Retros Apps

Computer und Zubehör, Konsolen, Tablets, Handys, Software, Games und Unterhaltungselektronik...
Forumsregeln
Link

Retros Apps

Beitragvon Retrogame-Fan1 » 10. April 2014, 16:47

Benutzeravatar
Offline
Retrogame-Fan1
Postingquelle
Beiträge: 3546
Registriert: 18. Februar 2013, 15:26
Wohnort: Dark Star
Ich hab seit längerem die Idee, einige Tutorials und Rezensionen zu meinen verwendeten Apps auf meinen S2 zu erstellen. Also fang ich einfach mal an, undzwar mit ner App die ich jeden fast jeden Tag benutze: Den Mort AudioBook Player.
Um kurz einzuleiten:

Vorteile:

    +Kostenlos
    +Werbung (jetzt der Wendepunkt: Sie ist abstellbar in den Einstellungen (logisch, oder? ;) )
    +m4a und m4b-Dateien sind abspielbar
    +Benutzerdefinierte Lesezeichen
    +Automatische sicherung des Hörstands
Nachteile:
    -fehlende Anzeige der gesamten Spieldauer eines Hörbuches
    -Keine Auto-Cover

Wie der Name schon sagt, werden mit diesem Audio-Player ausschließlich Hörbücher und Hörspiele gehört.
Die Bedienung ist einfach und leicht zu erlernen. Hier sind die wichtigsten Funktionen kurz erklärt und noch n wenig mehr, anfangefangen wird mit der schnellen Einrichtung:


Wenn man die App startet (ich hab sie bereits fertig eingrichtet und für mich optimiert), sieht man diesen Bildschirm (nicht erschrecken, wenns bei sich anders aussieht!).
Bild
Um einzustellen, in welchem Ordner sich die Hörbücher/spiele befinden, muss auf den rot eingeschachtelten Button geklickt werden.
Das Menü das nun erscheint sieht so aus:
Bild
Die Einstellungen befinden sich unter "Konfiguration".
Nun erscheint dieses Pop-Up-Menü:
Bild
Auf in die Einstellungen!

Wir befinden uns nun in den Einstellungen. Jetzt einfach den Bildern folgen:
Bild > Bild > Bild > Bild > Bild > Bild

Jetzt geht es erneut in die Einstellungen, diesmal unter den Punkt "Hörbuch-Behandlung":
Bild

Das Aussehen der Anzeige kann man unter dem Einstellungspunkt "Aussehen der Haupt-Anzeige" ändern:
Bild
Dort kann man einfach alles Einstellen was man eigentlich will. Ich hab zwar noch nicht viel rumgespielt, aber habs noch vor ^^.

Man auch einzelne Dateien anwählen, die in der App als Kapitel angesehen werden. Also wenn man (wie in Todesmarsch) 18 Dateien hat, werden auch 18 Kapitel angezeigt. Oder in DER ANSCHLAG: Es sind 391 Dateien, laut App also 391 Kapitel. Genug Theorie, jetzt gehts weiter mit Praxis:
Die Kapitel/Dateien werden wie folgt angewählt:
Bild
Dann kommt dieses Menü:
Bild
Man kann einfach die auf die Datein klicken und sie werden abgespielt.

Nun zum Ordner/Hörbuch/spiel-Sprung:
Man kann mi dieser App mehrere Hörbücher gleichzeitig hören, egal wie viele, die App speichert den letzten Stand automatisch, man kann also während des einen Hörbuchs einfach ein anderes anwählen und abspielen. Das geht so:
Bild
Nach dem Tipper auf das HB-Cover gibt es diese Auswahl (die man auch beliebig verstellen mit den beiden rot eingekästelten "Buttons"):
Bild

Der Standart-Player im Querformat:
Bild

Der Player bietet auch n kleines feature:
BildBild



Android: https://play.google.com/store/apps/deta ... bookplayer
Aufgrund aktueller Vorkommnisse im Forum möchte ich darauf hinweisen:
Meine Beiträge stellen lediglich meine eigene/persönliche Meinung dar (solange nicht anders beschrieben) und sind nicht zu verallgemeinern.

Re: Retros Apps

Beitragvon Meiner Einer » 10. April 2014, 20:07

Benutzeravatar
Offline
Meiner Einer
Superintelligenz
Beiträge: 2746
Registriert: 25. Juni 2012, 22:29
Wohnort: Katzwinkel
Retrogame-Fan1 hat geschrieben:Ich hab seit längerem die Idee, einige Tutorials und Rezensionen zu meinen verwendeten Apps auf meinen S2 zu erstellen.
Spoiler:
Sauber


:st: :st:

Zurück zu Hard- und Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast