.

Gerade was die Systemanforderungen angeht hat MS bei Win8 viel richtig gemacht.
Leider, aus meiner Sicht, hat das Aero das Licht ausgelöscht, aber die Performance ist auf allen Rechner gut.

Also ich denke ja, das MS mit Windows 10 was gutes in der Hand hat.
Aber schauen wir mal. :st:

Ach ja, Linux war auf den Netbook auch drauf, aber mit jeder neuen Ubuntu Version und deren Derivaten
wurde es nicht besser...
Die Ultimativen Antworten des SF:
"Es geschieht weil es geschah." und "42"
Bild
Bild

Re: Welches Betriebssystem nutzt ihr?

Beitragvon ganerc » 12. Juni 2015, 13:24

Benutzeravatar
Offline
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6160
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
Ich warte schon auf Windows 10.

Wenn das so stabil läuft wie Win8.1 und als Desktopversion auch wieder mehr die berücksichtigt, die keinen Touch Screen haben, dann wird das richtig gut. Sicher wird es zu Beginn noch ein paar Bugs geben, das ist eben so. Aber dafür sind sie mit ihren Updates immer, na ja sagen wir meistens, schnell bei der Hand und beheben das.

Außerdem ist Win10 für mich kostenlos. :D

Da ist es also keine Frage ob ich wechseln würde.

Außerdem habe ich dieses Jahr auch mal wieder mehr mit Linux zu tun gehabt. Als mein alter Rechner abgeraucht ist, da ging auch die Festplatte übern Jordan. Damit ich davon noch Daten retten konnte, habe ich mich Linux bedient. Ich weiß jetzt nicht mehr welches. Eines halt, das für solcherlei Aktionen passend ist. Das ging ja alles ganz gut. Aber ansonsten ist die Umstellung schon merklich. Linux funktioniert halt anders als Windows. Also von der Bedienbarkeit her. Mir hat das, mal wieder, nicht zugesagt.
Bild
Benutzeravatar
Online
Clark Flipper
Ertruser
Beiträge: 1079
Registriert: 29. Juni 2012, 23:34
Wohnort: Nordlicht
ganerc hat geschrieben:Außerdem ist Win10 für mich kostenlos. :D


Ist schon irgendwie Clever von MS, oder?! :D
Die Ultimativen Antworten des SF:
"Es geschieht weil es geschah." und "42"
Bild
Bild

Re: Welches Betriebssystem nutzt ihr?

Beitragvon ganerc » 12. Juni 2015, 13:33

Benutzeravatar
Offline
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6160
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
Win8 war auch kostenlos, und Win7 bekam ich auch kostenlos. Alles ausgehend von einem Vista-System.

Inzwischen habe ich mir aber ein 64bit System gegönnt und habe dazu Win8.1 Pro gekauft. Für schlappe 29 Euro, original und legal. Natürlich habe ich nur den Key bekommen. Aber was juckts, die ISO-Dateien werden von Microsoft dafür bereit gestellt und jeder kann sie sich downloaden. Legal wohlgemerkt.

Nachtrag:

Wer einen Rechner hat, der zu schwach auf der Brust ist für Win7, der sollte mal Win8 darauf ausprobieren. Das benötigt ein bisschen weniger Power als Win7.
Bild
Benutzeravatar
Online
Clark Flipper
Ertruser
Beiträge: 1079
Registriert: 29. Juni 2012, 23:34
Wohnort: Nordlicht
ganerc hat geschrieben:Legal wohlgemerkt.


Es ist gar nicht sooo teuer, wie man denkt.
Auch ohne Neukauf eines Rechners. :st:
Die Ultimativen Antworten des SF:
"Es geschieht weil es geschah." und "42"
Bild
Bild
Offline
Jercygehl An
Marsianer
Beiträge: 178
Registriert: 21. Juli 2013, 00:49
Der Key, den ich für eine meiner Win7-Versionen gekauft habe, ist auch legal. Allerdings habe ich mir einen Entwickler-Key andrehen lassen. Laut Auskunft von MS ist der für die Aktivierung nur ein Jahr gültig. Sprich, wenn ich das System in zwei Jahren neu aufsetzen will/muss, kann ich den Key nicht mehr verwenden.

Gesendet mit Tapatalk
Bei der schwarzen Erfüllung!
Erster Ausstieg: 1199 - Wiedereinstieg: 1800 - Erneuter Ausstieg: 1949 - Wiedereinstieg: 2700 - Aktuell: 2849 - Erneuter Ausstieg: 2849 (wegen der dreisten Preiserhöhung bei den eBooks Ende 2015!)
Aufholjagd: 1411
Offline
Jercygehl An
Marsianer
Beiträge: 178
Registriert: 21. Juli 2013, 00:49
@ Clark Flipper: Du schriebst, Win8 brauche weniger Rechnerpower als Win7. Wirst du denn auf Win 10 umsteigen? Wenn ja, gib dann doch mal ein Feedback, wenn Du die ersten Erfahrungen gesammelt hast. Denn das wäre ja dann für mein altes Netbook eine sinnvolle Option.

Gesendet mit Tapatalk
Bei der schwarzen Erfüllung!
Erster Ausstieg: 1199 - Wiedereinstieg: 1800 - Erneuter Ausstieg: 1949 - Wiedereinstieg: 2700 - Aktuell: 2849 - Erneuter Ausstieg: 2849 (wegen der dreisten Preiserhöhung bei den eBooks Ende 2015!)
Aufholjagd: 1411
Benutzeravatar
Online
Clark Flipper
Ertruser
Beiträge: 1079
Registriert: 29. Juni 2012, 23:34
Wohnort: Nordlicht
Jercygehl An hat geschrieben:Wirst du denn auf Win 10 umsteigen?

Also geplant habe ich das, aber bisher zeigt er die Aufforderung zur Reservierung noch nicht an.

Aber ich kann gerne Infos hier einstellen. ;)
Die Ultimativen Antworten des SF:
"Es geschieht weil es geschah." und "42"
Bild
Bild
Benutzeravatar
Online
Clark Flipper
Ertruser
Beiträge: 1079
Registriert: 29. Juni 2012, 23:34
Wohnort: Nordlicht
Also seit heute ist auch die Reservierung für Win 10 beim Netbook durch,
laut Systemcheck gibt es dabei keine Probleme.

Bild

Das ist es übrigens....
Leicht modifiziert allerdings. :rolleyes:
Ram hat er alles bekommen was ging, was ein durcharbeiten durch das ganze Gerät erforderte.
Der Akku wurde durch eine größeren ersetzt, was neben bei den Vorteil hatte das er besser Luft bekommt,
weil er hinten jetzt höher steht.

Und weil in der Garantie die SSD kaputt ging und ACER keine passende 8GB mehr bekam, hat er nur 32 GB. :D

Nur um dir einen Vergleich zu geben.

Das erste Netbook, den ASUS EEEPC der ersten Serie habe ich auch, aber nach dem da nichts mehr vernünftig drauf läuft habe ich Ihn auf den Ursprung zurückgesetzt und gut weggepackt. Er hat es sich verdient.
Die Ultimativen Antworten des SF:
"Es geschieht weil es geschah." und "42"
Bild
Bild
Offline
Jercygehl An
Marsianer
Beiträge: 178
Registriert: 21. Juli 2013, 00:49
SZ.de: Warum Sie Windows 10 noch nicht installieren sollten
Unabhängig davon, ob man die Optik mag und die technischen Änderungen zu den Vorgängerversionen sinnvoll findet, ist das hier m. E. der entscheidende Satz aus dem Artikel:
Die Lizenz für Windows 10 hängt am PC. Geht der kaputt, ist auch die Lizenz futsch. Ein gekauftes Windows dagegen konnte man auch auf einem neuen Rechner nutzen.
Das sagt Mikroweich aber natürlich nicht laut. Dafür sag' ich dann mal: Och nö, danke!!! :P
Bei der schwarzen Erfüllung!
Erster Ausstieg: 1199 - Wiedereinstieg: 1800 - Erneuter Ausstieg: 1949 - Wiedereinstieg: 2700 - Aktuell: 2849 - Erneuter Ausstieg: 2849 (wegen der dreisten Preiserhöhung bei den eBooks Ende 2015!)
Aufholjagd: 1411
VorherigeNächste

Zurück zu Hard- und Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast